Minimalistisches Design und hohe Ziele im Norwegen-Pavillon

Der Ehrengast-Pavillon ist der Herzstück der Frankfurter Buchmesse. In diesem Jahr ist Norwegen zu Gast. Wer nordische Landschaften und Gemütlichkeit erwartet, dürfte enttäuscht sein.

Wie riecht Norwegen? Im Ehrengastpavillon auf der Frankfurter Buchmesse können die Besucher ab Mittwoch an Gewürzstreuern schnüffeln, um das zu erfahren. Klingt ein bisschen wie im Labor, und tatsächlich wirkt der Pavillon ziemlich kühl, leer und ungemütlich. Oder licht, luftig und skandinavisch minimalistisch durchgestylt. Die Meinungen der ersten Besucher nach der Eröffnung am Dienstagmittag gingen auseinander.

Noch nie war die für den Ehrengast reservierte Messehalle so offen: glänzender weisser Boden, unverkleidetes Hallendach, verspiegelte Wände und dazwischen zwei Dutzend filigrane Objekte - halb Büchertisch, halb dreidimensionale Zeichnung. Auf diesen Inseln im weissen Nichts wird das präsentiert, worum es eigentlich geht: Bücher. Nach Genres geordnet findet sich hier das Best of der rund 250 in diesem Jahr neu aus dem Norwegischen ins Deutsche übersetzten Bücher.

Tägliche "Stunde der Freiheit"

"Wir wollen die norwegischen Autoren in den Mittelpunkt stellen und den Lesern die Geschichten aus Norwegen ans Herz legen", sagt Halldór Gudmundsson, der Projektleiter des Gastlandauftritts. "Ausserdem wollen wir die Leselust fördern. Und uns für die Meinungsfreiheit einsetzen." Dafür gibt es im Gastland-Pavillon täglich eine "Stunde der Freiheit". 2011 hatte Gudmundsson bereits den - besonders gemütlichen - Ehrengast-Auftritt Islands organisiert.

"Jeder in Deutschland erwartet norwegische Landschaft", gibt das Architekturbüro zu, das den Pavillon gestaltet hat. Manthey Kula und LCLA Office wollten "Literatur als Raum und Landschaft" gestalten, die Bögen über den Büchertischen sehen sie als "imaginäre Landschaft". Ein bisschen echte Landschaft gibt es dann aber doch. An einer Wandseite hängen grossformatige, aber schwarz-weisse Fotos von samischen Wäldern.

Ganz am Rande des Pavillons, auf der Rückseite der Bühne, auf der in den nächsten fünf Tagen fast rund um die Uhr Veranstaltungen stattfinden, wird es plötzlich dann doch gemütlich. Holzverkleidete Wände mit Büchern, Tische und Stühle laden zum Verweilen ein. Hier steht auch "Wittgensteins Boot", ein Werk der norwegischen Künstlerin Marianne Heske.

100 norwegische Schriftsteller

Der Philosoph Ludwig Wittgenstein (1889-1951) verbrachte von 1913 bis 1950 seine Urlaube an einem norwegischen Fjord, liess sich 1914 dort sogar eine Hütte bauen. Heske rettete vor zwei Jahren ein kaputtes Boot vor der Vernichtung, das aus eben jenem Fjord geborgen worden war und beim Mittsommernachtfeuer verbrannt werden sollte. Ob es tatsächlich Wittgensteins Boot war, könne man nicht wissen, sagt Heske, "aber es könnte sein". Jetzt sei es ein Symbol: für Wittgensteins "Denkbewegungen", für das Unterwegssein.

"Der Traum in uns" hat Norwegen seinen Gastland-Auftritt überschrieben. Es ist einem der bekanntesten Texte Norwegens entlehnt: "Das ist der Traum, den wir tragen, dass etwas Wunderbares geschieht" beginnt Olav H. Hauges Gedicht.

100 norwegische Schriftsteller reisen zur Buchmesse nach Deutschland, darunter Schwergewichte wie Krimiautor Jo Nesbø, Maja Lunde ("Die Geschichte der Bienen") und Jostein Gaarder ("Sofies Welt"). Knapp 20 Autoren kamen am Dienstag im "Literaturzug" nach Frankfurt - zusammen mit dem norwegischen Kronprinz Haakon und seiner Frau Mette-Marit.

