Frust in der EU: Astrazeneca will zunächst weniger Impfstoff liefern

Der Pharmakonzern Astrazeneca liefert zunächst weniger Corona-Impfstoff an die EU als geplant.

Sollte Astrazeneca die EU-Zulassung erhalten, werde die Menge zu Beginn niedriger sein, sagte eine Sprecherin des britisch-schwedischen Unternehmens am Freitag auf Anfrage. Grund sei eine geringere Produktion an einem Standort in der europäischen Lieferkette.

Nach Angaben von EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides kündigte das Unternehmen die Lieferprobleme am Freitag im Lenkungsausschuss zur EU-Impfstrategie an. Die EU-Kommission und Mitgliedstaaten hätten tiefe Unzufriedenheit darüber geäussert, dass im ersten Quartal weniger Impfstoff geliefert werden solle als geplant, erklärte Kyriakides am Abend.

Man habe darauf bestanden, dass es einen genauen Lieferplan gebe, auf dessen Grundlage die Mitgliedstaaten ihre Impfprogramme planen könnten. Die EU-Kommission werde weiter auf mehr Zuverlässigkeit bei den Lieferungen dringen und auf eine beschleunigte Verteilung der Dosen.

Über die Probleme bei Astrazeneca hatte zunächst die "Bild"-Zeitung berichtet. Wie "Bild" berichtete, muss der Impfstoff nach den Mutationen in einigen Ländern angepasst werden. Bereits auf Halde produzierte Impfstoffmengen könnten deshalb womöglich nicht ausgeliefert werden. Zudem seien die Auswirkungen auf die Produktion nach einem Brand in einem Werk in Indien noch nicht klar.

Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums sagte dazu auf Anfrage: "Wir gehen weiter davon aus, dass der Impfstoff von Astrazeneca Ende kommende Woche für die EU zugelassen wird. Die EU hat viel in die Vorproduktion dieses Impfstoffes investiert. Nach der Zulassung wird klar, wie viel Impfstoff wann zusätzlich für Deutschland zur Verfügung steht."

Astrazeneca hat den Impfpstoff zusammen mit der britischen Universität Oxford entwickelt. Er wird in Grossbritannien bereits genutzt. Für kommende Woche wird auch eine Zulassung in der Europäischen Union erwartet.

In dieser Woche war es bereits zu einem Lieferengpass der Impfstoffhersteller Biontech und Pfizer gekommen. Hintergrund waren Umbauten in einem Pfizer-Abfüllwerk in Belgien. In mehreren EU-Staaten hatte es deswegen grossen Unmut gegeben, weil Impfpläne umgestellt werden mussten.

