Zwei Koala-Weibchen für den Zoo Zürich

Den Medientermin haben die beiden weiblichen Koalas ganz entspannt absolviert: Maisy schlafend in einer Astgabel und die noch etwas schüchterne Pippa auf dem Arm ihres Pflegers. Mit den beiden Neuzugängen hat der Zoo Zürich jetzt zwei Koala-Pärchen.

Bislang haben sich die beiden Männchen Mikey und Milo die Australien-Anlage nur mit Emus und Wallabies geteilt, nun sollen sie hier mit ihren Partnerinnen leben und für Nachwuchs sorgen.

Die Koalas stammen alle aus dem Australian Reptile Park bei Sydney. Es ist also durchaus möglich, dass sie sich schon einmal begegnet sind, wie Zoo-Kurator Robert Zingg am Mittwoch sagte.

Maisy ist Anfang 2016 geboren und bringt stolze 7,8 Kilogramm auf die Waage. Nach einer dreissigtägigen Quarantäne bewohnt sie nun gemeinsam mit Mikey die Innenanlage. Zunächst habe Mikey sich durch den Neuzugang nicht aus der Ruhe bringen lassen. Erst als er am Boden auf Kotbällchen stiess, habe er realisiert, dass da interessanter Besuch gekommen sei, sagte Zingg.

Das Männchen habe dann eine Kostprobe seines Gesangstalents gegeben, das irgendwo zwischen Bellen, Grunzen, heiserem Brüllen oder eselähnlichem Wiehern liege. Zur Demonstration spielten die Zoomitarbeitenden eine Aufnahme ab.

Schluss mit der Männerfreundschaft

Und kaum erklangen die ersten Töne, war Mikey, der bis dahin tief und fest geschlafen hatte, auf einmal hellwach. Er hob den Kopf, riss die Knopfaugen auf und stellte die Ohren auf. Schliesslich könnte es sich ja um das Gebrüll eines Konkurrenten handeln.

Denn obwohl die beiden Männchen die vergangenen 16 Monate in trauter Zweisamkeit verbrachten, ist es nun vorbei mit der Männerfreundschaft. Mit dem Einzug der beiden Damen hat für Mikey und Milo ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Sie sind nun Konkurrenten und die sonst so friedfertigen Tiere können heftig aneinander geraten, wenn es um die Gunst der Weibchen geht.

Maisy, die an ihrem dunkleren Gesicht zu erkennen ist, hält allerdings bislang noch nichts von den Annäherungsversuchen ihres Partners. Sie setzt dann ihre krallenbewehrten Arme ein und Mikey ist dabei auch schon einmal vom Baum gefallen.

Das junge Paar hat wenig Privatsphäre. Es ist ständig unter Beobachtung, auch nachts. So hat der Zoo eine Kamera installiert, die auch die nächtlichen Aktivitäten den beiden Koalas aufzeichnet.

Wenn Maisy ihre Widerspenstigkeit aufgibt und sich die beiden paaren, dauert es noch einige Zeit, bis ein kleiner Koala zu sehen sein wird. Die Tragzeit ist zwar, wie bei Beuteltieren üblich, mit 25 bis 32 Tagen sehr kurz. Doch das anfangs nur bohnengrosse Jungtier verbringt anschliessend noch sechs bis sieben Monate im mütterlichen Beutel.

Zweites Paar braucht noch Zeit

Pippa, das zweite Weibchen, ist jünger und mit 4,1 Kilogramm deutlich kleiner. Sie sei noch nicht richtig angekommen, sagte Zingg. Sie wirke unsicherer und auch ihr Gewichtsverlauf sei nicht stabil. Daher ist sie zurzeit noch allein untergebracht.

Die Zusammenführung mit Milo muss daher noch etwas warten. Das zukünftige Paar hat aber auch noch Zeit. Pippa ist Ende 2017 geboren und Koalas werden mit rund zwei Jahren geschlechtsreif. Oft haben Weibchen erst mit drei oder vier Jahren ihr erstes Junges.

