Konservativer Giammattei tritt Amt als Präsident Guatemalas an

Alejandro Giammattei ist der neue Präsident Guatemalas. Der konservative Politiker wurde am Dienstagabend (Ortszeit) für eine vierjährige Amtszeit als Staats- und Regierungschef des mittelamerikanischen Landes vereidigt.

Er trat damit die Nachfolge von Jimmy Morales an, dessen Wiederwahl die Verfassung nicht zuliess. Zu der Zeremonie im Nationaltheater in Guatemala-Stadt waren zahlreiche lateinamerikanische Staatsoberhäupter angereist.

Der 63 Jahre alte Giammattei hatte im vergangenen August die Stichwahl um das Präsidentenamt gegen die sozialdemokratische Ex-Präsidentengattin Sandra Torres gewonnen. Diese wurde kurz darauf wegen mutmasslicher illegaler Wahlkampffinanzierung verhaftet.

Giammattei hat einen härteren Kampf gegen Kriminelle versprochen. Nach seiner Vereidigung kündigte er an, die mächtigen Gangs des Landes mittels eines neuen Gesetzes zu terroristischen Vereinigungen zu erklären. Giammattei war bereits bei den drei vorherigen Präsidentenwahlen seit 2007 angetreten.

Abkommen mit USA als Problem

Ein wichtiges Thema ist in Guatemala derzeit ein umstrittenes Migrationsabkommen mit den USA, das die Morales-Regierung Ende Juli unterzeichnet hatte, bisher aber nicht in Kraft getreten ist. Demnach können Migranten, die auf dem Weg in die USA Guatemala betreten haben, kein Asyl in den USA beantragen, sondern müssen dies in Guatemala tun. Giammattei hatte sich gegen das Abkommen ausgesprochen, äusserte sich zuletzt nach Gesprächen mit Vertretern der US-Regierung jedoch weniger eindeutig.

Giammattei ist gelernter Arzt. Wegen eines blutigen Einsatzes der Sicherheitskräfte in einer Haftanstalt im Jahr 2006 - während seiner Zeit als Chef der nationalen Gefängnisverwaltung - sass er fast ein Jahr lang in Untersuchungshaft. Letztlich wurde er aber freigesprochen.

Parteien

Weitere Interessenten für das SP-Präsidium

02:27
Coronavirus

Bericht: Mittlerweile 55 Tote durch Coronavirus in China

01:34
Super League

Erster Spitzenkampf mit fairen Gegebenheiten

00:48
Eiskunstlauf

Paganini nur von drei Russinnen bezwungen

22:46
National League

Zug bleibt Leader und ZSC Lions gewinnen Spitzenspiel

22:23
Erdbeben

In der Nähe von Grächen VS hat die Erde gebebt

21:17
Xamax - Servette 1:2

Xamax verliert gegen effiziente Servettiens

21:15
Zürich - Luzern 2:3

Traumhafter Einstand von Fabio Celestini

21:06
Luftverkehr

Neues Boeing-Modell 777X führt ersten Testflug durch

20:08
Luftverkehr

Neues Boeing-Modell 777X zu erstem Testflug gestartet

20:08
Deutschland

Leader Leipzig verliert bei Eintracht Frankfurt

17:57
Musik

Popsängerin Madonna sagt erstes von mehreren London-Konzerten ab

17:51
Mobilfunk

Gegner des 5G-Mobilfunknetzes warnen vor Gefahren für Gesundheit

17:09
Weltrekordversuch

Eintrag ins Guinness-Buch mit Zuger Kirschtorte erbacken

17:00
Ecuador

Galápagos-Inseln: Forscher suchen nach Verwandten von Schildkröten

16:50
Parteien

Grüne verabschieden Resolution für sozialen Klimaschutz

15:20
Skicross

Ryan Regez und Fanny Smith in Schweden nicht zu schlagen

14:06
Langlauf

7. Rang für Cologna im ersten Rennen nach Tour de Ski

13:35
Ski alpin

Beat Feuz Zweiter in der Streif-Abfahrt - Sieg für Matthias Mayer

13:08
Parteien

SVP für Begrenzung der Zuwanderung und der Wölfe

12:12
Parteien

Bundesrat Maurer plädiert für Pragmatismus und Selbstbewusstsein

12:12
Ski alpin

Italienischer Dreifachsieg in Bansko - Suter Neunte

11:40
Australian Open

Wawrinka nach Aufgabe von Isner in den Achtelfinals

09:41
Coronavirus

Sprunghafter Anstieg in China: 1300 Fälle und 41 Tote in China

08:27
Coronavirus

China ordnet im Kampf gegen Coronavirus landesweite Massnahmen an

08:27
Erdbeben

Zahl der Erdbebentoten im Osten der Türkei steigt auf 19

06:04
Nachrichtendienst

NDB-Chef Gaudin dementiert erneut Überwachung von Politikern

05:47
Ausland-Ligen

Plötzlich sind die Bayern wieder der erste Favorit

05:00
Australian Open

Belinda Bencic bleibt gegen Anett Kontaveit chancenlos

04:43
USA

Demokraten warnen im Impeachment-Verfahren vor Trump

04:16
Super League

Mit altem Kader und neuem Trainer zum Erfolg?

04:00