Weitere Anklagen gegen US-Staranwalt Michael Avenatti

Gegen den als Vertreter der Pornodarstellerin Stormy Daniels zu internationaler Berühmtheit gelangten US-Anwalt Michael Avenatti sind weitere Anklagen erhoben worden. Dies teilte die US-Bundesanwaltschaft am Mittwoch (Ortszeit) in New York mit.

Demnach wird der 48-Jährige unter anderem beschuldigt, Stormy Daniels bei einem Buchdeal um rund 300'000 Dollar betrogen zu haben. In einer weiteren neuen Anklage wird ihm versuchte Erpressung des Sportartikelherstellers Nike angelastet.

Avenatti erlangt als früherer Anwalt der Pornodarstellerin mit dem bürgerlichen Namen Stephanie Clifford in ihren Rechtsstreitigkeiten mit US-Präsident Donald Trump und dessen Ex-Anwalt Michael Cohen eine hohe Medienaufmerksamkeit. Clifford hatte nach eigener Schilderung vor Jahren ein Sexabenteuer mit Trump - was der Präsident bestreitet.

Weitere Vorfälle

Avenatti wiederum liebäugelte im vergangenen Jahr auf dem Höhepunkt seiner Medienpräsenz mit der Idee, sich selber um das Präsidentenamt zu bewerben, bevor er dann seinen Verzicht erklärte. Inzwischen ist sein Stern tief gesunken. Die nun gegen ihn erhobenen Anklagen sind nicht die ersten.

Bereits im April war Avenatti in Los Angeles wegen Diebstahls, Bankenbetrugs und Steuerhinterziehung angeklagt worden. In dieser Anklage wird ihm unter anderem vorgeworfen, Millionen von Dollar von diversen Kunden gestohlen zu haben. Stormy Daniels wendete sich inzwischen von Avenatti ab.

In einer der jetzt neu erhobenen Anklagen wird Avenatti vorgeworfen, sich der Fälschung von Dokumenten bedient zu haben, um den für seine Mandantin bestimmten 300'000-Dollar-Vorschuss eines Verlegers an sich selbst überweisen zu lassen.

Kein Geld abgezweigt?

Die Mandantin wird in der Klageschrift zwar nicht namentlich benannt und nur als "Opfer-1" bezeichnet. Laut US-Medienberichten handelt es sich jedoch um Clifford. Sie hatte sich im Streit von Avenatti getrennt und ihm vorgeworfen, "extrem unehrlich" mit ihr umgegangen zu sein.

Das Geld aus dem Buchdeal verwendete Avenatti laut Anklage unter anderem für die Bezahlung eines Luxusautos, Hotelübernachtungen und Flüge, Mahlzeiten und die Reinigung seiner Kleidung. Avenatti wies die Vorwürfe zurück. Keines der für Clifford bestimmten Gelder sei "jemals abgezweigt" worden, erklärte er.

Als Anwalt des Pornostars hatte sich Avenatti vor allem dafür eingesetzt, dass eine von Clifford mit Cohen unterzeichnete Schweigevereinbarung von 2016 formell annulliert worden sollte. Die Schauspielerin hatte sich darin kurz vor der Präsidentschaftswahl gegen eine Zahlung von 130'000 Dollar dazu verpflichtet, den Medien nicht von ihrem angeblichen früheren Sexabenteuer mit Trump zu erzählen.

In der zweiten am Mittwoch erhobenen Anklage wird Avenatti beschuldigt, gemeinsam mit einem Komplizen bei einem Treffen mit Nike-Anwälten gedroht haben, Vorwürfe des Fehlverhaltens bei dem Sportkonzern publik zu machen. Auf diese Weise habe er mehr als 20 Millionen Dollar von dem Unternehmen erpressen wollen. Wegen dieser Anschuldigung war Avenatti im März in New York kurzzeitig festgenommen worden. Er kam damals gegen eine Kaution von 300'000 Dollar frei.

