Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück

Das Einsiedler Welttheater stellt im Jahr 2020 grundsätzliche, existenzielle Fragen: Mit seiner Neuschöpfung von Pedro Calderóns "Das Grosse Welttheater" schreibt Autor Lukas Bärfuss einen einzigen Menschen ins Zentrum - einen auf der Suche nach dem Weg und dem Glück.

Als reicher, als arbeitender, als begehrender, als fragender, als elender Mensch reise dieser Mensch durch die Jahrhunderte, von einer in die nächste Welt, teilte die Welttheatergesellschaft Einsiedeln am Montag mit. Auf den Tag ein Jahr vor der Premiere der 17. Spielperiode.

In der Verzweiflung findet der Mensch eine Erkenntnis, macht die Erkenntnis zu Geld, weiss auch damit nichts anzufangen, verbrennt alles in einem letzten, grossen, ekstatischen Fest und erkennt: Er ist alt geworden, er ist satt von dieser Suche, satt von diesem Spiel , das trotz Fortschritt, trotz allen Fragen in einem verlässlich ist: In einem Auftritt und einem Abgang. Was dazwischen ist, bleibt ungewiss.

Eine andere Welt

Seit dem Jahr 2000 beauftragt die Welttheatergesellschaft Einsiedeln jeweils einen Autor, auf der Basis des Werks von Pedro Calderón de la Barca von 1623 ein zeitgemässes Stück zu schreiben.

Lukas Bärfuss, der an der Fassung für 2020 arbeitet, erinnert daran, dass sich die Welt seit Calderóns "Das grosse Welttheater" stark verändert hat. Damals sei das Schicksal des Menschen mit seiner Geburt mehr oder weniger festgelegt gewesen, wird Bärfuss in den Medienunterlagen zitiert. Die Standesgrenzen zu überwinden, war nicht möglich.

Auch heute sei zwar das Elternhaus ein wesentlicher Faktor, aber der heutige Mensch habe den Anspruch, sein Leben selbst zu bestimmen, heisst es weiter. Und dies in völliger Freiheit.

Bärfuss wird in Einsiedeln von der Dramaturgin Judith Gerstenberg unterstützt, der Regisseur Livio Andreina von Anna Maria Glaudemans, die für die Kostüm- und Raumgestaltung verantwortlich ist, und vom Choreografen Graham Smith. Die Musik komponiert Michael Wertmüller, dem Marino Pliakas zur Seite steht.

Jung und Alt aus der Region

Für das Grossprojekt, das 2013 zum letzten Mal aufgeführt worden war, werden sich sich über 500 Frauen, Männer und Kinder aus dem Klosterdorf engagieren. Das Budget für die Produktion beläuft sich auf 4,8 Millionen Franken.

Bereits hätten sich 180 Theaterbegeisterte aus Einsiedeln und Umgebung angemeldet, heisst es weiter. Am 31. August findet der traditionelle Welttheatertag statt, an dem die gesamte künstlerische Leitung über die kommende Spielzeit informiert. Dann hoffen die Organisatoren, noch mehr Mitspielerinnen und Mitspieler begeistern zu können.

Die Bühne wird auf dem neu gestalteten Klosterplatz mit der oberen Treppe, den Arkaden links und rechts sowie dem Marienbrunnen als Fixpunkte eingerichtet. Die Zuschauertribüne ist nicht mehr auf die Kirchenfront ausgerichtet. Zum ersten Mal wird sie gedeckt sein. Die Premiere findet am 17. Juni 2020 statt, die Dernière am 5. September 2020.

