Ein Tor, ein Punkt für bescheidenes YB bei Cluj

Die Young Boys holen im zweiten Gruppenspiel der Europa League beim rumänischen Meister Cluj mit Magerkost ein 1:1. Der Ausgleich durch Christian Fassnacht könnte in der Endabrechnung wertvoll sein.

Nein, es war kein Leckerbissen, den die beiden Aspiranten auf den 2. Platz in der Gruppe A hinter der AS Roma vor leeren Zuschauerrängen in der Universitätsstadt Cluj-Napoca boten. Über weite Strecken war es sogar ein Spiel zum Wegschauen. Das 1:1 könnte für sich die Young Boys aber als wertvoll erweisen. Wird der Gegner auch im zweiten Duell in Bern dermassen harmlos auftreten, scheint das Weiterkommen realistisch. Weil die AS Roma zuhause gegen CSKA Sofia nicht über ein 0:0 hinauskam, liegen die vier Teams nach zwei Runden innerhalb von drei Punkten.

Die Young Boys waren dem überaus routinierten und defensiv gut organisierten, aber auch limitierten Gegner fussballerisch augenscheinlich überlegen, agierten aber teilweise ziemlich fahrig und mit vermeintlich angezogener Handbremse, was nicht an fehlender Eingespieltheit liegen konnte. Trainer Gerardo Seoane nahm gegenüber dem 2:1 gegen Luzern am Wochenende nur zwei Wechsel in der Startformation vor. "Es wäre mehr möglich gewesen, aber mit dem Punkt müssen wir nach dem Rückstand zufrieden sein", befand Christian Fassnacht im SRF-Interview.

Nach einer Stunde wurde YB für sein zaghaftes Wirken mit dem 0:1 bestraft. Bei einem Corner, der zweiten nennenswerten Offensivaktion von Cluj, verhielten sich die Berner in mehreren Luftduellen erstaunlich passiv. Schliesslich landete der Ball vor den Füssen von Torschütze Mario Rondon, der im vollen Strafraum Zeit und Platz hatte, um die Lücke auszuspähen. Via Fuss von Cédric Zesiger fiel das 0:1. Immerhin zeigten die Young Boys in der Folge eine Reaktion. Clujs schmeichelhafte Führung hielt nur sieben Minuten, dann erzielte Christian Fassnacht nach langem Einwurf von Quentin Maceiras und Kopfballverlängerung von Jean-Pierre Nsame im zweiten Anlauf den Ausgleich.

Ins Rollen kam die Torproduktion der Young Boys auch in Rumänien nicht. Erst acht Minuten vor der Halbzeitpause spielte sich die erste nennenswerte Strafraumszene ab; Nicolas Moumi Ngamaleu, den Gerardo Seoane überraschend im linken Mittelfeld nominierte, wurde von Clujs Goalie aus spitzem Winkel zugestellt. Kurz davor hatte Nsame eine vielversprechende Kontergelegenheit mit einem unpräzisen Zuspiel auf Fassnacht aus der Hand gegeben.

Von Cluj, das nach einer Viertelstunde seinen Abwehrchef Paulo Vinicius auswechseln musste, kam in der Offensive noch weniger. Das Heimteam konnte sich ausserdem glücklich schätzen, dass Stürmer Gabriel Debeljuh in der 34. Minute nach seinem zweiten gelbwürdigen Foul nicht vom Platz gestellt wurde.

Cluj - Young Boys 1:1 (0:0)

Keine Zuschauer. - SR Nyberg (SWE). - Tore: 62. Rondon (Hoban) 1:0. 69. Fassnacht 1:1.

Cluj: Balgradean; Susic, Vinicius (14. Manea), Burca, Camora; Hoban (79. Itu), Djokovic; Rondon, Paun (79. Pereira), Deac (63. Chipciu); Debeljuh (46. Omrani).

Young Boys: Von Ballmoos; Hefti (63. Garcia), Camara (74. Sulejmani), Zesiger, Maceiras; Fassnacht, Lustenberger, Aebischer (74. Sierro), Moumi Ngamaleu (74. Siabatcheu); Elia (63. Gaudino), Nsame.

Bemerkungen: Young Boys ohne Lauper, Martins und Petignat (alle verletzt) sowie Spielmann (rekonvaleszent). Verwarnungen: 22. Debeljuh (Foul). 74. Aebischer (Foul). 82. Djokovic (Foul).

Weiteres Resultat in der Gruppe A: AS Roma - CSKA Sofia 0:0.

Rangliste: 1. CFR Cluj 2/4 (3:1). 2. AS Roma 2/4 (2:1). 3. Young Boys 2/1 (2:3). 4. CSKA Sofia 2/1 (0:2).

