Spaniens Ex-König Juan Carlos liegt wegen Herz-OP im Spital

Der spanische Altkönig Juan Carlos ist seit Freitag wegen einer geplanten Operation am Herzen in einem Madrider Spital. Der 81-Jährige grüsste bei seiner Ankunft an der Klinik die anwesenden Journalisten und sagte: "Wir sehen uns, wenn ich wieder herauskomme."

Nach Medienberichten war nach Routineuntersuchungen im Juni beschlossen worden, für Ende August die OP anzusetzen. Was genau dem Ex-Monarchen fehlt, wurde nicht offiziell bekannt, jedoch zitierte das spanische Fernsehen Spitalquellen, wonach sich Juan Carlos einer Bypass-Operation unterzieht.

Es handelt sich um den insgesamt 17. chirurgischen Eingriff für den Bourbonen. Zuletzt war ihm vorbeugend eine Hautverletzung an der linken Wange entfernt worden, wie das Königshaus im April mitgeteilt hatte. Im April 2018 war dem Vater von König Felipe VI. eine Prothese im rechten Knie ersetzt worden. Davor war er allein zwischen Mai 2010 und November 2013 neunmal unters Messer gekommen. Unter anderem wurde er an der linken Hüfte und an der Bandscheibe operiert.

Juan Carlos war fast vier Jahrzehnte lang - zwischen November 1975 und Juni 2014 - König von Spanien. Auch nach seiner Abdankung zugunsten seines Sohnes trägt er auf Lebenszeit ehrenhalber den Titel "Rey" (König). Anfang Juni hatte sich der Segelfan, der schon seit einiger Zeit nur noch am Stock geht, auf eigenen Wunsch völlig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Coronavirus

Zahl der Todesopfer in Italien auf sechs gestiegen

17:19
Deutschland

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - Dutzende Verletzte

16:16
Deutschland

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - Mehrere Verletzte

16:16
Deutschland

Auto fährt in Rosenmontagsumzug in Hessen - mehrere Verletzte

16:16
Frankreich

Frankreichs Ex-Premier Fillon wegen Scheinbeschäftigung vor Gericht

14:43
Deutschland

Düsseldorfer Rosenmontagszug startet mit Rekordgrösse

13:55
Ski alpin

Ski-Weltcuprennen in Italien akut gefährdet

13:52
Coronavirus

Coronavirus in Italien: Schweizer Behörden treffen erste Massnahmen

13:33
Coronavirus

Weiterhin kein bestätigter Fall von Coronavirus in der Schweiz

13:33
Coronavirus

Tourismus-Einbruch wegen Coronavirus kostet Asien Milliarden

13:30
Wikileaks

US-Anwalt: Wikileaks-Gründer Assange brachte Menschen in Gefahr

13:23
Wikileaks

Anhörung im Assange-Prozess - Proteste vor Gerichtsgebäude

13:23
USA - Indien

Trump absolviert ersten Staatsbesuch in Indien

12:46
Bevölkerungsentwicklung

Erneut weniger Geburten in der Schweiz

11:22
Märkte

Coronavirus schickt Börsen auf Talfahrt

10:57
Uno-Menschenrechtsrat

Uno-Chef Guterres tief besorgt über Aushöhlung der Menschenrechte

10:50
Konsumgüter

Huawei sieht sich der Konkurrenz bei 5G-Technik voraus

10:49
Alpine Kultur (4)

Alpines Museum zeigt alpines Handwerk - Zum Anfassen und Zuschauen

10:15
Zuwanderung

Gewerkschaften lancieren Kampagne gegen SVP-Begrenzungsinitiative

10:00
WTA Tour

Bencic verliert fünf Plätze

09:50
Fasnacht

40'000 Fasnächtler am Luzerner Fasnachtsumzug

08:28
Fasnacht

Luzerner Fasnacht startet in die zweite Runde

08:28
NHL

Niederlagen für Meier und Fiala

06:25
NHL

Kein guter Abend für Schweizer in der NHL

06:25
Coronavirus

Zahl der Toten durch neue Lungenkrankheit in China steigt stark an

05:23
Berlinale 2020

Hillary Clinton wird beim Filmfestival eine Dokuserie vorstellen

04:53
Nahost

Welle der Gewalt am Gazastreifen - Angriff auf Ziele in Syrien

00:54
Nahost

Neue Welle der Gewalt rund um den Gazastreifen

00:54
Super League

St. Gallen hadert mit dem VAR

20:38
St. Gallen - YB 3:3

YB mit schmeichelhaftem Punkt in St. Gallen

18:39
Deutschland

Rot-Grün gewinnt Regionalwahl in Hamburg -SPD trotz Einbussen vorne

18:32
Deutschland

Prognosen: Sozialdemokraten gewinnen in Hamburg trotz Einbussen

18:32
Super League

Pattsituation im Titelrennen der Super League

18:07