Swiss Re mit deutlicher Gewinnsteigerung

Die Swiss Re hat im vergangenen Jahr zwar eine deutliche Gewinnsteigerung gemacht, aber Erwartungen der Finanzgemeinde weit verfehlt. Teure Katastrophen wie Wirbelstürme in den USA oder Japan oder verheerende Feuersbrünsten in Australien drückten aufs Ergebnis.

Insgesamt fuhr die Swiss Re einen Reingewinn von 727 Millionen Dollar ein, wie der zweitgrösste Rückversicherer der Welt am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab. Im Vorjahr hatte der Konzern wegen teurer Naturkatastrophen, Rechnungslegungsänderungen und dem Börsenabsturz lediglich 421 Millionen Dollar Gewinn eingefahren, was aber immerhin eine leichte Erholung nach dem Einbruch von 2017 gewesen war.

Teure Naturkatastrophen waren im 2019 die Taifune "Faxai" und "Hagibis", die in Japan wüteten. Im Atlantik schlug der Hurrikan "Dorian" zu. Waldbrände, Überschwemmungen und Hagelschäden in Australien hinterliessen ebenfalls grosse Schäden. Ausserdem wurde das Ergebnis durch Spätschadenmeldungen infolge des Taifuns "Jebi" aus dem Vorjahr belastet. Hinzu kamen von Menschen verursachte Katastrophen, darunter der Flugzeugabsturz von Ethiopian Airlines und das anschliessende Flugverbot für Maschinen des Typs Boeing 737 Max.

Insgesamt verursachten die Katastrophen bei der Swiss Re eine Gesamtschadenbelastung von 2,7 Milliarden Dollar nach 3 Milliarden Dollar vor einem Jahr.

Die Schäden trieben den Schaden-Kostensatz (sog. Combined Ratio) in der Hauptsparte Sach- und Haftpflicht-Rückversicherung (P&C Re) auf 107,8 Prozent nach oben. Bei einem Wert von über 100 Prozent macht das Geschäft versicherungstechnisch Verluste. Die Sparte steigerte dennoch den Gewinn leicht auf 396 Dollar von 370 Millionen Dollar vor einem Jahr.

Schlechter schnitt das Geschäft mit Erstversicherungen für Unternehmen (Corso) ab. Das Sorgenkind des Konzerns befindet sich im Restrukturierung und musste einen Verlust von 647 Millionen Dollar hinnehmen nach einem Defizit von 405 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Die Umstrukturierung trieb die Combined Ratio auf 127,9 Prozent hoch von 117,5 Prozent im Vorjahr.

Damit hat die Swiss Re die Erwartungen der Finanzgemeinde weit verfehlt. Analysten hatten im Schnitt gemäss der Nachrichtenagentur AWP mit einem Reingewinn von 1,43 Milliarden Franken und einer Combined Ratio im Sachrückversicherungsgeschäft von 104,4 Prozent gerechnet. Bei Corso hatten sie einen Schaden-Kostensatz von 120,3 Prozent prognostiziert.

Die Dividende soll dennoch auf 5,90 Franken je Aktie erhöht werden. Im Vorjahr hatte die Swiss Re 5,60 Franken ausbezahlt.

Coronavirus - Leute

Plácido Domingo nach Coronavirus-Infektion aus dem Spital entlassen

02:36
Coronavirus - Schweiz

Epidemiologe plädiert für viel mehr Covid-19-Tests in der Schweiz

02:10
Chemie

Bayer akzeptiert Vergleich in US-Rechtsstreit um Glyphosat

02:02
Coronavirus - USA

Ford und GE versprechen 50'000 Beatmungsgeräte in 100 Tagen

01:33
Coronavirus - USA

Trump: Mehr als eine Million Coronavirus-Tests in den USA

23:52
Coronavirus - Italien

Regierung verlängert Ausgangssperre bis Ostern

21:00
Coronavirus - Schweiz

G20-Wirtschaftsminister konferieren per Video zu Corona-Krise

20:39
Wetter

Zweitmildestes Winterhalbjahr seit Messbeginn in der Schweiz

18:08
Coronavirus - WHO

WHO sieht keinen Nutzen im allgemeinen Mundschutztragen

17:53
Coronavirus - USA

US-Spitalschiff erreicht im Kampf gegen Coronavirus New York

17:45
Coronavirus - Schweiz

Aussenminister Cassis ruft Schweiz und Tessin zum Zusammenhalt auf

15:49
Allgemeines

Grosse Sportverbände begrüssen IOC-Entscheid für den Sommer 2021

15:45
Coronavirus - Schweiz

Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt auf über 15'000

14:13
Coronavirus - Schweiz

Lidl Schweiz bedankt sich mit Sonderprämie bei der Belegschaft

13:38
Olympische Spiele

Sommerspiele werden am 23. Juli 2021 eröffnet

13:33
Olympische Spiele

Sommerspiele sollen am 23. Juli 2021 eröffnet werden

13:33
England

Neue Planspiele für Fortsetzung der Premier-League-Saison

13:14
Wetter

Später Schnee bis in die Niederungen und frostige Nächte

12:59
Coronavirus - Österreich

Österreich beschliesst Schutzmaskenpflicht beim Einkaufen

12:15
Coronavirus - Spanien

Airbus unterbricht erneut Produktion in Spanien

12:03
Coronavirus - Schweiz

Gute Noten für die BAG-Kampagne im Kampf gegen das Coronavirus

12:00
Coronavirus - Schweiz

Hotellerie-Suisse-Präsident warnt vor Folgen der Corona-Pandemie

11:09
Nahrungsmittel

Schokoladekonsum in der Schweiz stabilisiert sich

10:21
Super League

SFL-CEO Schäfer hofft auf Wiederbeginn im Juni

10:12
Coronavirus

Konjunkturstimmung verschlechtert sich im März deutlich

09:22
Allgemeines

Beste Nachwuchsathleten: Sclabas, Rösti und Degenfechterinnen

09:00
Luftverkehr

Easyjet lässt Maschinen auf dem Boden

08:55
Banken

UBS bekräftigt die vorgesehene Dividende 2019 trotz Corona-Pandemie

07:28
Coronavirus

ABB erwartet Umsatzrückgang im ersten Quartal wegen Coronavirus

07:27
Coronavirus

Modebranche erwartet drastische Umsatzeinbrüche

06:49
Allgemeines

"Keine gravierenden Fehler gemacht"

06:48
Brasilien

Neymar weist Verstoss gegen Corona-Restriktionen zurück

06:40
Coronavirus - USA

Trump machen hohe Einschaltquoten seiner Pressebriefings stolz

04:56
Coronavirus - Musik

Musikstars rufen mit Wohnzimmer-Konzert zum Durchhalten auf

04:49