Caviezel und Odermatt brechen den Schweizer Top-10-Bann

Mit der Entscheidung um den Sieg haben die Fahrer von Swiss-Ski im Riesenslalom von Adelboden nichts zu tun. Aber Gino Caviezel (9.) und Marco Odermatt (10.) brechen den Schweizer Top-10-Bann.

Dank Caviezel und Odermatt wurde es in dem mit 23'000 Zuschauern gefüllten Zielraum zumindest kurzzeitig richtig laut. Das erste Mal, als der 21-jährige Nidwaldner Odermatt im zweiten Lauf mit einer klaren Bestzeit im Ziel eintraf. Das zweite Mal, als der Bündner Caviezel mit Bestzeiten unterwegs war, im Ziel aber nur die 2 auf der Anzeigetafel aufleuchten sah. Es waren dies die Schweizer Glanzpunkte, die sich allerdings fernab der Podestregion abspielten. Odermatt preschte vom 16. auf den 10. Platz vor, Caviezel verbesserte sich vom 11. in den 9. Rang. Loïc Meillard folgte auf Platz 14.

Das Warten der Schweizer auf den ersten Podestplatz in Adelboden seit 2008 geht damit mindestens bis zum Slalom vom Sonntag weiter. "Drei Schweizer in den ersten 15, damit können wir zufrieden sein", hielt Gino Caviezel nach seinem Saison-Bestergebnis und dem vierten Top-15-Platz in dieser Saison in Abwesenheit des langzeitverletzten Teamleaders Justin Murisier aber fest. Der Bündner findet sich nach seinem Ausrüsterwechsel zu Dynastar mit dem neuen Material bedeutend besser zurecht.

"Ich mag das Wort solid nicht. Aber ja, Platz 9 ist ein gutes Ergebnis, und dank zwei soliden Läufen stimmte die Leistung", bilanzierte der 26-Jährige, der sich vor allem auch darüber freute, dass er in dieser Saison zu Konstanz auf gehobenem Niveau gefunden hat. "Es läuft mir immer besser. Diese Erkenntnis ist wichtig und erlaubt es mir, den Blick allmählich nach vorne zu richten. Ging es bislang vor allem darum, konstant in die Top 15 zu fahren, fehlt mir jetzt, so glaube ich, nicht mehr viel zum Podest."

Marco Odermatt hat in diesem Winter ohnehin Grund, zufrieden zu sein. Der Allrounder und fünffache Junioren-Weltmeister macht in seiner ersten kompletten Weltcupsaison in diversen Disziplinen eine gute Falle, obwohl er in erster Linie Erfahrung sammeln will. Im Riesenslalom schaffte es der 21-jährige Hergiswiler nach Val d'Isère zum zweiten Mal in die Top 10. Dazu hatte er sich in Alta Badia bis zu seinem Ausfall im zweiten Lauf auf Podestkurs befunden. "Ich kann sehr zufrieden sein, für einen Top-10-Platz in Adelboden hätte ich im Vorfeld ohne Zögern unterschrieben. Mein Weg stimmt", sagte er. Sogleich fügte er aber an: "Wenn ich sehe, was die Fahrer zuvorderst wieder abgeliefert haben, fehlt mir doch noch einiges bis dahin." Trotz der verheissungsvollen Resultate wird Odermatt auch in den nächsten Wochen nichts überstürzen. Auf die Lauberhorn-Abfahrt wird er am kommenden Wochenende wie geplant verzichten.

Selbstkritisch äusserte sich Meillard, der unlängst seine ersten Podestplätze eingefahren hat und am Sonntag in seiner Paradedisziplin zu den Siegesanwärtern gehören wird. "Im ersten Lauf fuhr ich viel zu rund, viel zu schön. Im zweiten wollte ich attackieren, machte dabei aber zu viele Fehler. So fehlte mir das nötige Tempo", befand der 22-jährige Romand, der am Morgen von oben weg mit beträchtlichem Rückstand unterwegs war, am Nachmittag zwei weitere Ränge einbüsste und im fünften Riesenslalom des Winters zum ersten Mal die Top 10 verpasste.

