Der "Marquis" aus den USA gewinnt Luftgitarren-WM in Finnland

Zwanzig hoffnungsvolle Kandidaten in Glitter, Make-up und hanebüchenen Kostümen haben sich in Finnland einmal mehr einen virtuosen Gitarrenwettkampf geliefert, wenn auch ohne Instrument. Lustgitarren-Weltmeister wurde ein Amerikaner.

Bei der 24. Ausgabe des Wettkampfs in der kleinen finnischen Stadt Oulu unweit des Polarkreises wurde am Freitag Rob "Der Marquis" Messel aus den USA zum Gewinner gekürt.

"Ich habe über die Jahre verschiedene Instrumente gespielt, aber ich bin in meinen technischen Fähigkeiten beschränkt", sagte Messel der Nachrichtenagentur AFP. "Aber bei der Luftgitarre, das ist ein weisses Blatt Papier und man kann alles machen."

Messel beeindruckte die Jury mit seinem komplexen Geschrammel und majestätischen Gleiten über die Bühne. Er holte sich damit den Titel von der zweimaligen Weltmeisterin Namami "Sieben Weltmeere" Nagura aus Japan, deren gymnastische Rock-Akkord-Imitationen die Zuschauer dennoch begeisterten.

Hunderte waren trotz Regens gekommen, um Luftgitarrenvirtuosen wie Frederic "French Kiss" Reau zu sehen. Reau nahm während seines Auftritts einen - ebenfalls imaginären - Anruf seiner Mutter an, andere Teilnehmer rissen sich auf der Bühne die Hose vom Leib oder bekleckerten sich gründlich mit Ketchup.

Am Ende suchten die Juroren jedoch nach anderen Qualitäten. "Als Gitarrenspieler denkst du zuerst, ob ihre Fingerbewegungen überhaupt passend sind oder ob sie Sachen machen, die komplett lächerlich wären, wenn man versuchen würde, ein tatsächliches Stück auf der Gitarre zu spielen", sagte Douglas Blair, Gitarrist der US-Metal-Band W.A.S.P.

EU - Facebook

Kommissar Breton: EU bestimmt Internetregeln - nicht Facebook

22:28
Coronavirus

WHO warnt vor flächendeckenden Schutzmassnahmen gegen Coronavirus

21:16
Allgemeines

Messi und Hamilton bei Laureus als Sportler des Jahres geehrt

20:02
Albanien

Geberkonferenz sammelt 1,15 Milliarden Euro für Albanien

19:26
WTA Dubai

Clijsters verliert bei Comeback

18:39
Bahn

Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen

18:28
Bahn

Alstom will Zuggeschäft von Bombardier übernehmen

18:28
Allgemeines

"Vereint durch Gefühl" als Motto von Tokio 2020

17:04
Frankreich

Frankreichs Parlament berät erstmals über umstrittene Rentenreform

16:57
Maschinenindustrie

Thyssenkrupp verhandelt mit Finanzinvestoren über Aufzugssparte

15:59
Verkehrssünder

Im Rückwärtsgang auf A2: Autotransporter wollen Kontrolle entkommen

15:51
Coronavirus

Schweizer Hochschulen beschränken Zugang für China-Reisende

15:47
Informationstechnologie

Alstom bestätigt Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft

13:27
EU - Libyen

Neue EU-Marinemission soll Waffenembargo gegen Libyen überwachen

13:10
EU - Libyen

EU-Aussenminister ringen um Fortschritte für Libyen

13:10
Autoindustrie

GM zieht sich aus Thailand, Australien und Neuseeland zurück

13:04
Klima

Klimaaktivisten besetzten Büros von Rohstofffirmen im Genferseeraum

13:01
Technik

Forscher stellen Arterien und Miniaturen mit 3D-Druck her

12:45
Bundesverwaltungsgericht

Wenn Hirsch und Kreuz den Gaumen und nicht den Glauben ansprechen

12:00
National League

Fribourg-Gottéron einen Monat ohne Killian Mottet

11:28
Super League

Luca Zuffi erleidet Kreuzbandriss

11:26
Schneesportunfälle

Rega im Dauereinsatz wegen schönem Wintersport-Wetter

11:12
Energie

Drei Viertel des Schweizer Stroms stammen aus erneuerbaren Energien

10:58
Sparen

Jüngere Sparer setzen vermehrt auf Kryptowährungen

10:00
NHL

New Jersey gewinnt bei Rückkehr von Nico Hischier

06:26
Ski alpin

Die Schweiz erstmals seit 1989 wieder Skination Nummer 1?

04:00
Syrien

Trump fordert Russland zu Zurückhaltung in Syrien auf

03:20
Coronavirus

Zahl der Virusfälle in China übersteigt 70'000 - Jetzt 1770 Tote

02:22