Easyjet will CO2-Emissionen aller Flüge ausgleichen

Der Billigflieger Easyjet will künftig den CO2-Ausstoss seiner Flugzeugflotte vollständig mit Klimaschutzprojekten ausgleichen. Man sei von sofort an die weltweit erste grosse Fluggesellschaft mit netto null Emissionen, sagte Airline-Chef Johan Lundgren am Dienstag.

Im laufenden Geschäftsjahr werde man für die Kompensation rund 25 Millionen Pfund (32 Millionen Franken) aufwenden. Man sei sich dabei bewusst, dass der Ausgleich nur eine Übergangsmassnahme sei, sagte Lundgren bei der Vorstellung der Ergebnisse für das Jahr 2018/2019 in London.

Easyjet werde daher die Entwicklung innovativer Technologien weiter unterstützen. Mit Airbus habe man eine entsprechende Grundsatzvereinbarung über ein Projekt getroffen, mit dem elektrische und hybride Flugzeuge für die Kurzstrecke ermöglicht werden sollen. Mit Kompensationszahlungen werden unter anderem Aufforstungsprojekte und Photovoltaik-Anlagen gefördert.

Wie andere Airline-Chefs zuvor wandte sich Lundgren gegen Luftverkehrssteuern. Sie machten den Luftverkehrssektor nicht sauberer, sondern verhinderten Investitionen in saubere Flugzeuge. Auch mahnte der Airline-Chef Verbesserungen im europäischen Flugsicherungssystem an.

Gewinn um ein Viertel eingebrochen

Das Unternehmen hat in dem Geschäftsjahr bis zum 30. September 2019 vor Steuern einen Gewinn von 427 Millionen britischen Pfund (547 Millionen Franken) gemacht und lag damit um ein rundes Viertel unter dem Vorjahreswert.

Als Gründe für den Rückgang wurden Währungseffekte, teures Kerosin und niedrige Ticketpreise genannt. Unter dem Strich wiesen die Briten einen Gewinn von 349 Millionen Pfund nach 358 Mio Pfund im Vorjahr aus.

Analysten hoben die positiven Entwicklungen hervor: Gute Ticketpreise des Billigfliegers sprächen für höhere Schätzungen beim Gewinn vor Steuern, schrieb Analyst Damian Brewer vom Analysehaus RBC in einer Studie. Die Credit Suisse erwartet, dass Easyjet weiterhin Marktanteile gewinnt.

Der nach Ryanair zweitgrösste Billigflieger Europas mit 331 Flugzeugen hatte unter anderem wegen der Übernahme grosser Teile des Air-Berlin-Geschäfts im Geschäftsjahr 2018/2019 seine Kapazität um 10,3 Prozent ausgeweitet. Die Passagierzahlen kletterten um 8,6 Prozent auf 96,1 Millionen, während der Umsatz um 8,3 Prozent auf 6,4 Milliarden Pfund anwuchs.

Tiere

Erstmals seit 100 Jahren: Junger Berner Bartgeier fliegt aus

11:09
Österreich

"Covid fan tutte?" - Salzburger Festspiele in Pandemie-Zeiten

10:49
Israel

Minister: Israel steuert auf weiteren Corona-Lockdown zu

10:48
Syrien

Jubiläum in Tristesse: Seit 20 Jahren regiert Baschar al-Assad Syrien

10:48
Landwirtschaft

Schweizer Bauern setzen auf Hofläden

10:15
Fluggesellschaften

Helvetic kauft grössere Flugzeuge als geplant

10:13
Deutschland

31 Migranten in Kühllaster an deutsch-tschechischer Grenze

09:38
Coronavirus - Schweiz

Luzern lässt noch maximal 100 Personen in Clubs und Restaurants

09:18
Deutschland

Razzia bei islamistischer Szene in Berlin

09:12
Uhren

Weko verfügt für Swatch-Tochter ETA keine neue Lieferverpflichtung

08:41
Grosshandel

DKSH erzielt im Halbjahr weniger Umsatz und Gewinn

08:25
Portugal

Seferovic trifft - Benfica zögert Entscheidung hinaus

06:05
Volkswirtschaft

Japans Zentralbank hält an lockerer Geldpolitik unverändert fest

05:45
Super League

YB spielt gegen seinen Angstgegner Servette

05:30
Heute vor 23 Jahren

Jan Ullrichs Höllenritt nach Andorra

05:00
USA

Klimawandel als Wahlkampfthema in USA: Trump greift Biden verbal an

03:07
Coronavirus

Studie: Gute Ergebnisse nach ersten Tests von Corona-Impfstoff

02:56
Bulgarien

Ausschreitungen bei Antiregierungsprotesten in Bulgarien

00:48
Unglücke

Ein Toter und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück in Tschechien

