Endlich ein Spitzenkampf zwischen YB und Basel?

Vor einem Jahr demütigen die Young Boys den FC Basel im Stade de Suisse mit dem denkwürdigen 7:1. Seither ist jedoch viel Wasser die Aare und den Rhein hinunter geflossen.

Die Pegel stehen derzeit etwa gleich hoch. Das lässt für den Sonntagnachmittag in Bern einen echten Spitzenkampf mit allen Zutaten erwarten.

In den letzten Jahren waren die Duelle zwischen Gelbschwarz und Rotblau viel zu selten brisant. Zu oft waren die Differenzen in der Tabelle gross - lange Zeit zugunsten des FCB, in den letzten zwei Saisons zugunsten der Young Boys.

Diesmal verspricht die Affiche alles. Volles Haus in Bern, Kampf des Zweiten gegen den nur einen Punkt vor ihm liegenden Leader. Es wäre eine riesige Überraschung, sollte das Duell ähnlich klar ausgehen wie am 23. September 2018.

Die Berner hatten damals mit Ausnahme von Djibril Sow alle Schlüsselspieler an Bord, während den Baslern unter anderen Marek Suchy, Valentin Stocker, Jonas Omlin und Taulant Xhaka fehlten. Jetzt befindet sich das grössere Lazarett in Bern. Miralem Sulejmani, Sandro Lauper, Marvin Spielmann, Christopher Martins und Ali Camara liegen darin, neuerdings auch Nicolas Moumi Ngamaleu, der YB-Spieler, der nebst Michel Aebischer in den letzten zwölf Monaten die grösstem Fortschritte gemacht hat. Dem FCB fehlt zwar Stürmer Ricky van Wolfswinkel, aber Kemal Ademi wird wieder einsatzfähig sein. Und mit den jüngsten Zuzügen der Brasilianer Arthur Cabral (Stürmer) und Ramires (offensiv einsetzbarer Mittelfeldspieler) hat Basel die Offensive sogar gestärkt.

Die ungleich verteilten Absenzen sind ein Grund, wieso in den Leistungen der Gelbschwarzen und der Rotblauen in diesen Wochen kein grosser Unterschied auszumachen ist. Während die Berner im Herbst mit den zahlreichen englischen Wochen - für Mitte nächster Woche steht die 8. Runde der Super League im Programm - so gut über die Runden kommen müssen, wie es geht, darf man in Basel feststellen, dass sich die Mannschaft unter Trainer Marcel Koller im Vergleich zum letzten Herbst enorm positiv entwickelt hat. Das gilt für viele Spieler im Kader, am deutlichsten vielleicht für den Romand Kevin Bua, der nicht nur als regelmässiger Torschütze in einer grandiosen Form antritt.

Auf das Schlagerspiel vom Sonntag könnten sich auch die Ereignisse vom Donnerstag auswirken. Die Basler benötigten beim glamourösen 5:0 gegen Krasnodar weniger Kraft als die Berner beim 1:2 in Porto. Und obwohl die Young Boys in der zweiten Halbzeit gut spielten, konnten die Basler gewiss mehr für ihre Moral tun. Koller spricht vor dem Schlagerspiel vom "Momentum", das seine Mannschaft nutzen solle.

Lustenberger und Stocker

In der gemeinsamen Zeit bei Hertha Berlin sind die Luzerner Fabian Lustenberger und Valentin Stocker "dicke Freunde" geworden, wie Stocker es ausdrückt. Die beiden sind über die Handys in eifrigem Kontakt, und nicht selten treffen sie sich zum Essen - einmal bei Lustenbergers, einmal bei Stockers. Die Freundschaft wird am Sonntag für fast zwei Stunden der Rivalität Platz machen. Je nach dem, mit welchen Aufgaben sie von den Trainern in den Match geschickt werden, werden sich die beiden Captains auf die Füsse treten.

