"Ozapft" wird trotzdem - Friedlicher Start der Nicht-Wiesn

Das Oktoberfest fällt aus - gefeiert wurde am Samstag in München trotzdem. Um 12.00 Uhr - dem Zeitpunkt, zu dem traditionellerweise das erste Fass vom Oberbürgermeister angestochen wird - blieb es am Samstag auf der Theresienwiese bis auf wenige Besucher in Tracht ruhig. Dafür wurde in zahlreichen Gaststätte gefeiert. Unter anderem stach der ehemalige Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD), seinerzeit Anzapfkönig, im Schillerbräu im Bahnhofsviertel an - mit zwei Schlägen - und noch "einer Handvoll weiterer", wie er sagte.

Anders als bei seinen hochsouveränen Auftritten zum Wiesnstart sass der Zapfhahn nicht richtig, am Boden bildete sich schon eine Bierpfütze. Er habe nach den ersten beiden Schlägen vorsichtshalber noch sechs nachgesetzt, sagte Ude.

Das Fass fasste nur 20 Liter - der sogenannten Hirschen auf der Wiesn ist mehr als zehnmal so gross und hat mehr als 200 Liter. Dafür sei es "frisch durchgeschüttelt" gewesen, wie Ude sagte. Es war kurz vor dem Anzapfen aufgestellt worden - bei der echten Wiesn passiert dies tags zuvor, das Fass wird dann nicht mehr bewegt. Zuletzt hatte Ude als OB 2013 auf dem Oktoberfest angezapft - mit zwei Schlägen. Er war der erste OB in der Wiesn-Geschichte, der das geschafft hatte.

Bei der sogenannten WirtshausWiesn wollen die Wiesn- und die Innenstadtwirte ein Stück Wiesnstimmung schaffen. Es gibt das originale Wiesnbier, Hendl, Haxn, Brezn und teils auch Blasmusik live. Beim seit Wochen laufenden sogenannten Sommer in der Stadt sind zahlreiche Oktoberfest-Fahrgeschäfte im Stadtgebiet verteilt.

Die Münchner Gastronomen knüpfen mit der "WirtshausWiesn" an das allererste Oktoberfest im Jahr 1810 an. Damals wurde zwar auf der Theresienwiese eine königliche Hochzeit mit Pferderennen gefeiert. Gegessen, getrunken und gesungen wurde in den umliegenden Wirtshäusern.

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), der sonst das erste Fass angestochen hätte, feierte am Samstag nicht. Er werde etwas wehmütig an den Anstich denken, habe aber keine Alternativen geplant. Alle, die trotzdem feiern wollten, bat er um Einhaltung der Corona-Regeln.

Auf der Theresienwiese selbst ertönten um 12.00 Uhr vereinzelte "Ozapft is"-Rufe. Dort hatten sich einige Grüppchen - oft in Tracht - versammelt. Zudem gab es eine Demonstration von Umweltschützern. Auf der Wiesn galt ein Alkoholverbot, mit dem die Stadt wilde Ersatzfeiern verhindern wollte. Dies gelang bis zum Mittag auch gut. Der Polizei zufolge, die einem Sprecher zufolge mit 60 Personen zur Kontrolle im Einsatz war, blieb alles ruhig.

Unter anderem picknickte eine Gruppe von Wiesnbedienungen in Tracht mit Cola-Mix und alkoholfreiem Radler unterhalb der Bavaria. Die WirtshausWiesn sahen sie kritisch. "Das ist ein Schmarrn" sagte Nicolai Schmidt, der normalerweise in einem der Festzelte gearbeitet hätte.

Das Netzwerk Klimaherbst nutzte an Samstag den frei gewordenen Platz auf der Wiesn. Unter dem Motto "Einzug der Klimaheld*innen" demonstrierte es mit mehr als 100 Menschen. Zum bunten Tross gehörten unter anderem eine elektrische Kutsche, auf der junge Frauen in Tracht tanzten, ein Esel, Bäume in Bollerwagen, als Kühe verkleidete Menschen und Kinder auf Fahrrädern. Veranstalter der Kundgebung war das Netzwerk Klimaherbst, das dazu unter dem Motto "Einzug der Klimaheld*innen" aufgerufen hatte.

Auf dem Festgelände schrieben die Demonstrierenden - begleitet von Festmusik - ihre Ideen von mehr Tierschutz über Klimagerechtigkeit bis zu einer sozialeren und ökologischeren Zukunft mit Kreide auf den Asphalt. Die Teilnehmer trugen grossenteils Mund-Nasen-Schutz und achteten auf Abstände.