O-Ton/Son

Gut-Behrami Dritte, erneuter Sieg für Vlhova

19:06
Burkina

Präsident Kaboré bei Wahlen in Burkina Faso im Amt bestätigt

18:36
Argentinien

Maradona wird am Donnerstag beerdigt

16:06
Verkehrsunfall

Autofahrer bei Alleinunfall in Hedingen ZH tödlich verletzt

15:39
Türkei

Putschversuch in Türkei - Hunderte erhalten lebenslange Haftstrafe

15:05
Österreich

Österreich verstärkt Schutz von Kirchen wegen Anschlags von Wien

14:57
Bevölkerungsschutz

Michaela Schärer leitet neu das Bundesamt für Bevölkerungsschutz

14:38
Coronavirus - Luftverkehr

Von Atlanta nach Rom ohne Quarantäne-Pflicht: Neue Delta-Flüge

14:32
Frankreich

Frankreich stellt sich auf schrittweise Corona-Lockerungen ein

14:30
Israel

Netanjahu begrüsst Reisende aus Emiraten

13:04
Deutschland

Merkel stimmt auf Beschränkungen bis Januar ein

12:45
Katastrophen

Strommangel, Pandemie und Mobilfunk-Ausfall als grösste Risiken

12:36
Deutschland

AfD stellt sich quer - Bundesparteitag in Corona-Zeiten

12:33
Coronavirus - Schweiz

4509 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

12:06
Frankreich

Justiz ermittelt gegen vier weitere Verdächtige nach Mord an Lehrer

12:05
Black Friday 2020

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte

11:37
Post

Konzerngewinn der Schweizerischen Post sinkt markant

11:32
Ski alpin

Lara Gut-Behrami Schnellste in der Qualifikation

11:28
Bergunfall

Deutscher stirbt in der Berninagruppe bei 300 Meter-Absturz

11:12
Alkohol

Neue App erspart die Rechnerei bei Alkoholverkauf an Junge

11:11
Neue Ausstellung

Jean Starobinski: Online-Ausstellung vermittelt Werk und Denken

11:00
Tierschutz

Straftaten an Tieren häufiger untersucht und sanktioniert

11:00
Coronavirus - Schweiz

Ein Viertel weniger Corona-Neuinfektionen innert Wochenfrist

10:58
Verkehrsunfall

16-Jähriger stirbt bei Unfall bei Schwarzsee FR

10:56
USA

Mehr als 2200 Corona-Tote an einem Tag in den USA

10:45
Möbelhandel

Petition für mehr Transparenz bei Holz für Ikea-Möbel eingereicht

10:18
Ornithologie

Birdlife Schweiz kürt den Steinkauz zum Vogel des Jahres 2021

09:41
Kryptowährung

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein

09:41
Medien

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter

09:23
Arbeitsmarkt

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats

09:19
Geologie

Alpen wachsen mancherorts 80 Zentimeter pro Jahrtausend

09:15
Südkorea

Corona-Infektionen in Südkorea weiter auf dem Vormarsch

09:04
International

Nach Macrons Kritik: Experten legen Nato brisante Vorschläge vor

09:02
Arbeitsmarkt

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal

09:01
Telekom

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten

08:58
Australien

Australierin kommt nach 800 Tagen Haft im Iran frei

08:58
Black Friday 2020

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko

08:08
Paläontologie

Fossiler Kot gibt Einblick in Leben von Tieren vor Millionen Jahren

07:47
Banken

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet

07:02
Arbeitsmarkt

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken

06:57
Europa League

YB kann in Sofia weiteren Schritt Richtung K.o.-Phase machen

05:30
USA

Biden ruft zur Einheit im Kampf gegen Corona auf

05:02
Informationstechnologie

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA

05:01
Weltbank

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben

01:36
Coronavirus - Schweiz

Greenpeace-Petition fordert zertifizierte Stoffmasken

00:00
Deutschland

Deutschland im Corona-Winter: Retten strenge Regeln das Fest?

23:30
Argentinien

Auf dem Platz genial, im Leben oft gescheitert

22:56
Champions League

Embolo krönt Leistung mit Fallrückzieher-Tor

21:25
Justiz

Tötungsdelikt von Frutigen: Verurteilter Mann stirbt im Gefängnis

21:04
Basel - Lausanne 2:1

Routiniers bringen FCB zurück in die Spur

20:34
Türkei

Türkei veröffentlicht nach Monaten erstmals vollständige Fallzahlen

20:12
Sion - Servette 2:0

Zwei Kopfballtore für den ersten Sittener Sieg

20:10