Die Super-League-Spiele vom Sonntag im Überblick:

Lugano - Luzern (Duelle der letzten Saison: 2:4, 1:4, 3:0, 1:0). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR San. - Absenzen: Covilo, Crnigoj, Rodriguez und Bottani (alle verletzt); Schwegler (gesperrt/verletzt), Ndenge und Arnold (beide verletzt). - Fraglich: Gerndt, Sulmoni; Schulz, Grether. - Statistik: In Lugano ist die glänzende Stimmung nach dem guten Meisterschaftsstart (4:0 beim FCZ) verflogen. Vier Niederlagen am Stück in der Super League, das überraschend klare Out im Cup in Lausanne und der blutleere Auftritt in der Europa League in Kopenhagen (0:1) haben die Mannschaft und besonders Trainer Fabio Celestini unter einen hohen Druck gesetzt. Aber auch Luzern hat in der Meisterschaft erst einmal gewonnen, ebenfalls in der 1. Runde. Immerhin zeigten die Innerschweizer zuletzt beim 2:2 gegen die Young Boys eine gute Leistung.

Young Boys - Basel (7:1, 3:1, 2:2, 3:1). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR Schärer. - Absenzen: Sulejmani, Lauper, Spielmann, Camara und Martins (alle verletzt); Van Wolfswinkel (verletzt). - Fraglich: Moumi Ngamaleu; - . - Statistik: Wenig überraschend sind die Young Boys die einzige noch ungeschlagene Mannschaft. Vier Siege werden von zwei Unentschieden eingerahmt. Basel steht mit fünf Siegen und einer Niederlage jedoch einen Punkt besser da. Die Affiche im vollen Stade de Suisse könnte nicht besser sein. Sie ist grundlegend anders als im Duell vor einem Jahr, als YB schon vor dem denkwürdigen 7:1-Sieg einen erklecklichen Vorsprung hatte. Der Wechsel in der Hierarchie zeigt sich auch in den Resultaten der Direktbegegnungen. Von November 2012 bis August 2016 gewannen die Basler 11 von 16 Duellen in der Meisterschaft. Seither siegten sie bei 6 Niederlagen und 4 Unentschieden nur noch einmal.

Zürich - Thun (2:1, 2:2, 2:2, 3:0). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR Klossner. - Absenzen: Winter, Hekuran Kryeziu und Ceesay (alle verletzt); Hediger, Karlen, Bigler, Rodrigues, Munsy, Ziswiler (alle verletzt), Righetti und Wanner (beide krank). - Fraglich: - ; Tosetti. - Statistik: Für dieses Duell zweier Mannschaften, die nur je eines von sechs Meisterschaftsspielen gewonnen haben, scheint alles offen zu sein. Die Zürcher kamen zuletzt mit der Höhe der Niederlage in Bern gegen YB (0:4) glimpflich davon, und Thun verlor die letzten zwei Partien mit insgesamt 0:5 Toren. Im direkten Vergleich sieht man, dass die Mannschaft von Trainer Ludovic Magnin aus den letzten fünf Duellen mit den Berner Oberländern elf Punkte herausgeholt hat.

Rangliste: 1. Basel 6/15 (16:7). 2. Young Boys 6/14 (13:5). 3. Sion 6/13 (8:6). 4. Servette 6/9 (9:6). 5. St. Gallen 6/7 (9:11). 6. Luzern 6/5 (5:7). 7. Thun 6/5 (6:10). 8. Zürich 6/5 (5:14). 9. Lugano 6/4 (7:8). 10. Neuchâtel Xamax FCS 6/4 (7:11).

