Meister Wacker Thun bleibt im Rennen

Der amtierende Schweizer Handballmeister Wacker Thun verbleibt in den Playoffs im Rennen. Die Thuner gewinnen auswärts die Viertelfinal-Belle gegen Suhr Aarau mit 25:23 nach Verlängerung.

Der Abschluss der Viertelfinals verlief dramatisch und packend - nicht nur in der Aarauer Schachenhalle. In der Mooshalle Gümligen wurde die zweite Belle zwischen dem BSV Bern (4. der Qualifikation) und St. Otmar St. Gallen (5.) nach zwei Verlängerungen sogar erst im Penaltyschiessen entschieden. Der BSV Bern setzte sich am Ende mirakulös mit 39:38 durch.

Damit kommt es in den Halbfinals zu den Paarungen Kadetten Schaffhausen (1.) gegen BSV Bern (4.) und Pfadi Winterthur (2.) gegen Wacker Thun. Pfadi und Wacker standen sich vor einem Jahr im Playoff-Final gegenüber. Die ersten Halbfinals werden am Sonntag gespielt.

Ein versöhnliches Ende nahm die zuvor gehässige Serie zwischen Suhr Aarau und Meister Thun. Die Aargauer hatten in den Spielen Nummern 3 und 4 eine schon fast unsportliche Härte in die Waagschale geworfen. Daraus resultierten Spielsperren für die Belle gegen Milan Skvaril und Nikola Isailovic. Und auf Thuner Seite fehlte der Internationale Nicolas Raemy, der während dieser Saison ein halbes Jahr wegen eines Schleudertraumas gefehlt hatte und von den Suhrern in Spiel 4 von neuem verletzt worden ist.

Im fünften Spiel gab es keine Gehässigkeiten mehr. Beide Teams kassierten bloss eine Zweiminutenstrafe - keine Partie in diesen Playoffs verlief fairer. Und bei der personellen Kreativität erspielte sich Wacker Thun Vorteile. Sie liessen sich nicht mehr wie am Dienstag von Suhrs Taktik (mehrheitlich mit sieben Spielern und ohne Goalie anzugreifen) übertölpeln. Das Heimteam aus dem Aargau führte während der 70 Spielminuten bloss dreimal (4:3, 8:7 und 9:8). Wacker Thun kontrollierte die Partie in der zweiten Halbzeit, verspielte im Finish aber eine 15:12-Führung, auch weil Ivan Wyttenbach 55 Sekunden vor Schluss beim Stand von 19:18 seinen einzigen Penalty (von 7) verschoss.

Am Ende war Wyttenbach mit 8 Goals dennoch Wackers Matchwinner - gemeinsam mit Goalie Marc Winkler, dem 13 Paraden gelangen, die wichtigsten davon in der Verlängerung.

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die über 1200 Zuschauer in der Gümliger Mooshalle. Der BSV Bern führte gegen St. Otmar nach 28 Minuten 15:11. Mitte der zweiten Halbzeit lagen die Berner aber plötzlich scheinbar hoffnungslos 20:25 zurück. Es folgten mirakulöse Aufholjagden - zuerst in der regulären Spielzeit (vom 20:25 zum 26:26), dann in der ersten Verlängerung (im Finish vom 30:32 zum 32:32), ehe in der zweiten Overtime eine Zweitoreführung fahrlässig noch verspielt wurde. Auch das Siebenmeterschiessen begann für die St. Galler Gäste viel besser. Am Ende entschied Nico Eggimann mit dem letzten Penalty für den BSV Bern nach fast drei Stunden den Handball-Krimi.

Resultate:

Meisterschaft NLA. Playoffs (best of 5). Viertelfinals: Suhr Aarau (3.) - Wacker Thun (6.) 23:25 (19:19, 8:8) n.V.; Schlussstand 2:3. - BSV Bern (4.) - St. Otmar St. Gallen (5.) 39:38 (36:36, 32:32, 29:29, 15:13) n.P.; Schlussstand 3:2. - Damit in den Halbfinals (ab Sonntag): Kadetten Schaffhausen (1.) - BSV Bern (4.); Pfadi Winterthur (2.) - Wacker Thun (6.).

Abstiegs-Playoff: Fortitudo Gossau (10.) - GC Amicitia Zürich (9.) 26:25 (14:11); Stand 1:1.

