Snacks halfen vielen durch den Lockdown im Frühling

Während des Lockdowns im Frühling griff die Schweizer Bevölkerung vermehrt zu Snacks zwischen den Mahlzeiten. Viele entdeckten ihre Kochkünste. Die Menschen sassen mehr, bewegten sich weniger, tranken mehr Tee und Kaffee, und Raucher griffen häufiger zur Zigarette.

Zu diesen Schlüssen gelangt eine am Freitag veröffentlichte Umfrage im Auftrag des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLW). Vom 19. Juni bis 1. Juli wurden dafür 1000 Personen ab 18 Jahren online über ihre Essgewohnheiten, ihr Einkaufsverhalten und das Anlegen von Vorräten befragt. Erhoben wurden auch Gesundheit, Schlafverhalten und Stressfaktoren.

Ins Auge steche insbesondere, so die Autoren, dass die unter 45-Jährigen im städtischen Umfeld in ihrem täglichen Leben stärker vom Lockdown betroffen waren beziehungsweise sich davon betroffen fühlten. Bei den über 60-Jährigen habe sich dagegen wenig verändert, und sie hätten eher "normal" weitergelebt.

In Bezug auf das Halten von Vorräten hätten sich die Romands als etwas weniger vorausschauend erwiesen als die Deutschschweizer und Tessiner, heisst es in der Mitteilung zur Umfrage. Ein beträchtlicher Teil (44 Prozent der Befragten) kenne die Empfehlungen des BLW zu den Haushaltsvorräten nicht. Die Hälfte der Bevölkerung habe nicht über die notwendigen Getränkereserven verfügt, das heisst, neun Liter Wasser pro Person.

Stadt-Land-Gefälle

Die Mehrheit der Ergebnisse zeigten ein Stadt-Land-Gefälle. Die Menschen in der Stadt hätten die Auswirkungen des Lockdowns deutlich negativer erfahren, sie hätten weniger gearbeitet und eher problematischere Verhaltensweisen entwickelt.

Bei der Ernährung ergab sich eine "ziemlich deutliche Häufung" beim Konsumieren von Snacks zwischen den Mahlzeiten und eine Verschiebung der Essenszeiten. Positiv erwähnt die Umfrage, dass ein grosser Teil der Bevölkerung ihre "Kochkünste" entdeckt oder vermehrt genutzt habe.

Bei den Getränken nahm der Tee- und Kaffeekonsum deutlich zu, der Zuspruch zum Alkohol blieb einigermassen stabil. Raucher griffen etwas mehr zum Glimmstängel. Viele, vor allem junge Menschen, verbrachten mehr Zeit sitzend und bewegten sich weniger als üblich. Etwas abgenommen hätten auch die Schlafqualität der Bevölkerung und körperliche Aktivitäten.

Insgesamt, so die Autoren, habe der Lockdown zwar "negative, aber keine vollends dramatischen Auswirkungen" gehabt. Für Menschen in urbanen Räumen habe er sich jedoch spürbar auswirken können, insbesondere bei den Essgewohnheiten, der körperlichen Aktivität und der psychischen Gesundheit (Stress).

Deutschland

Merkel: Holocaust-Gedenken "immerwährende Verantwortung Deutschlands"

