Nicola Spirig will Ironman unter 8 Stunden laufen

Nicola Spirig nimmt nach den Olympischen Spielen in Tokio ein herausforderndes Projekt in Angriff. Sie will die Ironman-Distanz unter acht Stunden zurücklegen.

Spirig absolvierte in ihrer Karriere erst einen Ironman, den sie 2014 im mexikanischen Cozumel in 9:14:07 Stunden gewann. Ihre grössten Erfolge feierte die 38-jährige Zürcherin über die kurze Distanz. 2012 wurde sie in London Olympiasiegerin, vier Jahre später holte sie in Rio de Janeiro Silber. Ausserdem ist sie sechsfache Europameisterin. Im Juli nimmt Spirig in Tokio zum fünften Mal an Olympischen Spielen teil.

Insofern erstaunt ihr sehr ambitiöses Ziel, einen Ironman unter acht Stunden beenden zu wollen - der Weltrekord der Britin Chrissie Wellington liegt bei 8:18:13 Stunden. Spirig ist allerdings Teil eines Projekts, das gross aufgezogen wird, nach dem Vorbild der "1:59 Challenge", bei dem der Kenianer Eliud Kipchoge 2019 in Wien unter Laborbedingungen einen Marathon unter zwei Stunden (1:59:40) gelaufen ist.

Neben Spirig versucht auch die Britin Lucy Charles-Barclay, dreimal Zweite beim Ironman Hawaii, das scheinbar Unmögliche zu schaffen. Bei den Männern streben der zweifache Olympiasieger Alistair Brownlee aus England sowie der norwegische Halbmarathon-Weltrekordhalter Kristian Blummenfelt eine Zeit unter sieben Stunden an.

Spirig wurde das Sub-8-Projekt vor knapp einem Jahr vorgestellt, als sie Chris McCormack, ein ehemaliger Triathlet und heutiger Unternehmer, anrief. "Ich habe aus verschiedensten Gründen nicht gleich ja gesagt, sondern lange nachgedacht", führt Spirig aus. Schliesslich ist das Vorhaben mit grossem Trainingsaufwand verbunden - und die Mutter dreier Kinder macht keine halben Sachen. Je mehr sie jedoch vom Projekt erfuhr, desto interessierter wurde sie. Ziel des Ganzen ist nämlich, Geld zu sammeln, "um Kindern den Zugang zum Sport zu ermöglichen und ihnen aufzuzeigen, was sie durch den Sport fürs Leben gewinnen können". Genau diese Ziele verfolgt Spirig mit einer eigenen Stiftung.

Ausserdem soll das Projekt Menschen dazu ermutigen, sich keine Limiten zu setzen, von Grossem zu träumen und alles dafür zu tun, es zu erreichen. Deshalb gibt es eine Netflix-Dokumentation darüber, wie sich das Quartett vorbereitet, wie der Wettkampf verläuft und was mit dem gesammelten Geld gemacht wird. So soll die breite Bevölkerung und nicht nur die Triathlon-Szene erreicht werden.

Wann und wo das Ganze über die Bühne geht, ist noch offen. Es soll im März oder April 2022 und irgendwo in Europa stattfinden. Klar ist, dass optimale Bedingungen herrschen müssen, damit eine Chance besteht, das Vorhaben zu schaffen. Unterstützt werden die vier durch Tempomacher, die zum Teil selber ausgewählt werden können. Spirig wird Männer hinzuziehen. Auf dem Velo ist im Gegensatz zu einem "normalen" Ironman Windschattenfahren erlaubt. Die Wechselzone wird so klein wie möglich sein.

Auch so ist das Vorhaben für Spirig "extrem ambitiös. Es ist eine riesige Herausforderung." Sie wird im Vergleich zum derzeitigen Training mehr Zeit auf dem Velo verbringen müssen, ausserdem gilt es, ihre Muskulatur auf einen Marathon vorzubereiten. "Das Schwierigste wird sein, so Velo zu fahren, dass ich nachher noch den Marathon im geforderten Tempo absolvieren kann", sagt Spirig.

Doch reicht die kurze Vorbereitungszeit für ein solches Vorhaben, schliesslich gilt ihr Fokus bis im Juli den Olympischen Spielen? Was das Körperliche betreffe, sehe sie keine Probleme, da sie das Projekt ja topfit in Angriff nehme, sagt Spirig. "Die Frage ist, ob ich es mental hinbekomme." Jedoch wäre es für sie bei einer Zeit über acht Stunden ebenfalls kein Scheitern. "Auch wenn ich es nicht schaffen sollte, kann ich hoffentlich sehr viele Menschen inspirieren."

So oder so ist es für Spirig eine Win-Win-Situation. Aufgrund der Teilnahme erhält sie Geld für ihre Stiftung. Ausserdem wird sie auch danach mit der Stiftung von Organisator Pho3nix zusammenarbeiten, die ähnliche Ziele verfolgt wie ihre eigene. Das führt dazu, dass der Kids Cup by Nicola Spirig nicht nur weitergeführt, sondern sogar ausgebaut werden kann, auch wenn ihre Sponsoren einmal aussteigen sollten, wenn sie keine aktive Athletin mehr ist.