Badminton

Jaquet bereits in der ersten Runde gescheitert

20:28
Flüchtlinge

Migranten von "Open Arms"-Schiff sollen doch nach Italien

20:09
Schwimmen

Öffentliche Anhörung von Sun Yang verschoben

18:53
Filmfestival

Animationsfilm-Festival "Fantoche" blickt auf italienische Schweiz

18:08
Unwetter

Kein drittes Fahrzeug bei Unwetter von Chamoson mitgerissen

17:53
Datenschutz

Facebook-Nutzer können externe Daten von ihrem Profil entkoppeln

17:27
Türkei

Regierung verhindert Proteste gegen Bürgermeister-Entlassung

16:52
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigt seinen Rücktritt an

16:11
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigte seinen Rücktritt an

16:11
Verkehrsunfall

86-Jähriger stirbt nach Zusammenstoss mit Vorortszug

15:16
Berufsweltmeisterschaften

41 junge Schweizer Berufsleute kämpfen in Kasan um Goldmedaillen

14:21
Festival

Festival ZeitRäume Basel an den Schnittstellen von Raum und Klang

14:15
Waldbrand

Verheerender Waldbrand auf Gran Canaria lässt nach

14:04
Verkehr

Bund gibt 347 Millionen Franken für Unterhalt der Autobahnen aus

13:45
Klima

Klimastreik-Bewegung will politische Antworten auf Klimakrise

11:55
Raumfahrt

ExoMars: Technische Probleme könnten Mars-Rover-Mission verzögern

11:53
Wahlen 2019

SP verzichtet bei Wahlkampf-Plakaten auf Provokation

11:44
USA

Bericht: Epstein unterschrieb zwei Tage vor Tod ein Testament

11:32
Altlastensanierung

Naturschutzgebiet auf unterirdischem Tanklager am Rhein bei Eglisau

10:59
Hongkong

Hongkongs Regierungschefin signalisiert Gesprächsbereitschaft

10:35
Luftverkehr

Lufthansa will im Preiskampf um die Kurzstrecke nicht weichen

10:19
Arbeit

Stress am Arbeitsplatz hat zugenommen

09:52
Arbeitsmarkt

Schweizer Jobmotor brummt weiter

09:41
Cyberkriminalität

Cyberattacke kostet Meier Tobler ein bis zwei Millionen Franken

09:17
Uhren

Uhrenexporte legen im Juli trotz Unruhen in Hongkong zu

08:44
Bauindustrie

Implenia mit Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

08:30
Aussenhandel

Schweizer Exporte sinken im Juli

08:21
Luftwaffe

Pilotenfehler führte 2017 zu PC-7-Absturz am Schreckhorn

08:21
Milchverarbeitung

Hochdorf schreibt Riesenverlust im ersten Halbjahr

08:09
Brand

Werftgebäude mit Booten und Fahrzeugen in Lachen bei Brand zerstört

07:24
Brand

Lachener Schulkinder wegen Bootswerftbrand teilweise schulfrei

07:24
Brand

Polizei gibt beim Brand in Lachen SZ Entwarnung

07:24
Spanien

Spanische Regierung kritisiert Salvini in Streit um "Open Arms"

07:01
Turniere im Ausland

Gehörloser Lee bezwingt Laaksonen - auch Golubic verliert

06:13
Turniere im Ausland

Laaksonen und Golubic gescheitert

06:13
Schwingen

Die zweifache einmalige Chance der Innerschweizer

04:00
El Salvador

Frau nach Totgeburt von Mordvorwurf freigesprochen

02:52
USA

Nach Aus von INF-Vertrag: US-Militär testet Marschflugkörper

02:34
Brexit

Johnson wirbt in Brief an Tusk für Brexit-Nachverhandlungen

01:25
Flüchtlinge

Italien will Migranten von "Open Arms" nach Spanien bringen

23:41
Slowakei

Ermittlungen gegen Staatsbeamte nach Journalisten-Mord

21:52
Deutschland

Lichtsteiner unterschreibt in Augsburg

20:39
Deutschland

Lichtsteiner zu Augsburg

20:39