FC Zürich: In zwei Monaten vom Krisenklub zum Team der Stunde

Innert weniger Wochen hat sich der FC Zürich vom Krisen-Klub zum Team der Stunde gewandelt. In der 17. Runde der Super League soll der neue Weg gegen Tabellennachbar Servette fortgesetzt werden.

Gut zwei Monate ist es her, als sich der FC Zürich und besonders dessen Trainer Ludovic Magnin in den Schweizer Medien so einiges anhören musste. "Nur noch desolat", titelte etwa der Tagesanzeiger über den Zürcher Stadtklub und stellte die Frage: "Ist dieses Kader gut genug?" Kritisiert wurde die Personalpolitik von Sportchef Thomas Bickel, dessen Neuverpflichtungen fast gänzlich versagten, hiess es. Es folgte ein erknorzter 1:0-Auswärtserfolg des FCZ in Genf und ein unglaublicher Steigerungslauf, der in zuletzt fünf Meisterschaftssiegen in Folge gipfelte.

Vom FCZ, der dieses 1:0 in Genf mehr erkämpft als erspielt hat, ist noch immer einiges da, wenn heute um 16 Uhr derselbe Gegner zur Reprise des Duells in den Letzigrund anreist. Auf der Tribüne wird dieselbe Führungscrew mit den Zürchern mitfiebern, an der Seitenlinie derselbe Trainer auf und ab traben und auf dem Rasen die gleichen Spieler spielen. Doch die Wahrnehmung und das Selbstvertrauen des FCZ haben sich geändert. Mit einem sechsten Meisterschaftssieg in Folge, gegen den direkten Tabellennachbar aus Genf, würde sich der FCZ definitiv in den Top 4 der Liga etablieren.

Das Team funktioniere besser, weshalb auch die einzelnen Spieler besser zu Geltung kämen, sagte Magnin. Dass die Zürcher aktuell auch von einer Welle der Euphorie getragen werden, ist dem 40-Jährigen bewusst und Recht. "Wieso sollte ich diesen Lauf und den Spass, den wir uns erarbeitet haben, jetzt stoppen", fragte Magnin rhetorisch in die Medienrunde. Zu lange wurde der FCZ von aussen geknebelt, nun geniesst er den Platz an der Sonne.

Der FC Sion darf immerhin die Hoffnung hegen, vor einer Woche gegen Thun (2:1) eine ähnliche Serie wie der FCZ gestartet zu haben. Nach acht Niederlagen kamen die Walliser, die formidabel in die Saison gestartet waren, endlich wieder zu einem Sieg in der Meisterschaft. Damit der Trend sich allerdings fortsetzt, müssten die Sittener etwas bewerkstelligen, das sie seit Einführung der Super League nie mehr geschafft haben: in Basel siegen. Der letzte Sieg in der Meisterschaft in Basel datiert vom August 1997.

Die grosse Geduld des FC Thun

Sportlich noch düsterer als im Wallis präsentiert sich die Situation im Berner Oberland. Der FC Thun stellt die unproduktivste Offensive, die schwächste Defensive und mitunter das grösste Lazarett der Super-League-Klubs. Die Aussichten auf einen Erfolg gegen junge und überraschend starke St. Galler werden von vielen Faktoren weiter geschmälert, am stärksten von den zahlreichen Ausfällen.

Captain Dennis Hediger fällt einiges länger aus, als zunächst erwartet; seit dem 1:2 in Sitten gehört auch der Name von Matteo Tosetti wieder der Thuner Verletztenliste an. Trotz der sportlichen Misere versichern beim Schlusslicht Sportchef Andres Gerber und Präsident Markus Lüthi weiterhin glaubhaft, dass sie an die Wende unter Trainer Marc Schneider glauben. Auch sie finden ihr Vorbild wohl im FCZ.

