Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück

Das Einsiedler Welttheater stellt im Jahr 2020 grundsätzliche, existenzielle Fragen: Mit seiner Neuschöpfung von Pedro Calderóns "Das Grosse Welttheater" schreibt Autor Lukas Bärfuss einen einzigen Menschen ins Zentrum - einen auf der Suche nach dem Weg und dem Glück.

Als reicher, als arbeitender, als begehrender, als fragender, als elender Mensch reise dieser Mensch durch die Jahrhunderte, von einer in die nächste Welt, teilte die Welttheatergesellschaft Einsiedeln am Montag mit. Auf den Tag ein Jahr vor der Premiere der 17. Spielperiode.

In der Verzweiflung findet der Mensch eine Erkenntnis, macht die Erkenntnis zu Geld, weiss auch damit nichts anzufangen, verbrennt alles in einem letzten, grossen, ekstatischen Fest und erkennt: Er ist alt geworden, er ist satt von dieser Suche, satt von diesem Spiel , das trotz Fortschritt, trotz allen Fragen in einem verlässlich ist: In einem Auftritt und einem Abgang. Was dazwischen ist, bleibt ungewiss.

Eine andere Welt

Seit dem Jahr 2000 beauftragt die Welttheatergesellschaft Einsiedeln jeweils einen Autor, auf der Basis des Werks von Pedro Calderón de la Barca von 1623 ein zeitgemässes Stück zu schreiben.

Lukas Bärfuss, der an der Fassung für 2020 arbeitet, erinnert daran, dass sich die Welt seit Calderóns "Das grosse Welttheater" stark verändert hat. Damals sei das Schicksal des Menschen mit seiner Geburt mehr oder weniger festgelegt gewesen, wird Bärfuss in den Medienunterlagen zitiert. Die Standesgrenzen zu überwinden, war nicht möglich.

Auch heute sei zwar das Elternhaus ein wesentlicher Faktor, aber der heutige Mensch habe den Anspruch, sein Leben selbst zu bestimmen, heisst es weiter. Und dies in völliger Freiheit.

Bärfuss wird in Einsiedeln von der Dramaturgin Judith Gerstenberg unterstützt, der Regisseur Livio Andreina von Anna Maria Glaudemans, die für die Kostüm- und Raumgestaltung verantwortlich ist, und vom Choreografen Graham Smith. Die Musik komponiert Michael Wertmüller, dem Marino Pliakas zur Seite steht.

Jung und Alt aus der Region

Für das Grossprojekt, das 2013 zum letzten Mal aufgeführt worden war, werden sich sich über 500 Frauen, Männer und Kinder aus dem Klosterdorf engagieren. Das Budget für die Produktion beläuft sich auf 4,8 Millionen Franken.

Bereits hätten sich 180 Theaterbegeisterte aus Einsiedeln und Umgebung angemeldet, heisst es weiter. Am 31. August findet der traditionelle Welttheatertag statt, an dem die gesamte künstlerische Leitung über die kommende Spielzeit informiert. Dann hoffen die Organisatoren, noch mehr Mitspielerinnen und Mitspieler begeistern zu können.

Die Bühne wird auf dem neu gestalteten Klosterplatz mit der oberen Treppe, den Arkaden links und rechts sowie dem Marienbrunnen als Fixpunkte eingerichtet. Die Zuschauertribüne ist nicht mehr auf die Kirchenfront ausgerichtet. Zum ersten Mal wird sie gedeckt sein. Die Premiere findet am 17. Juni 2020 statt, die Dernière am 5. September 2020.

www.einsiedlerwelttheater.ch

Maschinenindustrie

Schweizer Maschinenindustrie mit herben Einbussen

08:39
NHL

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort

07:06
Chemie

Alfred Werner - Nächtlicher Geistesblitz für die Chemie

07:00
Chile

Politische Lager in Chile einigen sich auf Weg zu neuer Verfassung

06:44
Musik

Hilferuf von Taylor Swift: Auftritt bei US-Musikpreisen in Gefahr

06:38
Nationalteam

Zwei Pflichtaufgaben trennen die Schweiz von der EM-Teilnahme 2020

06:26
Nordkorea

Nordkorea droht mit Abriss südkoreanischer Ferienanlagen

06:03
Luftverkehr

Non-Stop von London nach Sydney in 19 Stunden und 19 Minuten

04:27
Italien

Noch keine Hochwasser-Entwarnung für Venedig

04:21
Australien

Mehr als 350 Häuser durch Buschbrände in Australien zerstört

04:17
ATP Finals

Federer: "Es muss an der Frisur liegen"

03:30
Hongkong

Weiteres Todesopfer bei Protesten in Hongkong

03:18
Soziale Medien

Instagram testet Verzicht auf Likes jetzt weltweit

03:00
Curling

Werden die Weltmeisterinnen Europameisterinnen?

