Basler Verkehrs-Betriebe heben Nachtstopp für Frankreich auf

Die Basler Verkehrs-Betriebe lassen ihre Trams der Linie 3 ab Donnerstag auch am Abend wieder über die Landesgrenze ins französische Saint-Louis fahren. Zusätzliche Massnahmen sollen nach Laserpointer-Attacken die Sicherheit des Personals gewährleisten.

Anfang Mai hatten die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) beschlossen, ab 20 Uhr nicht mehr bis Saint-Louis zu fahren. Grund waren verschiedene Angriffe auf das Fahrpersonal mit Laserpointern auf französischem Territorium. Eine Wagenführerin musste deswegen im Augenspital behandelt werden.

Am späteren Mittwochnachmittag gaben die BVB die Aufhebung dieser umstrittenen Massnahme bekannt. Bereits ab Donnerstag verkehren die Trams der Linie 3 wieder bis Betriebsschluss auf ihrer ganzen Strecke, also auch zwischen der Haltestelle Burgerfelderhof vor der Grenze und dem Bahnhof von Saint-Louis.

Diesem Entscheid war am Dienstag ein Gespräch zwischen Vertretern der schweizerischen und der französischen Seite vorausgegangen. An diesem haben Verantwortliche der BVB, von Saint-Louis Agglomération (SLA) sowie der Stadt Saint-Louis und der Police Nationale unter Beisein des Basler Regierungsrats und Verkehrsministers Hans-Peter Wessels in Basel teilgenommen.

Nur mit Sicherheitspersonal

Gemäss Mitteilung einigten sich die Beteiligten auf Massnahmen, die die Sicherheit der Fahrgäste und des Fahrpersonals "grösstmöglich gewährleisten" sollen. Worin diese konkret Massnahmen bestehen, wollte ein Sprecher der BVB auf Anfrage jedoch nicht sagen.

Schon im November hatten die BVB nach diversen Zwischenfällen beschlossen, abends die Trams der Linie 3 auf dem französischen Streckenteil von Sicherheitspersonal begleiten zu lassen. Diese Massnahme bleibe bestehen, hiess es bei den BVB. Zusätzlich treffe auch die französische Seite Massnahmen, die jedoch aus taktischen Gründen nicht bekannt gegeben würden.

Ob die Massnahmen wirken, soll nun in regelmässigen Treffen aller Beteiligten geprüft werden, wie es in der Mitteilung heisst. Die BVB waren nach der Einstellung des Abendbetriebs nach Saint-Louis teils scharf kritisiert worden.

Der baselstädtische Bau- und Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels bezeichnete den Nachtstopp im Grossen Rat jedoch als "unvermeidbar". Alle Interventionen der BVB aufgrund der diversen Vorfälle seien bei den französischen Behörden davor ohne Resultat geblieben.

Die Tramlinie 3 fährt seit der Eröffnung des neu gebauten Abschnitts auf französischem Boden Ende Dezember 2017 bis zum Bahnhof von Saint-Louis. Dort ist zudem eine Park+Ride-Anlage mit 740 Parkplätzen gebaut worden, die Elsässer Pendler aufs Tram bringen soll. Mitsamt dieser kostet das Projekt 91,3 Millionen Franken.

