Wählen im Stadion: Wie der US-Sport die Demokratie stärken will

In den USA bietet sich eine neue Chance, viele der riesigen Stadien und Arenen im US-Profisport zu nützen. Fans fehlen fast überall und so werden sie vielerorts kurzerhand zum Wahllokal.

Ausgelöst haben diese bemerkenswerte Entwicklung die Basketball-Profis der NBA. Seit dem durch Polizisten verursachten Tod des Afroamerikaners George Floyd und den folgenden landesweiten Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt gegen Schwarze haben sich vor allem die Frauen und Männer aus dieser Sportart dafür eingesetzt, dass die Infrastruktur ihrer Mannschaften für die Wahl genutzt wird. Sie wollen verhindern, dass Menschen ihre Stimme nicht abgeben - weil Warteschlangen zu lang sind, die Sorge vor dem Coronavirus in kleinen Wahllokalen wie Schulen oder Bibliotheken zu gross ist oder sie sich schlicht nicht erwünscht und schikaniert fühlen.

Der NBA-Superstar und erklärte Trump-Gegner LeBron James hat zudem die Initiative "More than a vote" ins Leben gerufen und will damit vor allem Schwarze dazu animieren, ihre Stimme auch wirklich abzugeben. Mit seinen Millionen Fans in den sozialen Netzwerken hat der Topspieler vom Champion Los Angeles Lakers eine enorme Reichweite. Auf vielen Trikots der NBA-Profis stand bis zum Saisonende "Vote" (wähle), in Interviews haben sie zudem wieder und wieder auf die Notwendigkeit hingewiesen, abstimmen zu gehen. Die National Football League schaltet Spots zur besten Sendezeit während der NFL-Spiele und ruft zur Wahl auf.

"Eine unglaublich grossartige Entwicklung"

"Einen Platz wie eine Basketballarena zu öffnen, ist eine so grosse Veränderung, wie sie es sich nur vorstellen können", zitierte die Zeitung "USA Today" den Politikwissenschaftler Ben Taylor von der Kennesaw State University. "Es ist eine unglaublich grossartige Entwicklung, da viele Menschen an einem Ort abstimmen können. Wenn also Probleme auftreten, werden sie an einem Ort behoben. Oder wenn es an den frühen Wahltagen regnet, können sie die Leute ins Gebäude bringen und den Abstand einhalten."

Insgesamt 20 NBA-Teams stellen Einrichtungen zur Verfügung und 16 Football-Teams wollen nach Angaben der NFL ihre Arenen für die Wahl nutzbar machen. Nicht überall kann in vollem Umfang gewählt werden, an manchen Orten können sich Bürger nur registrieren oder ihre bereits ausgefüllten Wahlzettel abgeben. Aber auch damit soll die Wahlbeteiligung nach oben getrieben werden. Auch Fussballstadien aus der MLS, Baseballarenen der MLB oder Hallen der Frauen-Basketballliga WNBA sind unter den Orten, die vor und am 3. November angesteuert werden können. Darunter sind das legendäre Dodger Stadium in Los Angeles oder der Madison Square Garden in New York.

Auch die Heimstätte der Atlanta Hawks zählt zu den bereits geöffneten Wahllokalen, insgesamt 19 Tage lang können Amerikaner dort ihre Stimme abgeben. Bei laut "USA Today" 302 Wahlmaschinen kommen da theoretisch einige zehntausend Stimmen zusammen - in einem Bundesstaat, den der Republikaner Trump vor vier Jahren gewann, der nun aber umkämpft ist und an den Demokraten Biden gehen könnte.

Die Hawks haben Mitarbeiter abgestellt, um in der Halle für effektive Abläufe zu sorgen und wollen ihren grossen Einfluss in der Region nutzen, um Menschen zur Wahl zu animieren. Minderheiten oder Menschen mit geringem Einkommen tendieren zu den Demokraten und könnten durch die Vorteile eines so grossen Wahllokals wie der Basketballarena angezogen werden, vermutet Politikwissenschaftler Taylor. "Das kann einen Unterschied machen."

