Hacker erpressen Geschäftsstelle der Gewerbeverbände St. Gallen

Die Geschäftsstelle der Gewerbeverbände St. Gallen ist vergangene Woche Opfer eines Hackerangriffs geworden. Auf die Forderungen der Erpresser ging die Geschäftsstelle nicht ein, stattdessen wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Geschäftsführer Felix Keller bestätigte einen entsprechenden Bericht auf "Tagblatt Online": "Morgens um vier Uhr wurde bei unseren Informatikern Alarm ausgelöst." Schnell war klar, dass die EDV gehackt worden war. Die Erpresser schalteten einen Countdown von 33 Stunden, 33 Minuten und 33 Sekunden auf. Solange hatte die Geschäftsstelle Zeit, um auf die Forderungen der Hacker einzugehen und ihre Daten zurückzuerhalten.

Die Buchhaltung sowie sämtliche Word- und Office-Dokumente der letzten beiden Monate seien weg, sagte Keller. Ausserdem verschlüsselten die Hacker die Adressverwaltung. Die Erpresser verlangten mehrere zehntausend Franken "Lösegeld" für die Daten. "Wir sind nicht auf die Forderungen eingegangen", so Keller. Nun müssten die fehlenden Daten aufgearbeitet werden. Dies sei aber möglich.

LAP-Noten nicht betroffen

"Unsere Sicherheitsmassnahmen waren schon vor dem Angriff auf sehr hohem Niveau und werden laufend aktualisiert", sagte Keller auf Anfrage von Keystone-SDA. Dennoch konnten die Hacker die EDV-Anlage der Geschäftsstelle lahmlegen.

Der Hackerangriff erfolgte mitten in den Lehrabschlussprüfungen (LAP). Die Geschäftsstelle der Gewerbeverbände St. Gallen ist dabei für die Notenverarbeitung zuständig. Diese Daten seien aber nicht betroffen. "Es wurde ein Parallelnetz für die Weiterverarbeitung der Noten aufgebaut", heisst es in einem Schreiben an die Berufsverbände.

Die Notenverarbeitung verlief innert Stunden wieder nach Plan. Die Daten selbst sind nicht komprimiert worden. "Die Verarbeitung der rund 8500 Lehrabschlussprüfungen erfolgte auf einer Plattform des Kantons und diese war zu keiner Zeit betroffen", betonte Keller.

Auch seien sämtliche Server neu aufgesetzt worden und wieder in Betrieb. Auch mit der Cyper-Unit der Kantonspolizei St. Gallen trat Keller in Kontakt. Ein konkreter Hinweis auf die Täter fehlt bislang. Das Kompetenzzentrum für die Bearbeitung von Cybercrime-Delikten hat im vergangenen September seine Arbeit aufgenommen und schult Polizisten bei der Ermittlung von Internet-Betrügern.