Tour de France

Frankreich in Ekstase: Sieg von Pinot, Alaphilippe baut Führung aus

17:20
Schwingen

Giger erneut mit sechs Siegen auf dem Weissenstein

17:14
Russland

Tausende Moskauer protestieren für freie und faire Regionalwahlen

16:45
50 Jahre Mondlandung

So viel Strom wie 18 Tage Dauerbetrieb eines normalen Föhns

16:35
Iran

Westen fordert von Teheran Freigabe von britischem Tanker

16:33
Iran

Britische Regierung bestellt Irans Geschäftsträger ein

16:33
Verkehrsunfall

Motorradfahrer stürzt auf der Klausenstrasse

16:22
Vulkanausbruch

Ausbruch am Ätna: Flugverkehr zeitweise eingestellt

16:20
Verkehrsunfall

Rega fliegt Motorradfahrer nach Selbstunfall ins Spital

16:04
50 Jahre Mondlandung

Apollo 11 vor der Kamera - gefilmt mit Schweizer Objektiven

16:00
Italien

Italien: "Mani Pulite"-Chefankläger Borrelli gestorben

15:24
Deutschland

Deutsche Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern

15:13
Australien

Proteste gegen harte Flüchtlingspolitik Australiens

14:26
Triathlon

Spirig in Zürich über die olympische Distanz erfolgreich

13:08
WTA Lausanne

Fiona Ferro gegen Alizé Cornet im Final

12:42
WTA Lausanne

Fiona Ferro erste Finalistin in Lausanne

12:42
50 Jahre Mondlandung

Gretzenbacher Mondmission - Space-Food mit Mayo und Apollo-Bag-Klo

12:00
Spanien

Regierungskoalition Sozialisten-Linke rückt in Spanien näher

11:37
Bergbahn

Reparaturen an defekter Cabrio-Luftseilbahn dauern bis Sonntag

11:28
Bergbahn

Reparaturen an defekter Cabrio-Luftseilbahn sind im Gang

11:28
Flugunfall

Kleinflugzeug in Sitterdorf beim Landen verunfallt

11:06
Nordamerika

Ibrahimovic gelingt zweiter Hattrick in der MLS

09:25
Deutschland

Vor Test gegen Real Madrid: Klares "Nein" von Kovac zu Bale

09:12
50 Jahre Mondlandung

Eine Schweizer "Flagge" stand zuerst auf dem Mond

09:00
USA

Michelle Obama lobt Vielfalt in den USA nach Trumps Attacken

05:29
Israel

Netanjahu ist am längsten amtierender Ministerpräsident Israels

04:37
Unglücke

Opferzahl steigt nach Explosion in chinesischer Gasanlage

04:01
Super League

Zuversicht beim FCL dank Müller

04:00
Volkswirtschaft

Blackrock empfiehlt Aktienkäufe zur Ankurbelung der Konjunktur

03:01
USA - Saudi-Arabien

Saudi-Arabien gibt grünes Licht für Stationierung von US-Soldaten

02:06
Super League

Lustenberger längst schon in Bern angekommen

01:00
Challenge League

Runderneuerte Hoppers vor einem Abenteuer

00:55
Verkehrsunfall

Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Engelberg OW

00:33
Iran

Iran geht gegen zwei britische Erdöltanker vor

23:43
Afrika-Cup

Wüstenfüchse aus Algerien zum zweiten Afrika-Titel

23:08
Lotterie

Glückspilz knackt Jackpot von Euro Millions und holt 118 Millionen

22:37
Festivals

Patent Ochsner machen Stimmung auf dem Berner Hausberg Gurten

22:20
Super League

Sion bricht nach Behrami-Fehler ein

22:07
Festival

Frauenstimmen eröffnen Luzerner Blue Balls Festival

21:08
Bergbahn

Gäste wegen defekter Cabrio-Luftseilbahn mit Helis ausgeflogen

20:58
WTA Lausanne

Ernüchterndes Ende für Jil Teichmann

20:06
Mondlandung

Trump empfängt die Apollo-11-Astronauten Collins und Aldrin

19:35
Tour de France

Alaphilippe verteidigt Gelb höchst souverän - Enttäuschung für Küng

18:00
Golf

Tiger Woods trotz Steigerung ausgeschieden

17:45