Skandinavische Royals Haakon und Mette-Marit besuchen Frankfurt

Zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse ist auch das norwegische Kronprinzenpaar angereist. Thronfolger Haakon und seine Frau Mette-Marit kamen am Dienstagnachmittag am Frankfurter Hauptbahnhof an.

Mit einem speziellen ICE, einem Literaturzug, waren sie seit Montag in Deutschland unterwegs. An Bord des Sonderzugs waren mehrere norwegische Schriftsteller, darunter Maja Lunde ("Die Geschichte der Bienen", "Die Geschichte des Wassers") und Jostein Gaarder ("Sofies Welt", "Das Orangenmädchen"). Norwegen ist in diesem Jahr Ehrengast der Frankfurter Buchmesse.

Am Bahnhof wurden Mette-Marit und Haakon mit Blumen empfangen. Einige Passanten warteten auf die Royals, auch eine Band spielte. Mette-Marit ist mit einem besonderen Auftrag unterwegs: Sie ist Botschafterin für norwegische Literatur im Ausland.

Bereits am Montag hatte das Paar einen Zwischenstopp in Köln eingelegt und dort eine Buchhandlung besucht. An einem Abendempfang hatte Mette-Marit nicht mehr teilgenommen, am Dienstag übernahm Haakon an ihrer Stelle einige Interviews.

Das Königshaus teilte mit, wie bekannt habe die Kronprinzessin eine chronische Krankheit und ihre Tagesform könne schwanken. "Deshalb hat der Kronprinz einen Teil des Programms übernommen." Mette-Marit hatte vor einem Jahr eine Lungenerkrankung öffentlich gemacht.

Besondere Vorliebe für Bücher

Am Frankfurter Hauptbahnhof wurde das Paar unter anderem von zwei Kindern begrüsst. Ein Mädchen erzählte danach, Mette-Marit sei auf sie zugelaufen und habe sie nach ihren Namen und ihrem Alter gefragt. "Sie war einfach nett und schön", sagte das Mädchen.

Mette-Marit hat eine besondere Vorliebe für Bücher. Wenn man lese, lerne man viel über die Gesellschaft, über andere und sich selbst, hatte sie zu Beginn ihrer Zugreise in Berlin erklärt. "Bücher sind gute Begleiter auf dem Weg des Lebens."

Kronprinz Haakon erzählte, seine Frau reise immer mit vielen Büchern - "mit fünf oder zehn". Er selbst sei "ein langsamer Leser", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Aus seiner Kindheit könne er sich noch gut an norwegische Märchen erinnern. Auch Astrid Lindgrens "Die Brüder Löwenherz" sei ein wichtiges Buch für ihn gewesen.

Zur Frankfurter Buchmesse werden von Mittwoch bis Sonntag rund 7450 Aussteller aus 104 Ländern erwartet. Aus Norwegen werden rund 100 Autoren anreisen, darunter Schwergewichte wie Krimiautor Jo Nesbø. Die Messe steht in den ersten drei Tagen nur Fachbesuchern offen, am Wochenende sind dann alle Bücherfreunde willkommen.

Formel 1

Ein Rekurs sorgt für ein Nachspiel des Grand Prix der Steiermark

22:11
Polen

Prognose: Duda und Trzaskowski bei Wahl in Polen fast gleichauf

21:33
Coronavirus

Wieder Ausgangsbeschränkung in Spanien wegen Coronavirus-Fällen

20:17
Super League

Die 30. Runde läuft für Thun und Basel

18:07
Thun - Xamax 3:0

Big Points für Thun im Abstiegskampf

18:01
Rad Strasse

Stefan Küng zum vierten Mal in Folge Schweizer Zeitfahr-Meister

17:23
Formel 1

Lewis Hamilton ungefährdet zum 85. Grand-Prix-Sieg

16:40
Wetter

Wetter zeigt am Wochenende verschiedene Facetten

15:37
Türkei

Papst über Hagia-Sophia-Moschee: Es schmerzt mich sehr

14:08
China

Humanitäre Hilfen für Syrien: Hungernde als Spielball der Mächte

14:03
Indien

Bollywood-Star Bachchan nach Corona-Ansteckung im Krankenhaus

13:48
Frankreich

Wut und Trauer nach Tod eines Busfahrers in Frankreich

13:41
Armee

Schweizer Armee kann derzeit keine Aufklärungsdrohnen einsetzen

13:32
Wahlen

Die Bürgerlichen verlieren ihren Sitz im Stadtrat von Vevey VD

13:19
Südafrika

Tote und Verletzte nach Schüssen an einer Kirche in Johannesburg

12:50
Coronavirus - Schweiz

85 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet

12:22
Russland

Zehntausende Menschen demonstrieren für russischen Gouverneur

12:13
USA

Ex-Sonderermittler Mueller: Stone bleibt verurteilter Verbrecher

12:00
Verkehrsunfall

84-Jähriger nach Selbstunfall bei Seewis GR verstorben

11:39
USA

"Disney World"-Park trotz Corona-Krise wieder geöffnet

11:27
Rekord

Rekord für Ultraradfahrer: In knapp 16 Stunden von Ost nach West

11:18
NHL

NHL-Klubs dürfen nicht mehr über Coronavirus informieren

11:15
Deutschland

Warum Italien sich schwer tut, Geld anzunehmen

10:36
Spanien

Regionalwahlen in Nordspanien im Schatten von Corona

10:17
Polen

Präsidenten-Stichwahl in Polen beginnt

09:09
Israel

Tausende Israelis demonstrieren gegen Corona-Politik der Regierung

09:05
Coronavirus - Schweiz

AHV-Kassenwart gibt Entwarnung bei Anlageverlusten

06:00
Super League

Chance für Thun - Bewährungsprobe für St. Gallen

05:00
Allgemeines

Kuhn, Leimgruber und Eichmann an der WM 1966 suspendiert

04:30
Super League

Demütige Basler nach dem Prestige-Sieg gegen YB

02:33
Bulgarien

Bulgariens Regierung bleibt im Amt trotz Rücktrittforderungen

01:52
USA

Trump trägt Schutzmaske bei Besuch von Militärspital

00:36
Syrien

Einigung im Uno-Sicherheitsrat zur Hilfe für Syrien

00:02
Serbien

Proteste vor Parlament in Belgrad gehen weiter - Lage etwas ruhiger

23:41
Mali

Tote und Verletzte bei Protesten in Malis Hauptstadt

23:28