Bund will Risiko für Stromschläge bei grossen Vögeln minimieren

Vögel vor Stromtod schützen, Strassenlärm vermindern, Recycling von elektronischen Geräten verbessern: Der Bund will verschiedene Massnahmen ergreifen, um latente Probleme im Umweltbereich zu lösen.

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) hat am Montag insgesamt sechs Umweltverordnungen in die Vernehmlassung geschickt. "Der Umweltschutz bleibt auch in der ausserordentlichen Lage aufgrund des neuen Coronavirus wichtig", schreibt der Bund in einer Mitteilung. Das "Verordnungspaket Umwelt Frühling 2021" trage dem Rechnung.

Vögel schützen

Bis Ende 2030 sollen bestehende Strommasten saniert werden, die aufgrund ihrer Bauweise eine Stromschlaggefahr für Vögel wie Uhus und Störche darstellen. Für diese und andere grosse Vögel, die sich gerne auf Masten setzen, ist der Stromschlag eine der häufigsten nicht natürlichen Todesursachen.

Die Revision der Verordnung über elektrische Leitungen sieht vor, dass in der ganzen Schweiz sämtliche Strommasten der regionalen und überregionalen Verteilnetze überprüft und - wenn nötig - vogelsicher gestaltet werden. Betroffen sind gemäss Schätzung des Bundesamts für Umwelt (Bafu) rund 25'000 Strommasten, die rund 400 Netzbetreibern gehören.

Die Revision sei im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft, weil sie dem Schutz von gefährdeten Vogelarten zugutekomme. Zudem trügen die Sanierungsmassnahmen dazu bei, Betriebsunterbrüche als Folge eines Stromschlages zu verhindern. Die technischen Massnahmen benötigen laut dem Bund keine Baubewilligung und können im Rahmen von Unterhaltsarbeiten umgesetzt werden.

Kampf gegen Strassenlärm

Weitere Massnahmen ergreift der Bund gegen übermässigen Strassenlärm. Mit der Revision der Lärmschutz-Verordnung sollen die Kantone bei der Lärmsanierung der Strassen weiterhin finanziell unterstützt werden. Zudem soll die gute Koordination zwischen Bund und Kantonen fortgesetzt werden; mit dem Ziel, die Bevölkerung dauerhaft vor schädlichem Strassenlärm zu schützen.

Obwohl sich in den vergangenen zehn Jahren die kantonalen Investitionen verzehnfacht haben und die Zahl der geschützten Personen deutlich gestiegen ist, bleibt übermässiger Strassenlärm laut den Behörden ein Problem: Über eine Million Menschen ist diesem Lärm am Wohnort ausgesetzt.

Elektro-Recycling verbessern

Auch beim Recycling von elektronischen Geräten sieht der Bund Verbesserungspotenzial. Es will eine neues Rücknahmesystem von Elektroaltgeräten einführen. Herstellerinnen und Hersteller sowie Importeure werden verpflichtet, eine vorgezogene Entsorgungsgebühr an eine vom Bund beauftragte private Organisation zu bezahlen. Sie können sich jedoch von der Finanzierungspflicht befreien lassen, wenn sie eine funktionierende Branchenlösung anbieten.

Neue Marktentwicklungen gefährdeten das heutige freiwillige Finanzierungssystem für die Verwertung von elektrischen und elektronischen Geräten, schreibt das Bafu Es gelangten immer mehr Geräte auf den Schweizer Markt, für die Kundinnen und Kunden beim Kauf keine vorgezogenen Recyclingbeiträge bezahlt hätten, beispielsweise durch Onlineeinkäufe.

In einer Anhörung zu einer Revision im Jahr 2017 war das heutige freiwillige Finanzierungssystem mit privaten Organisationen ausdrücklich als Erfolg bezeichnet worden. Gemäss dem damals vorlegten Entwurf sollen auch künftig Organisationen wie Sens und Swico-Recycling die Hauptverantwortung tragen.

Rundholzlager im Wald

Änderungen sind auch bei der Waldverordnung vorgesehen. Im Wald sollen Waldeigentümer oder Sägereien neu Lagerplätze für Rundholz errichten können. Der Bund will damit einen Auftrag des Parlaments umsetzen.

