Napoli verwaltet Vorsprung gegen Salzburg

RB Salzburg verpasst im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League daheim gegen die SSC Napoli ein weiteres Fussballwunder gegen einen italienischen Klub. Die Italiener verwalteten einen 3:0-Vorsprung.

Die Hoffnung auf ein Weiterkommen in der Europa League war in Salzburg nach dem 0:3 aus dem Hinspiel in Neapel nicht mehr riesig. Dennoch wolle sein Team "aus einem Funken Flammen machen", hatte Salzburg-Coach Marco Rose angekündigt. Er sprach damit auf die letzte Europa-League-Kampagne an, als die Salzburger gegen Lazio Rom eine 2:4-Auswärtsniederlage daheim mit 4:1 zu kompensieren vermochten.

Lange durften die Salzburger im Rückspiel gegen die von Carlo Ancelotti trainierten Italiener dann aber nicht hoffen. Arkadiusz Milik nutzte in der 14. Minute einen Fehler im Aufbauspiel der Salzburger zum wichtigen und vorentscheidenden Auswärtstreffer der Italiener. Mit diesem einen Treffer, der das Weiterkommen in die Viertelfinals früh sicherte, gaben sich die Gäste aus Süditalien dann auch bereits zufrieden, was die Salzburger dank Munas Dabbur (25.) und Fredrik Gulbrandsen (65.) immerhin zu einem ehrenvollen Ausscheiden trotz Niederlage nutzten.

Gala von Chelsea

Nichts vom Resultat-Verwalten wissen wollte Chelsea. die Londoner lieferten nach dem 3:0-Heimsieg gegen Dynamo Kiew auswärts eine 5:0-Gala ab. Der Franzose Olivier Giroud, in der Meisterschaft nicht zum Stammpersonal des italienischen Trainers Maurizio Sarri zählend, stellte seine Skorerqualitäten auf europäischer Bühne ein weiteres Mal unter Beweis. Der 32-Jährige sorgte mit einer Doublette (5./33.) früh für klare Verhältnisse und übernahm dank einem dritten Treffer nach einer Stunde mit 10 Toren die Führung in der Skorerliste der europäischen Wettbewerbs.

Ein Feuerwerk Chelseas hatte nach den letzten Aussagen von Trainer Sarri in Kiew nicht erwartet werden können. Der 60-Jährige hatte die Platzverhältnisse in der Ukraine als "desaströs" und "sehr gefährlich" für seine Spieler bezeichnet. Diese bewiesen bei den Toren zum 2:0 durch Giroud und dem 3:0 durch Marcos Alonso mittels schöner Ballstafetten, dass sie von einem unruhigen Platz nicht aufzuhalten sind.

Valencia vermochte die 2:1-Reserve aus dem Hinspiel beim russischen Klub Krasnodar in extremis zu verwalten. Der 19-jährige Magomed-Schapi Sulejmanow schien in der 85. Minute einen über weite Strecken trägen Auftritt der Spanier zu bestrafen. Der Stürmer von Krasnodar traf mittels sehenswertem Weitschuss vom Strafraumeck und liess die heimischen Fans von der erstmaligen Teilnahme an den Europa-League-Viertelfinals der Klubgeschichte träumen. Valencias portugiesische Stürmer Goncalo Guedes avancierte in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Spielverderber, als er eine flache Hereingabe von Kevin Gameiro aus 11 Metern im Tor unterbrachte.

Telegramme:

Salzburg - Napoli 3:1 (1:1). - 29'520 Zuschauer (ausverkauft). - SR del Cerro (ESP). - Tore: 14. Milik 0:1. 25. Dabbur 1:1. 65. Gulbrandsen 2:1. 92. Leitgeb 3:1. - Bemerkungen: 28. Pfostenschuss Ruiz (Napoli). 87. Pfostenschuss Dabbur (Salzburg).

Dynamo Kiew - Chelsea 0:5 (0:3). - SR Stieler (GER). - Tore: 5. Giroud 0:1. 33. Giroud 0:2. 45. Alonso 0:3. 59. Giroud 0:4. 78. Hudson-Odoi 0:5.

Krasnodar - Valencia 1:1 (0:0). - 35'074 Zuschauer. - SR Taylor (ENG). - Tore: 85. Sulejmanow 1:0. 93. Guedes 1:1.

