Puncher gegen Boxer Teil 2

Am frühen Sonntagmorgen Schweizer Zeit steht in Las Vegas der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen WBC-Schwergewichts-Weltmeister Deontay Wilder und Tyson Fury im Programm.

Vor 14 Monaten hatte der Kampf in Los Angeles unentschieden geendet.

Spektakulär war im ersten Fight vorab die 12. und letzte Runde, als Fury von Wilder niedergeschlagen wurde und sich zur Verblüffung aller Beobachter wieder aufrappeln konnte und danach gleich in den Gegenangriff überging. Auch deshalb ist diese Revanche der aktuell am meisten versprechende Kampf auf Schwergewichts-WM-Level.

Sowohl der als leichter Favorit gehandelte amerikanische Titelhalter Wilder als auch der englische Herausforderer Fury sind als Profi nach wie vor unbesiegt. Wilder feierte bei einem Kampfrekord von 42 Siegen und einem Remis beeindruckende 41 vorzeitige Erfolge. Fury hält bei 29 Siegen (20 vorzeitig) und einem Remis. Beide gewannen seit ihrem ersten Duell zwei weitere Kämpfe, wenn auch Fury zuletzt weniger überzeugend.

Wilder verniedlicht Furys Schlagkraft

"Ich bin überzeugt, dass ich Fury vor dem Rückkampf schlaflose Nächte bereitet habe. Denn im ersten Kampf hatte ich ihn zweimal niedergeschlagen und ihm eine Hirnerschütterung zugefügt. Und ich werde es wieder tun. Nur wird er diesmal nicht mehr aufstehen können", kündigt der 34-jährige Wilder an.

Der stets austrainiert wirkende Wilder verniedlicht Furys Schlaghärte. "Ich fühlte auch nach dem ersten Fight nie Schmerzen nach seinen Treffern. Fury ist ein Boxer, der sich im Ring gut bewegt, aber keine Power hat."

Dies kontert der 2,06-m-Gigant Fury, der von vielen Experten als Gewinner betrachtet worden war: "Er hat mich mit seinen besten Schlägen voll am Kinn erwischt und ich bin dennoch wieder aufgestanden. Wladimir Klitschko hatte mehr Dampf in den Fäusten als Wilder."

Allerdings, so der fünffache Familienvater Fury weiter, kämen die Schläge des schlaksigen Wilder (2,01 m) schnell. Der 31-jährige Fury hatte im November 2015 den damaligen Langzeit-Weltmeister Klitschko mit einem überzeugenden Punktsieg entthront. Der Weg zum Erfolg über Wilder wird für Fury darüber führen, dessen rechte Schlaghand zu erahnen, diese zu vermeiden und zu kontern. Fury will im Rückkampf den Knockout.

Fury strebt deshalb einen Strategiewechsel an. Er will beim Rückkampf "Feuer mit Feuer" bekämpfen. Er möchte sich nicht mehr nur auf sein boxerisches Können verlassen, sondern aus allen Distanzen mitschlagen. Genau dies könnte für ihn selbst indes gefährlich sein, urteilen Experten.

Trainerwechsel von Fury

Fury hat zwecks seiner Strategieänderung auf den Rückkampf hin einen Trainerwechsel vollzogen. Anstelle von Ben Davidson zeichnet neu Javan ‘Sugarhill’ Steward, der Neffe der vor einigen Jahren verstorbenen Trainer-Legende Emanuel Steward (ex-Coach von Wladimir Klitschko), für die Ring-Performance verantwortlich. "Wir wollen uns nicht auf die Punktrichter verlassen", kündigte Steward an.

Der Fight steht im MGM Garden im Programm, wo unter anderem am 5. November 1994 eine der grössten Sensationen der Boxgeschichte geschrieben wurde. George Foreman entthronte seinerzeit im Alter von 45 Jahren und 10 Monaten den fast zwei Jahrzehnte jüngeren Michael Moorer durch K.o. in der 10. Runde und avancierte zum zweiten Mal nach 1973/1974 zum Schwergewichts-Weltmeister.

Indien

Maskenpflicht und Abschottung: Indien verschärft Corona-Massnahmen

12:15
Coronavirus

Nach dem Lockdown: Die Luft ist rein(er), aber nicht überall

12:10
National League

"Ich sehe es einfach als Job, in dem ich alles geben werde"