Seit 2013 sind bereits vergleichbare gedeckte Energieholzlager möglich. Für die Bewilligung eines Rundholzlagers müssen die bestehenden Voraussetzungen für forstliche Bauten und Anlagen erfüllt sein.

Sauberere Zementwerke

Neue Regeln sieht der Bund auch für Betreiber von Zementwerken vor. Diese sollen ihre Emissionen vermindern. Die Revision der Luftreinhalte-Verordnung sieht eine Absenkung der Grenzwerte bei den Stickoxiden, VOC sowie weiteren Schadstoffen vor. Zementwerke sind in der Schweiz für rund 4 Prozent der Stickoxidemissionen verantwortlich.

Schliesslich will der Bund mit der Revision der Holzhandelsverordnung die Schweizer Regeln mit jenen in der EU harmonisieren. Kern der Verordnung ist die neue Pflicht für jene, die Holz und Holzerzeugnisse erstmals in Verkehr bringen: Sie müssen nachweisen können, dass sie die gebotene Sorgfalt angewendet haben.

Die Vernehmlassung zu den Änderungen der verschiedenen Verordnungen dauert bis zum 20. August 2020. Wegen der Coronakrise ist die Frist verlängert worden.

Weissrussland

Lukaschenko löst vor Präsidentschaftswahl Regierung auf

03:30
Europa

Proteste gegen Rassismus in mehreren europäischen Hauptstädten

03:22
USA

Ex-US-Verteidigungsminister Mattis kritisiert Trump heftig

03:11
USA - China

Trump erwägt keine Sanktionen gegen Chinas Präsident Xi Jinping

02:53
Grossbritannien

Grossbritannien sucht für 5G-Ausbau Alternativen zu Huawei

01:16
Brand

Brand in Mehrfamilienhaus in Steinach - Ein Leichtverletzter

00:33
Brand

Brand in Hotel in Naters verursacht grossen Sachschaden

00:27
Deutschland

Koalitionsspitzen einigen sich auf Konjunkturpaket

23:35
Deutschland

Bremens Heimschwäche setzt sich fort

22:40
Fall Maddie

Fall Maddie: Deutscher Sexualstraftäter unter Mordverdacht

20:52
Fall Maddie

Fall Maddie: Ermittlungen gegen Deutschen wegen Mordverdachts

20:52
Super League

Christian Constantin: "Ich verliere 35'000 Franken pro Tag"

20:00
Super League

Sion zieht Wiederaufnahme an die Wettbewerbskommission

19:06
Coronavirus - Schweiz

Nationalrat bewilligt weitere 14,9 Milliarden in der Corona-Krise

18:55
Ausländerstimmrecht

Basel will passives und aktives Stimm- und Wahlrecht für Ausländer

18:13
Coronavirus - Schweiz

Tessin: Verzögerung auf SBB-Baustellen sorgt für Knatsch

17:39
Rumänien

Druck der Kirche: Rumänien schafft Sexualkunde als Pflichtfach ab

16:57
Venezuela

Onkel von Venezuelas Oppositionschef Guaidó in den Hausarrest verlegt

16:42
Ungarn

Ungarns Parlament billigt umstrittenes Klimaschutzgesetz

16:35
Strassenverkehr

Ständerat lehnt mildere Strafen für Verkehrssünder ab

16:16
Malta

Migranten sitzen auf Touristenbooten vor Malta fest

15:59
Coronavirus - Schweiz

Tessiner Regierung erlässt Steuerreduktion für Bars und Restaurants

15:50
Fotografie

Doch kein Aus: Photobastei stellt sich neu auf

15:46
Frankreich

Völkermord-Verdächtiger Kabuga soll an Tribunal ausgeliefert werden

15:37
Österreich

Wiener Staatsoper spielt nach Corona-Pause wieder auf

15:34
USA

Biden gewinnt wie erwartet Serie von US-Vorwahlen

15:32
Medizin

Hausärzte verschreiben zu wenig Medikamente zur Blutfettsenkung

15:31
Detailhandel

Boom im Onlinehandel lässt wieder nach

15:16
Deutschland

Festival Cannes wählt 56 Filme aus

14:56
Deutschland

Ärger wegen Schlauchboot-Party in Berlin

14:53
Russland

WHO erinnert Russland vor Militärparade an Corona-Gefahr

14:51
Spanien

Asturien-Preis für Spaniens Ärzte und Pfleger

14:46
USA

Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äusserungen vor Mitarbeitern

