Lions gewinnen Spektakelspiel gegen Servette

Die ZSC Lions gewinnen in der National League ein verrücktes Spiel gegen Genève-Servette auswärts 9:6. Der Genfer Eric Fehr und ZSC-Stürmer Denis Hollenstein erzielen je drei Tore.

Die beiden Teams boten den 5505 Zuschauern ein offensives Spektakel, was auch vielen Fehlern geschuldet war. 15 Treffer in einem Spiel der höchsten Schweizer Liga hatte es zuletzt am 5. Dezember 2009 gegeben, als Fribourg-Gottèron die ZSC Lions 10:5 bezwang. In dieser Saison war bislang das 9:4 der Rapperswil-Jona Lakers gegen Fribourg die torreichste Partie. Die Gäste schlossen dank dem Sieg punktemässig zu Leader Zug auf, haben jedoch drei Begegnungen mehr ausgetragen. Drei Zähler dahinter folgt Servette.

Zunächst lagen die Genfer viermal vorne, bis zum Ausgleich der Lions dauerte es aber nie länger als 6:54 Minuten. Drei der ersten vier Tore des Heimteams erzielte Fehr, der in den vorangegangenen 14 Partien bloss einmal getroffen hatte. Es war das erste Mal, dass der Kanadier in der National League mehr als einmal erfolgreich war.

Nach dem 3:4 (27.) gingen die Gäste mit einem Doppelschlag von Denis Hollenstein innert 93 Sekunden erstmals in Führung (34.). Zuvor hatte sich beim ZSC schon der Amerikaner Garrett Roe als Doppel-Torschütze ausgezeichnet. Im letzten Drittel glichen dann die Genfer dank Tommy Wingels (45.) und Daniel Winnik (49.) zweimal aus. Servettes Ausländer haben nun 55 von 104 Treffern ihres Teams in der laufenden Meisterschaft geschossen.

Auf das im Powerplay erzielte 7:6 von Hollenstein (56.), der genau zehn Jahre nach seinem ersten Tor in der höchsten Schweizer Liga zum zweiten Mal drei Treffer in einem Spiel auf diesem Niveau erzielte, wussten die Genfer dann keine Antwort mehr. Stattdessen gelang Fredrik Pettersson 106 Sekunden später das 8:6. Für den Schlusspunkt zeichnete in der 59. Minute Maxim Noreau mit einem Schuss ins leere Gehäuse verantwortlich. Der kanadische Verteidiger traf ebenfalls doppelt.

Im Head-to-Head in dieser Saison steht es nun 2:2. In den ersten drei Duellen waren bloss acht Tore gefallen. Nun kehrten die Lions ausgerechnet gegen die heimstärkste Mannschaft der Liga nach zwei Niederlagen zum Siegen zurück.

Telegramm

Genève-Servette - ZSC Lions 6:9 (3:2, 1:3, 2:4)

5505 Zuschauer - SR Mollard/Lemelin, Kaderli/Altmann. - Tore: 4. Fehr (Miranda) 1:0. 9. Roe (Suter, Pettersson) 1:1.11. Smirnovs (Karrer, Winnik/Ausschluss Berni) 2:1. 16. Sigrist (Schäppi) 2:2. 18. Fehr (Tömmernes/Ausschluss Pettersson) 3:2. 25. Roe (Noreau, Phil Baltsiberger/Strafe angezeigt) 3:3. 27. Fehr (Winnik, Karrer) 4:3. 33. (32:13) Hollenstein (Marti, Diem) 4:4. 34. (33:46) Hollenstein (Bodenmann) 4:5. 45. Wingels (Patry,, Richard) 5:5. 48. Noreau 5:6. 49. Winnik (Fehr) 6:6. 56. Hollenstein (Bodenmann/Ausschlüsse Fehr) 6:7. 58. Pettersson (Chris Baltisberger) 6:8. 59. (58:56) Noreau 6:9 (ins leere Tor). - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 5mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. - PostFinance-Topskorer: Wingels; Suter.

Genève-Servette: Descloux; Jacquemet, Tömmernes; Karrer, Maurer; Le Coultre, Kast; Smons; Miranda, Fehr, Winnik; Wingels, Richard, Patry; Jeremy Wick, Smirnovs, Bozon; Riat, Berthon, Maillard; Molinari.

ZSC Lions: Ortio; Noreau, Marti; Phil Baltisberger, Geering; Trutmann, Berni; Sutter; Pettersson, Roe, Suter; Bodenmann, Diem, Hollenstein; Chris Baltisberger, Prassl, Roman Wick; Simic, Schäppi, Sigrist; Brüschweiler.

