Neun Festnahmen nach verheerendem Erdbeben in Albanien

In Albanien sind nach dem schweren Erdbeben im November mit 51 Toten mehrere Behördenmitarbeiter, Ingenieure und Bauunternehmer ins Visier der Justiz geraten. Es werde gegen 17 Verdächtige ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag mit.

Neun von ihnen seien festgenommen worden, hiess es weiter. Nach acht weiteren Personen werde noch gefahndet. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Bauvorschriften missachtet zu haben.

Nach Angaben der Polizei in der Küstenstadt Durrës waren die Verstösse der Grund für den Einsturz mehrerer Gebäude während des Erdbebens am 26. November. 23 Menschen seien dabei ums Leben gekommen.

Das Beben der Stärke 6,4 war das schlimmste seit Jahrzehnten in dem armen Balkanstaat. Durrës und der nördlich der Hauptstadt Tirana gelegene Ort Thumane waren am schwersten betroffen.

USA

Fünf Tote bei Helikopterabsturz nahe Los Angeles

22:18
Film

Solothurner Filmtage trauern um Filmproduzentin Tiziana Soudani

22:05
Festival

Licht-Festival Murten mit 90'000 Besucherinnen und Besuchern

21:38
Basketball

Laut Promiportal "TMZ": Kobe Bryant bei Helikopterabsturz getötet

21:07
Super League

Koller ärgert sich über den "Seich" seiner Spieler

20:50
Heissluftballone

In Château d'Oex hat das Heissluftballon-Festival begonnen

20:28
Davos - Bern 4:3

Weiterer Rückschlag für Bern

18:26
Handball

Spanien verteidigt EM-Titel

18:14
Coronavirus

Zwei Coronavirus-Verdachtsfälle in Zürich

18:10
Super League

YB distanziert Basel um fünf Punkte

17:56
Tanz

Tanzpremiere am Theater St. Gallen - ein Gesamtkunstwerk

14:06
Kunst

Picasso und Papier - grosse Ausstellung in London

13:28
Australian Open

Federer siegt gegen Fucsovics nach Anfangsproblemen

13:26
Australien

Australia Day: Brände dämpfen Stimmung beim Nationalfeiertag

13:20
Coronavirus

Bund verschärft Meldepflicht wegen Coronavirus

12:42
Unfall

50-jähriger Autofahrer stirbt bei Selbstunfall in Turtmann VS

12:36
Ski alpin

Daniel Yule bricht den Schweizer Siegbann im Slalom von Kitzbühel

11:39
Ski alpin

Yule Zweiter bei Halbzeit - Braathen mit Nummer 34 an der Spitze

11:39
Ski alpin

Yule führt bei Halbzeit - 15 Fahrer innerhalb einer Sekunde

11:39
Ski alpin

Erster Podestplatz der Saison für Gut-Behrami - Shiffrin zum 66.

10:21
Parteien

Glättli will Parteipräsident der Grünen Schweiz werden

09:29
Parteien

Weitere Interessenten für das SP-Präsidium

02:27
Coronavirus

Bericht: Mittlerweile 55 Tote durch Coronavirus in China

01:34
Super League

Erster Spitzenkampf mit fairen Gegebenheiten

00:48