21:01
Norwegen

Neue Corona-Varianten: Norwegen schliesst seine Grenzen

20:53
Zürich - Vaduz 0:1

Vaduzer Premiere gegen den FCZ

20:39
Handball

Gastgeber Ägypten scheitert am Titelverteidiger

20:11
Italien

Freuler mit Atalanta im Cup-Halbfinal

19:45
NHL

Yannick Weber schliesst sich den Pittsburgh Penguins an

19:12
International

Wer schweigt, wird Komplize: Bidens Appell zum Holocaust-Gedenktag

18:53
USA

US-Behörde: Britische Virus-Mutation in 26 Bundesstaaten nachgewiesen

18:48
Super League

FC Basel holt Abrashi als Xhaka-Ersatz

17:40
Justiz

Liechtensteins Ex-Aussenministerin beteuert Unschuld

17:35
Europa

EU weitet Corona-Einreisestopp auf Japan aus

17:23
USA

Youtube verlängert Sperre von Trump auf unbestimmte Zeit

17:00
Physik

Forscher vermessen den Heliumkern in erstaunlicher Präzision

17:00
Europa

Putin an Europa: Müssen "Phobien der Vergangenheit" loswerden

16:36
Grossbritannien

Johnson: Schulen in England sollen ab 8. März wieder öffnen

15:55
Leichen-Fund

Mann nach Leichen-Fund im Aargau festgenommen

15:44
National League

Gottéron offizialisiert Verpflichtung von Diaz

15:34
Coronavirus - Schweiz

2222 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

15:34
Banken

Banken schlagen sich laut IWF in Coronakrise weiterhin wacker

15:32
Luftverkehr

Boeing erleidet Rekordverlust von knapp zwölf Milliarden Dollar

15:26
Frankreich

Frankreich erwägt erneuten strengen Corona-Lockdown

15:22
International

UNHCR rechnet mit mehr Flüchtlingen aus Afrika Richtung Mittelmeer

15:17
Europa

Agnelli: Bis zu 8,5 Milliarden Umsatzverlust für Europas Fussball

14:54
Deutschland

Impfstoffstreit: Astrazeneca wehrt sich gegen EU-Vorwürfe

14:35
Niederlande

Nach unruhiger Nacht: Mehr als 130 Festnahmen in Niederlanden

14:33
Russland

Russland hebt weitere Corona-Einschränkungen auf - Zahlen sinken

14:28
Luxus

LVMH-Uhrenmarken Hublot und Bulgari peilen kräftige Erholung an

14:27
Luftverkehr

Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder in Europas Himmel

14:04
Luftverkehr

Flugaufsicht lässt Krisenjet Boeing 737 in Europa wieder starten

14:04
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat will wegen Corona Wirtschaftshilfen erneut aufstocken

14:00
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat ändert Testtrategie und führt Ordnungsbussen ein

14:00
Wilderei

Gruppe Wolf Schweiz bietet Prämie für Hinweise auf Wilderer

13:41
England

Real Madrid leiht Ödegaard erneut aus

13:16
Raumfahrt

Firmen von Musk und Bezos streiten um Satelliten-Umlaufbahnen

12:34
Konsumentenschutz

Konsumentenorganisationen wollen Kreislaufwirtschaft fördern

12:26
Luftfahrt

Kleinflugzeug landet im Freiburger Schnee - Pilot unversehrt

12:19
Edelmetall

Heraeus erwartet dank Corona neue Rekorde beim Goldpreis

12:01
Italien

Ibra vs. Lukaku: Stürmer-Streit bewegt Italien

11:57
Super League

Mehrere Coronafälle bei Lausanne-Sport

11:38
Lebensqualität

Lebensqualität in der Westschweiz geringer - aber nicht nur

11:29
Wildtiere

Bienenhäuser und Nutztiere sollen besser vor Bären geschützt werden

10:40
Russland

Russland: Abrüstungsvertrag mit USA wird ohne Bedingungen verlängert

09:52
Europa

Knapper Corona-Impfstoff: EU will Antworten von Astrazeneca

09:48
Italien

Italien sucht neue Regierung - erste Gespräche beim Staatspräsidenten

09:47
Medien

RTL übertrifft dank Erholung im Schlussquartal jüngste Prognosen

09:32
Triathlon

Nicola Spirig will Ironman unter 8 Stunden absolvieren

08:59
Triathlon

Nicola Spirig will Ironman unter 8 Stunden laufen

08:59
Vogelwelt

Nur wenige Vögel leiden unter dem harten Winter

08:51
Slowakei

Slowakische Trainerlegende Venglos gestorben

08:44
Industrie

Chinas Industrie steigert Gewinne 2020 trotz Pandemie

08:41
Chemie

Lonza von Pharmasparte beflügelt

07:36
Chemie

Lonza steigert Gewinn und treibt Verkauf des Chemiegeschäfts voran

07:36
Chemie

Lonza steigert Gewinn deutlich

07:36
Schokolade

Barry Callebaut mit klar rückläufigem Verkaufsvolumen im 1. Quartal

07:30
NBA

Capela kehrt mit einem Sieg zurück

06:55
NHL

Roman Josi entscheidet Schweizer Duell

06:41
VW-Skandal

VW will Aufhebung von Urteil bei US-Supreme-Court erreichen

05:56
Super League

Lausanne und Vaduz vor heiklen Auswärtsspielen

05:30
Informationstechnologie

LG Display dank iPhones mit höchstem Quartalsgewinn seit Jahren

05:22
USA

Biden-Regierung will 200 Millionen Corona-Impfdosen zusätzlich kaufen

05:16
Justiz

Liechtensteins Ex-Aussenministerin in Vaduz vor Gericht

04:00
USA

Grosse Mehrheit der Republikaner im Senat gegen Trump-Impeachment

03:21
Gastgewerbe

Coronavirus-Krise setzt Starbucks-Konzern stark zu

02:34
Informationstechnologie

Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

00:41
International

Weltweit bereits mehr als 100 Millionen bestätigte Corona-Infektionen

00:13
Informationstechnologie

AMD profitiert von Laptops-, Servern- und Spielekonsole-Käufen

23:57
England

Manchester City dank sechstem Sieg in Folge neuer Leader

23:15
Italien

Ibrahimovic sieht Rot - und Inter kehrt das Spiel

22:58
National League

ZSC ringt Leader Zug nieder

22:42
National League

SC Bern verliert bei Rückkehr

22:11