Tourbillon ist französisch und heisst Strudel

Der FC Sion ist in dieser Super-League-Saison wieder einmal ein besonderer Fall. Das Besondere ist der Fall des Cup-Spezialisten von der Spitzengruppe mitten unter die Abstiegskandidaten.

Am Sonntag ab 16 Uhr spielt Sion bei Leader St. Gallen. Schon den Gewinn eines einzigen Punktes müsste man nach den aktuellen Gegebenheiten als Überraschung taxieren.

Auf die laufende Saison verpflichtete Präsident Christian Constantin als neuen Trainer Stéphane Henchoz, der in Neuenburg wahre Wunder vollbracht hatte, indem er Xamax' vor dem sicher scheinenden Abstieg rettete. Zum Saisonauftakt verlor Sion (wie immer) gegen Basel. Bei Aufsteiger Servette schaute ein 0:0 heraus. Danach siegten die Walliser fünfmal am Stück. Bis heute haben in dieser Saison nur Zürich und Luzern eine solche Siegesserie hingelegt. Nach weiteren sechs Spielen ohne Sieg war für Henchoz Schluss im Wallis. Seine Nachfolger Christian Zermatten (interimistisch), Ricardo Dionisio und Paolo Tramezzani brachten es in 14 Spielen in der Addition auf einen Sieg (gegen das damalige Schlusslicht Thun) und fünf Unentschieden.

Silenzio Stampa in Sitten

Tramezzani hatte die Mannschaft schon Anfang 2017, von einem erfolgreichen halben Jahr aus Lugano gekommen, trainiert. Nach 12 Runden mit 13 Punkten verlor er seinerzeit Ende Oktober den Job. Heute ist er nach den drei Amtszeiten von Meistertrainer Alberto Bigon der zweite Italiener, der in Sitten unter Constantin zweimal anheuern konnte. Seine Bilanz aus den vier Spielen nach der Wiederaufnahme ist miserabel: 1 Punkt, 0,25 Punkte pro Match.

Am Vormittag nach der jüngsten 0:2-Heimniederlage gegen Luzern verhängte Tramezzani, der ohnehin fast nur italienisch spricht, ein "Silenzio Stampa". Einstweilen kein Kontakt zwischen den Spielern und den Medien.

Schwach vor des Gegners Tor

Die aktuellen Probleme der Mannschaft dürften aber weniger in der Kommunikation zu suchen sein, als in den offensiven Leistungen der Mannschaft. Seit dem genannten 2:1-Heimsieg gegen Thun Ende November erzielten die Walliser in keinem Meisterschaftspiel mehr als ein Tor. Fünfmal trafen sie überhaupt nicht, so auch in den letzten beiden Partien.

Pajtim Kasami und Ermir Lenjani könnten in der Offensive einiges ausrichten, aber sie sind keine wirklichen Stürmer. Und die Stürmer selbst? Der Lette Roberts Uldrikis hatte im Wallis gut begonnen. Heute spielt er fehlerhaft und offenbar ohne jedes Selbstvertrauen. Für den Brasilianer Patrick Luan gilt fast das Gleiche. Filip Stojilkovic ist - wie der Brasilianer Itaitinga - noch jung und aus der Challenge League gekommen. Tore am Laufmeter sind von ihm noch nicht zu erwarten. In der zweiten Halbzeit des Spiels gegen Luzern kam auch der kleine Japaner Yamato Wakatsuki zum Einsatz. Er ist 18 Jahre alt.

Die Super-League-Saison 2019/20 hat jedoch schon viele Überraschungen und überraschende Wendungen bereitgehalten. Warum also sollte Sion am Sonntag in St. Gallen nicht gewinnen.

Die Super-League-Spiele vom Sonntag im Überblick:

Luzern - Thun (0:2, 2:0, 1:1). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR Schnyder. - Absenzen: Schwegler, Ndenge und Kakabadse (alle verletzt); . - Fraglich: Voca, Males, Bürki und Balaruban; Stillhart (gesperrt), Kablan und Salanovic (beide verletzt). - Statistik: Luzern gegen Thun ist kein Spitzenkampf, aber es ist der Match zwischen der besten (Luzern: 20 Punkte) und der drittbesten Mannschaft (Thun: 16 Punkte) der Rückrunde. Dazwischen liegt St. Gallen (19 Punkte), während Meister YB es in diesem Jahr erst auf 14 Punkte gebracht hat - und Basel sogar nur auf 10. Luzern wie Thun errangen zuletzt in Sion respektive gegen Zürich schöne Siege.

St. Gallen - Sion (2:1, 3:0, 2:1). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR Jaccottet. - Absenzen: Quintilla (gesperrt), Babic, Lüchinger, Ajeti, Gonzalez und Costanzo (alle verletzt); Grgic (gesperrt), Raphael, Luan und Cavaré (alle verletzt). - Fraglich: - ; Toma und Zock. - Statistik: Drei von vier Spielen seit der Wiederaufnahme gewann St. Gallen mit einem Tor Unterschied. Vier ihrer sechs Niederlagen in dieser Saison erlitten die Ostschweizer im eigenen Stadion. Eine weitere sollte am Sonntag nicht hinzukommen, gastiert doch der FC Sion, der seit Ende November nicht mehr und seit Ende September in 20 Runden nur einmal (2:1 daheim gegen das damalige Schlusslicht Thun) gewonnen hat. Auch die Bilanz der direkten Duelle spricht gegen die Walliser: Aus den letzten sechs Spielen holten sie nur einen Punkt.