Parallel zu den Veranstaltungen lief mitten auf der Theresienwiese, beinahe am Fuss der Bavaria, der Betrieb in der Münchner Corona-Teststation weiter.

Formel 1

Bottas im Qualifying schneller als Hamilton

15:17
Russland

Gewaltige Explosion an russischem Krankenhaus für Corona-Patienten

14:06
Niederlande

Mark Rutte will weitere vier Jahre Premier der Niederlande sein

14:05
Philippinen

Tausende fliehen vor Taifun "Goni" auf den Philippinen

14:01
Taiwan

Zehntausende demonstrieren in Taiwan für LGBT-Rechte

14:01
Grossbritannien

James-Bond-Legende Sean Connery ist tot

13:59
Coronavirus - Schweiz

Gesundheitspersonal braucht Polizeischutz für Demo in Bern

13:39
Coronavirus - Schweiz

Pflegepersonal verdrängt Corona-Skeptiker vom Bundesplatz

13:39
Coronavirus - Schweiz

Corona-Skeptiker und Pflegepersonal auf dem Bundesplatz

13:39
Strassen-SM

Stefan Küng erstmals Schweizer Strassen-Meister

13:18
Coronavirus - Schweiz

Parmelin stellt Härtefallregelung auf 1. Dezember in Aussicht

12:05
Formel 1

Hamilton im einzigen Imola-Training der Schnellste

11:53
Parteien

Petra Gössi wirbt für CO2-Gesetz und kritisiert Klimaaktivisten

11:17
Armenien

Weitere Kämpfe in Berg-Karabach trotz neuer Übereinkunft

10:11
Spanien

Gewalt bei Demonstrationen gegen Corona-Beschränkungen in Spanien

10:09
Grossbritannien

Johnson erwägt Verschärfung der Corona-Massnahmen in England

10:08
Deutschland

Neuer Höchstwert: 19 059 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

10:07
Griechenland

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben steigt in Westtürkei auf 25

10:06
USA

Wieder US-Tagesrekord: Fast 100 000 Corona-Neuinfektionen

10:04
Frankreich

Nach Messerattacke in Nizza zweiter Verdächtiger festgenommen

09:53
Frankreich

Star-Designer Gaultier gestaltet Altar für Tag der Toten mit

09:51
USA

Siamesische Zwillinge in Kalifornien erfolgreich getrennt

05:59
USA

Trump und Biden in Wahlkampf-Endspurt in umkämpften Bundesstaaten

05:52
International

Österreich plant neue Corona-Massnahmen - Slowakei beginnt Massentests

05:44
Filme

"Minamata"-Drama mit Johnny Depp vor Oscars 2021 in den Kinos

05:18
USA

Dunkin' Donuts geht von der Börse

04:42
El Salvador Unwetter

Mindestens neun Tote durch Schlammlawine in El Salvador

02:14
Erdbeben

Mindestens 22 Tote und hunderte Verletzte bei Erdbeben in der Ägäis

01:39
Super League

Die Probleme häufen sich, die Liga stemmt sich gegen Unterbruch

00:30
Ukraine

Ukrainischer Präsident Selenskyj will Verfassungsgericht auflösen

00:05
USA

Richterin stoppt US-Pläne für Aus von Tiktok im November

23:52
Coronavirus

Frankreichs Schuldenberg wächst wegen Lockdown

23:40
Tansania

Staatschef Magufuli gewinnt Wahl in Tansania

23:29
Nationale League

ZSC Lions kehren zum Siegen zurück

22:11
Auszeichnung

Elternpaar für Engagement gegen Cybermobbing ausgezeichnet

21:00
Swiss Indoors

Dank früher Absage mittlere Katastrophe verhindert

20:45
ATP Wien

Novak Djokovics zweithöchste Niederlage

19:47
USA

Endspurt des Wahlkampfs: Trump will auf 14 Veranstaltungen sprechen

19:07
Berlin

Geiger Daniel Hope nimmt Wohnzimmerkonzerte wieder auf

19:04
Italien

Neue Höchstmarke: Mehr als 30.000 Corona-Neuinfektionen in Italien

19:02
Polen

"Mein Körper, meine Wahl" - Polen wehren sich gegen Abtreibungsverbot

18:57
Nationalratspräsidium

Moret erhält vorzeitige Standing Ovations für ihr Präsidialjahr

18:01
Vuelta

Roglic nach Etappensieg neu in Rot

17:32
Vuelta

Dritter Etappensieg von Roglic

17:32