www.einsiedlerwelttheater.ch

Deutschland

Erste rot-grün-rote Landesregierung im Westen Deutschlands

20:21
Portugal

Brände in Portugal zerstören rund 70 Quadratkilometer Wald

19:40
Wahlen 2019 - VD

CVP Waadt distanziert sich von Tweets von Nationalrat Claude Béglé

19:03
Grossbritannien

Hunt kündigt Schutzmission für Schiffe im Persischen Golf an

18:42
Grossbritannien

Hunt kündigt europäische Schutzmission für Schifffahrt im Golf an

18:42
Film

Mick Jagger kehrt auf die Kinoleinwand zurück

18:36
Klimagipfel

Umweltaktivistin Thunberg nimmt an Klimagipfel in Lausanne teil

18:23
Kenia

Kenias Finanzminister wegen Korruptionsvorwurfs festgenommen

18:14
Expo Dubai

Sponsoring von Philip Morris am Schweizer Pavillon erregt Ärger

18:07
Ukraine

Prowestlicher Selenskyj gewinnt absolute Mehrheit

17:43
Freizeitunfall

Rentner wird vor Stall von Stier getroffen und stürzt tödlich

17:42
Bergunfall

Bergsteiger stürzt am Grand Combin in den Tod

17:28
Swiss Open Gstaad

Ehrat in Gstaad in der 1. Runde ausgeschieden

17:24
Swiss Open Gstaad

Kurzes Gastspiel von Corentin Moutet

17:24
Italien

Feuer löst Zugchaos in Italien aus - Tausende Reisende gestrandet

17:21
Italien

Zugchaos und gestrandete Reisende nach Brand in Italien

17:21
Chemie

Bayer verkauft Fusspflege-Marke Dr. Scholl's an US-Investor

17:06
Winzerfest

200'000 Besucher an den ersten Tagen der Fête des Vignerons

17:05
Hitze

Hundstage bringen zweite Hitzewelle dieses Sommers

16:10
CH-Kinocharts Wochenende

"The Lion King" katapultiert sich an die Spitze

15:47
Klima

Grüne in der Waadt lancieren Klimaschutz-Initiative

15:39
Kurioses

Betrunkener Rollstuhlfahrer ist bei Polizeikontrolle sehr mobil

14:56
Gewaltverbrechen

Affoltern am Albis ZH: Vater tötete seine Familie mit Schusswaffe

14:54
Gesundheit

Markanter Rückgang der Erkrankungen durch Zeckenstiche

14:54
Tiere

Berner Bären ohne Kletterbaum - wegen Formel E

14:20
Schwimmen

Mamié im WM-Halbfinal trotz Landesrekord knapp gescheitert

13:53
Auszeichnung

Elodie Pong erhält Förderpreis der Burgauer Stiftung

13:38
Weihnachten

Weihnachtsmännerkongress in Kopenhagen

13:35
Wildtiere

Patientin am Zürcher Unispital wird in der Nacht von Fuchs gebissen

12:46
Ukraine

Präsidentenpartei reklamiert absolute Mehrheit bei Ukraine-Wahl

12:28
Spendeaktion

Erlös aus Versteigerung von Erni-Bildern geht an Megger Bauer

12:21
Bahnverkehr

SBB für zweite Hitzeperiode und Grossanlässe gerüstet

12:17
Börsen

Fulminanter Start für Chinas Technologiebörse nach Nasdaq-Vorbild

11:58
Kriminalität

Getöteter Berner hatte laut Polizei Schusswaffe in den Händen

11:58
Raumfahrt

Rakete zu Indiens erster Mondlandemission gestartet

11:48
Verkehrsdelikt

Polizei stoppt im Wallis Car-Fahrer ohne Führerausweis

11:19
Fechten

Schweizer Degen-Männer setzten WM-Medaillenserie fort

11:13
Fechten

Titelverteidiger Schweiz entthront

11:13
Fechten

Titelverteidiger Schweiz mit zwei Medaillenchancen

11:13
Mobilität/Technik

Hyperloop-Transportkapsel "Claude Nicollier" am zweitschnellsten

11:10
IAEA

IAEA-Chef Amano tot - Chef-Überwacher des iranischen Atomprogramms

09:58
IAEA

Chef der Internationalen Atomenergiebehörde ist gestorben

09:58
Brand

Grosser Schaden bei Brand von Strohballen in Veltheim

09:45
Nahost

Israelische Truppen beginnen mit Abriss palästinensischer Häuser

09:25
Banken

Smartphone-Banken setzen Schweizer Banken unter Druck

09:00
Maschinenindustrie

Meyer Burger prüft alle Optionen für die eigene Zukunft

08:05
Chemie

Clariant veräussert Geschäft mit Medikamentenverpackungen

07:35
Banken

Julius Bär erzielt in der ersten Jahreshälfte einen tieferen Gewinn

07:33
Grossbritannien - Iran

Premierministerin May leitet Dringlichkeitssitzung zu Tanker-Krise

06:05
Grossbritannien

Prinz George feiert Geburtstag - Neue Fotos

05:25
USA

Gouverneur Puerto Ricos will nach Protesten nicht mehr antreten

05:05
USA

Trump legt gegen Abgeordnete nach - "Lieben unser Land nicht"

03:30
Wetter

Temperaturrekorde bei Hitzewelle in den USA

03:11
Japan

Japans Regierungschef Abe verfehlt Zwei-Drittel-Mehrheit bei Wahl

02:26
USA - Mexiko

US-Aussenminister dankt Mexiko für Taten gegen illegale Migration

01:25
Festival

Tausende Besucher am Moon & Stars Festival in Locarno

01:00
Brexit

Johnson für Freihandelsabkommen mit der EU

00:20
Beachvolleyball

Beeler/Krattiger siegen erstmals auf der World Tour

00:19
EU - Flüchtlinge

EU-Krisengespräche zu Flüchtlingsrettung am Montag in Paris

21:45
EU - Flüchtlinge

EU-Krisengesprächen zu Flüchtlingsrettung am Montag in Paris

21:45