Real-Coach Zidane nimmt sich vor Clasico in die Pflicht

Zwei Niederlagen vor dem prestigeträchtigen Duell mit dem Dauer-Rivalen Barcelona verunsichern Real Madrid tief. Trainer Zinedine Zidane stellt sich vor seine Spieler, nimmt die Schuld auf sich.

Beim FC Barcelona reiben sie sich die Hände. Ausgerechnet vor dem Clásico am Samstag steckt Erzrivale Real Madrid in einer überraschenden Krise. Zwei Niederlagen gegen Gegner überschaubarer Klasse, einem 0:1 gegen Aufsteiger FC Cadiz folgte das 2:3 gegen Schachtjor Donezk in der Champions League, brachten den "Boden unter den Füssen von Real Madrid" gemäss der Zeitung "El Pais" ins Wanken. Neben der ohnehin meinungsstarken spanischen Presse hagelte es für einmal auch Kritik aus dem Umfeld des Fussball-Giganten aus der Hauptstadt.

Trainer Zinedine Zidane fand nach der Niederlage gegen die Ukrainer deutliche Worte. Vor allem gegen sich selbst. "Ich bin dafür verantwortlich und ich muss Lösungen finden. So etwas darf nicht passieren", sagte der 48-Jährige. Wenn das Team nicht so spiele, wie man es als Trainer wolle, dann liege die Schuld zuallererst bei einem selbst.

Der doppelte Tiefschlag kommt vor dem Duell in Barcelona natürlich zur Unzeit. Zumal die Katalanen ihre Hauptprobe in der Königsklasse mit einem 5:1 gegen Ferencvaros souverän meisterten und nach der verlorenen Meisterschaft in der Vorsaison maximal motiviert sein wird. Selbst der ewige Zwist zwischen Captain Lionel Messi und der Vereinsführung von Barça dürfte für dieses eine Spiel ad acta gelegt werden.

Wiedergutmachung im Revierderby?

Vor dem hitzigsten Derby der Bundesliga, zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04, gaben sich die Verantwortlichen beider Team eher zurückhaltend. Da zuletzt beim BVB aber vor allem auf Schalke einiges im Argen lag, wurde auf die liebgewonnenen Sticheleien und üblichen Seitenhiebe diesmal verzichtet. Lucien Favre, der Schweizer Coach von Borussia Dortmund, musste sich zuletzt wieder vermehrt um die Wankelmütigkeit seines Teams kümmern, die unter der Woche auch zur 1:3-Niederlage bei Lazio Rom in der Champions League und einem Bonmot von BVB-Sportchef Michael Zorc geführt hatte. "Wir haben in Rom vor allem im Spiel gegen den Ball die Abstandsregel vorbildlich eingehalten", befand der 58-Jährige.

Neben Mängel in Sachen Emotionen und Kampfgeist hielt den BVB die Goalie-Frage in Atem. Anstelle der vermeintlichen Nummer 1, Roman Bürki, setzte der Waadtländer zuletzt auf Marwin Hitz. Zum Duell seiner Landsmänner im BVB-Tor hielt sich Favre bedeckt. "Wir werden sehen", sagte er darauf angesprochen, wer im Revierderby den Vortritt erhält. Wieder verfügbar ist mit Manuel Akanji ein weiterer BVB-Schweizer. Der Verteidiger hatte wegen der Infektion mit dem Coronavirus pausieren müssen.

Manuel Baum würde sich bei Schalke 04 solche Probleme wünschen. Die Königsblauen haben seit Monaten so viele Baustellen, dass der neue Coach sie so schnell gar nicht alle schliessen kann. 20 Spiele in Serie ohne Erfolgserlebnis in Form von drei Punkten sprechen für sich. Gleichwohl denkt der 41 Jahre alte Baum immer positiv und will diese Grundeinstellung auch auf seine Spieler übertragen. Zwar habe der BVB eine grosse individuelle Qualität. "Aber wir haben auch einiges zu bieten. Wir fahren definitiv mit der Fantasie dorthin, um etwas mitzubringen", sagte Baum vor seinem ersten Revierderby.

