Delegierte bei Uno-Klimakonferenz an Abschlusssitzung

An der Uno-Klimakonferenz in Madrid ist das Plenum nach einer vierzigstündigen Verlängerung zu seiner Abschlusssitzung zusammengekommen. Die Delegierten versammelten sich am Sonntagvormittag in Madrid, um die Beschlüsse der Konferenz abzusegnen.

In der spanischen Hauptstadt hatten zuvor die mit Abstand längsten Verhandlungen bei einer Weltklimakonferenz stattgefunden. Bisheriger Rekordhalter als längste Uno-Klimakonferenz war gemäss erfahrenen Klimareportern das Treffen 2011 im südafrikanischen Durban, das um 6.30 Uhr geendet hatte.

Trotz dem langen Überziehen lagen die knapp 200 vertretenen Staaten in ihren Positionen zuletzt noch weit auseinander. "Es ist ein harter Kampf, hier wenigstens keine Rückschritte zu erleiden", hiess es am Morgen aus Kreisen der deutschen Delegation.

Beobachter schlossen ein Scheitern beim zentralen Verhandlungspunkt nicht aus. Es war lange unklar, ob eine Einigung auf Regeln für den internationalen Handel mit Klimaschutz-Gutschriften gelingt. Dies war eines der wenigen konkreten Verhandlungsziele der diesjährigen Uno-Konferenz, die seit dem 2. Dezember tagt.

Etliche Delegierte waren inzwischen abgereist, darunter die meisten Minister. Viele Umwelt- und Hilfsorganisationen hatten die Konferenz schon abgeschrieben - was hier geschehe, werde der beim Klimaschutz gebotenen Eile nicht gerecht, kritisieren sie.

Beobachter schlossen Scheitern nicht aus

Beobachter schlossen ein Scheitern beim zentralen Verhandlungspunkt nicht aus. Im Zentrum steht der Artikel Artikel 6 des Pariser Klimaabkommens. Bei dem vorliegenden Textentwurf für diesen Artikel sei ungewiss, ob die Entwicklungsländer und kleinen Inselstaaten zustimmen könnten, sagte Yamide Dagnet von der Umwelt-Denkfabrik World Resources Institute am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP.

Möglicherweise würden die Verhandlungen über darin vorgesehene Einbeziehung von Marktmechanismen in den Klimaschutz daher vertagt. Die Chefin des Climate Action Network Canada, Catherine Abreu, sagte AFP, der aktuelle Textentwurf zu Artikel 6 sei "eine tickende Zeitbombe", weil er die Übertragung von Emissionszertifikaten aus der Zeit des Kyoto-Protokolls erlaube. Der Text verletze "alle Grundsätze der San-José-Gruppe", so dass deren Länder kaum zustimmen könnten.

Damit würde das sogenannte Regelbuch zur Umsetzung des Pariser Abkommens vorerst unfertig bleiben. Die übrigen Umsetzungsregeln waren bereits bei der Weltklimakonferenz vor einem Jahr in Kattowitz beschlossen worden.

Gesundheit

Glühwürmchen werfen Licht auf Mitochondrien - heller heisst besser

14:25
Belarus

Tausende Menschen bei Protesten in Belarus festgenommen

14:24
Deutschland

Mord an Georgier: Maas droht Moskau mit weiteren Reaktionen

14:18
Kampfjets

Breit abgestütztes Komitee lanciert Kampagne für neue Kampfjets

14:16
Deutschland

Zuspruch und Kritik für Kanzlerkandidat Scholz

13:08
Belarus

Tichanowskaja nach Ausreise: Habe nicht so viel Kraft wie gedacht

13:03
Chemie

Lonza-Partner Moderna platziert Europachef in Basel

12:53
Belarus

Nach Belarus-Wahl: Oppositionelle Tichanowskaja verlässt das Land

12:25
Coronavirus - Schweiz

187 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

12:13
Bundesstrafgericht

BA fordert Freiheitsstrafe für mutmasslichen IS-Anhänger

12:06
Bundesstrafgericht

BA verlangt Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten

12:06
China

Nach Verhaftungswelle: Hongkonger kaufen "Apple Daily"

