Klima-Aktivisten auf dem Bundesplatz lassen Ultimatum verstreichen

Mehrere hundert Klima-Aktivisten besetzen weiterhin den Bundesplatz. Ein Ultimatum der Stadt Bern liessen sie am Dienstagmittag verstreichen.

Die Stadtregierung hatte ihnen vorgeschlagen, das Protestcamp um etwa 200 Meter auf den Waisenhausplatz oder auf die Kleine Schanze zu verlegen. Das komme nicht in Frage, beschieden die Aktivisten dem Gemeinderat nach Ablauf des Ultimatums am Dienstag um 12 Uhr. Sie wollten die ganze Woche auf dem Bundesplatz bleiben.

Die Stadtregierung traf sich am Nachmittag zu einer ausserordentlichen Sitzung, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Der Nationalrat und beide Ratspräsidien hatten die Stadt Bern schon am Montag aufgefordert, gegen das Camp vorzugehen. Während der Sessionen gilt vor dem Bundeshaus seit 1925 ein allgemeines Kundgebungsverbot.

Dass die Stadt den Platz zwingend räumen muss, ist aber umstritten. Das städtische Kundgebungsreglement lasse dem Gemeinderat die Möglichkeit, auf eine Räumung zu verzichten, wenn sie ihm unverhältnismässig erscheine, teilten die Demokratischen Juristinnen und Juristen Bern (DJB) mit.

Tränengas in der Stadt

Auf dem Bundesplatz herrschte am Dienstagnachmittag eine friedliche, leicht angespannte Stimmung. In der Innenstadt waren zahlreiche Kastenwagen der Polizei zu sehen.

Die Polizei war zudem darauf bedacht, einem weiteren Demonstrationszug den Weg vors Bundeshaus zu versperren. Dabei setzte sie nach eigenen Angaben Tränengas ein.

Die Kundgebung richtete sich gegen den Umgang mit abgewiesenen Asylsuchenden. Die Demonstranten wollten sich offenbar mit den Klima-Aktivisten solidarisieren.

"Fatale Entscheidung"

Sicherheitsdirektor Reto Nause (CVP) übte am Dienstag Kritik am Vorgehen der Klimabewegung. Dass sie sich "auf den Weg des zivilen Ungehorsams" begeben habe, sei eine fatale Entscheidung. Darunter leiden werde die Akzeptanz von Klimamassnahmen, sagte Nause am Rand einer Medienkonferenz der Stadt Bern.

Der Bundesplatz ist seit dem frühen Montagmorgen besetzt. Die Aktivisten mehrerer Klima-Organisationen hatten damit eine "Intensivwoche" unter dem Motto "Rise Up For Change" eingeläutet. Sie ernteten mit ihrer Aktion harte Kritik von bürgerlichen Politikern, aber auch Lob von Linken und Umweltverbänden.

In der Nacht zum Dienstag gaben sie zwar einen Teil des Platzes für den Wochenmarkt frei, der traditionell am Dienstagvormittag vor dem Bundeshaus stattfindet. Allerdings liessen sie die drei grossen Zelte stehen, ebenso die mobilen Toiletten und weitere Infrastruktur.

Die Marktfahrer machten keinen Hehl daraus, dass ihnen die Koexistenz mit dem Protestcamp wenig behagte. Einige von ihnen beklagten deutliche Umsatzeinbussen. Am Mittag zogen die Marktfahrer wie gewohnt ab und überliessen den Platz wieder den Klima-Aktivisten.

Nationale League

ZSC Lions kehren zum Siegen zurück

22:11
Auszeichnung

Elternpaar für Engagement gegen Cybermobbing ausgezeichnet

21:00
Swiss Indoors

Dank früher Absage mittlere Katastrophe verhindert

20:45
ATP Wien

Novak Djokovics zweithöchste Niederlage

19:47
USA

Endspurt des Wahlkampfs: Trump will auf 14 Veranstaltungen sprechen

19:07
Berlin

Geiger Daniel Hope nimmt Wohnzimmerkonzerte wieder auf

19:04
Italien

Neue Höchstmarke: Mehr als 30.000 Corona-Neuinfektionen in Italien

19:02
Polen

"Mein Körper, meine Wahl" - Polen wehren sich gegen Abtreibungsverbot

18:57
Nationalratspräsidium

Moret erhält vorzeitige Standing Ovations für ihr Präsidialjahr

18:01
Vuelta

Roglic nach Etappensieg neu in Rot

17:32
Vuelta

Dritter Etappensieg von Roglic

17:32
Coronavirus - Schweiz

Spitäler und Gesundheitspersonal geraten immer mehr unter Druck

16:25
Lobbying

Nationalrat verwirft neue Lobbying-Regeln in Gesamtabstimmung

16:14
Prozesse

Berner Obergericht verurteilt "Rickli-Rapper" wegen Verleumdung

15:06
Deutschland

Sebastian Koch packt nach selbstverordneter Pause neue Dreh-Lust

14:58
Nachhaltigkeit

Software hilft Architekten, alte Materialien wiederzuverwerten

14:52
Super League

Auch Servette und Lugano vom Coronavirus gebremst

14:49
Frankreich

Karikaturenstreit: Tausende Palästinenser demonstrieren gegen Macron

14:42
Neue Ausstellung

Lenzburger Stapferhaus: "Geschlecht. Jetzt entdecken"