Europawahl - Italien

Hochrechnung: Salvini gewinnt in Italien - Fünf Sterne abgestürzt

01:02
Brand

Zwei Personen nach Kellerbrand in Lugano im Spital

00:47
DR Kongo

Mindestens 30 Tote bei Schiffsunglück im Kongo

00:38
Europawahlen - UK

EU-feindliche Brexit-Partei in Grossbritannien wohl stärkste Kraft

23:49
Europawahlen - UK

EU-feindliche Brexit-Partei in Grossbritannien bei 31,5 Prozent

23:49
Europawahlen - UK

Europawahl in Grossbritannien: Brexit-Partei wohl stärkste Kraft

23:49
Belgien

Nationalisten schwächeln bei Wahl in Belgien - Rechtsextreme stark

23:26
Europawahl - Griechenland

Regierungschef Tsipras ruft Neuwahl in Griechenland aus

23:11
Italien

Freuler mit Atalanta in der Champions League

22:52
WM 2019

Finnland feiert den dritten WM-Titel

22:30
USA

100'000 Biker röhren zu Ehren von US-Veteranen durch Washington

21:21
Deutschland

Wahlschlappe für Sozialdemokraten in Bremen - CDU stärkste Kraft

21:02
Deutschland

Prognose: Wahlschlappe für Sozialdemokraten in Bremen

21:02
Litauen

Ökonom Gitanas Nauseda gewinnt Präsidentenwahl in Litauen

20:05
Litauen

Litauen erwartet Ergebnis der Präsidentenwahl

20:05
Super League

Stéphane Henchoz wird Trainer in Sitten

19:32
Europawahl

Konservative bei EU-Wahl trotz Verlusten stärkste Kraft

19:28
Europawahl

Europawahl-Prognose: Grosse Parteienfamilien verlieren Mehrheit

19:28
Europawahl

Prognose: Volksparteien verlieren in ganz Europa

19:28
Challenge League

Der FC Aarau ist Xamax' Herausforderer

18:00
Fussball

Tausende jubeln in Bern der Meistermannschaft YB zu

17:25
Giro d''Italia

Italienischer Sieg in Como

17:23
Formel 1

Sieg für Reifenflüsterer Hamilton

17:00
French Open

Bencic ohne Probleme weiter

16:58
French Open

Ein Start nach Mass für Roger Federer

16:37
Peru

Heftiges Erdbeben erschüttert den Norden von Peru

16:26
USA - Japan

Trump fordert in Tokio fairere Handelsbeziehungen mit Japan

15:50
Winzerfest

Wurzeln der Fête des Vignerons reichen ins 17. Jahrhundert zurück

14:00
Schweiz - USA

Bund verhindert Exporte sensiblen Materials in mehrere Länder

13:25
Schiesserei

Mann verletzt in Herzogenbuchsee mit Schusswaffe Frau

11:01
Deutschland

Kovac bleibt Trainer von Bayern München

10:33
Schweiz - EU

Bundesrat Parmelin will Rahmenabkommen mit EU neu verhandeln

10:20
USA

Milliardäre und Armut: Das grosse Tech-Beben spaltet San Francisco

09:48
Irland

Iren stimmen bei Referendum für liberaleres Scheidungsrecht

08:28
Basketball

Toronto Raptors erstmals im NBA-Final

07:26
Venezuela

Guaidó warnt vor "falschem Dialog" mit Maduro-Regierung

06:54
Europawahl

Beteiligung bei EU-Wahl höchste "seit mindestens 20 Jahren"

06:33
Europawahl

Superwahltag in 21 EU-Ländern: Beteiligung nach ersten Angaben hoch

06:33
Europawahl

In vielen EU-Ländern zeichnet sich höhere Wahlbeteiligung ab

06:33
Europawahl

Letzter Tag der Europawahlen begonnen

06:33
Presseschau

Exportverbot in die USA, Vorbehalte gegen den EU-Rahmenvertrag und eine BAG-Studie zur Spermaqualität in den Sonntagszeitungen

06:07
USA

Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen

05:11
Malawi

Gericht in Malawi stoppt Verkündung von Wahlergebnis

03:27
USA - Nordkorea

Trump weiterhin mit Vertrauen zu Kim Jong Un

02:33