Slalom der Männer in Val d'Isère vom Winde verweht

Der Weltcup-Slalom der Männer in Val d'Isère ist abgesagt. Starke Winde verhindern das auf den Samstag angesetzte Rennen.

Grund für die Absage nach zuvor mehreren Verschiebungen waren starke Winde. Zudem setzten Schneefälle der Piste zu.

Wegen der ungünstigen Prognosen war das Programm in den französischen Alpen bereits am Mittwoch umgestellt worden. Ursprünglich war für den Samstag der Riesenslalom vorgesehen, der nun am Sonntag eingeplant ist.