14:40
Thailand

"Laufsteg des Volkes": Modenschau gegen die Monarchie in Bangkok

14:32
Deutschland

Deutsche Rüstungsgüter über Umwege nach Saudi-Arabien geliefert

14:24
USA

"Keine Musik im Weissen Haus" - Wie Popstars Trump loswerden wollen

14:21
Swiss League

Auch in der Swiss League wird weiter gespielt

14:12
Griechenland

Erdbeben der Stärke 6,6 erschüttert West-Türkei

14:12
Bundesstrafgericht

Valcke im Fifa-Prozess verurteilt - PSG-Präsident freigesprochen

14:09
Bundesstrafgericht

Fifa-Prozess: Freispruch für Valcke und Mitangeklagte

14:09
Öl

Ölkonzern Exxon mit tiefroten Zahlen im dritten Quartal

13:53
Tierwelt

Verschollenes Chamäleon nach über 100 Jahren wiederentdeckt

13:39
National League

Drei weitere Teams in Quarantäne - zwei Spiele von heute abgesagt

13:14
National League

Auch die SCL Tigers in Quarantäne

13:14
Elektronik

Elektronik auf beliebige Unterlagen drucken - Empa arbeitet daran

13:06
Polizeieinsatz

"Geschenk für Präsident Macron" löst Polizeieinsatz in Zürich aus

13:05
Polizeieinsatz

Verdächtiger Sack vor französischem Konsulat in Zürich harmlos

13:05
Polizeieinsatz

Verdächtiger Gegenstand vor französischem Konsulat in Zürich

13:05
Einkaufstourismus

Nationalrat will strengere Regeln für Einkaufstouristen schaffen

12:55
Italien

Corona-Sperren: Italiens Kulturszene protestiert gegen Stillstand

12:51
Coronavirus - Schweiz

Gesundheitsbehörde meldet 2037 Covid-19-Todesfälle

12:29
Neuseeland

Neuseeländer stimmen für Legalisierung der Sterbehilfe

12:28
Brasilien

Spontanes Fest adé: Rio sagt wegen Corona seinen Strassenkarneval ab

12:17
Türkei

Ehemaliger türkischer Ministerpräsident Yilmaz gestorben

12:13
Coronavirus - Schweiz

2037 Covid-19-Tote inzwischen beim BAG gemeldet

12:11
Montenegro

Kirchenführer aus Montenegro an Corona-Erkrankung gestorben

12:11
Medizin

Randen-Peptid gegen Alzheimer und Multiple Sklerose

11:50
Konjunktur

Wirtschaft der Eurozone wächst nach Corona-Einbruch stark

11:41
Drogen

Drogenschmuggler mit breitem "Sortiment" am Flughafen geschnappt

11:20
Medikamente

Preissenkung bei über 300 Medikamenten - Spareffekt 60 Millionen

11:02
Raumfahrt

"Der vergessene dritte Astronaut": Michael Collins wird 90

11:00
Tabakprodukte

Parlament im Grundsatz für Besteuerung von E-Zigaretten

10:43
Coronavirus - Jura

Jura verhängt wegen Corona-Krise kantonalen Ausnahmezustand

10:34
Luftfahrt

Corona-Krise reisst Air France-KLM und British Airways ins Minus

10:24
Uno-Sicherheitsrat

Schweiz präsentiert in New York Kandidatur für Uno-Sicherheitsrat

10:00
Coronavirus - Schweiz

Obwalden lässt nur noch Veranstaltungen mit maximal 30 Personen zu

09:52
Formel 1

Alfa Romeo auch nächste Saison mit Räikkönen und Giovinazzi

09:24
Gesundheit

Viele Schritte verlängern nachweislich das Leben

08:57
Personentransport

Flixbus stellt Betrieb im November vorübergehend ein

08:29
Telekommunikation

Sunrise: Weko winkt Übernahme durch Liberty ohne Auflagen durch

08:06
Nationalbank

SNB erzielt in ersten neun Monaten Gewinn von 15,1 Milliarden

07:54
Versicherungen

Swiss Re nach neun Monaten mit Verlust von 691 Millionen Dollar

07:48
Baustoffe

LafargeHolcim steigert Betriebsgewinn trotz Umsatzrückgang

07:09
Biotechnologie

Biotech zwecks Leistungssteigerung in künftigen Kriegen

06:43
Raumfahrt

US-Raumsonde sichert Gesteinsproben von Asteroid Bennu

06:27
Europa

Ermittler suchen mögliche Komplizen des Angreifers von Nizza

06:02
Coronavirus

Berset: "Wir müssen regional differenzierter handeln"

05:37
Europa

Corona: Europäer setzen auf Testen und Warnen - und neue Lockdowns

05:17
USA

Pandemie-Thriller "Songbird": Produzent Bay stellt Trailer vor

04:14
USA

Michael Jacksons Tochter Paris veröffentlicht erste Single

03:38
USA

Biden will Task Force für Familien-Zusammenführungen einsetzen

02:21
Deutschland

Regisseur Marc Forster setzt "Wunder"-Serie fort

01:58
Coronavirus

WHO warnt vor negativen Nebeneffekten von Corona-Lockwdowns

01:43
USA

Johansson und Jost feiern kleine Hochzeit nach Corona-Regeln

01:33
USA

Walmart räumt vor US-Wahl Waffen und Munition aus den Regalen

00:00