CVP zeigt für einmal Zähne und entfacht heftigen Sturm

Der als Negativkampagne bezeichnete Wahlkampf-Clou der CVP im Internet hat eingeschlagen wie eine Bombe. Parteipräsident Gerhard Pfister zeigte sich geradezu überrumpelt von den vielen Reaktionen und deren Heftigkeit.

Hätte er die Grösse des Sturms ermessen können, hätte er die Kantonalparteien vorgewarnt, sagte Pfister am Freitag in einem Hintergrundgespräch vor den Bundeshausmedien in Bern. Am heftigsten von allen Parteien reagierten gemäss dem Nationalrat aus Zug die Freisinnigen. Pikant: In Pfisters Heimatkanton haben CVP und FDP eine Listenverbindung.

Die Darstellung eines Kandidaten zusammen mit den Positionen seiner Partei goutierten offenbar nicht alle Kandidierenden und selbst gestandene Politiker nicht, diagnostizierte Pfister. Die CVP habe aber weder auf die Frau noch den Mann gespielt, sondern die Positionen der Konkurrenz fair wiedergegeben und den eigenen gegenübergestellt.

Harsche Reaktionen auch in CVP

Die Reaktionen der Kantonalparteien fielen teils heftig aus, besonders dort, wo Listenverbindungen bestehen. In Luzern etwa kandidiert Nationalrätin Andrea Gmür zusammen mit dem Bisherigen Damian Müller von der FDP für den Ständerat. Und bei den Nationalratswahlen sind die Listen verbunden.

Gmür erklärte, sie habe im Kanton Erklärungsbedarf gehabt. Die Wogen hätten sich aber schnell wieder geglättet. Erstaunt habe sie, wie schnell der Aufschrei wegen der vermeintlichen Schmutzkampagne der bisher so braven CVP durchs Land gegangen sei. "Das tut man nicht", habe es geheissen und niemand habe ein echtes Argument dagegen vorbringen können.

Der Bündner CVP-Nationalrat Martin Candinas sagte, die Positionen welche die CVP in ihren Google-Inseraten dargestellt habe, stimmten alle. Die Kampagne sei vielleicht frech, aber keineswegs eine Schmutzkampagne. In Graubünden spannt die CVP mit FDP und BDP zusammen.

Zweite Stufe am Wochenende

Generalsekretärin Gianna Luzio erklärte, bei der Internet-Kampagne habe die von der CVP beauftragte Agentur Enigma alle Kandidatennamen der im Parlament vertretenen und wieder antretenden Parteien ausser der EVP als Google-Schlagworte benutzt. Im Zentrum würden die Themen der CVP stehen.

In der zweiten Phase, welche am Wochenende startet, führt die Partei die Kampagne mit den Namen als Schlagworte weiter, fügt aber noch Begriffe wie etwa Gesundheitskosten oder Parteinamen hinzu. Diese neuen Schlagworte würden dann je nach Klicks angepasst oder andere hinzugefügt, sagte Luzio.

In der dritten Phase setzt die Partei dann auf Inhalte und will so ihre Sichtbarkeit in den sozialen Medien verstärken. Die nationale Partei setzt im aktuellen Wahlkampf aufs Internet. Eine landesweite Kampagne mit Plakaten führt sie nicht. Unterdessen sei das ungeheuer teuer und die Wirkung zweifelhaft, sagte Pfister.

Stopp auf Verlangen

Marion Maurer, eine FDP-Nationalratskandidatin aus Adligenswil LU, liess sich die CVP-Kampagne nicht gefallen. Sie berief sich auf ihre Persönlichkeitsrechte und bezichtigte die Christlichdemokraten der Diffamierung.

Ultimativ forderte sie die Partei und Google in "Abmahnungen" auf, das Inserat bis Donnerstag um Mitternacht zu stoppen. Wie sie am Freitag auf ihrer Homepage mitteilte, geschah dies auch.

Ihren Appell an andere Kandidierende, es ihr mit einer energischen Demarche gleichzutun, erhält Mauer aufrecht. Pfister versicherte in Bern, die Partei werde auf Verlangen von Kandidierenden die entsprechenden Inserate stoppen. Wirklich geärgert hätten sich aber nur wenige.

Die CVP-Internetkampagne sorgte zu Wochenbeginn für Aufsehen. Wer beim Suchdienst Google nach Kandidatinnen und Kandidaten forscht, stösst auf ein unauffälliges Inserat.

Beim Klick darauf öffnet sich eine CVP-Seite, welche in der Aufmachung der Parteiseite der Kandidierenden gleicht - etwa grün für die SVP. Auf dieser vermeintlichen Kandidatenseite erscheint eine Frage und das Rezept der Partei des Kandidaten, welches die CVP dann mit ihrer Position kontert.

Coronavirus

Turkish Airlines führt auf ihren Flügen "Gesundheitsinspektor" ein

13:58
Arbeit

Räume für lose Zusammenarbeit in 80 Bahnhöfen bis 2030

13:54
Krebs

Hirntumor bei Kindern: Forscher entschlüsseln "Teufelskreis"

