Genfer Regierungsrat Maudet lehnt Budget von eigener Regierung ab

Der Genfer Regierungsrat Pierre Maudet hat den von seiner Regierung verabschiedeten Haushalt für 2020 öffentlich abgelehnt. Das Budget mit einem Defizit von 590 Millionen Franken genüge weder formal noch inhaltlich, sagte der Freisinnige in einem Interview.

Der Wirtschaftsdirektor kritisierte gegenüber den Westschweizer Zeitungen "Tribune de Genève" und "24 Heures" vom Samstag einen Mangel an Kohärenz im Voranschlag. "Der Staatsrat überschreitet die Grenzen, die er sich selbst gesetzt hat." Insbesondere bemängelte Maudet einen "überproportionalen" Anstieg der Zahl der Beamtenstellen im Verhältnis zum Bevölkerungswachstum sowie das Fehlen von Reformen.

Dass sich ein Regierungsmitglied entgegen dem Kollegialitätsprinzip öffentlich derart negativ über einen vom Gesamtgremium getroffenen Beschluss äussert, ist ungewöhnlich. Er habe seine Opposition im Gremium persönlich festgehalten, dies erlaube es ihm, darüber öffentlich zu sprechen, sagte Maudet.

Bald sei ein Drittel der Legislatur verstrichen, und es sei der letzte Moment, um strukturelle Massnahmen zu ergreifen, die noch während der bis 2023 dauernden Amtszeit umgesetzt werden könnten, meinte Maudet. Davonrennen sei gefährlich im aktuellen und unsicheren wirtschaftlichen Kontext. "Wir verschieben klare Kürzungen schlicht und einfach auf die nächste Legislatur."

Die Genfer Regierung hatte das Budget am Donnerstag vorgelegt. Als Grund für die tiefroten Zahlen nannte sie drei vom Stimmvolk angenommene Abstimmungen, darunter die Unternehmenssteuerreform. Weitere Löcher in die Kasse reissen der Gegenvorschlag zur Initiative für eine Begrenzung der Krankenkassenprämien und die Rekapitalisierung der kantonalen Pensionskasse.

Das Defizit von 590 Millionen Franken liegt über der Höchstgrenze von 218 Millionen Franken. Das Minus könnte aber durch Reserven in Höhe von 710 Millionen Franken ausgeglichen werden, schreibt der Staatsrat.

Die Jahresrechnung 2018 des Kantons hatte mit einem Ertragsüberschuss von 222 Millionen Franken abgeschlossen. Das Budget für 2019 sieht einen Überschuss von 28 Millionen Franken vor. Genf ist der Kanton mit der höchsten Pro-Kopf-Verschuldung der Schweiz.

