Aktivisten: Mindestens 78 Tote bei russischen Luftangriffen in Syrien

Bei russischen Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 78 mit der Türkei verbündete Rebellen getötet worden.

Rund 100 weitere seien bei den Bombardements auf ein Militärlager in der Provinz Idlib verletzt worden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montag mit. Die meisten der Verwundeten schwebten in Lebensgefahr. Die Suche nach Verletzten laufe, hiess es. Am Himmel seien weiterhin russische Kampfflugzeuge zu sehen.

Nach Angaben der Menschenrechtsaktivisten griffen russische Jets die islamistische Miliz Failak al-Scham an, die mit Ankara verbündet ist. Die Angriffe trafen demnach ihr Ausbildungslager nahe des syrischen Ortes Harim unweit der türkischen Grenze. In den kommenden Tagen sollten dort rund 150 neue Kämpfer ihre Ausbildung abschliessen.

Der Sprecher des Rebellenbündnisses Nationale Befreiungsfront (NLF), der Failak al-Scham angehört, bestätigte die Bombardements. Die Angriffe auf das Ausbildungslager von Failak al-Scham seien eine "klare russische Botschaft" und ein deutlicher Verstoss gegen die geltende Waffenruhe, teilte Sprecher Mustafa Nadschi mit. Russland und die Türkei hatten sich im März auf die Waffenruhe für Idlib geeinigt. Seitdem hatte es dort einige kleinere Verstösse gegeben.

Auch die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete unter Berufung auf militärische Quellen in der Opposition von einem Angriff und sprach von "zahlreichen" Opfern. Russische Kampfjets hätten ein Ausbildungslager der Miliz angegriffen.

Syrische Regierungstruppen hatten im Frühjahr 2019 mit russischer Unterstützung eine Offensive begonnen, um die letzte Rebellenhochburg Idlib und umliegende Gebiete zurückzuerobern. Seit Anfang 2019 wurden 1,4 Millionen Menschen durch die Kämpfe in Idlib vertrieben. Russland und der syrischen Regierung von Präsident Baschar al-Assad wurde dabei mehrfach vorgeworfen, gezielt auch zivile Einrichtungen wie Schulen und Krankenhäuser anzugreifen.

Black Friday 2020

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz

12:45
Coronavirus - Schweiz

4312 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

11:45
Banken

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr

11:42
Ski alpin

Schweizer Duo Bissig/Caviezel kämpft um Parallelsieg

11:40
Kriminalität

Unbekannte überfallen Geldtransporter in Olten SO

11:04
Neue Ausstellung

Unbekannte Werke von Martin Disler im Kirchner Museum

10:35
Prozess

CEO der Frauenfelder Versandapotheke Zur Rose vor Gericht

10:29
Kriminalität

Unbekannte sprengen Bankomaten im Aargau und erbeuten Bargeld

10:23
Strassenverkehr

Ab Dienstag erhältlich: Autobahnvignette 2021 ist grün

10:21
Bergunfälle

SAC verzeichnet 2020 mehr Bergnotfälle als im Vorjahr

10:20
Black Friday 2020

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday

10:16
Telekommunikation

Glasfaserabdeckung in Haushalten 2019 um 10 Prozent gestiegen

10:10
Arbeitsmarkt

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern

09:44
Black Friday 2020

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik

09:38
Bankenfusion

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab

09:29
Europa

Walisischer Regierungschef: Johnson bedroht Einheit des Königreichs

09:14
Restrukturierung

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg

09:13
Bekleidung

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO

07:26
Deutschland

Umstrittener Bundeswehreinsatz: Geheimdokument belastet Türkei

07:07
Argentinien

Abschied vom "Goldjungen": Fussballikone Maradona beigesetzt

06:19
Argentinien

Fussball-Legende Maradona im kleinen Kreis beigesetzt

06:19
Österreich

Attacke auf Rabbi in Wien - Kurz verurteilt "antisemitischen Angriff"

05:13
USA

Trump: Falls Biden gewählt wird, räume ich das Weisse Haus

05:09
Langlauf

Cologna und Co. legen in Kuusamo los

05:02
China

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein

04:18
Afghanistan

US-General beruhigt Nato: Afghanistan-Einsatz vorerst nicht in Gefahr

00:42
USA

Trump stellt Rückzug aus dem Weissen Haus in Aussicht

00:15
Coronavirus

Trump kündigt erste Impfstoff-Lieferungen für kommende Woche an

23:53
Europa League

1:0 bei CSKA Sofia: Die Young Boys bleiben europäisch auf Kurs

20:57
Grossbritannien

Banksy-Kunstwerk für 170.000 Euro in den Niederlanden versteigert

20:26
USA

New York hält coronakonforme Thanksgiving-Parade

20:23
Italien

Erneut über 800 Covid-Tote in Italien an einem Tag

20:19
O-Ton/Son

Gut-Behrami Dritte, erneuter Sieg für Vlhova

19:06
Burkina

Präsident Kaboré bei Wahlen in Burkina Faso im Amt bestätigt

18:36
Argentinien

Die Fussballwelt trauert

16:06
Argentinien

Maradona wird am Donnerstag beerdigt

16:06
Verkehrsunfall

Autofahrer bei Alleinunfall in Hedingen ZH tödlich verletzt

15:39
Türkei

Putschversuch in Türkei - Hunderte erhalten lebenslange Haftstrafe

15:05
Österreich

Österreich verstärkt Schutz von Kirchen wegen Anschlags von Wien

14:57
Bevölkerungsschutz

Michaela Schärer leitet neu das Bundesamt für Bevölkerungsschutz

14:38
Coronavirus - Luftverkehr

Von Atlanta nach Rom ohne Quarantäne-Pflicht: Neue Delta-Flüge

14:32
Frankreich

Frankreich stellt sich auf schrittweise Corona-Lockerungen ein

14:30