Magnus Carlsen gegen Fabiano Caruana verspricht Hochspannung

Die Fachwelt ist gespannt: Ab heute kämpfen in London die besten zwei Schachspieler um die WM-Krone. Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen wird von Fabiano Caruana (USA) herausgefordert.

Norwegens Schachgenie Magnus Carlsen zählt zwar erst 27 Lenze. Der Nordländer dominiert die Schachszene aber schon seit Jahren. Seit 2011 ist er die Nummer 1, seit 2013 trägt er die WM-Krone. Nun droht aus seiner Sicht der Umsturz.

Der 26-jährige Fabiano Caruana liegt im Ranking nur noch knapp im Hintertreffen. Nun will der amerikanisch-italienische Doppelbürger auch nach dem Titel greifen. Viele Experten hatten ihn schon 2016 auf der Rechnung, doch der Mann aus Miami setzte sich damals beim Kandidatenturnier in Moskau nicht durch. Nun holte er dies vergangenen April in Berlin nach.

Das Duell führt über zwölf Partien, eine Million Dollar beträgt das Preisgeld. Sollte der Kampf 6:6 enden, wird der Champion am 28. November in einem Tiebreak bei Partien mit verkürzter Bedenkzeit erkoren. Es wird ein offensiver Schlagabtausch erwartet, denn der Herausforderer Caruana gilt nicht als ein derart defensiver Spieler wie sein Herausforderer-Vorgänger Sergej Karjakin.

33 Mal setzten sich Carlsen und Caruana im klassischen Schach schon gemeinsam ans Brett. 18 Mal endete die Partie remis, zehnmal gewann Carlsen, fünfmal Caruana. Gemäss der Statistik geht der Weltmeister als leichter Favorit ins Rennen, und die Buchmacher sehen das gleich. Die Favoritenrolle basiert primär auf Carlsens Nervenstärke bei Titelkämpfen. Der dreifache Weltmeister gewann 2013 den Titel gegen den Inder Viswanathan Anand mit 6,5:3,5 Punkten und verteidigte ihn ein Jahr später gegen den gleichen Gegner in Sotschi souverän mit einem 6,5:4,5-Erfolg. Eine tolle Aufholjagd gelang ihm 2016 gegen den Russen Karjakin. Nach 6:6 siegte Carlsen im Tiebreak brillant mit 3:1 Zählern.

"Der grösste Unterschied besteht darin, dass sich dieses Mal alle einig sind, dass hier die stärksten zwei Spieler der Welt gegeneinander antreten. Es gibt niemanden, der das ernsthaft bezweifelt, und das macht diesen Wettkampf noch aufregender", sagte Carlsen im Vorfeld. Diese Ausgangslage habe ihr Gutes, denn er wisse, dass dieser WM-Kampf zu 100 Prozent gerechtfertigt sei, während man bei den vorherigen Wettkämpfen immer hätte fragen können: "Und was wäre passiert, wenn sich jemand anderes qualifiziert hätte?"

Caruana kämpft als erster Amerikaner seit dem legendären Bobby Fischer im Jahr 1972 um die Weltmeisterschaft. So liegen nun die Hoffnungen aller Schachfans aus Übersee auf dem schmächtigen, aber wie Carlsen körperlich austrainierten jungen Mann. Caruana erwartet ein verbissenes Duell. Für ihn ist Schach ein Kampfsport. "Es ist ähnlich wie Boxen oder Mixed Martial Arts. Es ist ein Duell Schlag auf Schlag, in dem wir beide versuchen werden, die Oberhand zu gewinnen und unseren Willen dem anderen aufzudrängen", wurde der 26-Jährige zitiert. "Es ist zwar kein physischer Sport. Aber wenn die Leute diese Eins-gegen-Eins-Duelle mögen, sind sie beim Schach richtig."