11:42
Libanon

Zahl der Toten in Beirut steigt nach Explosion auf 165

11:40
Deutschland

US-Aussenminister Pompeo hat Mitteleuropa-Reise in Prag begonnen

11:38
Japan

Japan sagt Mauritius wegen Öl-Katastrophe Unterstützung zu

11:34
Versicherungen

Swiss Re schätzt Katastrophenschäden auf 75 Milliarden Dollar

11:31
Russland

Putin: Russland lässt Impfstoff gegen Coronavirus zu

11:26
Zuwanderung

SVP sieht wegen Personenfreizügigkeit den Wohlstand in Gefahr

11:15
Polizeiaktion

Polizei sichert verdächtige Objekte in Haus in Murten FR

11:13
Theater

Das Theaterfestival Basel trotzt der Coronakrise

11:12
Volkswirtschaft

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende

10:26
Medien

Ringier plant wegen Sparmassnahmen Einstellung von "Style"

10:22
Medien

Ringier stellt wegen Sparmassnahmen "Style" und "Bolero" ein

10:22
Medizin

Empa-Forscher entwickeln Wundverband, der Bakterien abtötet

10:06
Klimastreik

Neue Klimastreiks am 4. September in der ganzen Schweiz angekündigt

10:00
Prozess

Ehemaliger Staatsanwalt wegen Begünstigung vor Gericht

09:28
Landwirtschaft

Importkontingent für Butter wegen Versorgungsengpass erhöht

09:17
Unfälle

Verletzte Hobbyfussballer verursachen Ausfall von 2000 Stellen

09:00
USA

Genie und Enfant terrible: Hollywood-Rebell Sean Penn wird 60

08:23
Lieferdienst

Umsatz von HelloFresh steigt um mehr als das Doppelte

08:23
Onlinehandel

Zalando gewinnt Millionen Kunden in Corona-Krise

07:49
Coronavirus - Schweiz

Gesundheitsbehörde unterzeichnet Vertrag für Covid-19-Medikament

07:24
Heute vor 10 Jahren

Moreno Costanzos Tor beim Debüt mit erster Ballberührung

05:30
Agrarpolitik

Bauernverbandspräsident Ritter zerfleischt Agrarpolitik des Bundes

05:29
Europa League

Basel steigt als Aussenseiter in das Finalturnier der Europa League

04:30
Allgemeines

"... sonst geht eher früher als später das Geld aus"

04:00
USA

"Noch drei Männer, noch ein Baby"-Fortsetzung mit Zac Efron

02:02
USA

Schüsse vor Weissem Haus: Trump verlässt Pressekonferenz

00:48
Belarus

Toter bei Protesten gegen Lukaschenko - Zweifel an Wahl in Belarus

23:28
Europa League

Inter Mailand möglicher Basler Halbfinal-Gegner

23:03
Europa League

Basler Vorfreude auf das Duell gegen Schachtar Donezk

21:30
USA

Trump: Nominierungsrede in Weissem Haus oder Gettysburg

21:10
Afghanistan

Nato-Generalsekretär appelliert an Konfliktparteien in Afghanistan

21:05
Thun - Vaduz 4:3

Thun steigt ab - 4:3 im Barrage-Rückspiel gegen Vaduz zu wenig

20:14
Bundesstrafgericht

Zeugin entlastet Angeklagte vom Vorwurf der Anwerbung

18:57
Coronavirus - Schweiz

Belgien setzt Graubünden, Schaffhausen und Zug auf orange Liste

18:49
Afghanistan

Afghanistans Präsident unterschreibt umstrittene Taliban-Freilassung

18:15
Todesfall

WSL-Direktor in Grönland tödlich verunfallt

18:15
Deutschland

Sancho bleibt definitiv bei Dortmund

18:12
USA

Arnold Schwarzenegger ist nun Grossvater

18:03
Todesfall

WSL-Direktor tödlich in Grönland verunglückt

17:51
Bundesstrafgericht

Bundesstrafgericht droht Zeugin Busse an

17:46
Hitzewellen

Übersterblichkeit bei Hitzewellen sinkt durch Prävention

17:18
Iran

Libanons Gesundheitsminister kündigt Rücktritt von Premier Diab an

17:08
Bundesstrafgericht

Zeuge nimmt frühere Aussagen gegen Angeklagte zurück

16:39
Kriminalität

19-jähriger Autofahrer flüchtet vor Polizei und verletzt Polizisten

16:19
Deutschland

Zsolnay-Verlag und Kabarettistin Eckhart lehnen neue Einladung ab

16:12
Deutschland

Deutscher Kanzlerkandidat Scholz: Wahlkampf beginnt noch nicht heute

15:27
Tötungsdelikt

Mutter mit ihren Kindern tot in Auto in Uitikon ZH aufgefunden

15:02