Brand in Zufikon AG: 97-jährige Bewohnerin kommt ums Leben

Beim Brand in einem Reiheneinfamilienhaus in Zufikon AG ist am Montagabend die 97-jährige Bewohnerin ums Leben gekommen. Die Brandursache wird geklärt.

Die Frau sei leblos im Innern des Hauses aufgefunden worden, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mit. Sie galt nach dem Brandausbruch kurz vor 18 Uhr zunächst als vermisst.

Das vom Brand direkt betroffene Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden ist gemäss Polizeiangaben gross. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten leitete zur Klärung der Brandursache und der Todesumstände eine Untersuchung ein. Auch das Institut für Rechtsmedizin Aarau wurde beigezogen.

An den Brand waren Angehörige verschiedener Feuerwehren, eine Ambulanzbesatzung sowie die Kantons- und Regionalpolizei ausgerückt. Die Bewohner der direkt anliegenden Wohneinheiten konnten sich in Sicherheit bringen.