Telekom

US-Regierung: US-Firmen dürfen Huawei noch drei Monate beliefern

00:33
USA

Richter entscheidet im Streit über Finanzunterlagen gegen Trump

00:24
Handelsstreit

Schuhhersteller warnen vor neuen US-Importzöllen gegen China

23:53
Frankreich

Pariser Gericht ordnet erneute Behandlung von Koma-Patient an

23:17
Frankreich

Ärzte müssen laut Pariser Gericht Koma-Patienten am Leben halten

23:17
Indonesien

Offizielles Ergebnis: Indonesiens Präsident Joko gewinnt Wahl

23:06
Italien

Bologna weiter in der Serie A

22:30
Kernenergie

Umweltschützer warnen mit neuer Studie vor verheerendem AKW-Unfall

19:30
WM 2019

Schweden weiter - Frankreich und Österreich steigen ab

19:29
WM 2019Eishockey

Frankreich steigt ab - Schweden weiter

19:29
Österreich

Österreichs Regierung fällt wegen Ibiza-Skandals auseinander

18:37
Österreich

Österreichische Regierung zerbricht

18:37
Österreich

Alle FPÖ-Minister werden Regierung verlassen

18:37
Österreich

Österreichs Kanzler Kurz will sich von Innenminister Kickl trennen

18:37
Österreich

Kurz schlägt Entlassung von Österreichs Innenminister Kickl vor

18:37
Polen

Frau in Polen bringt Sechslinge zur Welt

17:54
Tiere

Rind verletzt in Lauerz Mann und rennt in zwei Autos

17:34
Justiz

Zürcher Milieu-Wirt und Berner Geschäftsmann auf der Anklagebank

17:24
Eidg. Abstimmung

Linke Beschwerde gegen Abstimmung über AHV-Steuerdeal

16:39
CH-Kinocharts Wochenende

Komödie über Trickbetrügerinnen erobert Platz Eins im Kino

16:27
USA

Milliardär zahlt Studienschulden für Hunderte Uni-Absolventen ab

16:04
Masseinheiten

Seit Montag gelten neue Messmethoden

15:52
Gesundheit

Schweiz will Gesundheit von Menschen in Krisenregionen verbessern

15:39
Bistum Chur

Vitus Huonder nicht mehr Bischof: Papst beschliesst Übergangslösung

15:34
Juragewässer

Zihl-Korrektion bei Yverdon dient Sicherheit und Biodiversität

14:50
Verkehrsunfall

Über 200 Bierflaschen auf A3-Ausfahrt in Rheinfelden AG verloren

14:48
Rücktritt

Basler Finanzdirektorin Eva Herzog hört Ende Januar 2020 auf

13:42
Lebenskosten

Die höchsten Gehälter werden nicht mehr in Zürich bezahlt

13:26
Nationalteam

Schweizer Sturmlauf nach vorne

13:24
Deutschland

Stuttgart holt von Holstein Kiel Trainer Tim Waltert

13:24
Maschinenindustrie

Stadler Rail: Vergabe des Berliner Grossauftrags verzögert sich

12:19
Frauenstreik

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen

12:03
Bistum Chur

Oberwalliser wird Apostolischer Administrator des Bistums Chur

12:03
Zwangsmassnahmen

Mehrheit der Gesuchsteller hat Solidaritätsbeträge erhalten

11:55
Luftfahrt

Berner Regierung will Engagement für Berner Flughafen erhöhen

11:54
Kinderhilfswerk

Mehr Spenden - Rekordjahr für Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

11:21
Prozess

Wegen Sexualdelikten angeklagter Lehrer streitet Taten teilweise ab

10:56
Prozess

Wegen Sexualdelikte angeklagter Lehrer erscheint nicht vor Gericht

10:56
Kriminalität

Mutmasslich pädophiler Sexualstraftäter in Zürich festgenommen

10:25
Steuerwettbewerb

Zug bleibt nach Steuerreform wettbewerbsfähigster Kanton

10:00
Ukraine

Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf und setzt Neuwahlen an

09:56
Ukraine

Neuer ukrainischer Präsident löst Parlament auf

09:56
Ukraine

Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine vereidigt

09:56
Altersvorsorge

Jungparteien präsentieren Vorschläge zu AHV-Reform

09:54
Sozialversicherungen

Junge GLP lanciert Diskussion über Obergrenze für Bezug der AHV

09:54
Indien

Modis Regierungspartei nach Parlamentswahl in Indien zuversichtlich

09:47
Kath. Kirche

Ehemaliger Churer Bischof Amédée Grab gestorben

09:30
Transport

Billigflieger Ryanair verdient deutlich weniger

08:51
Verwaltungsräte

Erstmals sitzt in jedem SMI-Verwaltungsrat mindestens eine Frau

08:44
Fernsehen

"Game of Thrones" ist Geschichte - Schweizer Fans pilgern ins Kino

05:46
Handelsstreit

EU-Firmen spüren Folgen des Handelsstreits zwischen USA und China

05:32
Presseschau

Presse: Ja zu AHV-Steuerdeal beweist Reformfähigkeit der Schweiz

04:35
Explosion

Beide Vermisste nach Hausexplosion im Ostallgäu tot gefunden

03:34
Explosion

Explosion in deutschem Wohnhaus: Toter geborgen

03:34
Filmfestival

Alain Delon in Cannes mit Goldener Palme für sein Lebenswerk geehrt

01:35
Fussball

Angriffe auf Polizisten und Sanitäter in Basel - drei Verletzte

01:26
Golf

Brooks Koepka gewinnt die US PGA Championship

00:53