Israel

Netanjahu begrüsst Reisende aus Emiraten

13:04
Deutschland

Merkel stimmt auf Beschränkungen bis Januar ein

12:45
Katastrophen

Strommangel, Pandemie und Mobilfunk-Ausfall als grösste Risiken

12:36
Deutschland

AfD stellt sich quer - Bundesparteitag in Corona-Zeiten

12:33
Coronavirus - Schweiz

4509 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

12:06
Frankreich

Justiz ermittelt gegen vier weitere Verdächtige nach Mord an Lehrer

12:05
Black Friday 2020

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte

11:37
Post

Konzerngewinn der Schweizerischen Post sinkt markant

11:32
Ski alpin

Lara Gut-Behrami Schnellste in der Qualifikation

11:28
Bergunfall

Deutscher stirbt in der Berninagruppe bei 300 Meter-Absturz

11:12
Alkohol

Neue App erspart die Rechnerei bei Alkoholverkauf an Junge

11:11
Neue Ausstellung

Jean Starobinski: Online-Ausstellung vermittelt Werk und Denken

11:00
Tierschutz

Straftaten an Tieren häufiger untersucht und sanktioniert

11:00
Coronavirus - Schweiz

Ein Viertel weniger Corona-Neuinfektionen innert Wochenfrist

10:58
Verkehrsunfall

16-Jähriger stirbt bei Unfall bei Schwarzsee FR

10:56
USA

Mehr als 2200 Corona-Tote an einem Tag in den USA

10:45
Möbelhandel

Petition für mehr Transparenz bei Holz für Ikea-Möbel eingereicht

10:18
Ornithologie

Birdlife Schweiz kürt den Steinkauz zum Vogel des Jahres 2021

09:41
Kryptowährung

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein

09:41
Medien

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter

09:23
Arbeitsmarkt

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats

09:19
Geologie

Alpen wachsen mancherorts 80 Zentimeter pro Jahrtausend

09:15
Südkorea

Corona-Infektionen in Südkorea weiter auf dem Vormarsch

09:04
International

Nach Macrons Kritik: Experten legen Nato brisante Vorschläge vor

09:02
Arbeitsmarkt

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal

09:01
Telekom

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten

08:58
Australien

Australierin kommt nach 800 Tagen Haft im Iran frei

08:58
Black Friday 2020

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko

08:08
Paläontologie

Fossiler Kot gibt Einblick in Leben von Tieren vor Millionen Jahren

07:47
Banken

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet

07:02
Arbeitsmarkt

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken

06:57
Europa League

YB kann in Sofia weiteren Schritt Richtung K.o.-Phase machen

05:30
USA

Biden ruft zur Einheit im Kampf gegen Corona auf

05:02
Informationstechnologie

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA

05:01
Weltbank

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben

01:36
Coronavirus - Schweiz

Greenpeace-Petition fordert zertifizierte Stoffmasken

00:00
Deutschland

Deutschland im Corona-Winter: Retten strenge Regeln das Fest?

23:30
Argentinien

Auf dem Platz genial, im Leben oft gescheitert

22:56
Champions League

Embolo krönt Leistung mit Fallrückzieher-Tor

21:25
Justiz

Tötungsdelikt von Frutigen: Verurteilter Mann stirbt im Gefängnis

21:04
Basel - Lausanne 2:1

Routiniers bringen FCB zurück in die Spur

20:34
Türkei

Türkei veröffentlicht nach Monaten erstmals vollständige Fallzahlen

20:12
Sion - Servette 2:0

Zwei Kopfballtore für den ersten Sittener Sieg

20:10
Grossbritannien

Grossbritannien meldet knapp 700 Corona-Tote innerhalb eines Tages

19:26
Medien

RSI: Externe Stelle soll Belästigungsvorwürfe untersuchen

18:47
Belarus

Verfolgte und Verletzte in Belarus erhalten finanzielle Hilfe

18:44
Nations League

Die UEFA spricht der Schweiz den Forfaitsieg zu

18:19
Argentinien

Mit 60 Jahren: Diego Maradona stirbt an Herzinfarkt

17:53
Altersvorsorge

Reform der 2. Säule: Bundesrat setzt auf Sozialpartner-Vorschlag

17:15
USA

Bidens Abkehr von der Ära Trump: "Amerika ist zurück"

17:08
Genetik

Forschende entschlüsseln die Vielfalt des Weizens

17:00
Schweiz - Coronavirus

Restaurants dürfen in der Romandie am 10. Dezember wieder öffnen

16:20
Medien

Bertelsmann baut mit US-Zukauf Position auf Buchmarkt aus

16:07
Thailand

Neue Grossdemonstration in Bangkok

15:45
Deutschland

Merkel und Regierungschefs beraten über Corona-Kurs für Dezember

15:38
Arbeitsmarkt

Zahl neuer Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA wächst erneut

15:13
Prozess

Grossmutter getötet und enthauptet - Täter ist schuldunfähig

14:57
Coronavirus - Musik

Sinfonieorchester und Theater Basel spielen vor 15 Leuten

14:22
Motorrad

Aegerter bleibt wie erwartet in der MotoE

14:18
Bundesanwaltschaft

Gerichtskommission vertagt Nachfolge-Wahl von Bundesanwalt Lauber

13:49
Gleichstellung

Bundesrat will 40 Prozent Frauen in Leitung bundesnaher Betriebe

13:49
Indien

Zehntausende in Indien wegen Wirbelsturms in Notunterkünften

13:38
Deutschland

Entschädigung für homosexuelle Soldaten in Deutschland

13:34