00:38
Unglücke

Zahlreiche Verletzte bei Zugunglück in Tschechien

00:38
Informationstechnologie

Belgische Behörde verhängt Geldstrafe von 600'000 Euro gegen Google

23:54
USA

US-Regierung nimmt Ausweisungsdrohung gegen Studenten zurück

23:42
Basel - FC Zürich 4:0

Standesgemässer Sieg des FCB gegen FCZ-Nachwuchs

22:36
Super League

Noch ein Corona-Fall in der Super League: 1 Xamax-Spieler positiv

21:27
Illegale Bauprojekte

Illegales Bauen in Bagnes VS: Strafuntersuchung gegen fünf Personen

21:19
Parteien

Fanny Noghero wird neue Generalsekretärin der FDP

19:45
Waffenexporte

Schweiz exportiert im 1. Halbjahr Waffen für 501 Millionen Franken

16:59
Umwelt

Umweltorganisationen appellieren an rücksichtslose Ausflügler

15:52
Deutschland

Polizei rechnet mit längerer Suche nach Schwarzwald-Mann

15:42
Super League

Super-League-Saison wird um einen Tag erstreckt

15:39
Bayern

Merkel äussert sich nicht zur Kanzlerkandidatendebatte

15:39
Swiss Indoors

Swiss Indoors Basel definitiv abgesagt

15:18
China

Grossbritannien schliesst Huawei vom Ausbau seines 5G-Netzes aus

15:02
Frankreich

Macron verteidigt neuen Innenminister gegen Kritik von Frauen

14:56
Europa

Zahl der Asylbewerber in Europa bleibt unter Vor-Corona-Niveau

14:53
China

USA verschärfen Streit mit China um Südchinesisches Meer

14:48
China

Fünf Jahre Wiener Atomabkommen: Iran verurteilt US-Ausstieg

14:42
Transport

Delta Air Lines schreibt 5,7 Milliarden Dollar Quartalsverlust

14:39
Frankreich

Macron: Frankreich befindet sich in einer Vertrauenskrise

14:38
Europa

Grossbritannien in der Klemme: Neue Corona-Welle und Brexit-Folgen

14:29
Bayern

Söder unterstützt Merkels EU-Kurs

14:28
Armee

Grenadier-Rekrut stirbt bei Leistungsmarsch in Isone TI

14:25
Armee

Rekrut stirbt bei Leistungsmarsch in Isone TI

14:25
Armee

Rekrut stirbt bei Leistungsmarsch in Isone (TI)

14:25
Frankreich

Frankreich würdigt am 14. Juli Pflegekräfte für Corona-Einsatz

14:11
Banken

Corona-Krise setzt JP Morgan zu - Gewinn halbiert

14:07
Deutschland

Bewaffneter im Schwarzwald weiter spurlos verschwunden

13:12
Spanien

Streit um Corona-Ausgehsperre in Katalonien spitzt sich zu

13:11
Managerlöhne

Grosse Gehaltsunterschiede in Dax-Konzernen

12:58
Konjunktur

Chinas Aussenhandel wächst unerwartet stark

12:46
Chemie

Clariant legt Kartellfall in EU mit Busse von 155,8 Mio Euro bei

12:41
Super League

FCZ mit sechs Spielern der 1. Mannschaft nach Basel

11:58
Deutschland

Noch Verfahren gegen ehemalige KZ-Wachleute in Deutschland offen

11:52
Auszeichnung

Grand Prix Musik 2020 geht an Sängerin und Performerin Erika Stucky

11:41
Wetter

Lauwarme erste Sommerhälfte

11:39
Europa

Macron bei Zeremonie zum Nationalfeiertag in Paris

11:39
Israel

Israel meldet Rekordwert an Corona-Neuinfektionen

11:36
Grossbritannien

Forscher warnen vor neuer Corona-Welle in Grossbritannien

11:33