Besuch des türkischen Aussenministers dient Beziehungspflege

Der zweite Besuch des türkischen Aussenministers Mevlüt Çavu?o?lu in der Schweiz ist im Zeichen der Beziehungspflege gestanden. Ausser der Akkreditierung eines Schweizer Journalisten in der Türkei wurden keine konkreten Ergebnisse bekanntgegeben.

So steckt das Freihandelsabkommen zwischen den Efta-Staaten und der Türkei immer noch im türkischen Parlament fest. Er und sein Amtskollege hätten bei den Gesprächen aber den Willen bekräftigt, die Revision abzuschliessen, sagte Aussenminister Ignazio Cassis am Freitag nach dem Treffen vor den Medien im Landsitz Lohn.

Das türkische Parlament werde den Vertrag bald ratifizieren, sagte Çavu?o?lu. Damit das Abkommen aber in Kraft treten kann, müssen die türkische Regierung und der Schweizer Bundesrat dem Depositarstaat Norwegen eine Notifikation schicken. Diese steht auch aus der Schweiz noch aus. Mit der Frage der Menschenrechte habe das alles nichts zu tun, sagte Çavu?o?lu.

Um die wirtschaftlichen Beziehung weiter zu vertiefen hätten sie auch über einen bilateralen Vertrag zum Schutz von kulturellen Gütern gesprochen, sagte Cassis. Ausserdem seien offene Fragen bezüglich des Militärdienstes für türkische Staatsbürger in der Schweiz zur Sprache gekommen.

Weil die beiden Länder eine so lange und enge Beziehung unterhielten und die Türkei eines der Schwerpunktländer der aussenpolitischen Strategie des Bundesrates sei, hätten auch "nicht ganz einfache Themen", wie zum Beispiel die Menschenrechte und die Pressefreiheit besprochen werden können. Dabei habe er die Bestätigung erhalten, dass ein Schweizer Journalist seine Akkreditierung in der Türkei erhalten habe.

Çavu?o?lu betonte, dass die Türkei "keine Probleme" mit der Pressefreiheit und der Meinungsäusserungsfreiheit habe. Die Regeln seien für alle Journalisten aus der ganzen Welt die gleichen. Man müsse einfach unterscheiden zwischen denjenigen, die einen Putsch oder andere terroristische Aktionen durchführten und den anderen, sagte der türkische Aussenminister.

NHL

Dallas Stars erzwingen Spiel 6

08:19
Basketball

Los Angeles Lakers erstmals seit 2010 im NBA-Final

07:49
WM Imola

Die Schweizer Medaillenhoffnungen ruhen auf Marc Hirschi

07:39
Botanik

Ein Viertel aller fleischfressenden Pflanzen weltweit ist bedroht

06:28
Super League

Lausanne und Vaduz fordern die Arrivierten

06:00
Coronavirus

Epidemiologe Salathé sieht Silberstreifen am Horizont

05:19
Abstimmungen

Stimmvolk muss sich zum bilateralen Weg äussern

04:30
Israel

Trotz Corona-Lockdown demonstrieren Tausende in Israel

03:00
International

Stoltenberg: Nato muss sich mehr auf Klimawandel einstellen

00:32
Unfall

E-Bike-Fahrer in Lugano nach Kollision mit Auto schwer verletzt

00:27
USA

Trump nominiert Barrett für Ginsburg-Nachfolge am Obersten Gericht

23:54
Venezuela

Proteste gegen Versorgungsengpässe in Venezuela

21:55
Sion - Young Boys 0:0

Erster Sittener Punktgewinn gegen YB seit 4 Jahren

21:14
Mexiko

Mexiko sagt weitere Ermittlungen zu verschleppten Studenten zu

21:10
Belarus

Frauen demonstrieren in Minsk gegen Lukaschenko - Festnahmen

21:06
Tunesien

Erstmals mehr als 1000 Corona-Neuinfektionen in Tunesien

21:03
French Open

Djokovic und Thiem fordern Nadal in der Pariser Tennis-Blase

21:00
French Open

Wundertüte Wawrinka Schweizer Hoffnungsträger in Paris

21:00
Grossbritannien

Johnson fordert Einigkeit im Corona-Kampf - mehr Geld für die WHO

20:44
Vietnam

Angeblich Hühnerfutter: Bauer in Vietnam mit Cannabisplantage ertappt

20:16
USA

Stücke aus dem Besitz von Michael Jackson sollen versteigert werden

20:09
Iran

Iranische Menschenrechtlerin Sotudeh beendet Hungerstreik

20:04
Deutschland

Favre und Dortmund mit erster Saisonniederlage

17:40
Zürich

Demonstration in Zürich für bessere Kinderbetreuungs-Bedingungen

17:39
WM Imola

Schweizer Medaillenhunger noch nicht gestillt

16:55
Motorrad

Tom Lüthi auf Startplatz 11

16:22
Formel 1

Pole-Position für klar überlegenen Hamilton

15:19
Frankreich

Verdächtiger gesteht Messerattacke von Paris - wohl politisches Motiv

14:18
Spanien

Experten halten Madrids Massnahmen gegen Corona für unzureichend

11:47
Australien

Gesundheitsministerin in Australiens Corona-Hotspot Victoria tritt ab

11:40
Libanon

Libanons designierter Premier Adib scheitert mit Regierungsbildung

11:15
Motorrad

Lüthi wechselt zum spanischen SAG-Team

10:17
Belarus

Tichanowskajas "Amtseinführung" und Frauenprotest gegen Lukaschenko

10:15
Australien

Über 100 Wale nach Massenstrandung in Australien gerettet

10:01