Kantonsrat bewilligt Notkredit für Spitäler Wattwil und Wil

Der Betrieb der defizitären Spitalregion Fürstenland Toggenburg ist bis 2020 sichergestellt: Der St. Galler Kantonsrat hat am Dienstag ein Notdarlehen von 9,7 Millionen Franken in erster Lesung genehmigt.

Die Spitalregion Fürstenland Toggenburg mit den Spitälern Wattwil und Wil schreibt rote Zahlen. Die St. Galler Regierung wollte mit einem Notdarlehen in der Höhe von 12,7 Mio. Franken den Betrieb der beiden Spitäler in Wil und Wattwil vorläufig sichern.

Umstritten waren Höhe und Form des Beitrags. Die vorberatende Kommission schlug vor, den Betrag um drei Millionen auf noch 9,7 Millionen Franken zu kürzen. Damit würde sich die Überbrückung auf 2020 beschränken und nicht auch noch für 2021 gelten.

Kein à fonds perdu Beitrag

Dieser Antrag wurde von den Fraktionen von CVP-GLP, FDP und SVP unterstützt. In der Schweiz seien in den letzten Jahren rund 20 Grundversorgerspitäler verschwunden, sagte der Sprecher der FDP-Fraktion. Im Kanton St. Gallen sei noch nichts passiert. Die Rahmenbedingungen seien für alle Spitäler der Schweiz gleich. Jene Regionen, die sich so stark für ihre Spitäler einsetzten, sollten diese doch selber übernehmen.

Die SP-Grüne-Fraktion verlangte, dass der Betrag à fonds perdu und nicht wie geplant als Darlehen bewilligt wird. Man wolle die Rechnung der Spitäler nicht unnötig belasten. Es gebe einen schleichenden Leistungsabbau, sagte die Sprecherin der SP-Grüne-Fraktion und nannte die Schliessung von Operationssälen.

Übergangsfinanzierung

Bereits im März sei angekündigt worden, dass möglicherweise eine Übergangsfinanzierung nötig sei, sagte Finanzchef Benedikt Würth (CVP). Hier gehe es ausschliesslich um die Rolle des Kantons als Kapitalgeber. "Es ist nur eine Finanzspritze bis die Restrukturierung greift", betonte Würth.

"Wir lesen wöchentlich von Defiziten in den Spitälern", sagte Gesundheitschefin Heidi Hanselmann (SP). Auch Basel-Stadt, Graubünden oder die Stadt Zürich hätten ihren Spitälern finanziell unter die Arme greifen müssen. Mit dem Überbrückungskredit für die Spitalregion Fürstenland Toggenburg könne die Lage entschärft werden.

Keine Rückübertragung der Liegenschaften

Die Spitalregion dürfe nicht für den Investitionsstopp gebüsst werden. Die Forderung der SP-Grüne-Fraktion, dass der Kanton die Immobilien der Spitalregion Fürstenland Toggenburg rückwirkend auf Anfang 2019 wieder übernimmt, wurde vom Rat mit 25 zu 90 Stimmen abgewiesen.

Das Darlehen soll 9,7 Millionen Franken betragen. Die Mehrheit des Rats wollte den Beitrag nicht à fonds perdu ausrichten. Der Antrag der Ratslinken wurde mit 24 zu 88 Stimmen abgelehnt. Am Mittwoch wird die Vorlage in zweiter Lesung beraten.

Die St. Galler Spitalverbunde haben im ersten Halbjahr insgesamt ein Defizit von 4,3 Millionen Franken erwirtschaftet. Während das Kantonsspital St. Gallen das erste Halbjahr ausgeglichen abschloss, erzielte die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland ein Plus von 400'000 Franken. Das Spital Linth lag mit 1,8 Millionen Franken im Minus, und in der Region Fürstenland Toggenburg betrug das Defizit 2,9 Millionen.