Eritrea

Amnesty: Eritreische Soldaten in Äthiopien haben Massaker verübt

10:01
Prozess

Tod der Tochter - St. Galler Kantonsgericht spricht Eltern frei

10:00
Luftverkehr

British-Airways-Mutter IAG schreibt fast 7 Milliarden Euro Verlust

09:47
USA

Zoe Kravitz und Steven Soderbergh drehen für Streamingdienst HBO Max

09:43
Asien

Faszination Rafflesie: Stinkende Rekordblume aus dem Dschungel

09:39
Israel

Hunderte verstossen gegen Corona-Regeln auf Karnevalsfeiern in Israel

09:26
Konjunktur

Schweizer Wirtschaft im vierten Quartal nur noch leicht gewachsen

09:13
Konjunktur

Schweizer Wirtschaft wächst im vierten Quartal nur noch ganz leicht

09:13
Bayern

Österreichs Kanzler für einheitliche Grenzregelungen

08:56
Südkorea

Südkorea beginnt mit landesweiten Corona-Impfungen

08:55
Arbeitsmarkt

Dritter Rückgang der Gesamtbeschäftigung in Folge im Schlussquartal

08:50
Bahn

Ungewöhnliches Bremsverhalten war Ursache für BLS-Unfall

08:24
Finanzdienstleister

Doppelt so viele Zahlungen mit elektronischer Rechnung wegen Corona

08:20
Telekom

Deutsche Telekom knackt erstmals Umsatzmarke von 100 Milliarden

07:29
Industrie

ABB-VR Matti Alahuhta tritt auf kommende GV zurück

07:21
WTA Adelaide

Jil Teichmann scheitert an Iga Swiatek

07:09
Transport

Kühne+Nagel erhält Auftrag für Vertrieb von Sinovac-Impfstoff

07:02
Baustoffe

LafargeHolcim beendet Coronajahr mit Schlussspurt

06:56
Baustoffe

LafargeHolcim mit deutlichem Rückgang von Umsatz und Gewinn

06:56
NHL

Nico Hischier trifft erstmals in dieser Saison

06:47
Sozialversicherungen

BSV-Direktor Rossini fordert Reformschritte bei den Sozialwerken

06:01
Irak

Befehl Bidens: US-Luftangriffe gegen pro-iranische Milizen in Syrien

05:38
Haiti

Berichte: Gefängnisdirektor unter Toten bei Ausbruch in Haiti

05:35
Grossbritannien

Corona-Pandemie erinnert Queen Elizabeth II. an die Pest

05:32
Allgemeines

Das Paket ist noch nicht fertig geschnürt

05:30
Formel E

Die Formel E 2021 mit WM-Status und Nachtrennen

05:30
Online-Zimmervermittlung

Airbnb kommt trotz Mega-Verlust besser als erwartet durch die Krise

05:07
Ski nordisch

Plötzlich liegen Top-Ten-Plätze wieder drin

04:30
Medien

Facebook schliesst erste Verträge mit australischen Medien

02:01
Kriminalität

Verletzter bei Auseinandersetzung in Olten SO

00:06
Europa League

Young Boys bestehen europäische Meisterprüfung

22:56
National League

Die Zuger machen mit dem SC Bern kurzen Prozess

22:06
Europa League

Aubameyang bringt Arsenal in die Achtelfinals

21:25
Deutschland

Merkel will EU-Impfpass in den nächsten drei Monaten

21:14
International

US-Universität: Bereits mehr als 2,5 Millionen Corona-Tote weltweit

19:22
OECD

Philipp Hildebrand zieht Kandidatur für OECD-Amt zurück

18:50
Grossbritannien

Grossbritannien verhängt weitere Sanktionen gegen Militärs in Myanmar

17:44
Russland

Nawalnys Anwalt: Kremlgegner aus Haft in Moskau verlegt

17:13
Super League

Ziegler definitiv beim FC Lugano

16:50
USA

US-Wissenschaftler nun auch besorgt über Corona-Variante in New York

16:49
USA

Gamestop-Aktie läuft wieder heiss - Buffett-Vize warnt vor Exzessen

16:37
Malaysia

Tapir im Schulabfluss - sechsstündige Rettungsaktion in Malaysia

16:23
Literatur

Schriftsteller und Lyriker Philippe Jaccottet mit 95 gestorben

16:03
Kriminalität

Betrüger wollen in Bulle FR täuschend echte Handys verkaufen

15:54
Abfallwirtschaft

Fast alle alten Fahrzeuge werden in der Schweiz wiederverwertet

15:38
USA

Biden hebt Trumps Einwanderungsstopp in die USA auf

15:35
Coronavirus - Schweiz

Terrassen in mehreren Skigebieten bleiben vorerst offen

15:35
Coronavirus - Schweiz

Terrassen in Zentralschweizer Skigebieten bleiben vorerst offen

15:35
Konjunktur

US-Wirtschaft wächst etwas stärker als gedacht

15:32
Armenien

Armeniens Regierungschef sieht Putschversuch der Armee

15:30
Europa

Corona-Zahlen in Europa weiter hoch, aber klar unter Ende 2020

15:20
Ski alpin

Lara Gut-Behrami winkt Führung im Gesamtweltcup

14:47
Coronavirus - Schweiz

Bund erlaubt Öffnung von Restaurants mittags als Kantinen

14:46
Coronavirus - Impfung

Biontech und Pfizer starten Studie zu dritter Impfdosis

14:42
Rad

Pogacar vor Gesamtsieg in der UAE-Tour

14:38
Flugzeugabsturz

Kampfjet-Pilot muss nach Absturz 2016 in Holland vor Militärgericht

14:24
Sportunfall

Skifahrerin in Obersaxen stirbt nach Kollision auf der Piste

14:20
Russland

Russland senkt Preis für Corona-Impfstoff Sputnik V

14:10
Luftverkehr

Swiss baut Flugprogramm im zweiten Quartal nicht wie geplant aus

14:09
Chemie

Bayer verbucht wegen Glyphosat-Klagen Milliardenverlust

13:46
Europa

WHO Europa: Müssen Corona-Langzeiterkrankten Beachtung schenken

13:35
Coronavirus - Schweiz

1169 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet

13:32
Schweiz

Die erfolgreichste Schweizerin beendet ihre Karriere

12:58
Schweiz

Beatrice Egli lässt Glück wie Blumen gedeihen

12:50
Polizeieinsatz

Polizist muss wegen tödlichen Schüssen vor Gericht

12:45
Versicherungen

Helsana-Gewinn bricht um mehr als die Hälfte ein

12:29
Griechenland

Neuer Anlauf zur Überwindung der Teilung Zyperns Ende April

12:12
Italien

Ätna auf Sizilien spuckt Lava Hunderte Meter in den Himmel

11:55
Bauindustrie

Schweizer Bauwirtschaft erwartet nach Pandemiejahr leichte Erholung

11:53
Coronavirus - Schweiz

Berset will bis im Sommer alle Impfwilligen gegen Covid-19 impfen

11:49
Archäologie

Römisch-keltischer Münzschatz in Zuger Waldstück entdeckt

11:41
Malta

Weitere Anklage im Fall von ermordeter Journalistin auf Malta

11:22
Vogelwelt

Brutzeit der Vögel mit Gesang hat begonnen

10:17
Wohnen

Ein Volk von Einzelnen: In 36 Prozent der Wohnungen leben Singles

10:15