Schweiz im vierten Quartal erneut mit Leistungsbilanzüberschuss

Die Schweizer Volkswirtschaft hat im vierten Quartal 2018 erneut einen hohen Überschuss verbucht. Der Leistungsbilanzsaldo lag mit gut 15 Milliarden Franken um zwei Milliarden Franken höher als im Vorjahresquartal.

Er ergab sich aus der Summe aller Einnahmen von 156 Milliarden abzüglich der Summe aller Ausgaben von 141 Milliarden.

Der Anstieg war vor allem auf den grösseren Einnahmenüberschuss bei den Kapitaleinkommen und den tieferen Ausgabenüberschuss bei den Sekundäreinkommen (laufende Übertragungen) zurückzuführen, wie die Schweizerische Nationalbank (SNB) am Montag mitteilte. Ein tieferer Einnahmenüberschuss beim Warenhandel habe dieser Entwicklung entgegengewirkt.

In der Kapitalbilanz zeigten die Transaktionen im 4. Quartal 2018 einen Nettozugang von Aktiven von neun Milliarden Franken und einen Nettoabbau von Passiven von zwölf Milliarden. Auf der Aktivseite entfielen die grössten Transaktionen auf die "Übrigen Investitionen" (Nettozugang) und die Portfolioinvestitionen (Nettoabbau). Auf der Passivseite waren die Direktinvestitionen für den Nettoabbau verantwortlich.

Insgesamt wies die Kapitalbilanz einen positiven Saldo von 21 Milliarden Franken aus. Die Bestände im Auslandvermögen sanken im 4. Quartal 2018 gegenüber dem Vorquartal sowohl auf der Aktiv- als auch auf der Passivseite. Die Abnahme war eine Folge der stark rückläufigen Kurse an den ausländischen Börsen. Der Rückgang wäre noch höher ausgefallen, hätten statistische Änderungen - infolge neu verfügbarer Informationen von Meldepflichtigen - diesen Effekt nicht deutlich abgemildert. Auf der Passivseite nahm der Bestand um 79 Milliarden auf 3'901 Milliarden ab.

Der Leistungsbilanzüberschuss habe im gesamten Vorjahr 71 Milliarden Franken betragen und sei damit um 26 Milliarden höher als im Vorjahr gewesen. Im Warenhandel stieg der Einnahmenüberschuss um sieben auf 57 Milliarden Franken. Dies war vor allem auf höhere Einnahmen beim Transithandel zurückzuführen. Der Einnahmenüberschuss im Dienstleistungshandel stieg um zwei auf 20 Milliarden Franken. Bei den Sekundäreinkommen (laufende Übertragungen) verringerte sich der Ausgabenüberschuss um vier auf neun Milliarden Franken. 2017 waren hier aussergewöhnlich hohe Schadenzahlungen der Rückversicherungen an das Ausland verbucht worden.

In der Leistungsbilanz werden alle Einnahmen und Ausgaben einer Volkswirtschaft erfasst, wobei neben dem reinen Warenhandel auch der Handel mit Dienstleistungen (Tourismus etc.), Arbeits- und Kapitaleinkommen sowie laufende Übertragungen dazu gezählt werden. Das Minus bei den Sekundäreinkommen ist typisch für die Schweiz und ist vor allem mit Geldübertragungen von ausländischen Personen in deren Heimatländer zu erklären.

