Schweizer Aussenminister warnt vor neuem Krieg im Nahen Osten

Der Schweizer Aussenminister Ignazio Cassis warnt nach dem Angriff auf saudische Ölanlagen vor einem neuen Krieg im Nahen Osten. Er hat einem Zeitungsinterview zufolge persönlich Vermittlungen zwischen den USA und dem Iran gestartet.

"Die Lage ist besorgniserregend. Es braucht nur wenig, damit noch etwas Grösseres passiert", sagte der 58-jährige FDP-Bundesrat in einem Interview mit der "NZZ am Sonntag". Die USA verdächtigen den Iran hinter der Attacke vom vergangenen Wochenende, die Führung in Teheran bestreitet jede Verwicklung. In solch angespannten Situationen in der Welt könnten sehr rasch Kriege entstehen.

Die Huthi-Rebellen, die im Bürgerkrieg im Jemen vom Iran unterstützt werden, hatten sich zu Angriffen auf Ölanlagen des saudiarabischen Staatskonzerns Aramco in Abkaik und Churais am vergangenen Wochenende bekannt. Die US-Regierung macht dagegen den Iran verantwortlich, verlegt zusätzliche Truppen in die Region und kündigte Sanktionen an. Auch Saudi-Arabien sieht hinter den Angriffen "unzweifelhaft" den Iran. Die Führung in Teheran bestreitet jede Verwicklung.

Cassis will sich nicht an "Spekulationen über die Urheberschaft der Angriffe" beteiligen. Er versucht laut eigenen Angaben in diesen Tagen, persönlich zu vermitteln. "Ich kann nicht in die Details gehen. Aber wir sind auf technischer und politische Ebene aktiv, Diplomaten, Staatssekretärin Baeriswyl und ich. Wir erbringen unsere guten Dienste."

Sitz im Sicherheitsrat ab 2023

Er habe selbst schon direkt zwischen den beiden Aussenministern auf höchster Ebene vermittelt, "mitunter einmal an einem Samstag zu Hause am Telefon", sagte Cassis weiter. Die Schweiz stellt im Rahmen eines Schutzmachtmandats zwischen den USA und Iran die Kommunikation sicher. Die Schweiz vertritt offiziell die USA im Iran sowie Iran in Saudi-Arabien und Saudi-Arabien im Iran.

Darüber hinaus ist Cassis zuversichtlich, dass die Schweiz bis 2023 Einsitz im Uno-Sicherheitsrat nimmt. "Ich stehe vorbehaltlos hinter Kandidatur", sagte er. "Das Volk hat 2002 dem vollen Uno-Beitritt zugestimmt, ohne Ausnahme für den Sicherheitsrat." Bedenken bezüglich der Neutralität seien geklärt worden. Rechtlich gebe es kein Problem. Die Mitgliedschaft im Sicherheitsrat verhelfe der Schweiz zu mehr Reputation.

Wikileaks

Demonstration für Wikileaks-Gründer Assange mit Prominenten

16:55
Berlinale 2020

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera ausgezeichnet

16:43
Coronavirus

BAG: Quarantäne für Westerdam-Passagiere aufgehoben

15:49
Ernährung

Bauern und Klimastreikbewegung demonstrieren gemeinsam in Bern

14:55
Langlauf

Nadine Fähndrich im Sprint-Weltcup auf dem Podest

14:37
Verkehrsunfall

Chauffeuse bringt ausser Kontrolle geratenen Car zum Stillstand

14:04
Biathlon

Schweizer Frauenstaffel läuft auf den 6. Platz

13:04
Unfall

Gommiswald SG: 23-Jähriger nach Sturz von Fasnachtswagen verletzt

11:57
Film

Sorrentino würde ein Film über Donald Trump nicht reizen

11:55
Pflanzengesundheit

Tomatenvirus nähert sich der Schweiz - Massnahmen bereits ergriffen

11:49
Ski alpin

Lara Gut-Behrami und Corinne Suter doppeln nach

11:35
Biathlon

Doping-Razzia bei Loginow und seinem Trainer

10:35
Snowboard

Julie Zogg siegt in Pyeongchang

08:45
Super League

Thun und Luzern im Duell der Philosophien

08:00
Deutschland

Dortmund und Leipzig zurück im Liga-Alltag

07:30
NHL

Kevin Fiala punktet munter weiter

07:27
Banken

Abtretender UBS-Chef warnt vor Abstieg des Schweizer Finanzplatzes

04:31
Frankreich

Ansturm auf Leonardo-Schau: Louvre erstmals auch nachts offen

03:33
Afghanistan

Konflikt in Afghanistan: Siebentägige Deeskalationsphase begonnen

03:27
Ski alpin

Odermatt in Japan Riesenslalom-Zweiter - Sieg von Zubcic

03:18
Ski alpin

Odermatt Halbzeit-Dritter in Japan - Kristoffersen in Führung

03:18
Frankreich

Erster Reaktor von Akw Fessenheim erfolgreich vom Netz genommen

02:43
Coronavirus

Erster Coronavirus-Todesfall in Italien

00:20
US-Wahlen

Bloomberg geht wegen angeblich sexistischer Äusserung in Offensive

00:16
US-Wahlen

Bericht: Russland will laut US-Behörden Bernie Sanders unterstützen

23:42
Rad

Schweizer Ex-Radprofi Lang gesteht Doping

23:10
National League

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen

22:41
Deutschland

München schlägt Schlusslicht Paderborn dank Lewandowski

22:37
Iran

Parlamentswahl im Iran - Opposition hofft auf Wahlsieg gegen Ruhani

22:31
Deutschland

Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März

22:15
Frankreich

Abschaltung von erstem Reaktor im Atomkraftwerk Fessenheim begonnen

21:40
EU - Haushalt

EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan - Neuer Anlauf nötig

19:58
Motorrad

Lüthi bei Tests in Jerez der Schnellste

19:02
Klima

Zehntausende demonstrieren mit Greta Thunberg in Hamburg

18:51