Gewalt gegen Ehefrau: Kosovarischer Imam muss Schweiz verlassen

Einem im Kanton St. Gallen wohnhaften kosovarischen Imam wurde die Aufenthaltsbewilligung zu Recht nicht verlängert. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Der Mann übte physische und sexuelle Gewalt gegen seine Frau aus, so dass diese ins Frauenhaus zog.

Seit die aus Singapur stammende Ehefrau mit den vier Kindern im Dezember 2015 im Frauenhaus Unterschlupf fand, lebt das Ehepaar getrennt. Die neue Partnerin des Imams brachte ein Jahr später einen gemeinsamen Sohn zur Welt. Dies geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Urteil des Bundesgerichts hervor.

Das Migrationsamt des Kantons St. Gallen verlängerte im März 2017 die Aufenthaltsbewilligung des Kosovaren nicht mehr. Alle Instanzen wiesen seine Anfechtung gegen diesen Entscheid ab. Vor Bundesgericht berief sich der Mann auf den Schutz des Privatlebens gemäss europäischer Menschenrechtskonvention.

Das Bundesgericht stützt die Sicht des St. Galler Verwaltungsgerichts. Dieses hielt fest, dass der Mann erst mit 26 Jahren in die Schweiz gekommen sei und hier klar weniger als zehn Jahre verbracht habe. Seine Anschauungen bezüglich seiner Rechte als Mann und der Pflichten der Frauen stünden in markantem Widerspruch zum schweizerischen Recht und den hiesigen Wertvorstellungen.

Angst Wohnung zu verlassen

Die Vorinstanz wertete die Aussagen der Ehefrau gegenüber der Polizei und den Behörden als glaubwürdig. Die Frau sagte aus, ihr Mann habe ihr gegenüber physische, psychische und sexuelle Gewalt ausgeübt. Auch die neue Partnerin traute sich wegen des Auftretens und der Manipulationen des Imams nicht mehr, die gemeinsame Wohnung ohne seine Zustimmung zu verlassen.

Das Bundesgericht schreibt in seinen Erwägungen, es bestünden diverse Anhaltspunkte dafür, dass der Kosovare nicht mit dem gesellschaftlichen und rechtlichen Wertesystem der Schweiz vertraut sei und es nicht respektiere. Dies gelte insbesondere für die in der Verfassung festgeschriebene Gleichstellung von Frau und Mann. (Urteil 2C_990/2018 vom 27.09.2019)

Versicherungen

Swiss Re verkauft britische Tochter für 3,25 Milliarden Pfund

07:18
Ski alpin

Wie Michelle Gisin ihre Ängste in der Abfahrt überwunden hat

06:52
Frankreich

Streiks in Frankreich legen weiterhin Verkehr lahm

06:22
USA - Nordkorea

Nordkorea warnt vor neuem Krieg der Worte mit den USA

05:49
MID

Animierte Diashow unter dem virtuellen Weihnachtsbaum

05:00
Sexuelle Gewalt

Uber erhält 2018 rund 3000 Meldungen zu sexueller Gewalt

02:50
Kriminalität

Neuer Vorwurf gegen R. Kelly: Ausweis für Hochzeit gefälscht?

01:49
USA

Melania Trump bringt "Nationalen Weihnachtsbaum" zum Leuchten

01:01
Kriminalität

US-Polizei nimmt 60 Mitglieder der Gangsterbande "Latin Kings" fest

00:33
England

Arsenal so schlecht wie seit 42 Jahren nicht mehr

23:16
Kantonale Wahlen VD

Christelle Luisier soll neue Waadtländer Staatsrätin werden

22:41
Armee

Standartenübergabe vom alten zum neuen Armeechef im Schloss Chillon

19:05
Einbürgerung

ETH-Studie: Wer einbürgert wird, verdient mehr

18:03
Biathlon

Lena Häcki verpasst Sieg und Weltcup-Podest im letzten Anschlag

17:55
Verkehrsunfall

59-jähriger Lenker stirbt nach Kollision mit Hauswand in Triengen

17:24
Öl

Opec-Gremium empfiehlt weitere Kürzung der Öl-Förderlimits

17:00
Telekom

Swisscom beteiligt sich substanziell an Surseer Firma Ajila

16:52
Ausstellung

Künstlerische Blicke auf die "Ökonomie der Ungleichheit"

