Schnüre statt Glasfaser - Vernetzungs-Kunstwerk in Altstätten SG

Ein Netzwerk aus Schnüren soll in Altstätten im St. Galler Rheintal alle Haushalte verbinden. Die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin wollen mit ihrem Vorhaben Projekt zum Nachdenken über digitale Netze anregen.

Die beiden Künstler und die Stadt Altstätten informierten am Donnerstag über das Projekt, an dem auch ein örtlicher Kulturverein beteiligt ist. Damit das Netz gelinge, brauche es viel Faden, hiess es. Ab sofort sei das Altstätter Rathaus eine Fadensammelstelle.

Wer will, kann Packschnüre und Fäden abgeben. Ab dem kommenden Montag gehen die Künstler-Zwillinge auch persönlich auf "Fadenjagd". Ausgehend vom Dorf Lüchingen, das zu Altstätten gehört, wollen sie durch die Quartiere streifen, an Haustüren klingeln und Packschnüre sammeln.

Für eine coronakonforme Fadenjagd benutzen Frank und Patrik Riklin wenn nötig einen drei Meter langen Erntepflücker-Stab. Aus den gesammelten Fäden soll danach ein Netz geknüpft werden, das "alle Haushalte durch Gärten, über Strassen und Felder wortwörtlich analog verbindet".

Dabei hoffen die Künstler auf Mithilfe von Einzelpersonen, Schulklassen und Vereinen. Eine Schlüsselrolle spiele dabei der Altstätter Kulturverein "Staablueme", der aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens der Stadt ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art machen wolle.

Digitalisierung hinterfragen

Mit ihrer "Vernetzungs-Skulptur" möchten die Riklin-Brüder zum Nachdenken über die Digitalisierung anregen. Laut Zukunftsforschern müsse sich die Menschheit revolutionieren, wenn sie sich durch die unaufhaltsame Digitalisierung nicht selber abschaffen wolle.

Deshalb sei es sinnvoll, gleichberechtigt auf das Analoge zu setzen. Dies müsse keine Ablösung des Digitalen sein, sondern "eine Ergänzung und Rückbesinnung zum Handfesten, zum Konkreten, zum Realen", schreiben sie.

"Neben den Investitionen in die Infrastrukturen werden die Kommunen künftig verstärkt in die Gesellschaft investieren müssen", wird Stadtpräsident Ruedi Mattle im Communiqué zitiert. Gerade in Zeiten grosser Veränderungen, in der viele Menschen Identität und Zusammenhalt suchten, sei solcher "vermeintlicher Blödsinn" durchaus sinnvoll.

Die erste Phase des Projekts finanzieren die Stadt und der Kulturverein "Staablueme" gemeinsam. Über den weiteren Verlauf soll danach die Bürgerschaft entscheiden. Das Projekt werde bestimmt kontrovers diskutiert werden, erwartet Mattle. Dies gehöre zu einem aktiven Zusammenleben.

Eigenwillige Künstler

Die St. Galler Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin gehen mit ihrem "Atelier für Sonderaufgaben" seit 20 Jahren der Frage nach, "inwieweit sich das Potenzial der Kunst erweitert, wenn sie den repräsentativen Rahmen verlässt und direkt in sozial-gesellschaftliche Realitäten eingreift".

Ihr Fadennetz-Projekt wollten sie ursprünglich im Limmattal verwirklichen, was aber nicht klappte. Im Sommer hatten die Brüder vor der St. Galler Kathedrale ihre "Zehn Gebote, Vol. 2" in Sandstein gemeisselt, nach Zürich transportiert und dort in einem Kanal "ausgesetzt".

Auf Anordnung der Zürcher Stadtbehörden mussten sie die tonnenschweren Gebotstafeln wieder aus dem Wasser holen. Sie sollen jetzt im Museum für Kommunikation in Bern Platz einen Platz erhalten, wie Patrik Riklin erklärte.

Coronavirus - Schweiz

Sommaruga spricht mit Conte über Lage der Skistationen

21:44
Niederlande

Streit in den Niederlanden um Verkaufsaktion "Black Friday"

21:31
Baden-Württemberg

CDU-Politiker Nopper neuer Oberbürgermeister von Stuttgart

21:23
Super League

Lausannes neue Geschichte beginnt mit einem 0:3

21:10
Nahost

Cassis ruft im Nahen Osten zur Wiederaufnahme von Verhandlungen auf

20:14
USA

Behörde: Rätselhafter Metall-Monolith in Utah wieder verschwunden

18:36
USA

Erstes TV-Interview seit Wahl: Trump klagt über angeblichen Betrug

18:33
Kommunale Wahlen

Rotgrün holt vier von fünf Sitzen - CVP bleibt in Stadtregierung

18:31
Kommunale Wahlen

Amtsinhaber von Graffenried gewinnt Berner Stadtpräsidentenwahl

18:31
Lugano - Basel 1:0

Basel verliert durch einen späten Treffer

18:24
Lausanne - Young Boys 0:3

YB vermiest Lausanne die Premiere im neuen Stadion

18:23
Formel 1

Hamilton nach dem Schock unangetastet

18:18
Kriegsmaterial

Parmelin: "Es ging nicht um Moral, sondern um Sozialwerke und KMU"

