Die Planeten des Sonnensystems formten sich in zwei Wellen

Das Sonnensystem bildete sich in zwei Etappen: Die inneren Gesteinsplaneten formten sich etwa eine halbe Million Jahre früher als die Gas- und Eisriesen. Das zeigt ein Blick in das frühere Sonnensystem eines internationalen Teams mit Beteiligung von Zürcher Forschern.

Die inneren Planeten des Sonnensystems - Merkur, Venus, Erde und Mars - sind im Vergleich zu Jupiter, Saturn, Neptun und Mars relativ klein und trocken. Auch besitzen die äusseren Planeten viel mehr flüchtige Elemente wie Helium, Wasserstoff oder Kohlenstoff.

Die Forschenden der ETH und Universität Zürich liefern dafür nun mit Kollegen aus Deutschland und England anhand von Computersimulationen des frühen Sonnensystems eine Erklärung im Fachmagazin "Science". Und widersprechen damit dem gängigen Modell der Planetenentstehung, wie die ETH Zürich am Donnerstag mitteilte.

Radioaktives Isotop liess Wasser verdampfen

Demnach formten sich extrem früh die ersten Planetenbausteine des inneren Sonnensystems, als das Sonnensystem vor 4,5 Milliarden Jahren aus einer Gas- und Staubscheibe entstand. Die etwa 100 Kilometer grossen Urbrocken bestanden aus Eiskristallen, an denen ein Teil des Wasserdampfs auf Staubkörnern kondensierte.

Nur: Die Gasscheibe enthielt auch das radioaktive Isotop Aluminum-26, das die noch wasserreichen Brocken erbten und von innen aufheizte. Es bildete sich Lava und Wasser, welches durch die Hitze verdampfte.

Schnelle Planetenbildung im äusseren Sonnensystem

Danach war es während rund einer halben Million Jahre ruhig im Sonnensystem, bevor die zweite Welle der Planetenentstehung im äusseren Sonnensystem Fahrt aufnahm. Es bildeten sich neue Planetenbausteine aus Staubpartikel, die sich in Richtung Sonne bewegten und an der Grenze zwischen dem inneren und äusseren Sonnensystem aufgehalten wurden.

Ein grosser Teil des radioaktiven Isotops war da jedoch bereits zerfallen, sodass weniger flüchtige Elemente abdampfen konnten. Dies ebnete den Weg für die Entstehung der Gas- und Eisriesen.

"Die Bildung der Planeten im äusseren Sonnensystem begann später, war aber deutlich schneller beendet; die inneren Planeten brauchten wesentlich länger", erklärte der Erstautor der Studie, Tim Lichtenberg von der Uni Oxford.

Wassernachschub für die Erde

Im inneren Sonnensystem kollidierten die Planetenbausteine miteinander und wuchsen durch Ansammeln von Staubkörner zu ihrer heutigen Grösse und Zusammensetzung heran. Wahrscheinlich erhielt die Erde in der späten Phase zusätzlich wasserreichen Nachschub aus dem äusseren Sonnensystem, den Jupiter aufgrund seiner Schwerkraft ins Innere ablenkte.

Die Computersimulationen widerspiegeln gemäss der ETH Zürich die Daten von Meteoriten-Analysen und astronomischen Beobachtungen.

Belarus

Appell von Tichanowskaja: Solidarität mit Frauen in Belarus zeigen

16:34
Super League

David von Ballmoos zog sich Gehirnerschütterung zu

16:28
Spanien

Goya-Preise: Coming-of-Age-Film "Mädchen" triumphiert

16:22
Italien

Dante soll Italiens Kultur beflügeln: Roberto Benigni liest Verse

16:02
Kantonale Abstimmung BE

Weiterhin nur zwei Sonntagsverkäufe im Kanton Bern

16:00
Jemen

Krieg im Jemen spitzt sich zu - Mindestens 120 Tote bei Gefechten

15:52
Irak

Papst kritisiert Machtmissbrauch - Abschliessende Messe in Erbil

15:43
Langlauf

Die Jury wird entscheiden

15:34
Niederlande

Ajax Amsterdam setzt Serie der Ungeschlagenheit fort

15:32
Schottland

Glasgow Rangers beenden zehnjährige Durststrecke

15:29
Kantonale Abstimmung ZG

Zug senkt temporär die Steuern zur Bewältigung der Coronakrise

15:21
Kommunale Abstimmung

Stadtberner genehmigen Bahnhofsvorlage nach hartem Abstimmungskampf

15:16
ATP Doha

Federer: "Meine Story ist noch nicht zu Ende"