Spanien

Spanische Regierung verurteilt gewaltsame Proteste

01:28
Deutschland

Mysteriöse Todesfälle auf Areal von Paketdienst in Deutschland

01:19
EM-Qualifikation

Genugtuung und Zufriedenheit bei Schweizer Spielern

01:05
Raumfahrt

Hüpfen ade: Neuer Raumanzug erlaubt Astronauten geschmeidigen Gang

00:57
Syrien

Erdogan weist Forderung nach Waffenstillstand mit Kurden zurück

00:22
Soziale Medien

Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

00:11
Sexuelle Belästigung

US-Schauspieler Cuba Gooding Jr. weist Belästigungsvorwürfe zurück

00:02
Luftverkehr

Italienische Konzerne bekräftigen Interesse an Alitalia

23:32
Niederlande

Warten auf Weltende - Wiener lebt jahrelang mit Gruppe in Keller

23:23
EM-Qualifikation

Spanien dank spätem Treffer für die EM qualifiziert

23:05
EM-Qualifikation

Schweizer siegen gegen Irland verdient 2:0

22:46
National League

Fribourg-Gottéron findet aus dem Tief

22:22
Schottland

Schottische Regierungschefin plant 2020 Unabhängigkeitsreferendum

20:12
Champions Hockey League

Neben Biel, Lausanne und Zug kommt auch Bern weiter

19:42
Champions Hockey League

Gruppensieger trotz verlorenem Penaltyschiessen

19:42
EM-Qualifikation

Petkovic setzt auf gleiche Elf wie gegen Dänemark

19:42
Syrien

Schwere Kämpfe in Nordsyrien trotz US-Forderung nach Waffenruhe

17:32
Buchmesse Frankfurt

Skandinavische Royals Haakon und Mette-Marit besuchen Frankfurt

17:12
Ausstellung

Das Historische Museum Basel durchleuchtet das Phänomen Nietzsche

15:42
Luftverkehr

Swiss holt C-Series-Flieger wegen Triebwerksproblemen in Werkstatt

15:28
Buchmesse Frankfurt

Minimalistisches Design und hohe Ziele im Norwegen-Pavillon

15:00
Tour de France 2020

Nur ein Zeitfahren an der Tour de France 2020

14:29
Musik

Berner Operndirektor Xavier Zuber nimmt nach zehn Jahren den Hut

14:00
Banken

JPMorgan wächst dank brummendem Anleihehandel

13:30
Astronomie

Raclette oder Eiger? Abstimmung startet über Namen für Planet

13:14
Waffen

Kriegsmaterialexporte nehmen zu

13:08
Autoindustrie

VW vertagt Entscheidung über Werk in der Türkei

12:45
Konzert

David Hasselhoff in Zürich: zwischen Kult und Katastrophe

12:29
Prozess

Baby getötet: Walliser Gericht bestätigt bedingte Strafe für Mutter

12:19
Hunger

Welthunger-Index: Klimawandel verschärft Hunger in Krisenregionen

12:05
Evolution

Hirn und Schädel gingen eigene Wege bei der Evolution

12:03
Immobilien

In Bern kostet eine Wohnung deutlich mehr als in Berlin und Wien

12:02
Bundesgericht

Gewalt gegen Ehefrau: Kosovarischer Imam muss Schweiz verlassen

12:00
Bundesgericht

BLS-Sicherheitsangestellter darf Schlagstock nicht mehr tragen

12:00
Haushaltsgeräte

Haushaltsgerätebranche mit Geschäftsgang zufrieden

11:53
Challenge League

Oliver Buff wieder in der Schweiz - bei GC

11:45
Klima

Klimabewegung sucht weiteren Schulterschluss mit Gewerkschaften

11:30
Biodiversität

Zehn Fisch- und Krebsarten sind stärker gefährdet als bisher

11:23
Unfallprävention

BFU warnt vor Erstickungsgefahr für Kleinkinder durch Esswaren

11:07
Tourismus

Schützenswerte Ortsbilder sollen auch touristisch genutzt werden

10:52
Bauarbeiten

Gigantischer Kran ersetzt Autobahnbrücke im Waadtland

10:51
Bundesstrafgericht

Ex-Banker von Morgan Stanley muss ins Gefängnis

10:20
Regierung SG

Regierungsrätin Heidi Hanselmann (SP) tritt nach 16 Jahren ab

10:19
Rugby

Japanische Rugby-Blüte in den Tagen der Tragödie

10:00
Mobilfunk

5G-Gegner können mit der Unterschriftensammlung beginnen

09:47
Brexit

EU-Diplomaten: Barnier hält Einigung und Scheitern für möglich

09:40
Brexit

EU fordert vor Gipfel bis Mittwoch Text zu Brexit-Einigung

09:40
Brexit

Barnier hält Brexit-Einigung diese Woche weiter für möglich

09:40
Mosambik

Mosambikaner wählen neuen Präsidenten und neues Parlament

09:16
Mosambik

Wahlen in Mosambik beginnen in angespannter politischer Atmosphäre

09:16
Glaziologie

Schweizer Gletscher sind in fünf Jahren um ein Zehntel geschrumpft

09:00
Immobilien

Drei Viertel der Familien träumen nach wie vor vom Wohneigentum

08:15
Zugbau

Stadler gewinnt Auftrag für Lokomotiven in Taiwan

07:35
Medien

Schweizer Verlage starten Online-Registrierung von Mediennutzern

07:28
NHL

Unbesiegte Oilers unterliegen sieglosen Blackhawks

07:02
Datensicherung

Cloud sichert Datentransfer zwischen Handy und PC

06:00
EM-Qualifikation

Für die Nationalmannschaft zählt gegen Irland nur ein Sieg

05:55
Japan

Noch mehr Tote nach Taifun in Japan - Schäden sind enorm

05:26
Japan

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 60

05:26
Spanien

75 Verletzte bei Protesten am Flughafen von Barcelona

05:07
Digitalwährung

21 Gründer bringen Digitalwährung Libra in Genf auf den Weg

04:38
Japan

Taifun verursacht nur leichte Schäden an Olympia-Sportstätten

03:32
Motorrad

Harley-Davidson setzt Produktion seines Elektromotorrads aus

03:04
Ernährung

Unicef: 200 Millionen Kinder krank wegen falscher Ernährung

02:16