NHL

Columbus mit Kukan in den Playoff-Achtelfinals

06:27
Golf

Emporkömmling Morikawa überrascht alle Stars

05:33
Europa League

Auftakt zum Finalturnier in der Europa League

05:30
Leichtathletik

Carl Lewis herrscht über Sandgrube und Tartanbahn

05:14
Coronavirus

Altersmediziner fordert nationales Schutzkonzept für Altersheime

04:55
Frankreich

Regierung des Libanon wankt - zwei Minister legen Ämter nieder

04:50
Prozess

76-Jährige wegen Mord an einem Kind in Basel vor Gericht

04:30
Belarus

Polizei geht nach Wahl in Belarus hart gegen Demonstranten vor

04:23
Barrage

Thun auf der Suche nach dem nächsten Comeback

04:00
Hongkong

Hongkonger Medienunternehmer Jimmy Lai festgenommen

02:19
Deutschland

Deutsche Ärzte warnen vor Fan-Rückkehr in die Fussballstadien

01:36
Markenstärke

Coronakrise wirft Schatten auf Markenstärke von Schweizer Konzernen

00:51
Belarus

Belarus-Wahl: Tichanowskaja erkennt keine Niederlage an

00:29
Europa League

FCB-Sportchef Zbinden: "Schlaflose Nächte habe ich deswegen nicht"

21:00
Griechenland

Mindestens sechs Todesfälle bei Überschwemmungen in Griechenland

19:58
Belarus

Belarus-Wahl beendet - Zu wenig Stimmzettel für wartende Bürger

19:13
Australien

USA, Grossbritannien und Verbündete fordern baldige Wahl in Hongkong

18:24
Frankreich

UN: Für Libanon-Nothilfe fast 100 Millionen Euro nötig

18:21
Schweizer Cup

Meister YB steht dank später Doublette im Cupfinal

18:03
Deutschland

Polizei: Knapp 2800 Teilnehmer bei Corona-Demo in Dortmund

17:28
USA

Forscher: Mehr als fünf Millionen Corona-Infektionen in den USA

17:26
Frankreich

Gefahr am Mont-Blanc-Gletscher gebannt: Italienisches Tal wieder frei

17:23
Formel 1

Mercedes-Duo im Reifenpoker von Verstappen geschlagen

16:43
Formel 1

Verstappen siegt zum ersten Mal in Silverstone

16:43
Altersvorsorge

Initianten von Vorsorge-Initiative geben auf

16:34
Libanon

Schweiz kündigt vier Millionen Franken Direkthilfe für Libanon an

16:00
Libanon

Papst Franziskus appelliert an internationale Helfer für Libanon

15:57
Belarus

Tichanowskaja verlangt freie Wahl in Belarus

15:55
Bergunfall

30-Jährige stirbt nach 70-Meter-Sturz in den Waadtländer Alpen

15:29
Motorrad

Sensationssieg vom KTM-Neuling Brad Binder

14:54
Verkehrsunfall

Autofahrer im Kanton Freiburg gegen Hauswand geprallt

14:29
China

US-Gesundheitsminister zu Besuch in Taiwan - Peking empört

14:18
Griechenland

Mindestens fünf Todesfälle bei Überschwemmungen in Griechenland

13:50
Motorrad

Tom Lüthi: "Lösung noch nicht gefunden"

13:12
Motorrad

Keine Punkte für Lüthi und Aegerter

13:12
Grossbritannien

Johnson erklärt Öffnung aller Schulen zur "nationalen Priorität"

13:06
Coronavirus - Schweiz

152 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

12:23
Wetter

Hitzewarnung gilt jetzt auch für die Regionen Genf und Jura

12:11
Badeunfall

48-jähriger Mann ertrinkt bei nächtlichem Bad in der Glatt ZH

11:41
Iran

Ruhani: Corona-Notstand in Iran auch noch 2021

11:23
Pakistan

13 Tote nach schweren Regenfällen in Pakistan

10:43
Israel

Tausende Israelis demonstrieren in Jerusalem gegen Netanjahu

10:09
Luftfahrt

Luftfahrtaufsicht wird wegen Kritik nach Ju-52-Absturz untersucht

09:26
Coronavirus - Schweiz

Schriftsteller Jonas Lüscher lag sieben Wochen im künstlichen Koma

09:11
Italien

Trainerdebütant Andrea Pirlo bekommt Kredit

08:59
Afghanistan

Ratsversammlung in Afghanistan empfiehlt Freilassung von Taliban

08:40