Umstrittener Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft - ohne Deutschland

Der umstrittene Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ist am Freitag in Kraft getreten. Er ist von 122 der 193 Länder der Vereinten Nationen beschlossen worden und untersagt Besitz, Erwerb, Entwicklung und Stationierung von solchen Waffen. Alle Atommächte sowie sämtliche Nato-Staaten und damit auch Deutschland lehnen ihn aber weiterhin ab. Damit bleibt er zunächst unwirksam, zumindest was konkrete Abrüstungsschritte angeht.

UN-Generalsekretär António Guterres begrüsste das Inkrafttreten des Vertrages. Der erste multilaterale nukleare Abrüstungsvertrag seit mehr als zwei Jahrzehnten sei "ein wichtiger Schritt hin zu einer Welt ohne Nuklearwaffen und eine starke Demonstration der Unterstützung für eine multilaterale Herangehensweise bei der nuklearen Abrüstung", sagte Guterres am Freitag in New York laut Mitteilung.

Der Verbotsvertrag erhielt am Freitag 90 Tage nach der Ratifizierung durch den 50. Vertragsstaat seine Gültigkeit. Das Abkommen war von dem Friedensnetzwerk Ican initiiert worden, nachdem die Abrüstungsbemühungen auf der Grundlage bestehender Vereinbarungen wie dem seit 1970 geltenden Atomwaffensperrvertrag ins Stocken geraten waren. Es soll politischen Druck auf die Atommächte ausüben.

Nach den jüngsten Schätzungen des Friedensforschungsinstituts Sipri von Anfang 2020 gibt es weltweit noch 13 400 Atomwaffen in neun Ländern, die meisten in den USA (5800) und Russland (6375). Alle diese Länder boykottieren den Atomwaffenverbotsvertrag. Die USA, Russland, China, Grossbritannien und Frankreich halten den Atomwaffensperrvertrag weiterhin für die beste Grundlage für konkrete Abrüstungsschritte. In ihm wird ebenfalls allen Vertragsstaaten ausser diesen fünf der Erwerb von Atomwaffen verboten. Die Atommächte verpflichten sich gleichzeitig zu Verhandlungen über konkrete Abrüstungsschritte bis zur vollständigen Vernichtung ihrer Waffen.

Deutschland folgt der Argumentation der Atommächte. In einer aktuellen Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag macht die Bundesregierung sogar deutlich, dass sie den neuen Vertrag für kontraproduktiv hält, weil sich daraus eine nachrangige Behandlung bestehender Vereinbarungen ergebe. "Aus Sicht der Bundesregierung kann dies zu einer Fragmentierung und realen Schwächung internationaler Abrüstungsbemühungen im nuklearen Bereich führen."

Deutschland ist zwar keine Atommacht, beteiligt sich aber an der atomaren Abschreckung der Nato. Nach Schätzungen lagern auf dem Fliegerhorst im rheinland-pfälzischen Büchel noch 20 US-Atombomben, die im Ernstfall von dort stationierten "Tornado"-Kampfjets der Bundeswehr abgeworfen werden sollen.