Sudan

Nach Protesten im Sudan: Regierungschef bildet Kabinett um

18:13
Elfenbeinküste

Ungewissheit nach Tod von Regierungschef von Côte d’Ivoire

16:55
Israel

Israels Militärchef in Corona-Quarantäne

16:51
Nahrungsmittel

Burger King will in der Schweiz wachsen

16:06
Irak

UN-Expertin kritisiert US-Drohnenattacke gegen iranischen General

15:37
International

Protest gegen Spionage-Vorwurf gegen früheren russischen Journalisten

15:30
Coronavirus - Schweiz

Neuenburg hisst je nach Virus-Gefahr andere Flagge

15:09
Russland

Tschetschenien-Chef Kadyrow weist Gerüchte über Auftragsmord zurück

15:06
Lehrstellen

Es gibt noch offene Lehrstellen

15:02
Südkorea

Bürgermeister von Seoul als vermisst gemeldet

14:52
Iran

Iran meldet neue Rekordzahl an Corona-Toten an einem Tag

14:48
Detailhandel

Migros hat Einkaufstourismus "ab Tag eins" der Grenzöffnung gespürt

14:46
Kunst

Fondation Beyeler verlängert Hopper-Ausstellung bis September

14:34
Prozess

Schweizer Reeder zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

14:32
Artenschutz

Feldhamster, Lemuren und Glattwale vom Aussterben bedroht

14:32
Deutschland

Stadtplanerbe Falk zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt

14:07
Botanik

Wie eine Spinne: Neue fleischfressende Pflanze auf Madagaskar

13:31
Satellitentechnik

Erdbeobachtungsprogramm Copernicus: Sechs neue Missionen geplant

13:17
Rassismus

Auch Ratten helfen in Gegenwart von passiven Zuschauern nicht

13:03
Deutschland

Heavy-Metal-Festival als Livestream statt in Wacken

12:41
Australien

Australien setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

12:38
Berlin

Extremistische Gewalt nimmt in Berlin stark zu

12:32
Coronavirus - Schweiz

88 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet

12:26
Sommerserie

Berner Schauspielerpaar startet Corona-Podcast

12:24
Motorad

Motorradverkäufe schnellen nach Lockdown in die Höhe

12:16
Frankreich

Greenpeace-Aktivisten klettern auf Kran an Notre-Dame-Baustelle

12:05
Allergien

Jetzt können Pollen in Echtzeit gemessen werden

11:49
Konjunktur

Unternehmen glauben laut Umfrage an eine mittelfristige Erholung

11:38
Rad

Nach zehn Jahren ist Schluss: Chris Froome verlässt Ineos

11:24
Coronavirus - Schweiz

Quarantäne für 580 Personen im Kanton Solothurn zu Ende

11:03
Deutschland

Deutsche U-Boot-Lieferung an Ägypten genehmigt

10:54
Serbien

Unruhen in Serbien wegen Corona-Politik von Präsident Vucic

10:49
Griechenland

Scheitern als Sprungbrett - Arianna Huffington wird 70

10:48
Südafrika

Covid-19: Südafrikas Gauteng-Provinz plant Zehntausende Gräber

10:47
Griechenland

Griechenland bringt Hunderte Migranten zum Festland

10:45
Japan

Tokio verzeichnet höchste Tageszahl an Coronafällen seit Ausbruch

10:43
Artenschutz

Seltene Gorillas tappen in Nigeria in Kamerafalle

10:03
Detailhandel

Fielmann verbucht Gewinneinbruch wegen Filialschliessungen

09:47
EU - Strassenverkehr

EU-Parlament gibt grünes Licht für Mobilitätspaket

09:47
Deutschland

Bei Gladbach gehen sie vom Verbleib Zakarias aus

09:36
Nahrungsmittel

Bell investiert weiter in Hersteller von Kunstfleisch

09:21
Dentalunternehmen

Straumann kauft Mehrheitsbeteiligung an DrSmile

08:20
Software

SAP legt unerwartet starkes zweites Quartal hin

08:12
Nahrungsmittel

Barry Callebaut von Coronakrise zurückgebunden

07:48
Bauindustrie

Dormakaba ernennt neue Konzernchefin per April 2021

07:33
Vermögen

Mehr Millionäre 2019 in der Schweiz

07:18
Vermögensverteilung

Mehr Dollar-Millionäre 2019 in der Schweiz

06:41
Leichtathletik

Kambundji über Weltklasse Zürich: "Cool, die machen was"

06:38
Japan

Weiter Unwetter in Japan - Dutzende Todesopfer

06:30
Fussball

St. Gallens anspruchsvolle Reise durch die Schweiz

06:15
Schweizer Olympia-Momente

Oswalds Bronzemedaille 1968 war der Start einer grossen Karriere

05:30
Polen

Umfragen: Enges Rennen von Duda und Trzaskowski vor Wahl in Polen

04:45
Heute vor 73 Jahren

Als die schwarze Hautfarbe von Vorteil war

04:30
Serbien

Erneut Demonstrationen und Unruhen in Serbien

04:29
USA

George Floyd sagte vor Tod mehr als 20 Mal "Ich kann nicht atmen"

03:18
USA

Explosion der Corona-Fälle in den USA

02:03
USA

Anstieg von Corona-Fällen in Tulsa nach Trump-Kundgebung

02:03
Syrien

Auch russische Resolution für humanitäre Hilfe in Syrien scheitert

01:47
Allgemeines

Militär ist grosse Unterstützung für Sportler

01:00
Coronavirus - Schweiz

Mehrheit will Corona-Warn-App laut Umfrage nicht installieren

00:30
USA

Kanye West: Präsidentschaftspläne kamen mir unter der Dusche

23:43
Kanada

Trump: Nordamerikanisches Handelsabkommen "historischer Sieg"

23:29
Super League

Basel verliert auch gegen Sion

22:30
Turnen

STV-Leistungssportchef Felix Stingelin vorübergehend suspendiert

21:29
Fussball

Young Boys lassen Thun im Wankdorf keine Chance

20:31
Rumänien

Rumänien: Rekord an Neuinfektionen mit dem Coronavirus

19:12
Spanien

Katalonien führt ungewöhnlich strenge Maskenpflicht ein

19:09
Brasilien

Erste Amtshandlung nach Corona-Test: Bolsonaro blockiert Hilfspaket

19:06
Grossbritannien

Neue Vorwürfe gegen Johnny Depp am zweiten Prozesstag in London

19:03
Russland

Russischer Regiestar Serebrennikow bringt nach Urteil Film heraus

19:00
International

Syrien-Hilfe: Veto im Sicherheitsrat gefährdet humanitäre Hilfe

18:57
Niederlande

Folterkammer der Unterwelt - Polizei hat Drogenbande im Verdacht

18:53