Illegaler Hausabriss in Welterbestätte La Chaux-de-Fonds

In La Chaux-de-Fonds NE ist ein Gebäude verbotenerweise abgerissen worden, obwohl es zum Unesco-Welterbe gehörte. Der Abriss kommt zur Unzeit, denn in diesem Jahr feiert die Uhrmacherstadt den 10. Jahrestag ihrer Aufnahme in die Liste der Welterbestätten.

"Die Stadt hat laut Vorschrift gehandelt", sagte Stadtrat Théo Huguenin-Élie am Montag der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Er bestätigte damit eine Meldung des Onlineportals rtn.ch. Die zuständigen Kommissionen, darunter die Unesco-Experten, hatten den Abbruch mehrerer Gebäude der Häuserzeile in der Rue du Marché gesetzlich verboten.

Die Stadt reichte eine Strafanzeige ein und die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein, um den Fall zu klären. Die Bauarbeiten wurden sofort gestoppt. "Wir hoffen auf eine scharfe Sanktion durch die Justiz. Dies soll künftig verhindern, dass Eigentümer in Versuchung geraten, ein Gebäude lieber abzureissen als zu renovieren", sagte Huguenin-Élie.

Das zerstörte Gebäude allein sei als solches nicht symbolisch für das Kulturerbe der Uhrenstadt. "Es ist nicht die alte Reithalle oder die Synagoge, aber die Uhrmacherstadt besteht aus vielen schlichten Gebäuden, die gemeinsam zu einem als universell anerkannten Gesamtwert beitragen", sagte der Stadtrat weiter.

Ob das zerstörte Gebäude wieder aufgebaut werde, ist unklar. "Ein neues Baugesuch muss eingereicht werden und geht an die zuständige Kommission zurück. Ich kann mir vorstellen, dass diese zum Beispiel - um ein Exempel zu statuieren - eine Rekonstruktion des Gebäudes in identischer Form verlangen wird, sagte Huguenin-Élie.

Bahnunfall

SBB beauftragt Deutsche Bahn mit Modernisierung des Unfallwagentyps

11:46
Türkei

Türkische Regierung setzt drei prokurdische Bürgermeister ab

11:16
Online-Shopping

Zalando liefert in Paris Online-Bestellungen für Adidas aus

11:05
Produktrückruf

Gefahr durch Glasteile: Rückruf von Peperoncino

11:02
Deutschland

Medizintest bestanden: Coutinho wechselt leihweise nach München

10:31
USA

In den USA nehmen immer mehr Fluggäste Tiere in die Flugzeugkabine

10:18
Afghanistan

Afghanistan begeht 100 Jahre Unabhängigkeit

10:02
Bergunfall

Deutscher Alpinist stürzt beim Aufstieg zum Alphubel in den Tod

09:31
Informationstechnologie

Apple-Chef besorgt über Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle

09:14
Namen

Emma und Liam waren 2018 die beliebtesten Vornamen in der Schweiz

09:02
Berufslehre

Junge Berufsleute verunfallen häufiger als ältere

09:00
Restaurantkette

Vapiano will nach überraschendem Chef-Abgang Sanierung fortsetzen

08:53
Studie

Neun von zehn Schweizer Arbeitnehmern sind mit Job zufrieden

08:18
Transport

Übernahme von Panalpina durch DSV steht vor Abschluss

08:03
Wetter

Kräftige Gewitter und Sturm beenden Hitzewochenende

07:53
Konjunktur

Japans Exporte schrumpfen achten Monat in Folge

07:29
ATP Cincinnati

Medwedew krönt die starken letzten Wochen mit Sieg in Cincinnati

07:24
Badminton

Weltelite gastiert an der Badminton-WM in Basel

06:00
Badminton

Christian Kirchmayr will via Heim-WM an die Olympischen Spiele

04:00
Gibraltar

Vor Gibraltar festgesetzter Öltanker sticht in See

02:18
Gibraltar

Vor Gibraltar festgesetzter Öltanker nimmt Fahrt auf

02:18
Hongkong

Trump warnt China vor gewaltsamem Vorgehen in Hongkong

00:32
Island

Island erklärt offiziell ersten Gletscher für "tot"

21:37
Schweizer Cup

Schwyzer Zweitligist erwartet hohen Besuch aus Bern

18:51
Verkehrsunfall

Unfall auf A13 fordert eine Tote und einen Schwerverletzten

18:28
Raser

31-jähriger Familienvater rast mit 121 km/h durch 50er-Zone

17:31
Deutschland

Kanterniederlage für Union Berlin bei Bundesliga-Premiere

17:26
Deutschland

Tor nach 36 Sekunden brachte Frankfurt den Sieg

17:26
Beachvolleyball

Heidrich und Vergé-Dépré schielen nach Sieg in Moskau nach Tokio

17:14
Benelux-Rundfahrt

Hirschi Fünfter der Benelux-Rundfahrt - Gesamtsieg an De Plus

16:52
Grönland

Trump bestätigt Kaufinteresse an Grönland

16:38
Grönland

Trump-Berater bestätigt Kaufinteresse an Grönland

16:38
Schweizer Cup

FC Schaffhausen scheitert im Glarnerland

16:12