Anklage gegen Schauspieler Kevin Spacey wird verworfen

Das Strafverfahren gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey wegen eines sexuellen Übergriffs wird eingestellt. Die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Massachusetts teilte am Mittwoch (Ortszeit) mit, sie habe die Vorwürfe gegen den 59-Jährigen fallengelassen.

Dies geschah, weil das mutmassliche Opfer die Aussage verweigere. William Little hatte am 8. Juli bei einer Gerichtsanhörung auf der Insel Nantucket von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch gemacht. Hintergrund ist das Verschwinden des Handys, mit dem der junge Mann den mutmasslichen Übergriff gefilmt habe.

Ein damals 18 Jahre alter Mann hatte Spacey vorgeworfen, ihn im Juli 2016 in einem Restaurant auf der Insel Nantucket vor der US-Ostküste betrunken gemacht und dann unsittlich berührt zu haben. Die Verteidigung des früheren "House of Cards"-Stars plädierte schon länger dafür, dass die Klage fallen gelassen werde.

Seit Herbst 2017 sind in mehr als 30 Fällen Vorwürfe von sexuellen Übergriffen und Belästigung gegen Spacey öffentlich vorgebracht worden, seine Karriere ist dadurch ins Stocken geraten. Der Fall aus Nantucket war aber bisher der einzige, der zunächst vor Gericht gekommen war.

Unterschiedliche Angaben

Bei dem Gerichtstermin Anfang Juli hatten Little und seine Eltern am Montag eingeräumt, dass das Handy des jungen Mannes verschwunden ist. Ein Polizist hat angegeben, der Familie das Handy nach Auswertung der Daten zurückgegeben, aber keine Empfangsbestätigung verlangt zu haben. Die Familie gibt an, das Handy nicht zurückbekommen zu haben.

Little bestritt vor Gericht, Daten von dem Telefon gelöscht zu haben. Auf die Warnung, dass jegliche Manipulation des Handys strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnte, machte der junge Mann von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch. Erst vor Kurzem hatte Little seine parallel zu dem Strafverfahren angestrengte Zivilklage zurückgezogen.

Die Vorwürfe gegen Spacey waren im Zuge der #MeToo-Bewegung gegen sexuelle Gewalt laut geworden. Mehrere Männer werfen dem Schauspielstar sexuelle Übergriffe vor. Die Vorwürfe hatten für Spacey schwerwiegende Folgen: Er fiel in der Branche in Ungnade und erlebte einen dramatischen Karriere-Absturz. Unter anderem verlor er seine Hauptrolle in der Netflix-Kultserie "House of Cards".