12:09
Verkehrsdelikt

Überladener Lieferwagen mit drei Schweinen an Bord in Eich gestoppt

11:51
Coronavirus - UK

Prinz William und Kate scherzen mit Schülern in Corona-Krise

11:34
Grossbritannien

Johnson nach dritter Nacht auf Intensivstation in stabilem Zustand

11:22
Konjunktur

Ifo: Euroraum rutscht in die Rezession - Warnung vor Schuldenkrise

11:20
Deutschland

Union-Trainer Urs Fischer konstatiert Fitness-Defizite

11:14
Coronavirus - Schweiz

Bund fliegt letzte gestrandete Schweizer in die Heimat

11:11
U20-Nationalteam

Marco Bayer neuer U20-Nationaltrainer

10:45
Coronavirus

Pro Infirmis lanciert Spendensprint für Behinderte in Nöten

10:34
Golf

Warten auf den nächsten ersten Abschlag

10:30
Todesfall

Ex-Direktor des Bundesamtes für Umwelt gestorben

10:22
Coronavirus - Schweiz

Bauernverband geht von genügend freiwilligen Erntehelfern aus

09:54
Informationstechnologie

Softwareriese SAP senkt wegen Coronavirus-Pandemie Ausblick

09:27
Airlines

Air France-KLM erwartet weitgehenden Geschäftsausfall bis Ende Mai

09:24
Ansteckungswege

Mensch verantwortlich für Verbreitung neuer Viren durch Tiere

08:05
Pharma

Galenica verkauft im April deutlich weniger in den Apotheken

07:53
Medien

Disney+ knackt Marke von 50 Millionen Bezahlabos

07:48
Haustiere

Katzen können sich mit Covid-19 infizieren - Hunde eher nicht

07:44
Banken

Grossbanken UBS und CS halbieren Dividende wegen Covid-19-Krise

07:25
Coronavirus - USA

Zweiter Tag in Folge mit jeweils fast 2000 Corona-Toten in den USA

06:46
Coronavirus - Schweiz

Keine Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf Krankenkassenprämien

06:15
Informationstechnologie

SAP senkt wegen Coronavirus-Krise den Jahresausblick

05:51
Coronavirus - Ecuador

Ecuador stellt wegen Corona-Pandemie hunderte Mediziner ein

05:06
Heute vor 22 Jahren

Andy Hug besiegt Curtis Schuster nach Punkten

04:15
Playoff-Highlights

Wie Hnat Domenichelli Lugano unfreiwillig zum Titel verhalf

04:00
Coronavirus - USA

Trump würde USA am liebsten mit "grossem Knall" wieder öffnen

03:34
Venezuela

Vereinte Nationen schicken 90 Tonnen Hilfsgüter nach Venezuela

02:42
Irland

Rockband U2 spendet Millionen für Kampf gegen das Coronavirus

02:15
Volkswirtschaft

EZB fordert Europas Regierungen zu mehr Solidarität auf

01:27
Coronavirus - Brasilien

Rio de Janeiro meldet erste Corona-Tote in Favelas

00:34
Coronavirus - weltweit

Mehr als 1,5 Millionen nachgewiesene Coronavirus-Infektionen

00:02
Saudi-Arabien - Jemen

Jemen: Saudisches Militärbündnis kündigt zweiwöchige Waffenruhe an

23:21
Super League

Vorerst keine Lohnreduktion im FC Basel

22:49
Ski nordisch

"Ich brauche ein grosses Ziel, für das ich jedes Limit ausreize"

18:52
Coronavirus - Schweiz

ETH-Studie: Massnahmen des Bundesrates zeigen positive Wirkung

18:09
Coronavirus - Schweiz

Tessin führt Einkaufsfenster für über 65-Jährige ein

18:01
US-Wahlen

Sanders steigt aus US-Präsidentschaftsrennen

17:48
Archäobotanik

Am Amazonas gab es schon viel früher Landwirtschaft als angenommen

17:00
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat setzt Zölle für medizinische Güter bis im Oktober aus

16:32
Fernsehen

Musik, Emotionen, Zahlen: "Sing meinen Song" übertraf Erwartungen

16:30
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat verlängert Lockdown und kündigt langsame Lockerung an

16:30
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat prüft Hilfe für Luftfahrt unter strengen Bedingungen

16:30
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat will sich nicht in Mietverhältnisse einmischen

16:16
Coronavirus

Coronakrise lässt McDonald's-Geschäft einbrechen

16:08
Coronavirus - Schweiz

Eindringliche Appelle und Sperrungen gegen Osterreiseverkehr

15:57
Coronavirus - Schweiz

Tessiner Gemeinden schliessen Erholungszonen

15:57
Nationalmannschaft

Schweizer Nationalteam mit weiterer starken Aktion

15:43
Spanien

Spanien in "Phase der Corona-Abschwächung" - aber weiter viele Tote

14:58
Grossbritannien

Ein Herz und eine Krone? - Charles und Camilla 15 Jahre verheiratet

14:52
Coronavirus - Schweiz

"Crypto Valley" leidet heftig unter Coronakrise

14:36
Coronavirus - Deutschland

Mercedes-Absatz geht wegen Corona-Krise deutlich nach unten

14:21
Medien

Moderatorin Susanne Wille wird neue SRF-Kulturchefin

14:09
Coronavirus - Schweiz

Infektionskurve flacht ab: 22'789 Infizierte in der Schweiz

13:26
Ski nordisch

Olympiasieger Ammann springt bis Peking 2022 weiter

13:18