Lausanne soll eine dritte Metro-Linie erhalten

Der Kanton Waadt will das Angebot im öffentlichen Verkehr deutlich verstärken. Er beantragt dafür einen ersten Kredit von 153,7 Millionen Franken, um die Metrolinie M2 auszubauen. Zudem soll bis 2027 eine dritte Metrolinie gebaut werden.

Lausanne war die erste Stadt in der Schweiz überhaupt, die eine Untergrundbahn baute. Bis heute werden die Metrolinien M1 und M2 rege genutzt und stossen allmählich an ihre Kapazitätsgrenzen.

Die 2008 in Betrieb genommene M2 entstand aus dem Umbau der Zahnradbahn Lausanne-Ouchy. Sie wurde für 25 Millionen Passagiere pro Jahr konzipiert und führt vom See über den Bahnhof und das Stadtzentrum in Richtung Norden. Ihre Kapazitätsgrenze wurde mit 28 Millionen Passagieren im Jahr 2014 bereits übertroffen.

Die M1 wurde 1991 eröffnet und verbindet die Station Flon im beliebten Einkaufs- und Ausgehviertel im Stadtzentrum mit der Eidgenössischen Hochschule EPFL und dem westlichen Vorort Renens. Auch sie wird stark genutzt, vor allem von Pendlern und Studenten.

Die Waadtländer Verkehrsministerin Nuria Gorrite (SP) hielt am Donnerstag an einer Medienkonferenz fest, dass die Lausanner Metro die Mobilitätsgewohnheiten der Bevölkerung stark verändert und zu einem Rückgang des Autoverkehrs im Stadtzentrum geführt hat. Nun stehe mit dem Umbau des Hauptbahnhofs Lausanne und dem Projekt Léman 2030 der nächste "immense" Ausbauschritt im öffentlichen Verkehr an.

Doppelspurig führen

Das Projekt Léman 2030 sei eine grosse Herausforderung für die Stadt und den Kanton, auch punkto Agglomerationsverkehr. Gorrite erinnerte daran, dass die SBB im Bahnhof Lausanne in den nächsten zehn Jahren eine Verdoppelung der Passagierzahlen auf 200'000 Reisende pro Tag erwarten. Das bedeute, dass alle paar Minuten mehrere Züge mit bis zu 1300 Menschen gleichzeitig am Hauptbahnhof eintreffen würden.

Der Kanton Waadt und die Stadt Lausanne wollen gemeinsam dafür sorgen, dass die Metro diesem Zustrom gewachsen sein wird. Die bereits heute oft überfüllte M2 zwischen Ouchy und Les Croisettes wird künftig durchgehend doppelspurig geführt werden. Die Wartezeiten können dadurch auf unter zwei Minuten verkürzt werden.

M3 erschliesst neues Ökoquartier

Die Linie M3 wird neu gebaut werden und vom Bahnhof Richtung Nordwesten zum Flugplatz Blécherette führen. Dies wird zwischen Bahnhof und Flon eine Entlastung bringen und zusätzlich neue Quartiere wie das Beaulieu und das künftige Ökoquartier Plaines-du-Loup erschliessen und mit dem Fussballstadion La Tuilière verbinden.

Für den Bau der M3 rechnet der Kanton Waadt mit Kosten von insgesamt 582 Millionen Franken, für den Ausbau der M2 sind 228 Millionen veranschlagt. Der Bund dürfte sich mit 161 Millionen Franken beteiligen. Parallel dazu stehen für den Umbau des Bahnhofs Lausanne zusätzlich 1,3 Milliarden Franken an, die sich Bund, Kanton und Stadt aufteilen.

Was die Bauzeit betrifft, präsentierte Gorrite einen ambitionierten Fahrplan, der aber machbar und nötig sei. Die Verkehrsministerin hofft, dass zwischen 2025 und 2026 der neue Streckenabschnitt der M2 fertig gebaut sein wird und 2027 die neue M3 den Betrieb aufnehmen kann.

USA

Sturm auf angebliche UFO-Zone Area 51 in den USA abgeblasen

04:15
Super League

Der Trainer, der keine Überraschungen bietet

04:00
Malta

Malta startet unabhängige Untersuchung zum Mordfall Caruana Galizia

03:44
Flüchtlinge

Schweizer Asylchef kritisiert europäische Migrationspolitik

03:37
USA

Biden fordert von Trump Veröffentlichung eines brisanten Telefonats

02:32
Soziale Medien

Facebook sperrte zehntausende Apps nach Cambridge-Analytica-Skandal

01:22
Krise am Golf

Krise mit dem Iran: USA verlegen weitere Truppen in die Region

01:01
Klima

Zehntausende bei Klima-Demo und Rede von Greta Thunberg in New York

00:44
Busunfall

Vier Tote und Verletzte bei Busunglück im US-Bundesstaat Utah

00:09
Spanien

Landesweite Kundgebungen in Spanien prangern Gewalt gegen Frauen an

00:01
USA

Walmart verkauft nach Lungenerkrankungen keine E-Zigaretten mehr

23:41
Rüstung

US-Waffenhersteller Colt kündigt Ende für Sturmgewehr AR-15 an

23:17
Luftverkehr

Britische Ryanair-Piloten sagen Streik ab

23:07
Krise am Golf

Huthis wollen Angriffe auf Saudi-Arabien einstellen

23:02
Deutschland

Schalke mit spätem Siegestor gegen Mainz

22:34
National League

ZSC Lions liefern Gala gegen Lausanne

22:27
Klima

OECD: Treibstoff-Steuern in den meisten Ländern zu niedrig

22:24
Flüchtlinge

Malta nimmt 35 Flüchtlinge von "Ocean Viking" auf Militärschiff

22:08
Challenge League

Kriens für gutes Spiel nicht belohnt

21:57
Saudi-Arabien

Saudischer Blogger Raif Badawi tritt in Haft in Hungerstreik

21:24
Algerien

Zehntausende protestieren erneut gegen Algeriens politische Führung

20:34
Zugbau

Stadler will endlich in Asien Fuss fassen - Standort in Indonesien

19:00
Krise am Golf

Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Stellungen im Jemen bei Hodeida