Mobiltelefone

Handy-Markt schrumpft - Kunden warten länger mit Kauf

14:05
Tierwelt

Zwei Koala-Weibchen für den Zoo Zürich

14:03
Umwelt

Gletscherrettungsidee im Engadin wird konkret: Pilotprojekt startet

12:34
Wettbewerbshüter

EU-Kommission leitet Wettbewerbsermittlungen gegen Amazon ein

12:29
Rekord

Über 37 Prozent Steigung: Wales hat die steilste Strasse der Welt

12:07
Bundesgericht

Bundesgericht geht beim Autoleasing von informierten Kunden aus

12:00
Verkehrsunfall

Ausweichmanöver führte zu Lastwagen-Absturz in Silenen UR

11:50
Wirtschaftsspionage

Die Schweiz will einen chinesischen Forscher in die USA ausliefern

11:35
Fernsehen

"Tagesschau"-Moderatorin Stauber wechselt hinter die Kamera

11:31
Physik

Mit rund hundert Härchen fliegen Löwenzahnsamen optimal

11:24
Banken

UBS wehrt sich gegen Klima-Vorwürfe

11:11
Telekommunikation

Netzwerkausrüster Ericsson profitiert vom 5G-Aufbau

10:42
Asyl

Bundesrätin Keller-Sutter lässt Schliessung von Asylzentren prüfen

10:36
Filmfestival

Locarno unter Lili Hinstin: Neuentdeckungen und ein Tarantino

10:30
Filmfestival

Filmfestival Locarno: Lili Hinstin präsentiert ihr erstes Programm

10:30
Umweltschutz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

10:08
Drogenfund

Kokain unter dem Toupet - haarige Polizeiaktion in Spanien

10:03
Mediennutzung

Von allen Schweizern verbringen Tessiner am meisten Zeit vor dem TV

10:00
Tourismus

In Schweizer Berghütten besteht (noch) kein Bettwanzen-Alarm

10:00
Glaziologie

Expedition führt Mädchen an Feldforschung auf dem Gletscher heran

10:00
Todesfall

Italienischer Bestseller-Autor Andrea Camilleri 93-jährig gestorben

09:19
Sudan

Militärrat und Protestbewegung im Sudan unterzeichnen Einigung

09:15
Brand

Gasgrill ausser Kontrolle: Hunderttausende Franken Sachschaden

09:02
EU - Schweiz

Von der Leyen ist eine Unbekannte für die Schweiz

09:00
Autoindustrie

Weko büsst Bucher Landtechnik mit 150'000 Franken

08:06
Banken

Raiffeisen wird Beteiligung an Leonteq nicht abbauen

07:39
Uhren

Swatch Group erzielt im ersten Halbjahr weniger Umsatz und Gewinn

07:24
Kreditkarten

Wettbewerb unter Kreditkartenanbietern nimmt zu

07:10
Winzerfest

Tausende bei Übung vor Winzerfest in Vevey erfolgreich evakuiert

06:38
Winzerfest

Tausende bei Übung vor Winzerfest in Vevey VD erfolgreich evakuiert

06:38
Ausstellung

Zürcher Landesmuseum geht den Spuren von Heidi in Japan nach

06:00
Raumfahrt

Gefahr aus dem All gebannt - Grosser Asteroid verfehlt Erde

05:12
Brände

Mysteriöse Brände in US-Sushi-Restaurants wegen frittierter Zutat

05:00
Mondfinsternis

Mond-Spektakel in der Schweiz trotz teils Wolken gut zu sehen

01:43
USA

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen

01:04
USA

US-Repräsentantenhaus verurteilt "rassistische Kommentare" Trumps

01:04
Myanmar

USA verhängen Sanktionen gegen Militärs in Myanmar

00:54
Frankreich

Nachfolgerin für in "Hummer-Affäre" gestolperten Minister ernannt

00:35
Luftverkehr

United Airlines verdoppelt Gewinn trotz 737-Max-Ausfalls

00:24
Fernsehpreis

"Game of Thrones" geht mit neuem Nominierungsrekord ins Emmy-Rennen

00:13
Peru

Auslieferung möglich: Ex-Präsident Perus in USA festgenommen

23:25
Todesfall

Südafrikanischer Musiker Johnny Clegg gestorben

23:16
Italien

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus vor dem Abschluss

23:00
USA

Vorwürfe in New York und Chicago: R. Kelly muss in Haft bleiben

22:01
Deutschland

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird deutsche Verteidigungsministerin

21:51
Deutschland

Kramp-Karrenbauer wird neue deutsche Verteidigungsministerin

21:39
Fechten

Schweizer Degen-Männer geschlossen in den Top 64

18:56
WTA Lausanne

Simona Waltert eliminiert die Nummer 1 des Turniers

18:29
Verkehrsunfall

Lastwagen stürzt in Silenen 300 Meter in Tiefe

17:50
Gesundheit

Schweizer Forscher wollen Spitalkeimen die Grundlage entziehen

17:30
Deutschland

Maturazeugnis nach 80 Jahren: Holocaust-Überlebender erhält Urkunde

17:09
Krankheiten

Asiatische Tigermücken in Zürich-Wollishofen gefunden

17:00
Internet

Trump nimmt Google wegen angeblicher China-Kooperation ins Visier

16:39
Bergunfall

Südkoreaner stürzt am Matterhorn in den Tod

16:06
WTA Lausanne

Mit Conny Perrin scheidet bereits dritte Schweizerin aus

15:36
Bahnverkehr

Zug entgleiste 2017 im Bahnhof Bern wegen zu schwacher Schiene

15:35
Tiere

Mutmasslich ein Kaiman im Hallwilersee

15:29
Frankreich

Frankreichs Umweltminister De Rugy reicht Rücktritt ein

15:08