16:08
Rohstoffe

Britische Aufsicht untersucht Bestechungsverdacht bei Glencore

15:26
USA

Gegen US-Präsident Trump wird Amtsenthebungsverfahren eingeleitet

15:26
Grosser Rat BE

Berner Kantonsparlament für längere Ladenöffnungszeiten

15:13
Verteidigung

VBS will Transparenz beim Sponsoring erhöhen

15:04
Arbeitsunfall

Dietikon: 15-jähriger Lehrling auf Baustelle tödlich verunglückt

14:39
Frankreich

Über eine Million gegen Macrons Rentenreform auf der Strasse

14:28
Frankreich

Über eine halbe Million gegen Macrons Rentenreform auf der Strasse

14:28
Frankreich

Protest in Frankreich: Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr

14:28
Australien

"Atmen fällt schwer" - Australische Feuer hüllen Sydney in Rauch

14:06
Skicross

Testlauf in der Saison zwischen den Grossanlässen

14:03
Rad Strasse

Tour de Romandie als WM-Hauptprobe

13:56
Bundesfinanzen

Nationalrat bei Bildung und Forschung grosszügiger als Bundesrat

13:49
Grossbritannien

Johnson verspricht bei Wahlsieg Steuersenkungen für Familien

13:25
Religion

Schweizer Bischöfe sprechen heikle Themen wie begleiteter Suizid an

12:46
OSZE

OSZE ernennt Heidi Grau zur Sondergesandten für die Ukraine

12:04
OSZE

OSZE-Aussenminister treffen sich zur Jahreskonferenz in Bratislava

12:04
Bundesstrafgericht

Unklare Vorwürfe: Bundesanwaltschaft muss IS-Anklagen verbessern

12:00
Bundesgericht

Einbürgerung: Basler Bürgergemeinden blitzen vor Bundesgericht ab

12:00
Informationstechnologie

Osram-Übernahme: Der Endspurt für AMS wird knapp

11:24
Masern

Öffentliches Leben in Samoa liegt während Masern-Impfaktion lahm

11:14
Raumfahrt

Schweizer Weltraumteleskop startet Mitte Dezember ins All

11:00
Gleichstellung

Akademikerinnen in der Privatwirtschaft nicht angemessen vertreten

10:31
Luftverkehr

Privatpiloten müssen nicht auf Englisch funken

10:01
Luftverkehr

Hobbypiloten müssen nicht auf Englisch funken

10:01
50 Jahre AKW Beznau I

Rüstige Jubilarin liefert seit 50 Jahren CO2-freien Strom

09:59
Frankreich

Streiks sorgen in Frankreich für massive Verkehrsbehinderungen

09:52
Australien

Beispiellose Luftverschmutzung in Sydney durch Buschbrände

09:42
Hochwasserschutz

Parlament bewilligt Milliarden-Kredit für 3. Rhonekorrektion

09:39
Polen

Acht Tote bei Gasexplosion in polnischem Skiort

09:32
Polen

Sechs Tote bei Gasexplosion in polnischem Skiort

09:32
Polen Unfälle

Fünf Tote bei Gasexplosion in polnischem Skiort

09:32
Tourismus

Schweizer Hotels verzeichnen höhere Übernachtungen in Sommersaison

09:17
National League

"Unsere Playoffs haben schon begonnen"

08:45
Konjunktur

Deutsche Industrie mit sinkenden Aufträgen - "Ausblick verhalten"

08:28
Energie

Ohne Stromabkommen signifikante Verteuerung der Energie

08:00
Transport

Weko prüft Teilverkauf von SBB Cargo vertieft

07:37