14:44
Coronavirus

Entlassungswelle in den USA hält an

14:34
Super League

Dennis Hediger beendet Karriere

14:20
Klimawandel

Forscher geben auf neuer Plattform Einblicke in Klimaszenarien

14:09
Coronavirus

Turkish Airlines führt auf ihren Flügen "Gesundheitsinspektor" ein

13:58
Arbeit

Räume für lose Zusammenarbeit in 80 Bahnhöfen bis 2030

13:54
Krebs

Hirntumor bei Kindern: Forscher entschlüsseln "Teufelskreis"

13:51
Indien

Massenevakuierungen wegen grossen Wirbelsturms in Indien

13:25
Spanien

Sánchez beantragt Notstandsverlängerung in Spanien

13:22
Super League

Sion trennt sich von Trainer Dionisio und holt Tramezzani zurück

13:20
Super League

Sion trennt sich per sofort von Trainer Dionisio

13:20
Unesco-Welterbe

Genfer Escalade soll Unesco-Welterbe werden

13:06
Zoo

Neue Savannen-Anlage: Der Zürcher Zoo lädt zur Safari

12:57
Coronavirus - Schweiz

19 neue Covid-19-Ansteckungen in 24 Stunden

12:37
Deutschland

Augsburg an FCZ-Verteidiger Rüegg interessiert

12:30
Ehe

Schwule und lesbische Paare sollen heiraten dürfen

12:13
Astronomie

Berner Forscher lüftet Rätsel um diamantähnliche Asteroiden

12:00
Umwelt

Bund muss Littering mit weiteren Massnahmen bekämpfen

11:59
Raubtiere

Elf Schafe in Realp UR bei mehreren Wolfsangriffen getötet

11:38
Autoindustrie

Renault vereinbart mit Banken Milliardenkredit

11:25
Mexiko

Mexiko: Fast 2000 Konten von Drogenkartell gesperrt

11:19
Güterverkehr

Parlament will mehr Geld für die Förderung der Verlagerung

11:02
China

Britischer Premier bietet Hongkongern persönlich die Einbürgerung an

11:01
Indien

Indiens Premier akzeptiert Trumps G7-Einladung

10:57
Israel

Israel testet ballistische Raketen auf dem Mittelmeer

10:55
Enteignungen

Kulturlandbesitzer erhalten bei Enteignungen mehr Geld

10:44
Genetik

Forscher lösen dank schief gewickelter Schnecke Jeremy ein Rätsel

10:23
Naherholungsgebiet Wald

Umkehrung der Gewohnheiten bei Waldspaziergängen während Lockdown

10:02
Aktienmarkt

Leitindex SMI klettert wieder über Marke von 10'000 Punkten

09:54
Tierschutz

Ständerat lehnt obligatorische Videoaufnahmen in Schlachthöfen ab

09:39
Immobilien

Mietpreise im Mai bereits wieder leicht gestiegen

09:36
Autoindustrie

Mobility hebt Kurzarbeit auf und fährt Angebot hoch

09:27
Coronavirus - Schweiz

Ständerat stimmt gesetzlicher Grundlage für Swiss-Covid-App zu

09:07
Insekten

Rund jedes achte Bienenvolk hat den Winter nicht überlebt

08:46
Autoindustrie

Deutsche Autobranche bleibt pessimistisch

08:30
Konjunktur

Schweizer Wirtschaft im ersten Quartal um 2,6 Prozent geschrumpft

08:07
Transport

Lufthansa kündigt Umbau an - Milliardenverlust im ersten Quartal

08:01
Luftverkehr

Swiss mit Umsatzeinbruch und Verlust wegen Coronapandemie

07:54
Coronavirus - Italien

Italien öffnet seine Grenzen für Feriengäste wieder

06:39
Coronavirus - Schweiz

Kreuzlingen TG und Konstanz (D) setzen sich für offene Grenzen ein

06:03
USA

Trump: Republikaner werden Parteitag wegen Corona-Auflagen verlegen

04:47
Heute vor 4 Jahren

Die Erinnerungen an Muhammad Ali werden nie verblassen

04:30
Das Sportjahr 2010

Von einer Wachablösung und einem krummen Stab

04:00
USA - Venezuela

USA verhängen Sanktionen wegen Transports von venezolanischem Erdöl

03:43