13:51
Indien

Massenevakuierungen wegen grossen Wirbelsturms in Indien

13:25
Spanien

Sánchez beantragt Notstandsverlängerung in Spanien

13:22
Super League

Sion trennt sich per sofort von Trainer Dionisio

13:20
Unesco-Welterbe

Genfer Escalade soll Unesco-Welterbe werden

13:06
Zoo

Neue Savannen-Anlage: Der Zürcher Zoo lädt zur Safari

12:57
Coronavirus - Schweiz

19 neue Covid-19-Ansteckungen in 24 Stunden

12:37
Deutschland

Augsburg an FCZ-Verteidiger Rüegg interessiert

12:30
Ehe

Schwule und lesbische Paare sollen heiraten dürfen

12:13
Astronomie

Berner Forscher lüftet Rätsel um diamantähnliche Asteroiden

12:00
Umwelt

Bund muss Littering mit weiteren Massnahmen bekämpfen

11:59
Raubtiere

Elf Schafe in Realp UR bei mehreren Wolfsangriffen getötet

11:38
Autoindustrie

Renault vereinbart mit Banken Milliardenkredit

11:25
Mexiko

Mexiko: Fast 2000 Konten von Drogenkartell gesperrt

11:19
Güterverkehr

Parlament will mehr Geld für die Förderung der Verlagerung

11:02
China

Britischer Premier bietet Hongkongern persönlich die Einbürgerung an

11:01
Indien

Indiens Premier akzeptiert Trumps G7-Einladung

10:57
Israel

Israel testet ballistische Raketen auf dem Mittelmeer

10:55
Enteignungen

Kulturlandbesitzer erhalten bei Enteignungen mehr Geld

10:44
Genetik

Forscher lösen dank schief gewickelter Schnecke Jeremy ein Rätsel

10:23
Naherholungsgebiet Wald

Umkehrung der Gewohnheiten bei Waldspaziergängen während Lockdown

10:02
Aktienmarkt

Leitindex SMI klettert wieder über Marke von 10'000 Punkten

09:54
Tierschutz

Ständerat lehnt obligatorische Videoaufnahmen in Schlachthöfen ab

09:39
Immobilien

Mietpreise im Mai bereits wieder leicht gestiegen

09:36
Autoindustrie

Mobility hebt Kurzarbeit auf und fährt Angebot hoch

09:27
Coronavirus - Schweiz

Ständerat stimmt gesetzlicher Grundlage für Swiss-Covid-App zu

09:07
Insekten

Rund jedes achte Bienenvolk hat den Winter nicht überlebt

08:46
Autoindustrie

Deutsche Autobranche bleibt pessimistisch

08:30
Konjunktur

Schweizer Wirtschaft im ersten Quartal um 2,6 Prozent geschrumpft

08:07
Transport

Lufthansa kündigt Umbau an - Milliardenverlust im ersten Quartal

08:01
Luftverkehr

Swiss mit Umsatzeinbruch und Verlust wegen Coronapandemie

07:54
Coronavirus - Italien

Italien öffnet seine Grenzen für Feriengäste wieder

06:39
Coronavirus - Schweiz

Kreuzlingen TG und Konstanz (D) setzen sich für offene Grenzen ein

06:03
USA

Trump: Republikaner werden Parteitag wegen Corona-Auflagen verlegen

04:47
Heute vor 4 Jahren

Die Erinnerungen an Muhammad Ali werden nie verblassen

04:30
Das Sportjahr 2010

Von einer Wachablösung und einem krummen Stab

04:00
USA - Venezuela

USA verhängen Sanktionen wegen Transports von venezolanischem Erdöl

03:43
Agrochemie

Bayers Glyphosat-Rechtsstreit geht in USA in erste Berufungsrunde

03:09
USA

Demonstrationen vor Weissem Haus trotz Ausgangssperre

02:33
Informationstechnologie

Steiles Umsatzplus bei Zoom - Ausblick deutlich erhöht

01:41
Todesfall

US-Schauspielerin Peggy Pope mit 91 Jahren gestorben

01:13
USA

Organisation klagt gegen Trumps Verfügung zu Online-Medien

00:40
Frankreich

Tausende demonstrieren in Paris gegen Rassismus und Polizeigewalt

00:01
Saudi-Arabien - Jemen

Jemen-Geberkonferenz: 1,35 Milliarden Dollar zugesagt

23:28
Schwimmen

Maria Ugolkova: "Ich war etwas verloren"

17:10
Archäologie

Forscher setzen Qumran-Rollen mit Hilfe von DNA-Proben zusammen

17:00
Suchaktion

Vermisster Schwimmer tot aus dem Walensee geborgen

16:54
Deutschland

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

16:51
Zoologie

Einfache Methode zur Durchleuchtung von Gewebe gefunden

16:42
Belgien

42 Tage als Geisel: Entführung eines 13-Jährigen verstört Belgien

16:41
Israel

Netanjahu wirbt bei Treffen mit führenden Siedlern für Trump-Plan

16:41
Italien

Italiens Rechte demonstriert an Nationalfeiertag gegen "Kapitulation"

16:37
Portugal

Haris Seferovic will bei Benfica den Stammplatz zurück

16:30
Unternehmen

Räte können sich nicht auf Haftung für Konzerne einigen

16:22
Zecken

Fast doppelt so viele Fälle von Zeckenenzephalitis

16:01
Banken

Berufungsverfahren gegen UBS in Frankreich für März 2021 angesetzt

15:50
Banken

Berufungsverfahren gegen UBS in Frankreich erst im März 2021

15:50
Deutschland

Unauffällig und schlicht: Hitlers Geburtshaus wird zur Polizeistation

15:28
USA

Trotz Ausgangssperre: Erneut Proteste und Plünderungen in New York

15:21
Autoindustrie

Talfahrt des Schweizer Automarktes geht im Mai weiter

15:07
China

Hongkong verlängert Corona-Beschränkungen um zwei Wochen

14:50
Deutschland

Deutscher Aussenminister: Proteste in den USA "mehr als legitim"

14:48
Coronavirus - Schweiz

Einreisebeschränkungen an der Grenze zu Italien bleiben

14:48
Frankreich

Coronavirus-Lockerungen: Gastronomie in Frankreich wieder geöffnet

14:29
Medien

RSI-Direktor Maurizio Canetta tritt zurück

14:26
Nahrungsmittelindustrie

Nestlé muss "Incredible Burger" umbenennen

14:16