17:33
Konzernverantwortung

Keller-Sutter: "Initianten stehen nicht mit leeren Händen da"

17:12
Italien

"Open-Arms"-Rettungsschiff verlässt Quarantäne - neue Fahrt aufs Meer

16:13
Belarus

Mehr als 100 Festnahmen bei neuem Sonntagsprotest in Belarus

15:49
Super League

Young Boys wochenlang ohne Lustenberger

15:48
Formel 1

Schwerer, glimpflich abgelaufener Unfall von Grosjean

15:40
Kantonale Abstimmungen BS

Basel-Stadt segnet 115-Millionen-Kredit für neues Hafenbecken ab

15:36
Österreich

Wien beginnt Corona-Massentests am 4. Dezember

15:32
Kommunale Wahlen

Maria Pappa (SP) gewinnt Stadtpräsidium von St. Gallen

15:10
Kommunale Wahlen

Maria Pappa (SP) gewinnt Stadtpräsidium

15:10
Indien

Trotz Smog und Corona: Halbmarathon in Neu Delhi

14:46
Eritrea

Sieg in Tigray? - Äthiopien erklärt Offensive für beendet

14:40
Italien

Überschwemmungen auf Sardinien - Hunderte Einsätze für Rettungskräfte

14:38
Tiere

Jungschwan in Angelschnur verheddert - Rettungsaktion erfolgreich

14:36
Kantonale Wahlen BS

Rot-Grün verliert Regierungsmehrheit in Basel-Stadt

14:35
Langlauf

Cologna gerade noch in den Weltcup-Punkterängen

14:05
Konzernverantwortung

Konzernverantwortungsinitiative scheitert am Ständemehr

13:43
Kantonale Abstimmung UR

Urner Regierung erhält infolge der Coronakrise Notrechtskompetenzen

13:43
Kantonale Abstimmung GE

Genf erlaubt Behinderten politische Mitsprache

13:07
Kantonale Abstimmung SO

Solothurner Stimmvolk stimmt umstrittenem Polizeigesetz klar zu

13:05
Konzernverantwortung

Konzernverantwortungsinitiative könnte am Ständemehr scheitern

12:47
Verkehrsunfall

21-Jähriger verwechselt Brems- und Gaspedal - Fahrt endet in Laden

12:35
Eidg. Abstimmungen

58 Prozent Nein zu Kriegsgeschäfte-Initiative - 50/50 bei KVI

12:34
Iran

Anschlag bringt Ruhani in Zwickmühle zwischen Rache und Diplomatie

12:33
Kriegsmaterial

Kriegsgeschäfte-Initiative scheitert am Volks- und Ständemehr

12:03
Kriegsmaterial

Hochrechnung: 58 Prozent Nein zu Kriegsgeschäfte-Initiative

12:03
Kriegsmaterial

Stimmvolk lehnt laut Trendrechnung Kriegsgeschäfte-Initiative ab

12:03
Eidg. Abstimmungen

Nein-Trend zu Kriegsgeschäfte-Initiative - Kein Trend zu KVI

12:02
Russland

Eissturm in Russland - Hunderte Menschen noch ohne Strom

11:34
Tschechien

Tschechien lockert Corona-Massnahmen zum Weihnachtsgeschäft

11:31
Vatikan

Papst fordert Wachsamkeit - Treffen mit emeritiertem Benedikt XVI.

11:28
Belarus

Ärzte in Belarus kämpfen gegen Corona und "Diktator" Lukaschenko

10:35
Frankreich

Festnahmen nach Protesten gegen Sicherheitsgesetz in Frankreich

10:02
Grossbritannien

Mehr als 150 Festnahmen bei Anti-Lockdown-Protesten in London

09:44
Grossbritannien

BBC: Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

09:15
Kambodscha

"Einsamster Elefant der Welt" - Kaavan soll Richtung Freiheit fliegen

09:13
Super League

Lausanne-Sport: Mit neuem Stadion in eine neue Ära

05:00
Abstimmungen und Wahlen

Stunde der Wahrheit für Konzernverantwortungsinitiative und Co.

04:45
Guatemala

Erneut Zusammenstösse bei Protesten gegen Regierung in Guatemala

04:18