Der Verwaltungsrat der Spitalverbunde erwartet für das ganze Jahr 2019 noch ein Defizit von rund 15 Millionen Franken. Anfang Jahr war ein Minus von 22 Millionen Franken budgetiert worden.

Kanada

Kanadische Polizei räumt Schienenblockade durch Ureinwohner

03:35
USA

Abschied von Basketball-Superstar Kobe Bryant

00:44
England

Liverpool marschiert weiter Richtung Meistertitel

23:08
Deutschland

Union Berlin überholt Frankfurt mit Auswärtssieg

22:42
Basketball

Gedenkfeier für verstorbene Basketball-Legende Kobe Bryant

22:10
Deutschland

FDP scheitert in Hamburg doch an Fünf-Prozent-Hürde

20:35
Nationalteam

Vladimir Petkovic soll die Schweiz an die WM 2022 führen

18:30
Berlinale 2020

"Schwesterlein" im Wettbewerb - "Mare" im Panorama

18:30
Astronomie

InSight: Der Mars bebt häufig, aber sachte

17:57
Affäre Weinstein

Jury spricht Ex-Filmmogul Weinstein wegen Sexualverbrechen schuldig

17:50
Coronavirus

Siebter Coronavirus -Toter in Italien - Beratungen in Rom

17:19
Coronavirus

Siebter Patient mit Coronavirus in Italien gestorben

17:19
Coronavirus

Zahl der Todesopfer in Italien auf sechs gestiegen

17:19
Deutschland

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

16:16
Deutschland

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - Dutzende Verletzte

16:16
Deutschland

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - Mehrere Verletzte

16:16
Deutschland

Auto fährt in Rosenmontagsumzug in Hessen - mehrere Verletzte

16:16
Frankreich

Frankreichs Ex-Premier Fillon wegen Scheinbeschäftigung vor Gericht

14:43
Deutschland

Düsseldorfer Rosenmontagszug startet mit Rekordgrösse

13:55
Ski alpin

Ski-Weltcuprennen in Italien akut gefährdet

13:52
Coronavirus

Coronavirus in Italien: Schweizer Behörden treffen erste Massnahmen

13:33
Coronavirus

Weiterhin kein bestätigter Fall von Coronavirus in der Schweiz

13:33
Coronavirus

Tourismus-Einbruch wegen Coronavirus kostet Asien Milliarden

13:30
Wikileaks

US-Anwalt: Wikileaks-Gründer Assange brachte Menschen in Gefahr

13:23
Wikileaks

Anhörung im Assange-Prozess - Proteste vor Gerichtsgebäude

13:23
USA - Indien

Trump absolviert ersten Staatsbesuch in Indien

12:46
Bevölkerungsentwicklung

Erneut weniger Geburten in der Schweiz

11:22
Märkte

Coronavirus schickt Börsen auf Talfahrt

10:57
Uno-Menschenrechtsrat

Uno-Chef Guterres tief besorgt über Aushöhlung der Menschenrechte

10:50
Konsumgüter

Huawei sieht sich der Konkurrenz bei 5G-Technik voraus

10:49
Alpine Kultur (4)

Alpines Museum zeigt alpines Handwerk - Zum Anfassen und Zuschauen

10:15
Zuwanderung

Gewerkschaften lancieren Kampagne gegen SVP-Begrenzungsinitiative

10:00
WTA Tour

Bencic verliert fünf Plätze

09:50
Fasnacht

40'000 Fasnächtler am Luzerner Fasnachtsumzug

08:28
Fasnacht

Luzerner Fasnacht startet in die zweite Runde

08:28
NHL

Niederlagen für Meier und Fiala

06:25
NHL

Kein guter Abend für Schweizer in der NHL

06:25
Coronavirus

Zahl der Toten durch neue Lungenkrankheit in China steigt stark an

05:23
Berlinale 2020

Hillary Clinton wird beim Filmfestival eine Dokuserie vorstellen

04:53