Challenge League

GC gewinnt dank einem Goalie-Fehler in Aarau

21:58
Deutschland

"Ein aussergewöhnlich liebenswerter Mensch" - Karl Dall ist tot

20:25
Afghanistan

Nato-Generalsekretär spricht erstmals nach US-Wahl mit Biden

20:19
Tessin

Grossbrand in Mühle am Luganersee

19:27
USA

Biden will John Kerry zum US-Sondergesandten fürs Klima machen

18:56
National League

Benjamin Conz fällt zwei Monate aus

18:45
International

WHO-Chef Tedros: Licht am Ende des langen Corona-Tunnels wird heller

18:30
Märkte

Goldpreis fällt auf viermonatigen Tiefstand

18:21
Luftverkehr

Flugzeug entgeht Katastrophe mit Notlandung in Sitten

17:47
England

Shaqiri mit leichter Muskelverletzung out

17:11
Katholische Kirche

Versammlung der Domherren: Bistum Chur noch immer ohne Bischof

16:48
Autoindustrie

General Motors muss 5,9 Millionen Fahrzeuge in USA zurückrufen

16:45
Bildung

Demokratie von Anfang an in Lausanner Kita

16:44
Frankreich

Prozess gegen Frankreichs Ex-Staatschef Sarkozy unterbrochen

16:27
Armenien

Armenien gibt mehr als 120 Orte in Karabach an Aserbaidschan ab

15:59
Grossbritannien

Gemäldegalerie des Buckingham-Palasts wird erneuert

15:55
ATP Finals

Schlägt jetzt die Stunde der neuen Generation?

15:45
Spanien

Gaststätten, Kinos und Theater in Barcelona öffnen wieder

15:44
Deutschland

Türkei erzwingt Abbruch von deutscher Waffenembargo-Kontrolle

15:39
USA

Unicef will zwei Milliarden Corona-Impfdosen in arme Länder schicken

15:31
China

China startet unbemannte Mondlandung

15:25
Dänemark

Luftqualität in Europa bessert sich - weniger Tote durch Schadstoffe

15:21
Tourismus

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison

14:04
Kriminalität

15-Jähriger nach Brand in Winterthurer Stadtkirche verhaftet

14:01
Luxus

Swatch Group siegt im Markenstreit mit Formel-1-Star Lewis Hamilton

13:15
Italien

Ibra und CR7: Zwei Altmeister dominieren die Serie A

12:45
Erpressungsversuch

Erpressungsfall Berset: Rolle von Bundesanwaltschaft wird abgeklärt

12:41
Erpressungsversuch

Rolle der Bundesanwaltschaft bei Erpressungsversuch wird abgeklärt

12:41
Champions League,

Moukoko könnte jüngster Champions-League-Spieler werden

12:35
Deutschland

DFB-Beratungen über Cheftrainer Löw am 4. Dezember

12:25
Schweiz - EU

EU wartet immer noch auf Präzisierungen beim Rahmenabkommen

12:24
Swiss Football League

Regeln für Spielverschiebungen verschärft

12:20
Mord

Nach 23 Jahren: Zürcher Staatsanwaltschaft erhebt Mord-Anklage

11:55
Coronavirus - Schweiz

9751 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 72 Stunden

11:54
Coronavirus - Schweiz

9751 Coronavirus-Ansteckungen innert 72 Stunden gemeldet

11:44
Medien

Belästigungsvorwürfe auch bei Radiotelevisione svizzera

11:22
Nahrungsmittel

Lebensmittelkonzern Danone setzt auf Sparprogramm

10:40
USA

Mehr als 142 000 neue Corona-Fälle an einem Tag in den USA

10:33
Israel

Berichte: Netanjahu reiste heimlich zu Gesprächen nach Saudi-Arabien

10:24
Italien

Sophia Lorens neuer Film ist weltweit Netflix-Erfolg

10:20
Konjunktur

Euro-Konjunktur legt im November Rückwärtsgang ein

10:17
Hongkong

Hongkonger Aktivist Joshua Wong muss in Haft

10:10
Bergunfall

46-jähriger Berggänger im Glarnerland tödlich verunfallt

09:38
Haushaltsbudget

1589 Franken monatlich fürs Sparschwein im Durchschnittshaushalt

09:26
Grossbritannien

Astrazeneca-Impfstoff zu 70 Prozent wirksam gegen Covid-19

09:11
Nahrungsmittel

Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter

06:48
Nahrungsmittel

Aryzta: Elliott bestätigt erneutes Übernahme-Interesse

06:48
USA

Taylor Swift räumt bei American Music Awards erneut ab

06:15
Detailhandel

Migros bereitet sich auf Ansturm im Online-Geschäft vor

04:57
USA

Berichte: Biden will wohl Blinken zum Aussenminister machen

04:09
Guatemala

Guatemalteken gehen gegen Regierung auf die Strasse

03:38
Hongkong

Hongkonger Aktivisten wollen sich in Prozess schuldig bekennen

03:21
USA

Biden will Antony Blinken zum Aussenminister ernennen

03:14
Coronavirus

Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember

00:39
Deutschland

Siemens sieht Wasserstoff-Züge als Zukunftsmarkt

00:14