Coronavirus - Schweiz

20 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus

12:13
Transport

Austrian Airlines hebt ab 15. Juni wieder ab

12:04
Italien

"Surreale Stille" - Italiens Topattraktionen öffnen wieder

12:02
National League

Spieler-Vereinigung will keine "General-Lösung"

12:01
Coronavirus - Schweiz

Auch künftig keine Maskenpflicht am Flughafen Zürich

11:38
Kriminalität

Opferhilfestatistik: Jede Fünfte beratene Person minderjährig

11:27
China

Chinas Volkskongress billigt umstrittene Gesetzespläne für Hongkong

11:25
USA

Gewalt bei neuen Protesten in USA nach Tod eines Schwarzen

11:21
Autoindustrie

Nissan kürzt Produktion nach hohem Verlust

11:09
Transport

Skandinavische Fluggesellschaften kräftig im Minus

11:07
Illegale Bauprojekte

Wallis stellt Bagnes Ultimatum wegen illegalen Chalets

11:02
Corona-Virus - Schweiz

Flughafen Zürich setzt auf Putzroboter und Hygieneautomaten

10:37
Zirkus

Trotz Corona-Lockerungen: Circus Monti verschiebt Tournee auf 2021

10:09
Cybersicherheit

Bundesrat rüstet bei der Cybersicherheit weiter personell auf

09:15
England

Chelsea zeigt Interesse an Roman Bürki

09:09
Transport

Easyjet will 30 Prozent der Stellen streichen

09:05
Konjunktur

Deutsche Wirtschaft schrumpft laut ifo-Prognose 2020 um 6,6 Prozent

08:52
Coronavirus

Gesundheits-Experte: "Es wird keine zweite Corona-Welle geben"

06:20
Magische Europacup-Nächte

Murat Yakins Traumtor gegen das beste Team

05:15
Heute vor 23 Jahren

Stéphane Chapuisat wird mit Dortmund Champions-League-Sieger

05:00
Hongkong

USA beantragen Uno-Sicherheitsratsitzung zu Hongkong

04:59
Coronavirus

KOF-Direktor: Wirtschaftskrise ist noch längst nicht ausgestanden

04:43
Magische Europacup-Abende

Yakins Freistoss für die Geschichtsbücher

04:30
USA

Casinos in Las Vegas sollen nach Corona-Schliessung wieder öffnen

03:16
Brasilien

Brasilien vermeldet mehr als 25'000 Corona-Tote

03:11
USA

US-Ölriese Chevron kündigt grossen Stellenabbau an

01:26
USA

Trump will gegen Social Media-Unternehmen vorgehen

01:16
Flugzeugbau

Boeing nimmt Produktion von Modellen des Typs 737 Max wieder auf

00:52
Investitionen

Studie - Frankreich attraktivster Investitionsstandort Europas

00:43
Unfall

Velofahrer stirbt bei Kollision mit einem Bus in Torny-le-Grand FR

23:59
Iran

USA beenden Ausnahmegenehmigung für Atomanlagen im Iran

23:39
Raumfahrt

Schlechtes Wetter: Start von "Crew Dragon" zur ISS verschoben

22:41
Hongkong

Umstrittene Gesetze lösen neue Proteste in Hongkong aus

20:41
Deutschland

Hertha punktet auch in Leipzig - Zuber trifft für Hoffenheim

20:36
Swiss Football League

Bundesrat erlaubt Profi-Fussball vorerst doch nur ohne Fans

18:18
Coronavirus - Schweiz

"Mister Coronavirus" Daniel Koch darf in den Ruhestand

17:09
USA

Das brutale Knie der US-Polizei? Tod eines Afroamerikaners bewegt Gemüter

17:04
Filmfestival

Tessiner Kantonsrat erhöht Beitrag ans Filmfestival Locarno

16:23
Ski alpin

Alpin-Direktor Walter Reusser zur Gegenwart und Zukunft

16:12
Dänemark

Thunberg kritisiert Kopenhagen für Abwasser im Meer

16:11
Allgemeines

Bund erlaubt Sportveranstaltungen per 6. Juni

15:07
Coronavirus - Schweiz

Vollständige Reisefreiheit im Schengen-Raum bis spätestens 6. Juli

15:00
Coronavirus - Schweiz

Weitere Lockerungen - Bundesrat beendet Notrechts-Regime

15:00