Deutschland

Werder Bremen zittert weiter um den Klassenerhalt

22:36
Sion - Luzern 0:2

Leistungssteigerung reicht Sion nicht zum Sieg gegen Luzern

22:35
Unwetter

Gewitter führen im Grossraum Luzern zu Überschwemmungen

21:51
Golf

59 Schläge - Platzrekord in Crans-Montana

21:20
Affäre Maudet

Genfer FDP will über Ausschluss von Maudet diskutieren

19:21
Affäre Epstein

Sexualverbrechen: Ex-Partnerin von Jeffrey Epstein festgenommen

18:21
Coronavirus - Schweiz

Bund setzt 29 Länder auf den Corona-Index

18:11
Coronavirus - Schweiz

Bund setzt Schweden und Serbien auf den Corona-Index

18:11
Kriminalität

Gefährlicher Straftäter flüchtet aus Psychiatrie in Rheinau ZH

18:02
Autoindustrie

BMW erwartet trotz Coronakrise schwarze Zahlen im Gesamtjahr

17:21
Strassenverkehr

In der Schweiz stehen Veteranenfahrzeuge im Wert von 7,7 Milliarden

16:41
Coronavirus - Musik

Kein Schweizer Ersatzkonzert von Carlos Santana

16:28
Coronavirus - Schweiz

Swissmedic: Remdesivir für Behandlung von Covid-19-Patienten

16:15
Ski alpin

WM in Cortina wird nicht verschoben

16:12
Cyberkriminalität

Zwei Betrüger lassen es sich auf Kosten von Migros-Kunden gut gehen

16:09
Umweltschutz

Uno-Bericht: Weltweiter Berg an Elektroschrott wächst stark an

16:00
Frankreich

Polizei knackt Chat-Netzwerk von Kriminellen - Hunderte Festnahmen

15:52
Russland

Kreml: "Triumph" für Putin bei Verfassungsreferendum in Russland

15:17
Iran

Irans Präsident trotz hoher Corona-Zahlen weiter gegen Lockdown

15:10
Freihandel

"Stop Palmöl": Volk stimmt über Abkommen mit Indonesien ab

14:49
Wetter

Zunehmende Sommerhitze markiert deutlichen Klimawandel

14:31
Frankreich

Gericht verurteilt Frankreich für unwürdigen Umgang mit Migranten

14:13
Europa

Muti dirigiert Friedenskonzert als Brücke zwischen Europa und Syrien

14:09
USA

USA erstmals mit mehr als 50 000 Neuinfektionen - Gegenwind für Trump

14:07
ATP Tour

Djokovics nächster Corona-Test negativ

13:54
Soziale Sicherheit

Sozialleistungen 2018 stabil - Alte mehr, Arbeitslose weniger

13:21
Luxusimmobilien

Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren

12:57
USA

Ein "Loser" ohne Scheuklappen - Pop-Zauberer Beck wird 50

12:29
Coronavirus - Schweiz

116 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet

12:28
Myanmar

Erdrutsch in Myanmar: 126 Menschen bei Minen-Unfall getötet

12:26
Deutschland

Deutsches Parlament stimmt über Kohleausstieg ab

12:23
Strassenverkehr

Mehr Verkehr und Staus auf Autobahnen im Jahr 2019

12:09
USA

Jay-Zs Musikfestival "Made in Amerika" abgesagt

11:44
China

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten

11:42
Iran

Zwischenfall in der iranischen Atomanlage Natans

11:38
Deutschland

Bundestag beschliesst Nachtragshaushalt - Fast 218 Milliarden Schulden

11:37
Coronavirus - Schweiz

Regierung erlässt Richtlinien für Schwimm- und Strandbäder

11:33
Chemie

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen

11:28
Konjunktur

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter

11:20
Öffentlicher Verkehr

Letztes Jahr 17 Tote bei Bahnunfällen - 41 Prozent weniger als 2000

11:11
Drogenschmuggel

Euroairport: Luftpost aus Brasilien mit Kokain getränkt

11:05
Prozess

Staatsanwalt fordert 7,5 Jahre Freiheitsstrafe für Schweizer Reeder

10:54
Tourismus

Bundesrat lehnt Steuerabzug für Ferien in der Schweiz ab

10:51
Italien

180 Migranten harren auf der "Ocean Viking" im Mittelmeer aus

10:51
Israel

Corona-Neuinfektionen in Israel klettern auf Rekordwert

10:49
International

Gericht will Entscheidung über Hagia Sophia erst später bekanntgeben

10:46
Südafrika

Zahl der Corona-Fälle in Südafrika steigt rasant an

10:43
Neuseeland

Neuseelands Gesundheitsminister tritt nach Corona-Fauxpas ab

09:56
Russland

Endergebnis: Erdrutschsieg für Putin bei Abstimmung über Verfassung

09:51
USA

USA melden erstmals über 50 000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag

09:48
Konjunktur

Ifo sieht Autobranche im Aufwind - Stärkster Anstieg seit 1991

09:47
Gebärdensprache

Gebärdensprache kann jetzt online gelernt werden

09:37
Autoindustrie

Autoimporteure verfehlen CO2-Ziele zum vierten Mal in Folge

09:02
Tierversuche

Nach jahrelangem Rechtsstreit: Patente auf Schimpansen ungültig

09:01
Immobilien

Immobilienmarkt zeigt sich im Juni robust

08:16
NBA

Sefolosha verzichtet auf Saison-Neustart mit Houston

08:10
Pharma

Galenica übernimmt Hedoga-Gruppe und ihre Markenprodukte

08:08
Gedenkstätte

Mutmasslicher Geburtsort von "Che" Guevara steht zum Verkauf

08:01
Umweltschutz

Verbot kostenloser Plastiksäckchen in Japan in Kraft getreten

07:08
Schweizer Olympia-Momente

Der Ostschweizer war 2008 im Vorlauf schneller als Michael Phelps

05:30
Corona-USA

USA kämpfen gegen Neuinfektionen - Trump: Virus wird verschwinden

05:26
Super League

Luzern will das beste Team der Rückrunde bleiben

05:15
Heute vor 26 Jahren

Am 2. Juli 1994 wird Andrés Escobar erschossen

05:00
Corona-Serbien

Djokovic spendet in Corona-Krise 40'000 Euro an Novi Pazar

04:40
Leichtathletik

Hussein: "Es ist alles möglich, wenn ich gesund bin"

04:00
Mexiko

Berichte: 24 Tote bei Massaker in Mexiko

03:13
Coronavirus -Schweiz

Covid-19-Fall bei FC St. Gallen

01:08