Bemerkungen: Genève-Servette ohne Rod (gesperrt), Douay, Fritsche, Mercier und Völlmin. ZSC Lions ohne Blindenbacher, Flüeler, Pedretti (alle verletzt) und Krüger (überzähliger Ausländer). - 10. Pfostenschuss Karrer. - Timeout ZSC (54.). - Servette von 58:22 bis 58:56 und von 59:10 bis 59:14.

Rangliste

1. Zug 37/71 (117:99). 2. ZSC Lions 40/71 (134:101). 3. Genève-Servette 40/68 (114:101). 4. Davos 36/67 (119:98). 5. Biel 39/58 (114:114). 6. Lugano 40/55 (98:108). 7. Lausanne 35/54 (100:95). 8. SCL Tigers 38/54 (94:109). 9. Bern 38/52 (101:111). 10. Ambri-Piotta 39/47 (96:112). 11. Fribourg-Gottéron 36/46 (84:99). 12. Rapperswil-Jona Lakers 38/41 (94:118).

National League

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen

22:41
Deutschland

München schlägt Schlusslicht Paderborn dank Lewandowski

22:37
Iran

Parlamentswahl im Iran - Opposition hofft auf Wahlsieg gegen Ruhani

22:31
Deutschland

Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März

22:15
Frankreich

Abschaltung von erstem Reaktor im Atomkraftwerk Fessenheim begonnen

21:40
EU - Haushalt

EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan - Neuer Anlauf nötig

19:58
Motorrad

Lüthi bei Tests in Jerez der Schnellste

19:02
Klima

Zehntausende demonstrieren mit Greta Thunberg in Hamburg

18:51
Wearables

Fitbit verkauft mehr Geräte nach Ankündigung des Google-Deals

16:07
Krebszellen

Universität Freiburg bestätigt möglichen Nutzen von Myosin-Blocker

15:11
Frankreich - Zypern

Erdgasstreit: Französischer Flugzeugträger läuft in Limassol ein

14:47
Ski alpin

"Auf einmal kommen mir die Baustellen viel kleiner vor"

14:13
Coronavirus

Schweizer Gesundheitsbehörden nehmen mehrere Personen in Quarantäne

14:11
Armee

Über 70 Prozent der Stellungspflichtigen sind militärdiensttauglich

12:06
Iran

Parlamentswahl im Iran - Opposition gegen Ruhani erhofft Wahlsieg

11:58
Literatur

Symphonie statt Symbole: Dan Brown veröffentlicht Kinderbuch

11:52
Bahnverkehr

SBB renovieren ihre 44 Intercity-Neigezüge für 400 Millionen

11:44
Coronavirus

Weitere Schweizer Bürger auf dem Rückflug aus China

11:38
Telekom

UPC will rund 160 Stellen abbauen

11:22
Ski alpin

Lara Gut-Behrami siegt vor Corinne Suter

11:21
Postauto

Postauto-Affäre: Bundesrat spielt Schwarzen Peter der Post zu

11:12
EU - Haushalt

Trotz Verhandlungsmarathon kein Durchbruch bei EU-Finanzgipfel

11:11
Telekommunikation

Konsumentenschutz fordert Ende der "überrissenen" Roaming-Tarife

11:00
Sprachen

Berner Bundesplatz neu viersprachig beschriftet

10:56
EU - Haushalt

Für Schweiz sind Budgets der EU-Programme von Interesse

10:52
Raumfahrt

Russland: Raumstation kann noch zehn Jahre im All bleiben

10:50
Konjunktur

Wirtschaft der Euro-Zone trotzt Coronavirus - "Mehr Schwung"

10:42
Tierreich

Pinguine trainieren für die Wissenschaft: Fit für Hörtests

09:52
Tabakkonsum

Schweiz auf zweitletztem Platz bei Tabakprävention in Europa

09:51
Paläobiologie

Letzte Mammuts auf der Wrangelinsel litten an genetischen Defekten

08:19
Boxen

Puncher gegen Boxer Teil 2

07:50
Ungeziefer

Frankreich erklärt der Bettwanze den Kampf

07:35
Versicherungen

Allianz mit fast 12 Milliarden Euro Gewinn

07:16
Leichtathletik

Julien Wanders konnte Coup nicht wiederholen

07:09
Deutschland

Kritik an AfD nach Anschlag in Hanau - Ermittlungen gehen weiter

04:44
Coronavirus

China meldet 118 neue Virus-Tote - weiterer Anstieg bei Infektionen

03:21
Coronavirus

China meldet 118 neue Virus-Tote und Anstieg bei Infektionen

03:21