15:14
USA

Biden wirbt für Ausweitung des Wahlrechts in den USA

14:40
Grossbritannien

Britin Zaghari-Ratcliffe nach 5 Jahren Haft im Iran vorläufig frei

14:37
Regionale Abstimmung

Internationaler Naturpark Rätikon ist in Graubünden gescheitert

14:12
WTA Dubai

Bencic trifft nach Freilos auf Kudermetowa

13:47
Wahlen - GE

Maudet überrascht mit zweitem Platz im ersten Wahlgang

13:34
Wahlen - GE

Grüne Fabienne Fischer vorne - Pierre Maudet auf Platz zwei

13:34
Frankreich

Theaterbesetzung in Paris aus Protest gegen Lockdown geht weiter

13:03
Pakistan

Ein Toter und viele Verletzte nach Zugunglück in Pakistan

13:01
Biathlon

Schweizer Biathletinnen weit zurück

12:58
Kantonale Abstimmung ZH

Zürcher Stimmvolk sagt Ja zu Sozialdetektiven

12:43
Kantonale Abstimmung - GE

Genfer sagen Ja zu Corona-Hilfen für arme Erwerbstätige

12:42
Eidg. Abstimmungen

Knapper Ausgang beim Verhüllungsverbot erwartet

12:16
Freihandel

Hochrechnung: 51 Prozent Ja zu Freihandelsabkommen mit Indonesien

12:04
Freihandel

Freihandelsabkommen mit Indonesien laut Trendrechnung angenommen

12:04
E-Ausweise

Stimmvolk lehnt Gesetz für elektronische Identität deutlich ab

12:02
Myanmar

Myanmar: Proteste gehen trotz Razzien gegen Anhänger Suu Kyis weiter

11:42
Leichtathletik

Siebenkämpfer Ehammer produziert im Stab einen Nuller

11:39
Ski alpin

Marco Odermatt im Super-G in Saalbach eine Klasse für sich

11:38
Grossbritannien

Brexit-Vorkämpfer Farage zieht sich aus Politik zurück

10:57
International

Aufruhr um Zyperns ESC-Song "El Diablo"

10:53
Skiunfall

Achtjähriger stirbt bei Skiunfall in Saas Fee

10:13
Ski alpin

Vlhova rückt Gut-Behrami mit 19. Weltcupsieg ganz nahe

10:08
Ski alpin

Gut-Behrami kann nicht mit Shiffrin und Vlhova mithalten

10:08
Tag der Kranken

Bundespräsident widmet Tag der Kranken den Corona-Opfern

09:22
USA

Rassismus in den USA: Erster Prozess nach Tötung von George Floyd

09:22
Irak

Papst reist zu Christen-Gemeinde im Irak - Messe im Fussballstadion

09:19
Musik

Züri-West-Sänger Kuno Lauener hat Multiple Sklerose

08:55
ATP-Tour

Medwedew wird erstmals Weltnummer 2

08:49
NHL

Timo Meier von Verletzung gestoppt

07:27
Super League

Kann Sion sofort reagieren?

06:30
Volkswirtschaft

Chinas Exporte übertreffen die Prognosen markant

04:52
Abstimmungen

Der Entscheid über Verhüllungsverbot, E-ID und Freihandel fällt

04:30
Kantonale Wahlen

Stimmvolk wählt in den Kantonen Solothurn, Wallis, Genf und Glarus

04:30
China

Dalai Lama erhält Erstimpfung gegen das Coronavirus

04:28
Grossbritannien

Schulöffnung in England: Johnson lobt "nationale Kraftanstrengung"

04:25
Spanien

"Las Niñas" als bester Film bei Goya-Preisen ausgezeichnet

04:20
Spanien

Barcelona gewinnt mit Messi als Vorbereiter

22:55
Italien

Juventus Turin gewinnt und rückt näher an die Spitze

22:42
Servette - Basel 2:1

Servette schlägt Basel und ist neu Zweiter

22:29
Leichtathletik

Starke 4,75 m reichen Angelica Moser zu Hallen-EM-Gold

21:16
Leichtathletik

Starke 4,75 m reichen Angelica Moser zu Gold

21:16
Spanien

Migranten auf Teneriffa fordern Reisegenehmigung aufs Festland

20:45
Challenge League

Thun gelingt Befreiungsschlag dank Joker Kyeremateng

20:38
YB - Vaduz 1:1

YB verliert gegen Vaduz Punkte und den Goalie

20:21
Südamerika

WM-Qualifikationsspiele in Südamerika abgesagt

19:39
Skispringen

Ammann und Co. zeigen soliden Auftritt

19:02
WTA Lyon

Viktorija Golubic erreicht Final von Lyon

18:56
Kundgebung

Grossaufgebot der Polizei gegen unbewilligte Frauen-Demo in Zürich

18:38
Schweden

Hunderte Schweden protestieren gegen Corona-Massnahmen in Stockholm

18:25
Deutschland

Dortmunds Niederlagenserie in München setzt sich fort

17:37
Fussball

Mönchengladbach verliert auch gegen Leverkusen

17:37
Irland

Hunderte demonstrieren in irischer Stadt Cork gegen Lockdown-Regeln

17:36
Finnland

Finnland verschiebt wegen Corona Kommunalwahlen

17:19
Irak

Papst Franziskus ermutigt christliche Gemeinde im Irak

17:15
Rad

Van der Poel gewinnt Strade Bianche

16:42