Ihren Rücktritt wird sie allerdings auch nach diesem Projekt nicht erklären, "auch wenn ich keine Karriere über die Langdistanz plane und danach kein grösseres Ziel mehr habe". Vielleicht wird sie aber noch kleinere Wettkämpfe bestreiten, vor allem aber wird sie sich mehr Zeit für die Stiftung und den Kids Cup nehmen.

Ski alpin

Vertauschte Rollen bei Gut-Behrami versus Vlhova

16:09
Färöer

Färöer-Inseln erstmals seit Juli 2020 ohne aktiven Corona-Fall

16:03
USA

Neue Vorwürfe wegen sexueller Belästigung gegen New Yorks Gouverneur

15:38
Deutschland

1:1 zwischen Union Berlin und Hoffenheim

15:28
England

Arsenal bleibt im Rennen um die internationalen Plätze

15:03
Deutschland

Einreiseregeln für französische Grenzregion Moselle werden verschärft

14:35
Langlauf

WM-Silber für Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff

13:29
Berlin

Opernintendant Kosky: Hühnersuppe wie Seelenmedizin

13:21
Afrika

Papst betet für verschleppte Schülerinnen in Nigeria

13:09
Myanmar

Medien: Tote und Verletzte bei blutigen Protesten in Myanmar

12:56
Ski alpin

Gut-Behrami mit Rang 2 souverän zu Super-G-Disziplinensieg

12:36
Berlin

Berlinale: Festivaljury nimmt Arbeit auf

12:06
China

Wahl abgehalten: 47 Aktivisten in Hongkong angeklagt

12:04
Spanien

Sánchez verurteilt neue Krawall-Nacht in Spanien: "Inakzeptabel"

12:02
Türkei

Migration: Grünen-Europapolitiker fordert Strafverfahren gegen Athen

11:58
Segeln

Auckland muss in den Lockdown: Start zum America's Cup verschoben

11:43
Langlauf

Fähndrich/Van der Graaff souverän im Final

11:34
Deutschland

Jung und weiblich: Die neuen Stars in Hollywood

11:29
Unfall

Rutschender Baum prallt in Auto und kippt es um

11:17
Skicross

Fanny Smith/Jonas Lenherr gewinnen ersten Mixed-Teamwettkampf

11:12
Ski alpin

Marco Odermatt ist zurück auf dem Podest

11:00
Ski alpin

Faivre führt vor Meillard

11:00
Grossbritannien

Familien mit Schulkindern in England erhalten kostenlose Tests

10:45
Brasilien

Wichtiger Import aus China: Brasilien hofft auf Impfstoff-Durchbruch

10:38
Wetter

Februar 2 bis 4 Grad zu warm - Ganzer Winter viel zu mild

10:34
Wetter

Februar 2 bis 4 Grad zu warm - Im Norden trocken, im Süden nass

10:34
Deutschland

Tabula rasa auf Schalke: Gross, Schneider weg, Knäbel übernimmt

09:59
Deutschland

Tabula rasa auf Schalke: Gross, Schneider und Riether weg!

09:59
Deutschland

Nach nur zwei Monaten: Schalke trennt sich von Christian Gross

09:59
Tourismus

Hotellerie rechnet mit grossen Verlusten in der Wintersaison

08:33
NHL

Timo Meier trifft für die Sharks doppelt

07:42
Volkswirtschaft

Hildebrand: Schweiz hat enorm an Bedeutung verloren

06:10
Schweizer Cup

ZSC und SCB bitten zum Cupfinal

05:30
Allgemeines

Vor einem Jahr: Bundesrat verbietet Grossveranstaltungen

05:30
Super League

Vaduz könnte den Graben ganz zuschütten

04:00
Belarus

Belarus-Opposition fordert härtere Sanktionen als Unterstützung

02:55
USA

Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson erhält Notfallzulassung in USA

01:35
Italien

Nur Remis für Meister Juventus Turin

22:46
National League

Lausanne gewinnt bei den Lakers nach 0:2-Rückstand

22:33
St. Gallen - Basel 3:1

Matte und geschwächte Basler dominiert

22:30
Deutschland

Triumphwagen mit erotischen Abbildungen in Pompeji ausgegraben

21:01
Challenge League

Die Hoppers halten sich Schaffhausen vom Leib

20:33
Bahnverkehr

Bahnverkehr zwischen Genf und Lausanne drei Stunden unterbrochen

20:27
Servette - Zürich 3:1

Spektakuläre Tore und dominierendes Servette

20:18
Swiss League

Ajoie und Kloten im Gleichschritt

20:14
Formel E

Glück im Unglück für Mortara - Erste Punkte für Müller

19:03
Spanien

FC Barcelona rückt auf Platz 2 vor

18:48
Skispringen

Ammann und Deschwanden verpassen die Top Ten klar

18:29
Coronavirus - NE

Hunderte Menschen protestieren in Neuenburg gegen Corona-Massnahmen

18:21
Italien

Sea-Watch rettet erneut Dutzende Migranten aus Seenot

18:12
Neuseeland

Ein einziger Corona-Fall: Lockdown für neuseeländische Stadt Auckland

17:39
Deutschland

Spieler-Revolte und 1:5-Niederlage in Stuttgart

17:39
Dänemark

Corona-Krise: Österreich und Dänemark für Zusammenarbeit mit Israel

17:05
Brand

Ferrari fängt auf der Autobahn Feuer

17:00