18:24
Basketball

Sefolosha wird Teamkollege von Capela bei Houston

17:59
Iran

USA belegen iranische Zentralbank mit Sanktionen

17:42
Deutschland

Deutsche Regierung beschliesst Milliarden-Paket für Klimaschutz

17:09
Laver Cup

Roger Federer gewinnt seinen ersten Match in Genf

17:06
Laver Cup

Jack Socks Sensation

17:06
Wahlen 2019

CVP zeigt für einmal Zähne und entfacht heftigen Sturm

16:47
Klima

Demonstrationen zum Auftakt der internationalen Aktionswoche

16:41
Formel 1

Hamilton in Singapur am Freitag der Schnellste

16:24
Banken

Präsident der Schwyzer Kantonalbank nach Abschreiber in der Kritik

15:56
Banken

Commerzbank setzt den Rotstift an: Jobabbau und Filialschliessungen

15:54
Bootsunfall

Segler schwimmen nach Schiffbruch eine Stunde lang zum Ufer

15:52
Klima

Schweiz und Niederlande wollen "grünere" Investitionen fördern

15:31
Ausstellung

Prachtvoll bestückte Gladiatoren-Ausstellung im Antikenmuseum Basel

15:26
Öffentlicher Verkehr

Freiburger TPF weihen neues Unterhalts- und Betriebszentrum ein

15:09
Wahlen 2019

Mehr als siebzig Auslandschweizer kandidieren für den Nationalrat

14:32
Schmuggel

Lastwagenchauffeur mit 72 Liter Honiglikör in Thayngen aufgehalten

14:22
Österreich

KZ-Überlebender Marko Feingold mit 106 Jahren gestorben

14:22
Leichenfund

Toter Mann in der Nähe einer Schule in Cernier NE aufgefunden

14:13
Klima

Aufbruch in die Arktis: Aussergewöhnliche Expedition sticht in See

14:00
Autoindustrie

Nach Besucherminus und Protesten sucht Automesse IAA neues Konzept

13:41
Telekom

Sunrise-Grossaktionäre stellen sich hinter UPC-Übernahme

13:25
Russland

Nach Protest: Moskauer Schauspieler Pawel Ustinow kommt frei

13:18
Messen

Brauchtum und Volkskultur an der Olma

13:14
Fauna

Neu entdeckter Blattfloh erhält den Namen Frodo Beutlin

13:01
Schweiz-USA

USA erhalten bei Steuerhinterziehung Informationen

12:56
WTA Guangzhou

Viktorija Golubic scheitert in den Halbfinals

12:31
Automobil

Verstappen im ersten Singapur-Training vor Vettel und Hamilton

12:22
Mobilität

Pedibus begleitet seit 20 Jahren Kinder auf dem Schulweg

12:19
Bundesgericht

"Kill Erdogan"-Schriftzug in Zürich: Türkei blitzt vor Gericht ab

12:00
Super League

FC Luzern mehrere Wochen ohne Schwegler und Ndenge

11:59
Klima

Google kündigt Investitionen in erneuerbare Energien an

11:59
Waffen

US-Waffenhersteller Colt beendet Produktion von Sportgewehren

11:51
Swiss E-Prix in Bern

Berner Stadtregierung würde heute andere Rennstrecke wählen

11:27
Leistungsbilanz

Schweiz macht im 2. Quartal Leistungsbilanzüberschuss von 21 Mrd

11:20
Schiessunfall

Polizist bei Schiessunfall in St. Gallen-Breitfeld verletzt

11:04
Ausweise

Ausländerausweise ab 1. November im Kreditkartenformat

11:00
Natur

Kulturland sollte insektenfreundlicher gestaltet werden

10:32
Tourismus

Thomas Cook ringt um zusätzliches Kapital für Sanierung

10:05
Energie

AKW Mühleberg wird von Hand abgeschaltet - Countdown läuft

10:05
Energie

Stilllegung des AKW Mühleberg rückt näher - "Historischer Moment"

10:05
Kriminalität

Obwohl die Kriminalität zurückgeht - wächst Furcht davor

09:11
Kultur

Kulturbotschaft: Hehre Ziele und kein Geld dafür

09:00
Luftverkehr

Französische Fluggesellschaft XL Airways in Schwierigkeiten

07:00
USA

Trump empfängt Zuckerberg im Weissen Haus

06:37
Unwetter

Hagel und Überschwemmungen in Nordgriechenland

06:10
Laver Cup

Wenn Konkurrenten zu Teamkollegen werden

06:07
Kuba

Studie: Pestizide mögliche Ursache für erkrankte Diplomaten in Kuba

05:23