Vierter Sieg im vierten Spiel für die Schweiz

Zwölf Punkte, 20:2 Tore, so lautet die Bilanz der Schweiz an der Eishockey-WM in der Slowakei nach vier Partien. Am Mittwoch gewinnt das Team von Trainer Patrick Fischer gegen Norwegen 4:1.

Nachdem die Schweizer wie bereits an den Weltmeisterschaften 2010 und 2013 die ersten vier Spiele gewonnen haben, müsste einiges zusammenkommen, dass sie die Viertelfinals noch verpassen. Gegen die Norweger siegten die Eisgenossen, ohne zu brillieren.

Für das 1:0 zeichnete in der 6. Minute Andres Ambühl verantwortlich, der an seiner 15. Weltmeisterschaft zum 20. Mal erfolgreich war. Den Treffer leitete Verteidiger Romain Loeffel mit einem herrlichen Pass über die ganze Breite des Eisfeldes auf Christoph Bertschy ein, der den frei stehenden Ambühl bediente. Das Tor hat allerdings einen Makel, ging ihm doch ein deutliches Offside des HCD-Captains voraus. In der 57. Minute doppelte Ambühl mit einem Ablenker zum 4:0 nach.

Eine Augenweide war das 2:0 der Schweizer nach nur 34 Sekunden im zweiten Abschnitt. Kevin Fiala bediente nach einem Puckgewinn im gegnerischen Drittel den neben dem Tor positionierten Nico Hischier, der zunächst ein "Buebetrickli" zu versuchen schien, sich jedoch blitzschnell drehte und den Puck im zweiten Versuch am Schoner des auf die andere Seite blickenden norwegischen Keepers Henrik Holm vorbeibrachte. Genau solche Geistesblitze zeichnen den Nummer-1-Draft von 2017 aus. Er kann das Spiel wie kaum ein anderer lesen. Es war für ihn bereits der siebente Skorerpunkte (drei Tore) an diesem Turnier. Für den Schlusspunkt sorgte Gregory Hofmann (50.). Dem Treffer ging ein haarsträubender Fehlpass des Norwegers Mathis Olimb auf Lino Martschini voraus.

Die Schweizer, die aufgrund der Partie am Dienstagabend gegen Österreich (4:0) nur wenig Erholungszeit hatten, hatten die Norweger jederzeit im Griff. Sie liessen in der Defensive erneut nur wenig zu. Die Norweger verzeichneten zwar 32 Torschüsse (die Schweiz , wirklich gefährlich waren sie aber praktisch nie. Dennoch blieb Goalie Leonardo Genoni der 13. Shutout im Nationaldress knapp verwehrt. 116 Sekunden vor dem Ende traf Tobias Lindström zum 1:4. Dem Treffer ging ein Scheibenverlust von Loeffel in der neutralen Zone voraus. Es war für die Schweizer das erste Gegentor an dieser WM bei numerischem Gleichstand.

Super League

Weitere Spieler wieder auf dem Rasen

16:37
Deutschland

Logopäde missbraucht in Deutschland behinderte Jungen - Haftstrafe

16:33
Autoindustrie

Daimler will Autos nun weltweit ab 2022 CO2-neutral produzieren

15:59
Justiz

Berner Gericht berät allfällige Verwahrung eines Doppelmörders

15:14
Europa

Die Saison-Abbrecher: Viele offene Fragen und Streitpunkte

14:35
Coronavirus

Neues Verfahren ermöglicht Serienherstellung von Virenkiller-Mittel

14:31
Coronavirus - Schweiz

Zehn neue Ansteckungen mit dem Coronavirus

12:32
Wetter

Bise verbläst Frühsommer-Gefühle

12:07
Chemie

Bayer erzielt Einigung über Grossteil der Glyphosat-Klagen

11:59
Unfall

Pferde büxen mit Kutsche und Kindern an Bord in Weggis LU aus

11:31
Unfälle

Rega absolviert rund 150 Einsätze über die Auffahrtstage

11:29
Autoindustrie

Volkswagen muss in Diesel-Affäre Schadenersatz zahlen

11:29
Super League

Serey Die kehrt zum FC Sion zurück

11:26
Luftfahrt

Urlaubsflieger von Eurowings durfte nicht auf Sardinien landen

10:59
Öffentlicher Verkehr

Hohes Sicherheitsniveau im öffentlichen Verkehr der Schweiz

10:56
Theater Konstanz

"Hermann der Krumme oder die Erde ist rund"

10:16
Coronavirus - Schweiz

Untersuchung wegen Betrug mit Corona-Krediten in der Waadt

10:10
Klima

Klima-Aktivisten fordern Krisenaktionsplan

10:00
Theater Konstanz

Nichts kann Nix stoppen: Freilichttheater trotz Pandemie

09:59
Justiz

Doppelmord von Spiez erneut vor Berner Obergericht

09:44
Kinderbetreuung

64 Prozent der Kinder in der Schweiz werden ausserfamiliär betreut

09:38
Seismologie

"Corona-Stille": Erdbebenforscher profitieren von Lockdown

09:32
Industrie

Schweizer Industrie spürt Corona im ersten Quartal

09:18
Ski alpin

Italien will Ski-WM um ein Jahr verschieben

09:14
Konjunktur

Deutschland rutscht im Startquartal in Rezession

08:17
Coronavirus - Schweiz

Hotelplan-Chef beklagt sich über die Fluggesellschaft Swiss

05:59
Erdbeben

Neuseelands Regierungschefin bleibt auch bei Erdbeben ruhig

05:38
Coronavirus - Schweiz

FMH-Chef fordert grössere Pflichtlager und Anpassungen beim BAG

05:09
Australien

Sturm sorgt für Verwüstung im Westen Australiens

05:04
Coronavirus - Südamerika

Chiles Präsident Piñera sieht Gesundheitssystem "sehr nah am Limit"

04:39
Coronavirus Japan

Umfrage: Japaner setzen im Notstand etwas Fett an

03:32
Coronavirus - Schweiz

Westschweizer Medium "Micro" gibt wegen Coronavirus auf

03:03
Coronavirus - Luftverkehr

Rückzahlung der Lufthansa-Hilfen bei Rückkehr in Gewinnzone

02:09
Coronavirus - Japan

Japan vor weiteren Multi-Milliarden-Hilfen für die Wirtschaft

00:25
Coronavirus - Brasilien

US-Regierung verbietet Einreisen aus Brasilien wegen Coronavirus

23:49
Israel

Spektakulärer Korruptionsprozess gegen Netanjahu eröffnet

22:38
Hall of Fame

Mathias Seger: "Ich war total überrascht"

21:00
Hall of Fame

Streit: "Niemand will sich mehr positionieren"

21:00
Allgemeines

BAG stellt ab Juli Fussball-Spiele mit Publikum in Aussicht

19:08
Allgemeines

BAG zieht ab Juli Fussball-Spiele mit Publikum in Aussicht

19:08