Auszeichnung

Genfer Chappatte für Karikatur des Jahres 2020 ausgezeichnet

13:50
Deutschland

Astrazeneca auch für Ältere in Deutschland empfohlen

13:44
Deutschland

Deutscher Bundestag bestätigt "epidemische Lage" wegen Corona

13:03
Dänemark

Zahl der neuen Corona-Infektionen in Europa steigt wieder

12:48
Informationstechnologie

Britische Kartellbehörde nimmt Apple unter die Lupe

12:44
Irak

Papst Franziskus fordert vor Irak-Reise Zusammenhalt in Pandemie

12:11
Nordkorea

Experten: Nordkorea will möglicherweise erneut Plutonium gewinnen

11:56
Deutschland

Europäer legen Atom-Resolution gegen den Iran auf Eis

11:54
Ski alpin

Ralph Weber und Beat Feuz beste Schweizer im Abschlusstraining

11:54
Devisen

Franken-Schwäche hält an - Euro und Dollar nehmen nächste Marken

10:58
Guatemala

Vulkan Pacaya in Guatemala spuckt Lava und Asche

10:57
Europa

EU-Arzneibehörde prüft russischen Impfstoff Sputnik V

10:54
Astronomie

Ein Exoplanet, auf dem Vulkane speien könnten

10:48
Gleichstellung

Erwerbslosigkeit traf junge Frauen im Corona-Jahr am heftigsten

10:03
Zollverwaltung

Mehr Markenfälschungen wegen Online-Handel am Zoll entdeckt

09:55
Deutschland

Türkei verhindert Kontrolle des UN-Waffenembargos gegen Libyen

09:53
USA

SpaceX-Rakete bei Test erstmals gelandet - und dann explodiert

09:50
Griechenland

Nach Erdbeben in Griechenland: Menschen verbringen Nacht in Zelten

09:47
Katholische Kirche

Churer Bischofssprecher Giuseppe Gracia per sofort weg

09:45
Indien

Indien: Taj Mahal nach Bombendrohung zeitweise geräumt

09:44
Luftfahrt

Neue Berner Fluggesellschaft FlyBAIR führt 2021 keine Flüge durch

09:33
Myanmar

Proteste in Myanmar gehen nach blutigstem Tag weiter - Trauer um Tote

09:28
Coronavirus - Schweiz

Frühjahrssession: Einer von 617 Tests fiel positiv aus

08:54
Industrie

VAT nach starkem Wachstum auch mit höherem Gewinn

07:59
TV

Pandemie bremst ProSiebenSat.1 aus

07:47
Luftverkehr

Lufthansa mit Rekordverlust im Corona-Jahr - Erholung zieht sich

07:24
Luftfahrt

Swiss fliegt 2020 massiven Verlust ein

07:18
Banken

Raiffeisen steigert Gewinn im Corona-Jahr 2020 leicht

07:12
China

China will Militärausgaben stark steigern - "Patrioten" für Hongkong

06:50
Basketball

Clint Capela muss wegen Fussverletzung pausieren

06:03
Coronavirus

Schweizer Bevölkerung unterstützt Bundesrat bei Corona-Massnahmen

04:43
Coronavirus - Schweiz

Bürgerliche Ständeräte fordern Corona-Umdenken vom Bundesrat

04:30
Coronavirus - Schweiz

Ständerat diskutiert über Härtefälle und Corona-Politik des Bundes

04:30
USA

Biden kritisiert Corona-Lockerungen als "Neandertaler-Denken"

04:13
Super League

Grosso muss in dieser Woche noch liefern

04:00
Paraguay

Paraguays Gesundheitswesen steht in Corona-Krise vor dem Kollaps

02:15
USA

SpaceX-Rakete explodiert nach zunächst erfolgreicher Landung

01:40
Nordamerika

Walt Disney schliesst mindestens 60 Filialen in Nordamerika

01:16
Spanien

Barcelona gewinnt dramatischen Cup-Halbfinal

00:17
USA

US-Medien: Polizei untersucht Datenschreiber aus Woods' Unfallauto

23:28
Italien

Milan wendet Heimniederlage ab

23:22
Deutschland

Leipzig hält sich alle Möglichkeiten offen

23:19
England

Manchester United kann wieder nicht gewinnen

23:11
Vaduz - Lausanne 0:3

Lausanne gewinnt auch drittes Aufsteiger-Duell

22:35
Basel - YB 1:1

Basels Lebenszeichen in unruhigen Zeiten

22:32
Swiss League

Kloten und Ajoie im Gleichschritt

22:28
Super League

Leidender FCB ringt YB einen Punkt ab

22:27
Hochschulranking

QS-Ranking: Die Schweiz ist eine Hochburg für Hotelfachschulen

22:00
Schweden

Mehrere Verletzte bei mutmasslicher Terrortat in Schweden

21:18
St. Gallen - Servette 0:1

FC St. Gallen weiter im Auf und Ab

20:14
USA

Belästigungsvorwürfe: New Yorks Gouverneur Cuomo lehnt Rücktritt ab

20:08
USA

US-Aussenminister: Beziehung zu China ist grösste geopolitische Prüfung

19:05
Skispringen

Maren Lundby ist die erste Weltmeisterin von der Grossschanze

19:00
Russland

Lebenszeichen von Kremlgegner Nawalny: "Grüsse aus dem Gefängnis"

18:08
Buchmarkt

Deutschschweizer Buchhandlungen: Umsatz 2020 trotz Corona gehalten

17:41
Tödlicher Unfall

Paar kommt bei Winterwanderung an den Sieben Hengsten ums Leben

17:39
Backwaren

Parlament führt Deklarationspflicht für Herkunft von Brot ein

17:24
Super League

Lasse Sobiech mit schwerer Schulterverletzung

17:22
Badminton

Sabrina Jaquet kann die Schweizer Ehre am Swiss Open nicht retten

16:57
Kunst

Blick hinter die Restaurierungskulissen im Museum Tinguely Basel

16:49
Tourismus

Casino-Gigant Sands kehrt Las Vegas den Rücken

16:35
Israel

Weltstrafgericht eröffnet Ermittlungen zu Palästinensergebieten

15:56
Österreich

Massenimpfung gegen Südafrika-Variante in Tirol

15:40
Deutschland

Deutschland schickt wieder Schiff zur Embargokontrolle ins Mittelmeer

15:36
Brand

Feuer auf Firmengelände in Hinwil ZH verursacht riesige Rauchsäule

15:35
Myanmar

Tattoos für Demokratie: Anhänger lassen sich Antlitz Suu Kyis stechen

15:31
Europa

Russland fordert nach Sanktionen Beweise für Vergiftung Nawalnys

15:27
Irak

Papst hält trotz neuer Gewalt im Irak an seiner Reise fest

15:22
Tschechien

Krankenhäuser in Tschechien melden Rekordzahl an Covid-19-Patienten

15:18
Myanmar

Uno-Sondergesandte erachtet Deeskalation nach wie vor für möglich

15:00
Fluggesellschaft

Ryanair hofft auf bis zu 70 Prozent des normalen Sommer-Verkehrs

14:38
Tourismus

Ischgl hakt Wintersaison endgültig ab

14:31
Langlauf

Cologna bei Norweger-Gala chancenlos

14:20
Ski nordisch

Holund wird Weltmeister, Cologna verpasst Top-Ten-Klassierung

14:20