Young Boys - Lugano (2:0, 0:0, 1:2). - Sonntag, 16.00 Uhr. - SR San. - Absenzen: Nsame (gesperrt), Lauper und Petignat (beide verletzt); Maric (gesperrt), Bottani, Obexer und Custodio (alle verletzt). - Fraglich: Hoarau, Sörensen; - . - Statistik: Die schiere Unantastbarkeit der letzten Saison ist bei den Young Boys nicht mehr gegeben. Weiterhin konstant stark sind die Berner allerdings in den Heimspielen (11 Siege, 2 Remis), und deshalb sollten sie aus den nun folgenden Heimspielen gegen Lugano und Thun das Maximum herausholen. Luganos letzter Auswärtssieg datiert vom 24. November (3:0 in Thun). Seit ihrem Wiederaufstieg im Sommer 2014 gewannen die Tessiner gegen die Young Boys vier von 19 Spielen - drei davon in Bern.

Rangliste: 1. St. Gallen 27/54 (58:39). 2. Young Boys 27/52 (56:35). 3. Basel 28/49 (56:29). 4. Servette 28/41 (43:30). 5. Zürich 28/41 (39:51). 6. Luzern 27/38 (31:35). 7. Lugano 27/33 (29:30). 8. Thun 27/25 (30:53). 9. Sion 27/24 (30:48). 10. Neuchâtel Xamax FCS 28/22 (29:51).

Libanon

Libanons Premier schlägt Neuwahlen vor - Gewalt bei Protesten

20:07
Grossbritannien

Neue Panne: Britische Behörde ruft 740 000 Coronavirus-Tests zurück

19:22
USA

Corona: US-Experten fordern erneut strikte Ausgangsbeschränkungen

19:19
Rad

Erster Klassiker-Sieg des Jahres geht an Wout van Aert

18:34
Rad

Erster Klassiker des Jahres geht an Wout van Aert

18:34
Libanon

Mindestens 130 Verletzte bei Zusammenstössen in Beirut

18:26
Belarus

Menschenrechtler warnen vor Gewalt bei weiteren Protesten in Belarus

17:38
Dänemark

Hoch "Detlef" lässt Europa von Kopenhagen bis Rom schwitzen

17:14
Baden-Württemberg

Hunderte protestieren in Stuttgart gegen Corona-Einschränkungen

17:10
Formel 1

Bottas holt in Silverstone die Pole und übt Druck auf Hamilton aus

16:27
Formel 1

Bottas schnappt Hamilton Pole in Silverstone weg

16:27
Motorrad

Tom Lüthi von Aegerter geschlagen

16:06
Strassenverkehr

Rückreiseverkehr: Neun Kilometer Stau vor dem Gotthard-Südportal

15:58
Afghanistan

Ratsversammlung in Kabul fordert bedingungslosen Waffenstillstand

14:23
Belarus

Mehrere Demonstranten vor Präsidentenwahl in Belarus festgenommen

13:34
Motorräder

Stiller Protest der Motorradfahrer auf dem Gotthardpass

13:28
Libanon - Schweiz

Schweiz entsendet zweites Expertenteam nach Beirut

13:14
Polen

Polen: Pompeo wird Vertrag über mehr US-Truppen unterzeichnen

12:45
China

Hongkong kritisiert US-Sanktionen - Aktivist appelliert an Berlin

12:40
Coronavirus - Schweiz

182 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

12:16
Wetter

Bund dehnt Hitzewarnung auf Nordwestschweiz aus

11:32
Motorräder

Motorradfahrer versammeln sich auf Gotthard zum Widerstand

11:14
Indien

Mindestens 18 Todesopfer nach Flugzeugunglück in Indien

10:55
Deutschland

Breel Embolo verlangt "noch gierigeres Gladbach"

10:53
Gletschersee

Pegel des Lenker Gletschersees sinkt weiter

10:04
Arbeit

Direktor für Arbeit im Seco relativiert "Hype" um Homeoffice

09:59
USA

USA: Verhandlungen um Billionen-Konjunkturpaket vorerst gescheitert

09:58
Bulgarien

Neue Protestblockaden erhöhen Druck auf Bulgariens Regierung

09:49
Rad

Stefan Küng steht vor einer weiteren Hitzeschlacht

09:42
Badeunfall

Jugendlicher stirbt bei Badeunfall in Baggersee bei Kriessern SG

09:19
Japan

Ölkatastrophe vor Mauritius: Schiffinhaber entschuldigt sich

09:10
Libanon

Beerdigung von Opfern nach Explosion in Beirut - Proteste geplant

08:19
NHL

NHL-Saison für die Nashville Predators beendet

06:48
Rad

Mailand - Sanremo, der erste grosse Klassiker des Jahres

05:00
Basketball

Das Dream Team begeisterte in Barcelona 1992 mit Show und Athletik

04:30
USA

Eurovision Song Contest bekommt Ende 2021 Ableger in den USA

04:25
China

US-Geheimdienste: Russland arbeitet gegen Wahlsieg Joe Bidens

04:13
Personenfreizügigkeit

Martullo-Blocher will den Inländervorrang stärken

02:45
USA Auszeichnungen Film

Golden Globes-Vorsitzender Lorenzo Soria gestorben

01:48
Italien

Italien verlängert Corona-Massnahmen bis 7. September

01:27
Libanon

Libanesische Minister in Beirut mit Wut und Beschimpfungen bedacht

23:36
Champions League

Ohne Ramos: Real scheitert mit Slapstick-Abwehr an Manchester City

23:03
Indien

Flugzeug bei Landung in Indien verunglückt - Mindestens 15 Tote

20:39