Australien

Australiens Zeitungen protestieren mit geschwärzten Titelseiten

04:10
Wahlen 2019

Wahlbeteiligung bei den Nationalratswahlen wieder gesunken

03:20
Wahlen 2019

Historischer Sprung: Grüne steigern Wähleranteil um über 6 Prozent

03:16
Bolivien

Morales muss bei Präsidentschaftswahl in Bolivien in Stichwahl

02:18
Chile

Fünf Tote bei Brand in geplünderter Kleiderfabrik in Chile

01:04
Brexit

EU bietet Brexit-Verlängerung offenbar bis Februar 2020 an

00:07
Wahlen 2019

Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich

23:45
Auszeichnungen

Europäischer Kulturpreis für Sophia Loren und Vivienne Westwood

22:08
Super League

Der unvermutete Absturz des FC Sion

20:56
Bolivien

Bolivien wählt Präsidenten - Morales strebt vierte Amtszeit an

20:35
Wahlen 2019

Grüne fordern mittelfristig einen Sitz im Bundesrat

20:08
England

Liverpool in Manchester mit spätem Ausgleich

19:39
ATP Antwerpen

Stan Wawrinka gibt Final gegen Andy Murray aus der Hand

18:47
Afghanistan

US-Verteidigungsminister Esper zu unangekündigtem Besuch in Kabul

18:45
HC Fribourg-Gottéron

Sean Simpson im Trainerstab von Fribourg

18:36
Reiten

Bryan Balsiger gewinnt überraschend in Oslo

18:34
Super League

St. Gallen siegt in Genf, vierte Niederlage für Sion

18:02
Wetter

Starkregen, Föhnsturm und ein Sommertag

17:58
Schweizer Cup

Ajoie überrascht wieder - Zittersiege für Biel und ZSC Lions

16:08
Schweizer Cup

Mike Künzle schiesst Biel in die Viertelfinals

16:08
WTA Moskau

Bencic krönt Traumwoche in Moskau mit Turniersieg

16:02
Wahlen 2019 - SR

Grüne Überraschungen im bürgerlichen Ständerat

14:49
Wahlen 2019 - SR

Die grüne Welle erfasst auch den Ständerat

14:49
Wahlen 2019 - SR

Grüne Welle könnte auf Ständerat überschwappen

14:49
Wahlen 2019 - SR

Grüner Mathias Zopfi verdrängt Werner Hösli (SVP) aus dem Ständerat

14:49
National League

Sean Simpson wird Trainer von Fribourg-Gottéron

13:51
Wahlen 2019

"Stürmische" Wahlen in Guttannen - ruhiger Wahltag in Clavaleyres

13:23
Bergbahnen

Rotenfluebahn-Gondel stürzt rund 20 Meter in die Tiefe

12:44
Bergbahnen

Rotenfluebahn-Gondel bei Bergfahrt abgestürzt - niemand verletzt

12:44
Verkehrsunfall

Zuckerrübentransporter schneidet Auto den Vortritt ab

12:24
Deutschland

Bayerns Abwehrchef Niklas Süle fällt mit Kreuzbandriss lange aus

11:13
Verkehrsunfall

Auto streift Wohnmobil - Wohnmobil kippt

10:07
Swiss Indoors Basel

Roger Federer an den Swiss Indoors auch mit 38 Jahren der Favorit

10:00
China

Zehntausende demonstrieren in Hongkong - Neue Ausschreitungen

09:11
China

Zehntausende Hongkonger demonstrieren gegen Regierung

09:11
NHL

Drei Schweizer unter den Torschützen

07:56
Tierwelt

Polizei rettet verletzten Mäusebussard vom Pannenstreifen

07:44
Motorrad

Erster Podestplatz von Lüthi seit Mitte Juni

07:12
Rad Quer

Rad-Quer-Weltcup gastiert in Bern

06:00
Super League

Lugano und Zürich sind bislang unter den Erwartungen geblieben

06:00
Brexit

Brexit-Chaos in London - Pünktlicher Austritt oder Aufschub möglich

05:21
Brexit

London beantragt Brexit-Verschiebung - EU will Beratungen aufnehmen

05:21
Wahlen 2019 - NR

Die Grünen erringen einen historischen Sieg

04:45
Wahlen 2019 - NR

Grüne gewinnen laut dritter Hochrechnung 17 Sitze

04:45
Wahlen 2019 - NR

Nationalrat bleibt trotz historischem Sieg der Grünen bürgerlich

04:45
Wahlen 2019 - NR

Grüne gewinnen laut Hochrechnung 16 Sitze

04:45
Wahlen 2019 - NR

Grüne können ihre Mandate mehr als verdoppeln

04:45
Wahlen 2019 - NR

Grüne überholen laut der ersten Hochrechnung die CVP

04:45
Wahlen 2019

Grüne könnten noch besser abschneiden als erwartet

04:45
Wahlen 2019

Jositsch als Zürcher Ständerat so gut wie bestätigt

04:45
Wahlen 2019

Die Schweiz wählt ein neues Parlament

04:45