Soziale Medien

Trump beschwert sich bei Twitter-Chef über Follower-Einbussen

01:19
USA

Frist zur Vorlage von Trumps Steuerunterlagen verstrichen

00:46
Brasilien

Richter senken Haftstrafe für brasilianischen Ex-Präsidenten Lula

00:16
Internet

Snapchat gewinnt Nutzer hinzu - Quartalszahlen über Erwartungen

00:07
Volleyball

Lausannes Volleyballer mit 3:0 Siegen Meister

23:42
Deutschland

Janjicic mit Eigentor im Cup-Halbfinal

22:51
Handball

Meister Wacker Thun vor Ausscheiden

22:27
Luzern - Thun 0:1

Thun greift dank spätem Goal in Luzern nach dem ersten Cupsieg

22:11
Mexiko

Hunderte Migranten im Süden von Mexiko festgenommen

21:35
Frankreich

Rückgabe eines gestohlenen Bildes von Paul Signac an Frankreich

21:02
Ägypten

Ägypter stimmen für Amtszeitverlängerung für Präsident al-Sisi

20:13
Nahost

Kushner will seinen Nahost-Friedensplan im Juni vorlegen

19:38
Direktor National Teams

Lars Weibel wird Direktor National Teams

19:07
Sport und Politik

SCB-Meisterteam von Berner Stadtregierung empfangen

18:51
Vatikan

Papst verschenkt zu seinem Namenstag riesiges Osterei an Obdachlose

18:33
Europawahl

Schwester von Boris Johnson tritt für pro-europäische Partei an

18:29
Uno

Sexuelle Gewalt in Konflikten: Ein langer Kampf

18:13
Uno

Sexuelle Gewalt in Konflikten: Langer Kampf

18:13
Uno

Amal Clooney fordert Strafgericht zu sexueller Gewalt in Konflikten

18:13
Medien

Ombudsmann schmettert Beanstandungen wegen Heiratsantrag im TV ab

18:01
Todesfall

Schriftsteller Dieter Forte im Alter von 83 Jahren gestorben

17:45
Fahrzeugbrand

Brand eines Lieferwagens kurz vor dem Umfahrungstunnel Lungern

17:27
Japan

Japanische Universität beschäftigt keine rauchenden Dozenten mehr

16:51
Super League

Barnetta hört nach 17 Jahren als Profi auf

16:35
Frankreich

Geiselnahme in südfranzösischem Wallfahrtsort Lourdes beendet

16:27
Frankreich

Schüsse in südfranzösischem Wallfahrtsort Lourdes gefallen

16:27
Verkehrsunfall

18-jähriger Verkehrssünder fährt der Polizei in die Arme

16:06
Frankreich

Notre-Dame wird wetterfest gemacht

16:04
Todesfall

Schauspielerin Hannelore Elsner im Alter von 76 Jahren gestorben

15:38
Film

Hannelore Elsner im Alter von 76 Jahren gestorben

15:38
Software

Twitter überrascht mit mehr Nutzern - Aktie deutlich im Plus

15:26
Nordkorea - Russland

Putin trifft Nordkoreas Machthaber Kim am Donnerstag

15:14
England

England-Profi Sterling fordert härtere Strafen gegen Rassismus

15:08
Medizin

Eintauchen in den Körper und die medizinische Wissenschaft

14:56
Strassenverkehr

Goldau: Vermeintlich gestohlenes Auto hat sich selbständig gemacht

14:55
Motorradhersteller

Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch - Trump droht Vergeltung an

14:44
Getränkehersteller

Coca-Cola liefert starke Zahlen - Brexit treibt den Umsatz an

14:41
Marokko

Marokko legt nach Mord an zwei Skandinavierinnen Prozesstermin fest

14:34
Erdrutsch

Drei Tote und 54 Vermisste nach Erdrutsch in Jade-Mine in Myanmar

14:30
Deutschland

Österreicher wird nächste Saison Trainer von Wolfsburg

13:05
Indien

Indiens Premier Modi vergleicht Wahl mit ritueller Reinigung

12:09
Bundesgericht

Krankenversicherung verweigert vergeblich Kostenübernahme

12:00
Technik

Sensor spürt Zapfen-Moleküle im Wein auf

11:45
Regierung

Aargauer Regierungsrätin Franziska Roth tritt aus der SVP aus

11:33
Regierung

Harsche Reaktion der SVP Aargau auf den Parteiaustritt von Roth

11:33
Regierung

Umstrittene Aargauer Regierungsrätin Roth tritt aus der SVP aus

11:33
Regierungsrat

Roth verlässt Partei und führt Amt als Parteilose weiter

11:12
Brand

Feuer ausser Kontrolle: Windstoss setzt dürres Gras in Brand

11:07
Frankreich

Französische Justiz ordnet Prozess gegen Ex-Premier Fillon an

10:51
National League

Everberg verlässt Zug

10:38
Erwerbstätigkeit

Immer mehr Erwerbstätige - aber überproportional viel Teilzeit

10:28
China

China feiert Marine-Geburtstag mit grosser Schiffsparade

10:22
Wahlen 2019 - Demokratie

Jugendliche als Herausforderung für die Politik

08:55
Autoindustrie

Erste autonome Taxis von Tesla sollen 2020 an den Start gehen

08:17
Maschinenindustrie

Stadler gewinnt ersten Auftrag für Triebzüge in Kanada

08:09
Medien

Bundespräsident Maurer kritisiert Medien: "Gibt keine Tiefe mehr"

07:25
Finanzdienstleister

Schweizer Börse und Börse Shanghai vertiefen Zusammenarbeit

07:14
Schweizer Cup

Luzern und Thun kämpfen um das erste Cupfinal-Ticket

06:55
Erdbeben

Weiteres schweres Erdbeben erschüttert die Philippinen

06:54
Erdbeben

Zahl der Erdbeben-Opfer auf den Philippinen steigt auf 15

06:54
NHL

Saisonende für die Nashville Predators

06:46
Sri Lanka

Islamischer Staat reklamiert Anschläge in Sri Lanka für sich

05:58
Sri Lanka

Anschläge in Sri Lanka als Vergeltung für Christchurch

05:58
Sri Lanka

Bisher 42 Menschen in Sri Lanka in Gewahrsam genommen worden

05:58
Sri Lanka

Inzwischen 310 Tote nach Anschlägen in Sri Lanka - Notstand erklärt

05:58
Umwelt

Stadt Genf verbietet Einweg-Plastik bei Veranstaltungen ab 2020

05:47
Sri Lanka

Uno-Sicherheitsrat verurteilt Anschläge in Sri Lanka aufs Schärfste

04:44
Bulgarien

30 Jahre Haft für Mord an bulgarischer Fernsehmoderatorin Marinowa

03:29
Literatur

Verlag kündigt unvollendete Memoiren von Prince für Oktober an

03:17
Nordirland

57-Jährige nach Tötung von Journalistin in Nordirland festgenommen

03:08
Nordirland

Militante bekennen sich zum Mord an Journalistin in Nordirland

03:08