Guaidó: Haben erste Hilfslieferung erhalten

Venezuelas Opposition hat trotz blockierter Grenzen nach eigenen Angaben eine erste Ladung Hilfsgüter erhalten. Der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaidó stellte am Montag ein Video auf Twitter, das ihn inmitten mehrerer weisser Dosen zeigt.

In den Dosen sollen Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel sein. Wie er an die Lieferung kam, sagte Guaidó nicht.

Präsident Nicolás Maduro will die Grenze für Hilfslieferungen aus dem Westen nicht öffnen. Maduro lehnt Hilfslieferungen als politische "Show" ab. Der linksnationalistische Staatschef bezeichnet sie als Vorwand, um den Boden für eine von den USA angeführte Militärinvasion zu bereiten. Für die Versorgungsengpässe bei Lebensmitteln und Medikamenten macht er die Strafmassnahmen der USA gegen sein Land verantwortlich.

Zuvor hatte Guaidó vor neuen Protesten für einen Zugang zu Hilfslieferungen seine Anhänger aufgerufen, in grosser Zahl zu demonstrieren. "Lasst uns zu einer grossen Mobilisierung auf die Strassen gehen", sagte Guaidó am Montag. "Heute ist die Hoffnungslosigkeit unser schlimmster Feind. Es ist nicht erlaubt, zu ermüden."

Neue Proteste am Dienstag

Der Oppositionsführer hat für Dienstag zu neuen Protesten aufgerufen. Dabei sollen Staatschef Nicolás Maduro und das Militär aufgefordert werden, internationale Hilfslieferungen ins Land zu lassen. Die venezolanischen Streitkräfte haben eine Brücke an der Grenze zu Kolumbien blockiert.

"Wir haben sehr klar mit den Streitkräften gesprochen, dass sie sich auf die Seite der Verfassung stellen, dass sie Hilfe hereinlassen, dass sie das Volk nicht unterdrücken", sagte Guaidó. Nach seinen Angaben haben sich inzwischen 120'000 Freiwillige gemeldet, um bei einer Verteilung von Hilfslieferungen mitzuwirken.

In Venezuela herrscht ein erbitterter Machtkampf zwischen Maduro und dem oppositionellen Parlamentspräsidenten Guaidó. Dieser wird inzwischen von rund 50 Staaten als Übergangspräsident anerkannt, unter anderem von den USA, einer Reihe lateinamerikanischer Länder, Deutschland und weiteren EU-Staaten.

Kriminalität

Dominikanische Republik: Schlag gegen Drogenschmuggel in die USA

00:24
Flüchtlinge

Migranten von "Open Arms" in Italien angekommen

00:11
USA

Trump bestätigt Überlegungen zu Steuersenkungen

00:03
Kanada

Grizzlybär tötet schlafenden Touristen beim Zelten in Kanada

23:16
Champions League

Auswärtserfolge für den FC Brügge und Slavia Prag

23:02
Badminton

Jaquet bereits in der ersten Runde gescheitert

20:28
Flüchtlinge

Migranten von "Open Arms"-Schiff sollen doch nach Italien

20:09
Schwimmen

Öffentliche Anhörung von Sun Yang verschoben

18:53
Filmfestival

Animationsfilm-Festival "Fantoche" blickt auf italienische Schweiz

18:08
Unwetter

Kein drittes Fahrzeug bei Unwetter von Chamoson mitgerissen

17:53
Datenschutz

Facebook-Nutzer können externe Daten von ihrem Profil entkoppeln

17:27
Türkei

Regierung verhindert Proteste gegen Bürgermeister-Entlassung

16:52
Italien

Italienischer Regierungschef Conte reicht seinen Rücktritt ein

16:11
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigt seinen Rücktritt an

16:11
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigte seinen Rücktritt an

16:11
Verkehrsunfall

86-Jähriger stirbt nach Zusammenstoss mit Vorortszug

15:16
Berufsweltmeisterschaften

41 junge Schweizer Berufsleute kämpfen in Kasan um Goldmedaillen

14:21
Festival

Festival ZeitRäume Basel an den Schnittstellen von Raum und Klang

14:15
Waldbrand

Verheerender Waldbrand auf Gran Canaria lässt nach

14:04
Verkehr

Bund gibt 347 Millionen Franken für Unterhalt der Autobahnen aus

13:45
Klima

Klimastreik-Bewegung will politische Antworten auf Klimakrise

11:55
Raumfahrt

ExoMars: Technische Probleme könnten Mars-Rover-Mission verzögern

11:53
Wahlen 2019

SP verzichtet bei Wahlkampf-Plakaten auf Provokation

11:44
USA

Bericht: Epstein unterschrieb zwei Tage vor Tod ein Testament

11:32
Altlastensanierung

Naturschutzgebiet auf unterirdischem Tanklager am Rhein bei Eglisau

10:59
Hongkong

Hongkongs Regierungschefin signalisiert Gesprächsbereitschaft

10:35
Luftverkehr

Lufthansa will im Preiskampf um die Kurzstrecke nicht weichen

10:19
Arbeit

Stress am Arbeitsplatz hat zugenommen

09:52
Arbeitsmarkt

Schweizer Jobmotor brummt weiter

09:41
Cyberkriminalität

Cyberattacke kostet Meier Tobler ein bis zwei Millionen Franken

09:17
Uhren

Uhrenexporte legen im Juli trotz Unruhen in Hongkong zu

08:44
Bauindustrie

Implenia mit Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

08:30
Aussenhandel

Schweizer Exporte sinken im Juli

08:21
Luftwaffe

Pilotenfehler führte 2017 zu PC-7-Absturz am Schreckhorn

08:21
Milchverarbeitung

Hochdorf schreibt Riesenverlust im ersten Halbjahr

08:09
Brand

Werftgebäude mit Booten und Fahrzeugen in Lachen bei Brand zerstört

07:24
Brand

Lachener Schulkinder wegen Bootswerftbrand teilweise schulfrei

07:24
Brand

Polizei gibt beim Brand in Lachen SZ Entwarnung

07:24
Spanien

Spanische Regierung kritisiert Salvini in Streit um "Open Arms"

07:01
Turniere im Ausland

Gehörloser Lee bezwingt Laaksonen - auch Golubic verliert

06:13
Turniere im Ausland

Laaksonen und Golubic gescheitert

06:13
Schwingen

Die zweifache einmalige Chance der Innerschweizer

04:00
El Salvador

Frau nach Totgeburt von Mordvorwurf freigesprochen

02:52
USA

Nach Aus von INF-Vertrag: US-Militär testet Marschflugkörper

02:34
Brexit

Johnson wirbt in Brief an Tusk für Brexit-Nachverhandlungen

01:25