02:00
Nahost

Israels Luftwaffe greift erneut Ziele militanter Palästinenser an

01:44
Japan

Japans Kaiser Naruhito vollzog letztes Ritual zur Inthronisierung

01:06
USA

Trump zieht im Streit über Steuerunterlagen vor den Supreme Court

00:48
Frankreich

Schneechaos in Frankreich - ein Toter und Tausende ohne Strom

00:39
Gesundheit

Jetzt schon mehr als 40 Tote durch E-Zigaretten in den USA

00:30
Libanon

Medien: Ex-Finanzminister Safadi wird Ministerpräsident im Libanon

00:25
Terrorismus

USA: Europäer können eigene IS-Kämpfer nicht dem Irak aufhalsen

22:35
ATP Finals

Federer nach einer Gala gegen Djokovic im Halbfinal

22:33
Italien

Notstand für Venedig beschlossen - Ärger um unfertigen Flutschutz

21:35
EM-Qualifikation

Gala von England - Freude in der Türkei, Frankreich und Tschechien

20:09
EM-Qualifikation

Freude bei Türkei und Frankreich

20:09
Kindesmissbrauch

Hohe Gefängnisstrafen für sexuelle Ausbeutung der eigenen Kinder

19:54
EM-Qualifikation

Schweizer mit Demut und Respekt vor unbequemen Georgiern

19:32
USA

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote

19:29
USA

Eine Tote sowie Verletzte durch Schüsse an Schule bei Los Angeles

19:29
Kunst

Multimediale Van Gogh-Show macht in Lugano Halt

16:49
Auszeichnungen

Katalanischer Dichter Joan Margarit erhält Cervantes-Preis

15:59
Kundgebung

Demonstration von Sans Papiers in Basel

15:26
Libanon

Wütende Proteste vor Präsidentenpalast im Libanon

15:12
Postauto

Bundesrat und Verwaltung tragen Mitschuld an PostAuto-Affäre

15:00
Zukunftstag

Mädchen sollen Männerberufe kennenlernen - und umgekehrt

14:41
Transport

Swiss führt CO2-Kompensation via alternative Treibstoffe ein

14:29
Detailhandel

Walmart mit Gewinnsprung - Online-Verkäufe boomen

14:09
Irak

Vier Demonstranten in Bagdad durch Tränengas-Granaten getötet

14:02
Hongkong

Demonstranten legen erneut Teile Hongkongs lahm

13:43
Tiere

Operation Arche Noah: Simbabwe siedelt wegen Dürre 600 Elefanten um

13:28
Telekom

Swisscom erhöht Surfgeschwindigkeit auf Glasfaser auf 10 Gbit/s

13:16
Italien

Hochwasser in Venedig: Hoteliers klagen über enorme Schäden

13:07
Deutschland

Uli Hoeness geht durch das grosse Bayern-Tor

13:04
Fall Khashoggi

Uno-Expertin wirft Merkel und Macron "Komplizenschaft" mit Riad vor

12:55
Trinkwasser

Solothurner Wasserversorger fordern vom Bund Chlorothalonil-Verbot

12:25
Österreich

Militärhunde töten Hundeführer in österreichischer Kaserne

12:15
Bundesgericht

Bundesgericht pfeift Sozialversicherungsgericht zurück

12:00
Umwelt

Tausende Tonnen Mikrogummi aus Reifenabrieb landen in der Umwelt

11:51
Gewerkschaften

SGB will mit Massnahmenpaket soziale Sicherheit stärken

11:47
Wildunfälle

Über 100 Unfälle mit Tieren auf Thurgauer Strassen

11:43
Kaderlöhne

Topkader des Bundes sollen höchstens eine Million verdienen

11:40
Auszeichnung

Amalia Pica erhält Zurich Art Prize 2020

11:36
Tierschutz

Straftaten gegen Hund und Katz werden nicht überall gleich geahndet

11:00
Ausstellung

"Die neue Fotografie" im Kunsthaus Zürich

11:00
Südkorea - USA

Verteidigungsminister: USA können Manöver mit Südkorea anpassen

10:44
Telekom

Deutsche Telekom prüft Optionen für Funktürme

10:36
Landwirtschaft

Mehrheit der Schweizer Bevölkerung bevorzugt Schweizer Fleisch

10:35
Skisaison

Skisaison beginnt zum Teil bereits am kommenden Wochenende

10:00
ATP Finals

Djokovic und die unerfüllte Suche nach der Liebe

10:00
Öffentlicher Verkehr

Trassenpreise: Preisüberwacher fordert günstigere Zugbillette

09:38
Autoindustrie

Daimler-Autosparte will mehr als eine Milliarde bei Personal sparen

09:27
Arbeitsmarkt

Viele Arbeitnehmende wollen im Rentenalter weiterarbeiten

09:16
Versicherungen

Allianz wird Softwareanbieter und schliesst Bündnis mit Microsoft

09:07