Chile

Chiles Präsident kündigt soziales Massnahmenpaket an

04:33
Brasilien

Brasiliens Kongress beschliesst Bolsonaros Rentenreform

04:12
Israel

Israelischer Präsident beauftragt Benny Gantz mit Regierungsbildung

03:31
Kriminalität

Anklage gegen Schauspielerin Loughlin ausgeweitet

03:16
Sportartikel

Nike kündigt Chefwechsel an - Ex-Ebay-Chef übernimmt Spitzenjob

02:24
Luftverkehr

Boeing entlässt Chef seiner Passagiermaschinensparte

01:50
Raumfahrt

Bezos verbündet sich mit anderen Unternehmern für Mond-Projekt

01:23
Unfälle

Tödlicher Unfall mit Tram der Basler Verkehrsbetriebe in Weil D

00:59
Wahlen 2019 - FR SR

SVP Freiburg verzichtet auf zweiten Wahlgang für den Ständerat

23:55
Wahlen 2019 - FR SR

SVP verzichtet auf zweiten Wahlgang und unterstützt FDP-Kandidatin

23:55
China

Medien - China will Hongkongs Regierungschefin Lam austauschen

23:28
National League

Lakers-Trainer Jeff Tomlinson fällt wegen Operation aus

23:10
National League

ZSC Lions bauen Führung dank Youngstern aus

22:26
Kanada

Kanadas Premierminister Trudeau darf weiter regieren

21:45
Wahlen 2019 - LU SR

Zeichen stehen auf stille Wahl für zweiten Luzerner Ständeratssitz

21:26
Champions League

Real Madrid gewinnt knapp, Juventus Turin dank späten Toren

20:59
Champions League

Leverkusen verliert erneut - Gavranovic verletzt

20:59
Wahlen 2019 - SZ SR

Schwyzer Regierungsrat Michel verzichtet auf Ständeratsstichwahl

20:53
Syrien

Längere Waffenruhe und Patrouillen für Nordsyrien

19:05
Syrien

Russland: Längere Waffenruhe für Nordsyrien

19:05
Syrien

Putin und Erdogan verhandeln mehrere Stunden über Syrien

19:05
Swiss Indoors

Turniernummer 2 Zverev bereits ausgeschieden

18:51
Wahlen - 2019 GE SR

Zerstrittene Rechte erhöht Chancen für Rot-Grün in Genf

17:03
Irak

Untersuchungsbericht: 157 Tote bei Protesten im Irak Anfang Oktober

17:03
Fast Food

McDonald's verdient weniger - Fast-Food-Konkurrenz macht Druck

16:36
Wahlen 2019 - AG SR

Cédric Wermuth (SP) zieht Ständerats-Kandidatur zurück

16:06
Wahlen 2019

Bürgerliche Parteien im 2. Wahlgang für Ständerat im Vorteil

16:04
Brexit

Britisches Unterhaus kippt Johnsons Brexit-Fahrplan

15:43
Brexit

Johnson gewinnt wichtige Vorentscheidung zu Brexit-Gesetz

15:43
Brexit

Johnson droht offen mit Rückzug des Brexit-Gesetzes

15:43
Kunst

Das Museum Tinguely präsentiert den Multimedia-Pionier Len Lye

15:19
Wahlen 2019 - VD SR

In der Waadt kämpft FDP gegen Rot-Grün um Ständeratssitz

14:46
Swiss Indoors

Stan Wawrinka hat Lust auf Olympia

14:19
Gesundheitskosten

816 Franken Gesundheitsausgaben pro Einwohner im Monat

14:13
Norwegen

Fussgänger von gestohlenem Krankenwagen in Oslo angefahren

14:10
Norwegen

Frau und Kind von gestohlenem Krankenwagen in Oslo angefahren

14:10
EU

Juncker zum Abschied: "Bekämpft den dummen Nationalismus"

13:47
Glücksspiele

Stadtcasino Baden-CEO will Massnahmen gegen illegale Online-Casinos

13:44
Onlinehandel

Schweizer Onlinehändler müssen immer mehr bieten

13:35
Schweiz - China

Aussenminister Cassis empfängt chinesischen Aussenminister

13:06
Bergbahnen

Rotenfluebahn will Betrieb nach Absturz am Freitag wieder aufnehmen

13:00
Wahlen 2019 - ZG SR

Noch drei Kandidierende für Zuger Ständeratsstichwahl

12:21
Curling

Schwaller besiegt De Cruz in der EM-Qualifikation

12:09
Zeitumstellung

Am Sonntag werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt

12:02
Bundesstrafgericht

BA lässt Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer beurteilen

12:00
Bundesgericht

Keine üble Nachrede: Kiener Nellen blitzt vor Bundesgericht ab

12:00
Ausbildung

Mit Fachhochschuldiplom schneller Chef - Frauen benachteiligt

11:42
Literaturausstellung

"Thomas Mann in Amerika" im Strauhof in Zürich

11:00
Wahlen 2019 - BE

Showdown im Kanton Bern: Zwei Rotgrüne gegen zwei Bürgerliche

10:36
Wahlen 2019 - BE

Zwei Bürgerliche gegen zwei Rotgrüne in Berner Ständerats-Stichwahl

10:36
Wahlen 2019 - BE NR/SR

Simon bleibt Berner Regierungsrätin - Verzicht auf Bundeshaus

10:36
Wahlen 2019 - FR SR

FDP-Kandidatin Johanna Gapany tritt im zweiten Wahlgang an

10:34
Langlauf

Langläuferin Nathalie von Siebenthal tritt zurück

10:30
Kriminalität

Afrikaner schneiden bei Strafurteilsstatistik am schlechtesten ab

10:29
Film

Trailer verrät: Neunter "Star Wars"-Teil soll Saga abschliessen

10:28
Evolution

"Mini-Hirne" geben Einblick in Hirnentwicklung bei Mensch und Affe

10:17
Unfälle

Erhöhtes Risiko für Wildunfälle in Graubünden, Freiburg und im Jura

10:16
Sozialhilfe

Sozialhilferisiko für über 46-Jährige hat stark zugenommen

09:30
ATP Antwerpen

Der neue Andy Murray macht einen weiteren Schritt vorwärts

09:29
Tiere

Studie: Der lauteste Vogel der Welt ruft aus Liebe

09:20
Informationstechnologie

AMS steigert Umsatz und Gewinn im dritten Quartal kräftig

08:26
Pharma

Novartis bleibt auf Wachstumskurs und erhöht erneut den Ausblick

07:32
Luxus

Swatch lässt Lizenzvereinbarung mit Calvin Klein auslaufen

07:28
Basketball

Houston mit Capela und Sefolosha im erweiterten NBA-Favoritenkreis

07:28
Transport

Kühne+Nagel verbessert Ergebnis im dritten Quartal klar

07:12
Telekommunikation

Sunrise sagt GV in letzter Minute ab - UPC-Kauf gescheitert

07:06
Banken

UBS mit Gewinnrückgang - Ergebnis aber besser als erwartet

06:56
Banken

UBS mit Gewinnrückgang im dritten Quartal, aber besser als erwartet

06:56
Telekommunikation

Sunrise sagt ausserordentliche GV in letzter Minute ab

06:55
Computerzubehör

Logitech erzielt mehr Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

06:43
USA

Trump kostet Präsidentschaft mehrere Milliarden Dollar

06:29
Chile

Chiles Staatschef Piñera ruft Opposition nach Unruhen zu Dialog auf

06:11
Champions League

Real Madrid schon unter Druck

06:00
Bolivien

Morales-Herausforderer prangert Wahlbetrug in Bolivien an

05:10