Grosser Rat - FR

Freiburger Parlament stimmt Kantonswechsel von Calvaleyres zu

16:07
Frankreich

Smog in Paris: Gericht macht französischen Staat verantwortlich

16:03
Medien

Ombudsmann schmettert Klagen gegen brisante Michael-Jackson-Doku ab

16:00
Pharma

AbbVie will Botox-Hersteller Allergan für 63 Mrd Dollar schlucken

15:52
Hitze

Wie das Auto zur Todesfalle wird - TCS warnt vor Hitzefolgen

15:36
Medien

Corina Casanova präsidiert neue Stiftung rätoromanischer Medien

15:26
Super League

Der FC Lugano vorerst nicht in russischen Händen

14:35
WTA Eastbourne

Bencic siegt und wartet auf das nächste Spiel

13:28
Ski alpin

Stéphane Cattin tritt als Alpin-Direktor zurück

13:13
Umwelt

Tonnenweise Mikroplastik aus Kunstrasen in Gewässern

12:58
Wahlen 2019

Economiesuisse ist unzufrieden mit der Legislatur

12:35
Literatur

Wettlesen um Bachmann-Preis - Viele Frauen und ein Newcomer

12:25
Allgemeines

Italien zeigt sich nach dem Olympia-Zuschlag ungewohnt geeint

12:12
Elektroautos

BMW will bis 2023 mehr als zwölf rein elektrische Autos anbieten

12:09
Strassenverkehr

487 Stunden weniger Stau auf Schweizer Nationalstrassen

12:08
Tierwelt

Zwei Geparden-Brüder aus Südafrika neu im Kinderzoo

11:53
Parteien

SVP wirft SP und Grünen Umverteilungspolitik vor

11:51
Nato

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben

11:37
Abstimmung

Im Kanton St. Gallen wird über HSG-Campus und Klanghaus abgestimmt

11:32
Hitze

Erste Juni-Rekorde purzeln - 21,7 Grad auf dem Pilatus

11:27
Europa-Spiele

Marlen Reusser und Schützen-Duo Christen/Lochbihler gewinnen Gold

11:26
Europa-Spiele

Marlen Reusser holt erstes Schweizer Gold in Minsk

11:26
Gesundheit

Jeder zweite Senior ist gemäss Bund übergewichtig

11:18
Spanien

Neymars WhatsApp-Gruss nach Barcelona: "Ich komme zurück"

10:55
Löhne

Frauen verdienen unabhängig vom Beruf deutlich weniger als Männer

10:39
Erwerbstätigkeit

Immer mehr Väter passen ihr Arbeitspensum der Familiensituation an

10:23
Honduras

Mehrere Verletzte nach Schüssen auf Studenten in Honduras

10:00
Konjunktur

Deutsche Industrie blickt skeptischer auf Export-Geschäft

09:54
Gesundheit/Sport

Wie Darmbakterien die Leistungsfähigkeit von Sportlern erhöhen

09:42
Tourismus

Schweizer zieht es diesen Sommer nach Spanien und Thailand

09:21
Öl

Ölpreise geben trotz Spannungen zwischen USA und Iran nach

08:22
Hitze

Nacht auf Dienstag nur lokal eine Tropennacht

08:08
Myanmar

Myanmar schneidet eine Million Menschen vom Internet ab

06:59
NBA

Antetokounmpo als "MVP" der NBA ausgezeichnet

06:54
Copa America

Uruguay dank Sieg gegen Titelhalter Chile Gruppensieger

06:40
USA

Drei Jahre Haft für Uber-Fahrer wegen Entführung schlafender Kundin

06:26
USA - Iran

Ruhani: US-Sanktionen gegen Iran "Zeichen geistiger Behinderung"

06:00
USA - Iran

Iran: Neue US-Sanktionen verhindern diplomatische Option

06:00
Sexuelle Belästigung

"Nicht mein Typ": Trump wehrt sich gegen Vergewaltigungsvorwurf

03:07
Raumfahrt

Drei Raumfahrer von der ISS zur Erde zurückgekehrt

02:48
Raumfahrt

Drei Raumfahrer kehren von der ISS zur Erde zurück

02:48
USA

Frau übergibt Waffen ihres Mannes der Polizei und wird festgenommen

01:37
Verkehrsunfall

79-Jährige mit zwei Promille auf den Felgen in Basel unterwegs

01:34
Spanien

Rafael Nadal, Steve Nash und das grosse Comeback von Mallorca

01:00
Europarat

Europarats-Parlamentarier heben Sanktionen gegen Russland auf

00:58
Europarat

Versammlung ermöglicht Verbleib Russlands im Europarat

00:58
Lebensmittel

Börsen-Hype um Beyond Meat flaut ab

00:18
USA - Iran

Uno-Sicherheitsrat ruft USA und Iran zu "Dialog" auf

23:28
Kriminalität

Ermittler nehmen 17 Verdächtige von europäischem Schleuserring fest

23:06
Nationalstrassen

Wildwuchs beim Grundstückmanagement für Nationalstrassen

23:00
Todesfall

US-Trompeter Dave Bartholomew im Alter von 100 Jahren gestorben

21:13
England

Drmic in die Premier League zu Norwich City

20:46
USA

US-Milliardäre fordern höhere Steuern für Superreiche

20:46
Frauen-WM

USA und Schweden erreichen Viertelfinals

20:14
Frauen-WM

USA mit Penalty-Toren in die Viertelfinals

20:14
Kriminalität

Italienischer Mafia-Boss aus Gefängnis in Uruguay geflohen

20:13
USA -Iran

Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran

18:58
Uno-Menschenrechtsrat

Uno fordert Rücknahme der Familien von ausländischen IS-Kämpfern

18:15
Allgemeines

Mailand/Cortina organisiert 2026 die Olympischen Winterspiele

18:07
Triathlon

Bilham gewinnt Ironman Irland und qualifiziert sich für Hawaii

17:36
Raumfahrt

Studierende präsentieren Mondbasis-Prototyp in Zermatt

17:15
Datenklau

Hacker erpressen Geschäftsstelle der Gewerbeverbände St. Gallen

17:08
Busreisen

Stadt Bern will Carterminal ausbauen

16:48
Verkehrsunfall

Lieferwagen kracht in Entlebucher Gartenbeiz - niemand verletzt

16:17